Bitcoin Forum
July 02, 2020, 06:50:03 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4042 4043 4044 4045 4046 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 [4092] 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 ... 4503 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5522444 times)
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2506
Merit: 1870


Decentralization Maximalist


View Profile
February 02, 2019, 01:00:36 AM
 #81821

Es gibt keinen Netzwerkeffekt, wenn ein einzelner zentraler Anbieter Coins zur Zahlung auf seiner eigenen Plattform anbietet.

Doch es gibt ein Netzwerkeffekt, wenn ein grosser Player ein eigenes Zahlungssystem startet. eBay hat damals PayPal gestartet und heute nutzen unzählige online Dienste PayPal.
Aber PayPal ist - wie auch Apple Pay und Co. - einzig und allein ein Zahlungssystem für Fiatwährungen. Es ist kein eigenes Geldsystem. Also keine Konkurrenz für Bitcoin.

Selbst eine Amazon-Kryptowährung (wie das Modell auch immer aussehen soll - Mining? zentralisierte Nodes?) könnte Bitcoin wenig anhaben. Die Zielgruppe wäre einfach eine andere - die würde eher mit Ripple konkurrieren.

1593672603
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1593672603

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1593672603
Reply with quote  #2

1593672603
Report to moderator
1593672603
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1593672603

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1593672603
Reply with quote  #2

1593672603
Report to moderator
Some PGP public keys you should import: theymos, Wladimir, Gregory, Pieter
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 839
Merit: 73


View Profile
February 02, 2019, 01:10:34 AM
 #81822

Es gibt übrigens eine Website, auf welcher man die Produkte von Amazon bestellen und mit Bitcoin bezahlen kann. Ich habe es aber nie selber ausprobiert, daher ohne Gewähr: https://purse.io/shop
Es gibt keinen Netzwerkeffekt, wenn ein einzelner zentraler Anbieter Coins zur Zahlung auf seiner eigenen Plattform anbietet.

Doch es gibt ein Netzwerkeffekt, wenn ein grosser Player ein eigenes Zahlungssystem startet. eBay hat damals PayPal gestartet und heute nutzen unzählige online Dienste PayPal.
Aber PayPal ist - wie auch Apple Pay und Co. - einzig und allein ein Zahlungssystem für Fiatwährungen. Es ist kein eigenes Geldsystem. Also keine Konkurrenz für Bitcoin.

Selbst eine Amazon-Kryptowährung (wie das Modell auch immer aussehen soll - Mining? zentralisierte Nodes?) könnte Bitcoin wenig anhaben. Die Zielgruppe wäre einfach eine andere - die würde eher mit Ripple konkurrieren.

Wir unterhalten uns hier über ein Hypothetischen Amazone Coin, da kann jeder seine eigene Ideen vom Coin hineinprojizieren. Ich meine damit nicht eine Applikation um FIAT zu transferieren, sondern eine eigene Cryptowährung welche von Amazone gestartet wird. PoW, PoS, DAG oder wie Amazone das dann auch immer lösen würde, es wäre für Amazone deutlich interessanter und profitabler ein eigenen Coin herauszugeben, als nur den Bitcoin als Zahlungsart zu akzeptieren.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2506
Merit: 1870


Decentralization Maximalist


View Profile
February 02, 2019, 01:23:24 AM
 #81823

Wir unterhalten uns hier über ein Hypothetischen Amazone Coin, da kann jeder seine eigene Ideen vom Coin hineinprojizieren. Ich meine damit nicht eine Applikation um FIAT zu transferieren, sondern eine eigene Cryptowährung welche von Amazone gestartet wird. PoW, PoS, DAG oder wie Amazone das dann auch immer lösen würde, es wäre für Amazone deutlich interessanter und profitabler ein eigenen Coin herauszugeben, als nur den Bitcoin als Zahlungsart zu akzeptieren.
Wenn Amazon vom Coin selbst Profit abschöpfen will, muss es ein zentralisiertes Modell mit Premine (ähnlich Ripple) wählen.

Auch gehe ich davon aus, dass dieser Coin "ewig inflationär" sein muss, wenn Amazon damit wirklich stetig Einnahmen generieren möchte. Dann wäre der Bitcoin als "Store of Value" im Vorteil. Am Ende käme wenig mehr als ein Zahlungssystem raus. Nichts, was man als "eigenes Geldsystem" bezeichnen könnte.

