Bitcoin Forum
April 26, 2019, 02:58:37 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 [4126] 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 ... 4189 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5363776 times)
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554
Merit: 1073


notorious shrimp!


View Profile WWW
February 18, 2019, 05:33:03 PM
 #82501


ja... so in etwa  Cool

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
1556247517
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1556247517

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1556247517
Reply with quote  #2

1556247517
Report to moderator
1556247517
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1556247517

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1556247517
Reply with quote  #2

1556247517
Report to moderator
1556247517
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1556247517

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1556247517
Reply with quote  #2

1556247517
Report to moderator
PLAY NOW
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
CryptoNeed
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 462
Merit: 109


Nope.


View Profile WWW
February 18, 2019, 05:43:10 PM
 #82502


Wie schätzt ihr das ein wenn dieser kleiner Bullrun zu einem neuen higher-High im Weekly führt (>4.5k)? Falls es dazu kommen sollte, glaube ich nicht dass wir noch die 2.xk sehen.
Meinungen?

Great minds discuss ideas,
average minds discuss events,
small minds discuss people. (Eleanor Roosevelt)
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1362
Merit: 611


View Profile
February 18, 2019, 06:16:44 PM
 #82503

4K. Sieht aber noch irgendwie so aus:


 Cheesy Cheesy
 So sahen die 19.666$  aus  Wink
Zwischen 3-4k wird wieder solides Fundament gekippt  Grin

Bitcoin not Blockchain !!!
Ein Herz für Meeresfrüchte !!
The Oracel from DAK Cool
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554
Merit: 1073


notorious shrimp!


View Profile WWW
February 18, 2019, 07:52:50 PM
 #82504

Meinungen?

You are so sheep!

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
KingScorpio
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 742
Merit: 282



View Profile WWW
February 18, 2019, 07:59:12 PM
 #82505


die bitcoin wale versuchen jetzt die sheeps zurückzulocken indem sie kleine mengen ihrer "bitcoins" zurückkaufen.

hoffe das dieses treiben irgendwann mal offensichtlich wird.

CryptoNeed
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 462
Merit: 109


Nope.


View Profile WWW
February 18, 2019, 08:00:39 PM
Merited by qwk (1)
 #82506


Shrimps sind Früchte des Meeres. Du kannst sie am Spieß braten, backen, braten, auf den Grill tun, sautieren... Es gibt Shrimp-Kabob, Shrimp-Creole, Shrimp-Gumbo. In der Pfanne gebraten, frittiert. Es gibt Shrimps mit Bananen, Bohnenshrimps, Kokosnussshrimps, Pfeffershrimps, Shrimpssuppe, Shrimpseintopf, Shrimpssalat, Shrimps mit Kartoffeln, Shrimpsburger, Shrimpssandwich... Das wars, glaube ich

Great minds discuss ideas,
average minds discuss events,
small minds discuss people. (Eleanor Roosevelt)
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2114
Merit: 1947


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 18, 2019, 08:08:47 PM
 #82507

Shrimps sind Früchte des Meeres. Du kannst sie am Spieß braten, backen, braten, auf den Grill tun, sautieren... Es gibt Shrimp-Kabob, Shrimp-Creole, Shrimp-Gumbo. In der Pfanne gebraten, frittiert. Es gibt Shrimps mit Bananen, Bohnenshrimps, Kokosnussshrimps, Pfeffershrimps, Shrimpssuppe, Shrimpseintopf, Shrimpssalat, Shrimps mit Kartoffeln, Shrimpsburger, Shrimpssandwich... Das wars, glaube ich
Zeit für den nächsten ICO?

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
CryptoNeed
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 462
Merit: 109


Nope.


View Profile WWW
February 18, 2019, 08:16:13 PM
 #82508

Shrimps sind Früchte des Meeres. Du kannst sie am Spieß braten, backen, braten, auf den Grill tun, sautieren... Es gibt Shrimp-Kabob, Shrimp-Creole, Shrimp-Gumbo. In der Pfanne gebraten, frittiert. Es gibt Shrimps mit Bananen, Bohnenshrimps, Kokosnussshrimps, Pfeffershrimps, Shrimpssuppe, Shrimpseintopf, Shrimpssalat, Shrimps mit Kartoffeln, Shrimpsburger, Shrimpssandwich... Das wars, glaube ich
Zeit für den nächsten ICO?



