Bitcoin Forum
June 29, 2022, 09:54:10 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 [4113] 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 ... 4887 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5712272 times)
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1736
Merit: 846


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
February 15, 2019, 06:37:28 PM
 #82241

Und damit hast du nun sehr schön erklärt warum es FIAT und die bisherigen Zahlungsanbieter weiterhin braucht
Ich fühle mich irgendwie... schmutzig Embarrassed


Du bist auch ein ganz schöner Nestbeschmutzer  Grin
aber recht hasste ja...

btw... schon bemerkt das unsere Diskussion den Kurs gerade als er starten wollte wieder abgewürt hat  Grin



Solche Muster hatten wir schon paar mal. Ich hab mich entschlossen, dies eine EKG oder Kardioformation zu nennen, auch wenn ich dafür schon ausgeschimpft wurde. 😂
bots haben kein Herz   Grin



Aber wenn man dem einen Stift in den bot-Anus stecken würde gäbs auch diese Muster...

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
1656496450
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1656496450

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1656496450
Reply with quote  #2

1656496450
Report to moderator
1656496450
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1656496450

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1656496450
Reply with quote  #2

1656496450
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1656496450
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1656496450

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1656496450
Reply with quote  #2

1656496450
Report to moderator
1656496450
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1656496450

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1656496450
Reply with quote  #2

1656496450
Report to moderator
1656496450
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1656496450

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1656496450
Reply with quote  #2

1656496450
Report to moderator
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 392
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
February 15, 2019, 07:17:09 PM
 #82242

nein, das ist eine frage der denke. nur weil der status quo kreditwirtschaft ist muss es doch nicht automatisch richtig sein.

wo kommt denn das geld für den kredit her? von banken welche sich bei der zentralbank geld für einen niedrigeren zins leihen als sie ihn an den unternehmer weiter verleihen. also die bank saugt sich am unternehmer fest ohne real etwas zu schaffen. ein parasit also. und mittlerweile ein systemrisiko.

soll der unternehmer doch selber rücklagen bilden für den fall dass eine maschine kaputt geht. dann wächst er halt nicht so schnell aber dafür vieleicht gesünder.


Du musst aber auch sehen, das war in sehr grauen Vorzeiten so, also dass es kein Kredit gab. Das jemand Vertrauen vorschießt und sich später aus dieser Handlung mal das Kreditwesen entwickelt ist ja per se nichts Schlechtes. Die Auswüchse mal außen vor gelassen. Ob das alles nun der Weisheit letzter Schluss ist wird sich in ferner Zukunft zeigen. Ich finde man kann auch zuviel vom Bitcoin verlangen, da müsste sich noch sehr viel in unseren Gesellschaften ändern. Man darf bei den ganzen Diskussionen nicht vergessen, wir leben nicht ewig, was interessiert es uns was in 200Jahren ist, da wird es noch genug kluge Köpfe geben.
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2016
Merit: 1359



View Profile
February 15, 2019, 08:00:20 PM
 #82243

nein, das ist eine frage der denke. nur weil der status quo kreditwirtschaft ist muss es doch nicht automatisch richtig sein.

wo kommt denn das geld für den kredit her? von banken welche sich bei der zentralbank geld für einen niedrigeren zins leihen als sie ihn an den unternehmer weiter verleihen. also die bank saugt sich am unternehmer fest ohne real etwas zu schaffen. ein parasit also. und mittlerweile ein systemrisiko.

soll der unternehmer doch selber rücklagen bilden für den fall dass eine maschine kaputt geht. dann wächst er halt nicht so schnell aber dafür vieleicht gesünder.


Du musst aber auch sehen, das war in sehr grauen Vorzeiten so, also dass es kein Kredit gab. Das jemand Vertrauen vorschießt und sich später aus dieser Handlung mal das Kreditwesen entwickelt ist ja per se nichts Schlechtes. Die Auswüchse mal außen vor gelassen. Ob das alles nun der Weisheit letzter Schluss ist wird sich in ferner Zukunft zeigen. Ich finde man kann auch zuviel vom Bitcoin verlangen, da müsste sich noch sehr viel in unseren Gesellschaften ändern. Man darf bei den ganzen Diskussionen nicht vergessen, wir leben nicht ewig, was interessiert es uns was in 200Jahren ist, da wird es noch genug kluge Köpfe geben.

Na dann lass uns doch den Anfang machen und die gesellschaftlichen Veränderungen anstoßen anstatt darüber zu spekulieren, ob und wer das in 500 Jahren mal macht.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
February 15, 2019, 08:07:12 PM
 #82244

Na dann lass uns doch den Anfang machen und die gesellschaftlichen Veränderungen anstoßen anstatt darüber zu spekulieren, ob und wer das in 500 Jahren mal macht.

CryptoNeed
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 137


Nope.