Die andere Möglichkeit: Man macht eine richtige, dezentrale Kryptowährung, aber dann ist kein langfristiger Profit möglich.

Übrigens: Es stimmt, dass der Bitcoin zur Zeit als Zocker- und Spekuationstool sowie "potenzielles digitales Gold" (von denen, die schon wieder von ATHs träumen) genutzt wird. Das muss aber nicht so bleiben.

Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 839
Merit: 73


View Profile
February 02, 2019, 02:15:57 AM
 #81824

Wir unterhalten uns hier über ein Hypothetischen Amazone Coin, da kann jeder seine eigene Ideen vom Coin hineinprojizieren. Ich meine damit nicht eine Applikation um FIAT zu transferieren, sondern eine eigene Cryptowährung welche von Amazone gestartet wird. PoW, PoS, DAG oder wie Amazone das dann auch immer lösen würde, es wäre für Amazone deutlich interessanter und profitabler ein eigenen Coin herauszugeben, als nur den Bitcoin als Zahlungsart zu akzeptieren.
Wenn Amazon vom Coin selbst Profit abschöpfen will, muss es ein zentralisiertes Modell mit Premine (ähnlich Ripple) wählen.

Auch gehe ich davon aus, dass dieser Coin "ewig inflationär" sein muss, wenn Amazon damit wirklich stetig Einnahmen generieren möchte. Dann wäre der Bitcoin als "Store of Value" im Vorteil. Am Ende käme wenig mehr als ein Zahlungssystem raus. Nichts, was man als "eigenes Geldsystem" bezeichnen könnte.

Die andere Möglichkeit: Man macht eine richtige, dezentrale Kryptowährung, aber dann ist kein langfristiger Profit möglich.

Übrigens: Es stimmt, dass der Bitcoin zur Zeit als Zocker- und Spekuationstool sowie "potenzielles digitales Gold" (von denen, die schon wieder von ATHs träumen) genutzt wird. Das muss aber nicht so bleiben.


Den Profit könnte Amazon bei der Herausgabe des Coins machen, also z.b. ein DAG Coin mit einem Market Cap von 10`000 Milliarden herausgeben. Das Market Cap muss gross sein, weil so viele Menschen Amazone nutzen.

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2506
Merit: 1870


Decentralization Maximalist


View Profile
February 02, 2019, 05:18:49 AM
 #81825

Den Profit könnte Amazon bei der Herausgabe des Coins machen, also z.b. ein DAG Coin mit einem Market Cap von 10`000 Milliarden herausgeben. Das Market Cap muss gross sein, weil so viele Menschen Amazone nutzen.
Dann wäre das aber ein einmaliger, kurzfristiger Profit ... und nach einem Jahr werden dann händeringend wieder Devs gesucht und Spenden erbettelt, wie bei heutigen Alts? Wink

Ich glaube, wenn Amazon 2017 oder Anfang 2018 so einen Coin herausgegeben hätte, wäre es eventuell wegen des Krypto-Hypes ein Erfolg geworden. Inzwischen hat sich die Welt aber weitergedreht, die Leute sind nach Hunderten ICO-Scams etwas schlauer und kennen jetzt etwas besser die Vor- und Nachteile von Kryptos und vor allem auch, wozu man diese eigentlich _nicht_ braucht. Ich glaube nicht, dass sich sowas für Amazon noch wirklich lohnen würde.

Aber will da jetzt nicht lang drauf rumhacken ....

Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
February 02, 2019, 06:50:30 AM
Last edit: February 02, 2019, 07:19:52 AM by Saxnot
 #81826

So ein Coin funktioniert doch erst wenn es keine negativen Skalierungseffekte gibt und wenn der Kurs stabil bleibt. Dann müsste jeder Bürger eine gleiche Summe kostenlos zum Start bekommen, nur dann würde sich so etwas durchsetzen.