Great minds discuss ideas,
average minds discuss events,
small minds discuss people. (Eleanor Roosevelt)
CryptoNeed
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 462
Merit: 109


Nope.


View Profile WWW
February 18, 2019, 09:20:50 PM
 #82509

Für mich vollkommen unverständlich, warum qwk keine BTC Zahlungen akzeptiert.
Da du schon der zweite bist, der es nicht versteht, sollte ich vielleicht nochmal drüber nachdenken, an welcher Stelle es mir nicht gelungen ist, meine Motivation anschaulich zu machen.
Mea culpa.

Wäre außerdem super Werbung.
Ich interpretiere den Satz mal so:
BTC-Akzeptanz wäre super Werbung für ein Hotel.
Da gebe ich dir völlig recht. In einem kleinen Hotel in Berlin.
In einem Business-Hotel in einer Industriestadt? Nö.

Um das vielleicht mal deutlicher zu machen:
wäre ich ein kleiner Hotelier, der ein 50-Zimmer-3-Sterne-Backpacker-Hotel in Berlin Kreuzberg hat, wo ich noch selber an der Rezeption stehe, würde ich sofort, ohne zu zögern, einen BTC-Automaten aufstellen und BTC-Zahlung akzeptieren. Bei Direktbuchungen (ohne Stornomöglichkeit) mit Vorauskasse gäbe es mit Bitcoin 15% Rabatt.
Ich glaube, Berlin hat täglich genug Bitcoin-Fans als Reisende, dass der Werbeeffekt mir tatsächlich erheblichen Umsatzschub generieren würde.
Ehrlich gesagt, wundert es mich, dass bis heute keiner meiner Berliner Kollegen auf die Idee gekommen ist.


Sein Argument mit dem Buchungsausfällen zählt imho überhaupt nicht, denn er könnte ja einfach BTC ausschließlich als Vorkasse akzeptieren. Die Lobhudelei auf Kreditkarten unterstütze ich jedenfalls nicht: Ich bin immer froh, wenn ich für Hotels keine benötige - schon allein aus Datenschutzgründen.
Ich will hier mal ganz kurz ein wenig giftig werden:
bist du wirklich der Ansicht, dass du vom Hotel-Business mehr verstehst als ich?

Wenn dir qwk, der von Bitcoin ein ganz klein bisschen was versteht, und der zugleich im Hotelgewerbe ein Vollprofi mit eineinhalb Jahrzehnten Unternehmer-Erfahrung ist, sagt, dass Bitcoin für ihn nicht so ganz seinem Anforderungsprofil entspricht, dann solltest du vielleicht nicht unbedingt als erstes herausposaunen, dass seine Argumente "überhaupt nicht zählen".
Ich nehme nicht für mich in Anspruch, der größte Bitcoin-Experte zu sein.
Ich nehme ebensowenig für mich in Anspruch, der größte Hotelier aller Zeiten zu sein.
Aber, ganz ehrlich, ich kenne niemanden, der in der Kombination beider Kenntnisse so weit fortgeschritten wäre, wie ich.
Wenn ich also sage "das passt nicht so ganz zusammen", dann sollte deine erste Reaktion darauf nicht sein "bla bla, alles Humbug", sondern vielleicht eher "okay, interessant, wenn der Profi da Probleme sieht, sollte das Anregung sein, an den Problemen zu arbeiten, vielleicht lässt sich das mittelfristig verbessern".
Angry

Giftstachel eingefahren: glaub mir einfach, dass ich mir durchaus Gedanken gemacht habe, ob und wie ich Bitcoin im Hotel integrieren kann und sollte.
Wenn mein Ergebnis im Moment (noch) lautet: nein, lohnt sich nicht, ist das ein Zeichen dafür, dass hier einfach noch Entwicklungsbedarf besteht.