View Profile WWW
February 15, 2019, 08:22:06 PM
 #82245

nein, das ist eine frage der denke. nur weil der status quo kreditwirtschaft ist muss es doch nicht automatisch richtig sein.

wo kommt denn das geld für den kredit her? von banken welche sich bei der zentralbank geld für einen niedrigeren zins leihen als sie ihn an den unternehmer weiter verleihen. also die bank saugt sich am unternehmer fest ohne real etwas zu schaffen. ein parasit also. und mittlerweile ein systemrisiko.

soll der unternehmer doch selber rücklagen bilden für den fall dass eine maschine kaputt geht. dann wächst er halt nicht so schnell aber dafür vieleicht gesünder.


Du musst aber auch sehen, das war in sehr grauen Vorzeiten so, also dass es kein Kredit gab. Das jemand Vertrauen vorschießt und sich später aus dieser Handlung mal das Kreditwesen entwickelt ist ja per se nichts Schlechtes. Die Auswüchse mal außen vor gelassen. Ob das alles nun der Weisheit letzter Schluss ist wird sich in ferner Zukunft zeigen. Ich finde man kann auch zuviel vom Bitcoin verlangen, da müsste sich noch sehr viel in unseren Gesellschaften ändern. Man darf bei den ganzen Diskussionen nicht vergessen, wir leben nicht ewig, was interessiert es uns was in 200Jahren ist, da wird es noch genug kluge Köpfe geben.

Na dann lass uns doch den Anfang machen und die gesellschaftlichen Veränderungen anstoßen anstatt darüber zu spekulieren, ob und wer das in 500 Jahren mal macht.

Genau.
Ein Tipp für fernab des Bildschirms zu gesellschaftlichen Veränderungen: Jeden Tag einem anderen Menschen helfen. Auch wenn es noch so banal klingen mag, ein Lächeln an der Kasse tut niemanden weh. Lasst euch nicht voneinander spalten.
Ferner glaube ich dass wir keine 500, 200 und wahrscheinlich nicht mal mehr 5 Jahre warten müssen bis die Blase platzt und das gesellschaftliche Umdenken stattfinden wird/muss.
Sorgen wir also dafür dass man aus den letzten Fehlern lernt und ein kaputtes System nicht erneut versucht wird Leben zu halten.  Wink /Emotionen

Zum Kurs:
Mal sehen ob der 50DMA-Widerstand hält. Ich glaube da ist noch Potenzial für eine Talfahrt.


Great minds discuss ideas,
average minds discuss events,
small minds discuss people. (Eleanor Roosevelt)
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
February 15, 2019, 08:38:05 PM
 #82246

der 50er MA im d-chart??? da laufen wir doch druntert...

ich würde eher den 200er MA im w-chart betrachten  Roll Eyes
LibertValance
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 525


The man who shot entire balance


View Profile
February 15, 2019, 08:39:22 PM
Merited by qwk (2)
 #82247

also ich finde die Stimmung immer noch viel zu positiv.
Eine wirkliche "Kapitulation" fand imho noch nicht statt. Sieht man auch immer wieder auf Twitter, BTC-Echo und wie sie alle heißen.
Sobald der Markt um 5% nach oben geht schreien alle, dass die Bullen kommen  Grin Grin
Auch ich bin extrem entspannt. Ich meine, der BTC kostet immer noch f**king 3500 Dollar !!!
3500 Dollar für eine Einheit/ Währung, die kaum genutzt und akzeptiert wird.

Ich warte immer noch auf den Gnadenstoß und ich würde erst bei einer dreistelligen Summe nervös werden.
(was nichts an meiner langfristig-bullishen Haltung ändert).

Die Erwartungshaltung ist noch zu hoch - wie sieht ihr das?

Anders. Eine zwei vorne würde viele schon sehr zum Kauf anstacheln, da bin ich mir sicher.
Die Aussage "kaum benutzt und akzeptiert" kannst du 1:1 auf Gold übertragen, und Gold bindet Billionen-Werte. Am Ende ist Gold manifestierte Angst, und Angst gibt es immer.

Die Erwartungshaltung hängt auch davon ab, in welcher Filter-/Echo-Blase du dich bewegst. Nicht abwertend gemeint, jeder Mensch schart gerne Ja-Sager um sich und bewegt sich in Umfeldern, die ihn positiv motivieren. Zum Gegenteil muss man sich zwingen. Hier im Forum wird immer ein Grundoptimismus bleiben. Auf der "Straße" ist dieser bzgl. BTC jedoch längst verflogen. Es gerät auch mehr oder weniger in Vergessenheit. Gleichzeitig wird im Hintergrund an Bakkt, Lightning, ETFs und ATMs , und vielem mehr, ständig gearbeitet.

Warum sollte man denn jetzt BTC bei 3k nicht kaufen, wenn man im Juni 2017 bei 3k gerne zugegriffen hat? Das wäre schizophren. Oder rein zyklisches Handeln, was, wie wir alle wissen, meist als Bag-Holder endet.