Den Zahn können wir uns ziehen das wir in der Masse davon profitieren irgendwann mal früher eingestiegen zu sein und das Zeug zu horten bis uns es jemand für Millionen abkauft. Die ganze Diskussion ist doch nur von der Gier getrieben mehr als vorher zu haben weil man zeitiger dabei war. Eher ein Charakter von Aktien anstatt von Währungen, völlig absurd, und wir drehen uns seit jeher im Kreis. Und jetzt sitzen wir hier und fragen uns warum uns das Zeug nicht jemand für 5000 statt für 3000 abkauft.  Jeder kann ja selbst mal sich die Frage stellen, würde ich meine Coins an all meine Verwandten und Bekannten gleich verteilen wenn dadurch der Bitcoin morgen die Weltwährung wäre?  (Da hofft man gleich das man nicht viele Leute kennt)

Und ihr vergleicht jedes Mal Äpfel mit Birnen, was haben Amazon und Co mit Bitcoin gemein? Richtig, nix! Das eine ist ne Firma das andere ist ein Protokoll dass das Vertrauen zwischen Menschen in einer digitalen Welt obsolet macht. Man sollte sich fragen ob man es eigentlich überhaupt braucht. Denn wenn man nicht mal mehr der eigenen Art vertraut und die Computer/Roboter eh irgendwann den meisten Teil der Wertschöpfungskette erledigen. Wozu brauchen wir da noch Geld oder gar Bitcoin? Kann auch gut möglich sein das Bitcoin einfach von der Geschichte überholt wird.

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2545
Merit: 1189



View Profile
February 02, 2019, 07:24:13 AM
 #81827

Amazon kann auch ihren eigenen Amazon Coin herausgeben. User haben sie genug und durch den Netzwerkeffekt würde der Amazone Coin dem Bitcoin das Fürchten lehren.




nein, dein Bild ist falsch, der Amazon Coin sieht so aus:
https://www.amazon.de/gp/feature.html?docId=1000749413





(ja ich weiss das das kein Cryptocoin ist sonderen nur ein PrePaid zeug)

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
fsm247
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 493
Merit: 157


View Profile WWW
February 02, 2019, 08:59:03 AM
 #81828

Es gibt keinen Netzwerkeffekt, wenn ein einzelner zentraler Anbieter Coins zur Zahlung auf seiner eigenen Plattform anbietet.

Doch es gibt ein Netzwerkeffekt, wenn ein grosser Player ein eigenes Zahlungssystem startet. eBay hat damals PayPal gestartet und heute nutzen unzählige online Dienste PayPal.



eBay hat PayPal nicht gestartet.
Paypal existierte bereits seit drei Jahren bevor es eBay übernommen hat, da eBay zahlreiche Benefits für das Bezahl- und Vertrauensproblem auf der Plattform sah.

Da es anfangs aber nur wenige nutzen wollten, ging eBay den radikaleren Weg:

Quote
Nach der anfänglichen Phase der passiven Werbung führte eBay 2005 Anreize (kostenlose Zahlungen und Zahlungsempfang), dann mussten alle gewerblichen Verkäufer PayPal als eine Grundzahlungsmethode bei eBay akzeptieren. Dadurch ist die Anzahl der PayPal-Nutzer in Deutschland sprunghaft angewachsen;

Den gewerblichen Händlern (die auf eBay immer mehr wurden) drückte man also PayPal aufs Auge und schaffte so natürlich auch eine große Reichweite, alles mit dem gewünschten Nebeneffekt, dass sich die Käufer keine Sorge mehr um Vertrauen und verzögerte Zahlungen machen mussten.

In der Bitcoinwelt dauert es daher etwas länger, bis die Hausfrau erkennt, welchen Stellenwert "freies Geld" haben soll, aber früher oder später (z. B. beflügelt durch die nächste Krise, Kapitalverkehrskontrollen oder Ähnliches) wird das auch in den Köpfen ankommen.
o_solo_miner
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 1169


-> morgen, ist heute, schon gestern <-


View Profile
February 02, 2019, 08:59:45 AM
 #81829

Amazon kann auch ihren eigenen Amazon Coin herausgeben. User haben sie genug und durch den Netzwerkeffekt würde der Amazone Coin dem Bitcoin das Fürchten lehren.
Es gibt keinen Netzwerkeffekt, wenn ein einzelner zentraler Anbieter Coins zur Zahlung auf seiner eigenen Plattform anbietet.
Damit ein solcher entstehen kann, müssten auch Dritte, also z.B. Google oder Facebook, den entsprechenden Amazon-Coin nutzen.
Wie wahrscheinlich es ist, dass ausgerechnet diese drei Erzkonkurrenten sich auf einen gemeinsamen Standard einigen, kann sich jeder selbst überlegen.

Wahrscheinlicher erscheint es zumindest mir, dass die genannten Unternehmen eines Tages einen bereits anderweitig etablierten Coin nutzen (so wie sie heute bereits etablierte Zahlungssysteme wie VISA oder Master nutzen).
Ob das dann Bitcoin ist, wird sich zeigen.