Ist zwar über Mittelsmann, aber bitte lasst diese Diskussion nicht sterben.  Grin

Great minds discuss ideas,
average minds discuss events,
small minds discuss people. (Eleanor Roosevelt)
phantastisch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212
Merit: 1241



View Profile
February 18, 2019, 09:33:56 PM
 #82510

Für mich vollkommen unverständlich, warum qwk keine BTC Zahlungen akzeptiert.
Da du schon der zweite bist, der es nicht versteht, sollte ich vielleicht nochmal drüber nachdenken, an welcher Stelle es mir nicht gelungen ist, meine Motivation anschaulich zu machen.
Mea culpa.

Wäre außerdem super Werbung.
Ich interpretiere den Satz mal so:
BTC-Akzeptanz wäre super Werbung für ein Hotel.
Da gebe ich dir völlig recht. In einem kleinen Hotel in Berlin.
In einem Business-Hotel in einer Industriestadt? Nö.

Um das vielleicht mal deutlicher zu machen:
wäre ich ein kleiner Hotelier, der ein 50-Zimmer-3-Sterne-Backpacker-Hotel in Berlin Kreuzberg hat, wo ich noch selber an der Rezeption stehe, würde ich sofort, ohne zu zögern, einen BTC-Automaten aufstellen und BTC-Zahlung akzeptieren. Bei Direktbuchungen (ohne Stornomöglichkeit) mit Vorauskasse gäbe es mit Bitcoin 15% Rabatt.
Ich glaube, Berlin hat täglich genug Bitcoin-Fans als Reisende, dass der Werbeeffekt mir tatsächlich erheblichen Umsatzschub generieren würde.
Ehrlich gesagt, wundert es mich, dass bis heute keiner meiner Berliner Kollegen auf die Idee gekommen ist.


Sein Argument mit dem Buchungsausfällen zählt imho überhaupt nicht, denn er könnte ja einfach BTC ausschließlich als Vorkasse akzeptieren. Die Lobhudelei auf Kreditkarten unterstütze ich jedenfalls nicht: Ich bin immer froh, wenn ich für Hotels keine benötige - schon allein aus Datenschutzgründen.
Ich will hier mal ganz kurz ein wenig giftig werden:
bist du wirklich der Ansicht, dass du vom Hotel-Business mehr verstehst als ich?

Wenn dir qwk, der von Bitcoin ein ganz klein bisschen was versteht, und der zugleich im Hotelgewerbe ein Vollprofi mit eineinhalb Jahrzehnten Unternehmer-Erfahrung ist, sagt, dass Bitcoin für ihn nicht so ganz seinem Anforderungsprofil entspricht, dann solltest du vielleicht nicht unbedingt als erstes herausposaunen, dass seine Argumente "überhaupt nicht zählen".
Ich nehme nicht für mich in Anspruch, der größte Bitcoin-Experte zu sein.
Ich nehme ebensowenig für mich in Anspruch, der größte Hotelier aller Zeiten zu sein.
Aber, ganz ehrlich, ich kenne niemanden, der in der Kombination beider Kenntnisse so weit fortgeschritten wäre, wie ich.
Wenn ich also sage "das passt nicht so ganz zusammen", dann sollte deine erste Reaktion darauf nicht sein "bla bla, alles Humbug", sondern vielleicht eher "okay, interessant, wenn der Profi da Probleme sieht, sollte das Anregung sein, an den Problemen zu arbeiten, vielleicht lässt sich das mittelfristig verbessern".
Angry

Giftstachel eingefahren: glaub mir einfach, dass ich mir durchaus Gedanken gemacht habe, ob und wie ich Bitcoin im Hotel integrieren kann und sollte.
Wenn mein Ergebnis im Moment (noch) lautet: nein, lohnt sich nicht, ist das ein Zeichen dafür, dass hier einfach noch Entwicklungsbedarf besteht.

[imghttps://i.ibb.co/bKdJSYN/photo-2019-02-18-22-11-40.jpg[/img]

Ist zwar über Mittelsmann, aber bitte lasst diese Diskussion nicht sterben.  Grin

Bitte Diskussion sterben lassen und wieder On-Topic bleiben. Macht nen eigenen Thread. Gottverdammt.

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
c_lab
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1079
Merit: 1015


View Profile
February 18, 2019, 09:34:56 PM
 #82511


die bitcoin wale versuchen jetzt die sheeps zurückzulocken indem sie kleine mengen ihrer "bitcoins" zurückkaufen.

hoffe das dieses treiben irgendwann mal offensichtlich wird.

Wird es sicher, aber wohl erst bei 80K.



Alle Schafe, unabhängig von der Fellfarbe, bitte vortreten!

 Grin

in covfefe we trust
Unknown01
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 167



View Profile
February 18, 2019, 09:59:56 PM
 #82512

Shrimps sind Früchte des Meeres. Du kannst sie am Spieß braten, backen, braten, auf den Grill tun, sautieren... Es gibt Shrimp-Kabob, Shrimp-Creole, Shrimp-Gumbo. In der Pfanne gebraten, frittiert. Es gibt Shrimps mit Bananen, Bohnenshrimps, Kokosnussshrimps, Pfeffershrimps, Shrimpssuppe, Shrimpseintopf, Shrimpssalat, Shrimps mit Kartoffeln, Shrimpsburger, Shrimpssandwich... Das wars, glaube ich
Zeit für den nächsten ICO?





Um ehrlich zu sein vermisse ich die Zeiten wo jedes ach so blöde Projekt seine Softcap erreicht hat und auch teilweise wo Projekte wie Savedroid einfach mir nix dir nix Millionen eingenommen haben... da hatten wir alle doch tolle Kurse und es konnten alle mit Geld um sich werfen, war doch schön  Grin

sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1062

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
February 18, 2019, 10:04:23 PM
Merited by qwk (1)
 #82513


Das sehe ich wiederum anders. Zwar ist Bitcoin de facto derzeit tatsächlich eher ein Wertspeicher, aber nur deswegen, weil alle darauf spekulieren, dass es irgendwann eine verbreitete "Währung" sein könnte, und daher ein Steigerungspotenzial gesehen wird. Dazu benötigt es aber auch die "Bezahlfunktion". Sonst ist Bitcoin irgend ein virtuelles Etwas, das halt aus irgendeinem Grund etwas wert ist, diesen Wert aber bald wieder verlieren kann (z.B. wenn ein "besserer" Konkurrent auftaucht). Durch das Bezahlen, das wirtschaftliche Kreisläufe anstoßen kann, kann mehr Stabilität ins System gelangen. Allerdings erst dann, wenn wirklich hauptsächlich Bitcoin akzeptiert wird und nicht Bitpay.

Das Bitcoin kaum akzeptiert wird, liegt an seinen derzeitigen Problemen Stabilität, Usability und Skalierbarkeit. Alle drei sind wahrscheinlich lösbar - zumindest so, dass es zufriedenstellend genutzt werden kann -, von daher sollte der Zustand nicht dauerhaft sein.

Meine bescheidene Meinung hierzu:

Bitcoin ist Geld.
Und als solches hat es vier Eigenschaften, die es in Zyklen nacheinander erreicht:

Collectors Item:
Zunächst wird es von seinen wenigen Anhängern gesammelt.
Store of value:
Je mehr Anhänger / Nutzer es sammeln, desto mehr festigt sich der Wert und Bitcoin wird zum Wertspeicher
Medium of exchange:
Je mehr Leute etwas von diesem Wertspeicher haben wollen, desto mehr sind bereit es für andere Sachen zu tauschen. Auf Grund der Eigenschaften von Bitcoin (beliebig teilbar, in Sekunden weltweit zu verschicken) bietet sich diese Funktion natürlich an.
Unit of account:
Irgendwann, wenn die Marktkapitalisierung hoch genug ist und Massenadaption erreicht ist, macht es keinen Sinn mehr für die Tauschgeschäfte andere Einheiten anzugeben, wenn ohnehin in Bitcoin getauscht wird. Dann werden Preise in Bitcoin angegeben.

Die Zyklen sind rückwirkend alle aktiv, also wenn Bitcoin ein Unit of account ist, dann ist er auch Medium of exchange, Store of value und Collectors item. Andersrum dauert es ein wenig und derzeit befinden wir uns wohl irgendwo zwischen Store of Value / Medium of exchange, denn außer im Darknet werden Preise wohl immer noch in FIAT und nicht in BTC angegeben.
Noch. 😃

Dazu passt auch folgende Grafik:


Denke bis Bitcoin "Full Global Money" ist, wird es noch einige Probleme und Dramen geben. Der Übergang zum Gebührenmarkt alleine könnte hart werden. Vorschläge wie von Luke Dashjr, die Blockgröße zu verkleinern, bring Leute jetzt schon auf die Palme. Denke wir werden bis dahin noch etliche Forks sehen.