Wenn einer Anfangen würde Bitcoin zu Nutzen so Erzeugt das Druck auf die Mitbewerber.
Diese haben dann folgende möglichkeiten
A. Ignorieren
B. was anderes Einführen
C. ebenfalls Bitcoin zu Akzeptieren

Das alles wird aber nicht passieren solange es keinen Mehrwert für solche Größen gibt.
Mehrwert in Form von Neukunden, Kostenreduzierung, mehr Gewinn.



from the creator of CGMiner
http://solo.ckpool.org for Solominers with the best block notify system
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 404


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
February 02, 2019, 10:10:11 AM
 #81830

Zum Kurs: im Moment sieht es doch danach aus, als ob wir seitwärts durch den Widerstand juckeln würden.

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 32


View Profile
February 02, 2019, 10:17:45 AM
 #81831

Zum Kurs: im Moment sieht es doch danach aus, als ob wir seitwärts durch den Widerstand juckeln würden.


Genau, nur um uns in 15 Minuten zu zeigen, dass der Kurs es sich wieder anders ueberlegt hat.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2492
Merit: 1301


I, Quant


View Profile
February 02, 2019, 01:23:24 PM
 #81832

Meine Persönliche Meinung dazu ist das Bitcoin diesen Wettbewerb der Akzeptanz und Usability bereits lange verloren hat. Die einzige Option die Bitcoin noch bleibt wäre die langfristige Wertaufbewahrung als "Digitales Gold" insofern es sich langanhaltend als Wertstabil und kompatibel zu allen Währungen verhält.

bin ich ganz deiner meinung. im moment ist Bitcoin hauptsächlich "Store of Value" für die Hardcore Bitcoiner und Verzweifelte aus Staaten mit hoher Inflation.  Und es ist Spekulationsobjekt für die Zocker und ein paar wenige erfolgreiche Trader.

die Nutzung momentan wird wohl zu vernachlässigen sein oder gibt es einen Überblick über die Akzeptanzstellen und wieviel Umsatz dort in Bitcoin erfolgt?

Welcome back Gyrsur  Grin
Quote
War nie wirklich weg
Hab mich nur versteckt
Ich rieche den Dreck
Ich atme tief ein
Und dann bin ich mir sicher
Wieder zuhause zu sein

Ich hab dich wirklich lieb
Auch wenn ich dir nie schrieb
Und dich verleumdet hab
In meinen Träumen

Wenn du vergessen kannst
Alles vergessen kannst
Dann schenk mir diesen Tanz
Ich will nichts versäumen
... UND JETZT ALLE!!

WIR WOLLN EIN NEUES ATH SEHN!
WIR WOLLN EIN NEUES ATH SEHN!

Grin Grin

Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 839
Merit: 73


View Profile
February 03, 2019, 04:32:17 AM
 #81833

Gerald Cotten hatte in seiner Funktion als einziger die Kontrolle über die Coldwallet einer Crypto Börse. Er ist gestorben, aber einige ziehen auch die Möglichkeit eines vorgetäuschten Todes zwecks Exitscam in Betracht. https://www.timescolonist.com/news/b-c/bitcoin-dealer-seeks-credit-protection-dead-owner-had-sole-access-to-250m-1.23621105

"Not your Privat Key, not your Coin"  Wink
Rent_a_Ray
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064
Merit: 1008



View Profile WWW
February 03, 2019, 10:14:52 AM
 #81834

Silbereisen wird Traumschiff-Captain - alles ist möglich.
Allerdings hat der Markt sich verändert. Es geht nicht mehr um Bitcoin allein - deshalb halte ich auch viele Prognosen für überholt.
Andere Produkte haben sich derweil besser "gemacht" als Bitcoin. Eine Bank, die nicht über Ripple-Integration nachdenkt, wird nur noch müde belächelt. Denn die eigentliche Neuerung ist: Man kann echte Werte in sekundenschnelle verschieben. Das gab es noch nie.
Bei Swift findet die Verschiebung erstmal nur auf dem Papier statt. Sie basiert auf Vertrauen. Von echter Wertverschiebung kann keine Rede sein.


Hier mal ein aktueller Auszug der Sparkasse (klingt wie Mittelalter)
https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/bezahlverfahren/wie-funktioniert-eine-ueberweisung.html

Quote
Der Weg von A nach B
In der Praxis funktioniert das Ganze so: Sobald Ihr Überweisungsauftrag in elektronischer Form vorliegt, leitet Ihr Finanzinstitut der Empfängerbank den gewünschten Betrag weiter. Die schreibt es dem Konto des Empfängers gut.

Das klingt simpel. Und das wäre es auch, wenn es täglich nur Ihre eine Überweisung von Bank A an die Bank B gäbe. Da Sparkassen und Banken jedoch jeden Tag viel Geld im Auftrag ihrer Kunden hin- und herschicken, ist die Angelegenheit komplexer.

Um nicht den Überblick zu verlieren, sammelt jedes Institut seine Überweisungsaufträge und verschickt alle gemeinsam, und zwar nur einmal am Tag. Bank A verschickt so zum Beispiel 500 Euro an Bank B, 2.000 Euro an Bank C und 10.000 Euro an Bank D.

Den Zeitpunkt für diesen Sammelversand legt jedes Institut selber fest. Die meisten Sparkassen und Banken machen das in den Abendstunden. Liegt Ihre Überweisung vor Überweisungsschluss vor, wird diese noch in der Nacht bearbeitet und das Geld wird am Tag bei der Zielbank  gutgeschrieben. Reichen Sie Ihre Überweisung nach Überweisungsschluss ein, wird sie erst am Abend darauf an den Zahlungsempfänger verschickt.

Die Wege von A nach B, von C nach D und von C nach A
Nun gibt es noch eine weitere Herausforderung. Denn nicht nur Finanzinstitut A bearbeitet jeden Tag Überweisungsaufträge und verschickt Geld an die Bank B, C und D. Auch die Bank B übermittelt im Auftrag ihrer Kunden täglich Geld an verschiedene Finanzinstitute. Das machen auch die Banken C und D.

Gutschriften an fremde Institute laufen deshalb immer über sogenannte Clearingstellen. Diese sammeln die Überweisungsaufträge aller zugehörigen Sparkassen und Banken und verrechnen die Summen der Aufträge.

Ein Beispiel: Bank A möchte 500 Euro an die Bank B senden. Bank B hat wiederum Aufträge in Höhe von 600 Euro für die Bank A. Diese Überschneidung identifiziert die Clearingstelle und versendet lediglich 100 Euro von Bank B an Bank A.

Auch diese Clearingläufe, in denen alle Überweisungen miteinander verrechnet werden, finden einmal pro Tag statt. Wann, legt die Clearingstelle selber fest.
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1907
Merit: 753


View Profile
February 03, 2019, 02:51:26 PM
Last edit: February 03, 2019, 03:10:15 PM by Ov3R
Merited by bitcoincidence (1)
 #81835

https://www.tradingview.com/chart/BTC.D/FGzKpJ6J-ALT-SEASON-INCOMING-BITCOIN-DOMINANCE-DOUBLE-TOP-REJECTED/
btc dominance
hmm keine änderung seh nur wieder rejected
https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-02-03/crypto-is-over-paris-fintech-summit-returns-to-disrupting-banks
vlt. kommt ja nochmal so ein alt pump wie im feb 2015. bis 90% davon dann 1 jahr später wieder in die vergessenheit gedumpt wurde, und die next gen an shitcoins wieder an der haustür klopft.
Jed McCaleb war doch beim xrp preis von 3 $ schon mit Abstand reichester Mensch der Welt für eine Nacht . verrückte welt.Kein Mensch sollte soviel Macht besitzen .
auch interessant .
https://twitter.com/giacomozucco/status/1091505720170872833

Zum Kurs ..
weiter Seitwärts erstmal


(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
February 03, 2019, 07:59:09 PM
 #81836

Ein Herz für Meeresfrüchte !!

 Cheesy

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2534
Merit: 2618


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 03, 2019, 08:06:42 PM
 #81837

Ernsthaft jetzt?
Jemand hat "Bitcoin Dominance Double Top" als Technischen Indikator erfunden? Roll Eyes

Es gibt nicht genug Tischkanten in dieser Welt, damit ich mir alle Zähne ausbeißen kann Shocked

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
criptix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2170
Merit: 1092


View Profile
February 03, 2019, 08:25:05 PM
 #81838

So ein Coin funktioniert doch erst wenn es keine negativen Skalierungseffekte gibt und wenn der Kurs stabil bleibt. Dann müsste jeder Bürger eine gleiche Summe kostenlos zum Start bekommen, nur dann würde sich so etwas durchsetzen.