Schwierig könnte auch die mangelnde Liquidität werden um globale Zahlungen abzuwickeln. Die maximale Anzahl an Satoshis und zirkulierenden Satoshis ist nunmal begrenzt und für eine Erhöhung des Hard Caps wird es wohl niemals einen Konsens geben. Diesbezüglich finde ich das Modell von zB Monero schon besser geeignet als Währung

IIOII
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1147
Merit: 1009



View Profile WWW
February 18, 2019, 11:31:05 PM
 #82514

Für mich vollkommen unverständlich, warum qwk keine BTC Zahlungen akzeptiert.
Da du schon der zweite bist, der es nicht versteht, sollte ich vielleicht nochmal drüber nachdenken, an welcher Stelle es mir nicht gelungen ist, meine Motivation anschaulich zu machen.
Mea culpa.

[...]



Ist zwar über Mittelsmann, aber bitte lasst diese Diskussion nicht sterben.  Grin

Ist doch klar, die haben mitgelesen und die Chance erkannt, die qwk partout nicht sehen will... Cheesy

Bitte Diskussion sterben lassen und wieder On-Topic bleiben. Macht nen eigenen Thread. Gottverdammt.

Was willst Du eigentlich? Der Kurs ist durch die ausgelöste Spekulation schließlich direkt gestiegen, mehr On-Topic geht wohl kaum. Grin

Vin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1065
Merit: 1005


View Profile
February 18, 2019, 11:39:01 PM
 #82515






Ist zwar über Mittelsmann, aber bitte lasst diese Diskussion nicht sterben.  Grin


Danke dafür. Sowas suche/sehe ich immer gerne und nutze dies auch.

@Kurs 4800$ dann 2500$. Hab gerade keine Linien zur Hand.
Z80
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 265
Merit: 120



View Profile
February 18, 2019, 11:44:38 PM
Last edit: February 19, 2019, 12:00:42 AM by Z80
Merited by qwk (2)
 #82516

...
Denke bis Bitcoin "Full Global Money" ist, wird es noch einige Probleme und Dramen geben. Der Übergang zum Gebührenmarkt alleine könnte hart werden.
...
Glaube ich nicht. Da sich der Kurs (vorausgesetzt BTC überlebt und etabliert sich weiter) langfristig nach oben bewegen dürfte und sich die Belohnungen jeweils (alle 4 Jahre) "nur" halbieren, dürfte es noch sehr lange genug Anreiz geben zu minen und professionelle Miner dürften dauerhaft profitabel bleiben. Irgendwann wird die Belohnung etwa so groß sein wie die Gebühren, dannach wird die Belohnung Stück für Stück (alle 4 Jahre) an Bedeutung verlieren...

Nachtrag:
Ein Miner der bei einem BTC-Kurs von $5000,- und einer Belohnung von 12,5 BTC profitabel ist, ist auch profitabel bei einem BTC-Kurs von $20.000,- und einer Belohnung von 3,125 BTC (Diese Belohnung gibt es dann in 5 Jahren für 4 Jahre).
Weiß einer aus dem FF wie hoch die Gebühren pro Block in Moment durchschnittlich sind?

...
Schwierig könnte auch die mangelnde Liquidität werden um globale Zahlungen abzuwickeln. Die maximale Anzahl an Satoshis und zirkulierenden Satoshis ist nunmal begrenzt und für eine Erhöhung des Hard Caps wird es wohl niemals einen Konsens geben. Diesbezüglich finde ich das Modell von zB Monero schon besser geeignet als Währung
Man kann die Anzahl der Währungseinheiten auch erhöhen ohne das Hardcap zu ändern.
Bitcoin hat 8 Stellen hinterm Komma im Moment. Das reicht vermutlich für lange Zeit. Solle es aber doch irgendwann nicht reichen steht ja nix gegen eine 9. oder 10. Stelle hinterm Komma...  Smiley

Es ist schwierig zu antworten wenn man die Frage nicht versteht...
Vin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1065
Merit: 1005


View Profile
February 19, 2019, 12:01:14 AM
 #82517

...
Denke bis Bitcoin "Full Global Money" ist, wird es noch einige Probleme und Dramen geben. Der Übergang zum Gebührenmarkt alleine könnte hart werden.
...
Glaube ich nicht. Da sich der Kurs (vorausgesetzt BTC überlebt und etabliert sich weiter) langfristig nach oben bewegen dürfte und sich die Belohnungen jeweils (alle 4 Jahre) "nur" halbieren, dürfte es noch sehr lange genug Anreiz geben zu minen und professionelle Miner dürften dauerhaft profitabel bleiben. Irgendwann wird die Belohnung etwa so groß sein wie die Gebühren, dannach wird die Belohnung Stück für Stück (alle 4 Jahre) an Bedeutung verlieren...

Nachtrag:
Ein Miner der bei einem BTC-Kurs von $5000,- und einer Belohnung von 12,5 BTC profitabel ist, ist auch profitabel bei einem BTC-Kurs von $20.000,- und einer Belohnung von 3,125 BTC (Diese Belohnung gibt es dann in 9 Jahren für 4 Jahre).
Weiß einer aus dem FF wie hoch die Gebühren pro Block in Moment durchschnittlich sind?

...
Schwierig könnte auch die mangelnde Liquidität werden um globale Zahlungen abzuwickeln. Die maximale Anzahl an Satoshis und zirkulierenden Satoshis ist nunmal begrenzt und für eine Erhöhung des Hard Caps wird es wohl niemals einen Konsens geben. Diesbezüglich finde ich das Modell von zB Monero schon besser geeignet als Währung
Man kann die Anzahl der Währungseinheiten auch erhöhen ohne das Hardcap zu ändern.
Bitcoin hat 8 Stellen hinterm Komma im Moment. Das reicht vermutlich für lange Zeit. Solle es aber doch irgendwann nicht reichen steht ja nix gegen eine 9. oder 10. Stelle hinterm Komma...  Smiley

Puh, das seh ich als Mathematiker ein wenig anders. Aber lasst hören!
Gerne!
Z80
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 265
Merit: 120



View Profile
February 19, 2019, 12:05:52 AM
 #82518

...
Denke bis Bitcoin "Full Global Money" ist, wird es noch einige Probleme und Dramen geben. Der Übergang zum Gebührenmarkt alleine könnte hart werden.
...
Glaube ich nicht. Da sich der Kurs (vorausgesetzt BTC überlebt und etabliert sich weiter) langfristig nach oben bewegen dürfte und sich die Belohnungen jeweils (alle 4 Jahre) "nur" halbieren, dürfte es noch sehr lange genug Anreiz geben zu minen und professionelle Miner dürften dauerhaft profitabel bleiben. Irgendwann wird die Belohnung etwa so groß sein wie die Gebühren, dannach wird die Belohnung Stück für Stück (alle 4 Jahre) an Bedeutung verlieren...

Nachtrag:
Ein Miner der bei einem BTC-Kurs von $5000,- und einer Belohnung von 12,5 BTC profitabel ist, ist auch profitabel bei einem BTC-Kurs von $20.000,- und einer Belohnung von 3,125 BTC (Diese Belohnung gibt es dann in 9 Jahren für 4 Jahre).
Weiß einer aus dem FF wie hoch die Gebühren pro Block in Moment durchschnittlich sind?

...
Schwierig könnte auch die mangelnde Liquidität werden um globale Zahlungen abzuwickeln. Die maximale Anzahl an Satoshis und zirkulierenden Satoshis ist nunmal begrenzt und für eine Erhöhung des Hard Caps wird es wohl niemals einen Konsens geben. Diesbezüglich finde ich das Modell von zB Monero schon besser geeignet als Währung
Man kann die Anzahl der Währungseinheiten auch erhöhen ohne das Hardcap zu ändern.
Bitcoin hat 8 Stellen hinterm Komma im Moment. Das reicht vermutlich für lange Zeit. Solle es aber doch irgendwann nicht reichen steht ja nix gegen eine 9. oder 10. Stelle hinterm Komma...  Smiley

Puh, das seh ich als Mathematiker ein wenig anders. Aber lasst hören!
Gerne!