Den Zahn können wir uns ziehen das wir in der Masse davon profitieren irgendwann mal früher eingestiegen zu sein und das Zeug zu horten bis uns es jemand für Millionen abkauft. Die ganze Diskussion ist doch nur von der Gier getrieben mehr als vorher zu haben weil man zeitiger dabei war. Eher ein Charakter von Aktien anstatt von Währungen, völlig absurd, und wir drehen uns seit jeher im Kreis. Und jetzt sitzen wir hier und fragen uns warum uns das Zeug nicht jemand für 5000 statt für 3000 abkauft.  Jeder kann ja selbst mal sich die Frage stellen, würde ich meine Coins an all meine Verwandten und Bekannten gleich verteilen wenn dadurch der Bitcoin morgen die Weltwährung wäre?  (Da hofft man gleich das man nicht viele Leute kennt)


Das hat bei Gold, Silber und Co doch über die letzten 6000+ Jahre ziemlich gut funktioniert.



Bezüglich kein Geld weil Roboter alles erledigen:

Ich denke das Star Trek Zeitalter ist noch ziemlich fern Smiley
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1907
Merit: 753


View Profile
February 03, 2019, 09:06:53 PM
Last edit: February 03, 2019, 09:46:36 PM by Ov3R
 #81839

Ernsthaft jetzt?
Jemand hat "Bitcoin Dominance Double Top" als Technischen Indikator erfunden? Roll Eyes

Es gibt nicht genug Tischkanten in dieser Welt, damit ich mir alle Zähne ausbeißen kann Shocked

 Grin Grin Grin
Das war auch mein Erster Gedanke ,aber Tatsächlich und ich schmeiss alle paar wochen ein blick auf den  Chart lassen sich ein paar Infos daraus Schliessen .Ich weiss bekloppt.Noch interessanter fänd ich es allerdings  wenn der Chart die nächste Monate an diesen Mustern   weiterläuft
https://de.tradingview.com/chart/VX2DwyjZ/

edit: https://www.youtube.com/watch?v=1Y6EXmUzU3s&t=185s

Hedgefonds wie  fidelity, etc.. Können doch Amazon coin nicht von BTC oder Zcash unterscheiden deswegen  sobald sie wieder etwas Hype Schnuppern sollten befassen genau diese sich ja nicht mit 1000 unterschiedlichen coins sondern werfen  nur ein blick auf solche Charts .

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756
Merit: 513



View Profile
February 03, 2019, 09:09:06 PM
 #81840

So ein Coin funktioniert doch erst wenn es keine negativen Skalierungseffekte gibt und wenn der Kurs stabil bleibt. Dann müsste jeder Bürger eine gleiche Summe kostenlos zum Start bekommen, nur dann würde sich so etwas durchsetzen.

Den Zahn können wir uns ziehen das wir in der Masse davon profitieren irgendwann mal früher eingestiegen zu sein und das Zeug zu horten bis uns es jemand für Millionen abkauft. Die ganze Diskussion ist doch nur von der Gier getrieben mehr als vorher zu haben weil man zeitiger dabei war. Eher ein Charakter von Aktien anstatt von Währungen, völlig absurd, und wir drehen uns seit jeher im Kreis. Und jetzt sitzen wir hier und fragen uns warum uns das Zeug nicht jemand für 5000 statt für 3000 abkauft.  Jeder kann ja selbst mal sich die Frage stellen, würde ich meine Coins an all meine Verwandten und Bekannten gleich verteilen wenn dadurch der Bitcoin morgen die Weltwährung wäre?  (Da hofft man gleich das man nicht viele Leute kennt)


Das hat bei Gold, Silber und Co doch über die letzten 6000+ Jahre ziemlich gut funktioniert.



Bezüglich kein Geld weil Roboter alles erledigen:

Ich denke das Star Trek Zeitalter ist noch ziemlich fern Smiley

Bezüglich Star Trek Zeitalter:

Latinum lässt sich nicht replizieren, ist selten und leicht zu (ver)teilen da flüssig! Ergo ist das Zeug im 23. und 24. Jahrhundert für den ein oder anderen ein Wertspeicher.

SCNR
Pages: « 1 ... 4042 4043 4044 4045 4046 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 [4092] 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 ... 4503 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!