(Hinweis, ich hatte die "9 Jahre" noch auf "5 Jahre" korrigiert, ich deinem Quote stehts noch falsch  Smiley )

Was willst du hören? Ich verstehe nicht ganz... Willst du wissen wie man die 9. und 10. Stelle hinterm Komma "einführt" ?  Huh

Es ist schwierig zu antworten wenn man die Frage nicht versteht...
Vin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1065
Merit: 1005


View Profile
February 19, 2019, 12:09:22 AM
 #82519

...
Denke bis Bitcoin "Full Global Money" ist, wird es noch einige Probleme und Dramen geben. Der Übergang zum Gebührenmarkt alleine könnte hart werden.
...
Glaube ich nicht. Da sich der Kurs (vorausgesetzt BTC überlebt und etabliert sich weiter) langfristig nach oben bewegen dürfte und sich die Belohnungen jeweils (alle 4 Jahre) "nur" halbieren, dürfte es noch sehr lange genug Anreiz geben zu minen und professionelle Miner dürften dauerhaft profitabel bleiben. Irgendwann wird die Belohnung etwa so groß sein wie die Gebühren, dannach wird die Belohnung Stück für Stück (alle 4 Jahre) an Bedeutung verlieren...

Nachtrag:
Ein Miner der bei einem BTC-Kurs von $5000,- und einer Belohnung von 12,5 BTC profitabel ist, ist auch profitabel bei einem BTC-Kurs von $20.000,- und einer Belohnung von 3,125 BTC (Diese Belohnung gibt es dann in 9 Jahren für 4 Jahre).
Weiß einer aus dem FF wie hoch die Gebühren pro Block in Moment durchschnittlich sind?

...
Schwierig könnte auch die mangelnde Liquidität werden um globale Zahlungen abzuwickeln. Die maximale Anzahl an Satoshis und zirkulierenden Satoshis ist nunmal begrenzt und für eine Erhöhung des Hard Caps wird es wohl niemals einen Konsens geben. Diesbezüglich finde ich das Modell von zB Monero schon besser geeignet als Währung
Man kann die Anzahl der Währungseinheiten auch erhöhen ohne das Hardcap zu ändern.
Bitcoin hat 8 Stellen hinterm Komma im Moment. Das reicht vermutlich für lange Zeit. Solle es aber doch irgendwann nicht reichen steht ja nix gegen eine 9. oder 10. Stelle hinterm Komma...  Smiley

Puh, das seh ich als Mathematiker ein wenig anders. Aber lasst hören!
Gerne!

(Hinweis, ich hatte die "9 Jahre" noch auf "5 Jahre" korrigiert, ich deinem Quote stehts noch falsch  Smiley )

Was willst du hören? Ich verstehe nicht ganz... Willst du wissen wie man die 9. und 10. Stelle hinterm Komma "einführt" ?  Huh

Genau das würde ich gerne verstehen.
Z80
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 265
Merit: 120



View Profile
February 19, 2019, 12:16:12 AM
 #82520

...
Was willst du hören? Ich verstehe nicht ganz... Willst du wissen wie man die 9. und 10. Stelle hinterm Komma "einführt" ?  Huh

Genau das würde ich gerne verstehen.
Öhm.. okay.. die Frage verwirrt mich aber ich versuchs mal...:
Das Ganze ist doch nur eine Frage der Stellen hinterm Komma. 1,00000000 (8 Stellen) BTC sind ja genauso viel wie 1,0000000000 BTC (10 Stellen). Da kann man so viele 0en ranhängen wie man will.
Und 1 Satoshi sind ja genauso viel wie 1,00 Satoshi.
Ich glaube irgendwo gelesen zu haben das das Lightning-Netzwerk schon mit mehr als 8 Stellen hinterm Komma arbeitet, bin mir aber nicht sicher.
Kurz um, was steht gegen 0,1 oder 0,01 Satoshi?

Es ist schwierig zu antworten wenn man die Frage nicht versteht...
Pages: « 1 ... 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 [4126] 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 ... 4189 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!