Ich werde, sobald ich wieder 1k Dragi-Taler übrig habe, diese reinbuttern. Mein Bauchgefühl stimmt, die Fakten auch, jetzt wird langsam akkumuliert. Selbst wenn der Kurs noch drastisch weiterfällt, bin ich sicher, dass ich meinen jetzigen Einstandskurs früher oder später wieder sehe. Und ich kann warten. Wenn mich Cryptoland eines lehrte, ist es, qualvoll zu warten Cheesy Dieses Mal dürften meine Aktien und Zinseinkünfte, die in der Zwischenzeit steigen, das Warten jedoch versüßen. Und das ist noch mein Tipp an euch alle: seht BTC nicht länger als den Messias, der euch über Nacht reich macht. BTC kann euer Leben verändern, aber nicht auf diese Weise. Es kann ein wertvoller Bestandteil eines balancierten Gesamtvermögens sein, aber nicht 70 oder 90%. Es kann steigen... oder fallen. Falls noch nicht gesehen:
https://www.youtube.com/watch?v=VdZpmmjnlyA
Warnung: Eine Predigt scheint mir sinnhafter und gehaltvoller, und bei den Kommis weiß man mal wieder nicht, ob man lachen oder weinen soll.

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3220
Merit: 3627


Decentralization Maximalist


View Profile
February 15, 2019, 08:52:03 PM
Merited by qwk (1)
 #82248

Normalerweise würde man einfach die Börsen fragen, welche Fiat-eingänge und -ausgänge sie in den vergangenen Jahren hatten.[...]
Falls diese Daten einmal vorliegen, würde ich noch am ehesten auf Zahlen der "zuverlässigen" Börsen wie Kraken & bitstamp vertrauen.
Das wären dann zwar nicht 100% aller Fiat-Zuflüsse, aber zumindest die relativen Verhältnisse (also z.B. 2017 5 Mal so viel Fiat wie 2016 o.ä.) ließen sich daraus abschätzen.
Ja, das wäre natürlich die einfachste Lösung. Ich müsste mal suchen, ob irgendeine Börse mal solche Daten herausgegeben hat.

Vielleicht gibt es aber auch andere Formen, sich dem Problem zu nähern. Etwa ähnlich dem RSI:
- Marktbewegungen, bei denen der Kurs im Vergleich zur letzten nach oben geht, werden als "Kauf" betrachtet
- Marktbewegungen, bei denen er nach unten geht, als "Verkauf"
Also ähnlich wie diese grünen und roten Pfeil-Dreiecke bei Bitcoinity. Wink
Dann summiert man die "Käufe" in einem bestimmten Zeitraum (z.B. ein Tag) und zieht davon die "Verkäufe" ab.

Gibts sowas als Indikator in der Chartanalyse?

Man könnte natürlich auch nur die "Taker"-Käufe/Verkäufe (also Market Orders/Instant Orders) betrachten, aber ich glaube, da geht dann eher mehr Information verloren.

Interessant übrigens auch dein Beitrag über die Bedürfnisse eines Hotelbetriebs. Mir stellt sich dann aber doch die Frage, ob man das gleiche Verhalten bei Bitcoin nicht mit einem Contract (eventuell mit CLTV für die No-Show-Gebühr?) simulieren könnte. Das músste dann natürlich in Standard-Wallets eingebaut werden, damit es genutzt wird ...

Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2008
Merit: 768


View Profile
February 15, 2019, 09:05:47 PM
 #82249

der 50er MA im d-chart??? da laufen wir doch druntert...

ich würde eher den 200er MA im w-chart betrachten  Roll Eyes
Ich nutze die  50 MA  nur im Monthly .
Sollte die aktuelle Wochenkerze über der letzten Wochenkerze abschliessen aktiviert das ein Bullisches Signal.
ansonsten
 B
     I  
        T  
             dip  
                 dip  
                   dip
                             C
                                 O
                                     I
                                         N  
   Grin

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
CryptoNeed
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 137


Nope.


View Profile WWW
February 15, 2019, 09:10:14 PM
 #82250

Sollte die aktuelle Wochenkerze über der letzten Wochenkerze abschliessen aktiviert das ein Bullisches Signal.

Temporär.  Wink

Great minds discuss ideas,
average minds discuss events,
small minds discuss people. (Eleanor Roosevelt)
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2008
Merit: 768


View Profile
February 15, 2019, 09:17:55 PM
Merited by d5000 (1), qwk (1)
 #82251

Normalerweise würde man einfach die Börsen fragen, welche Fiat-eingänge und -ausgänge sie in den vergangenen Jahren hatten.[...]
Falls diese Daten einmal vorliegen, würde ich noch am ehesten auf Zahlen der "zuverlässigen" Börsen wie Kraken & bitstamp vertrauen.
Das wären dann zwar nicht 100% aller Fiat-Zuflüsse, aber zumindest die relativen Verhältnisse (also z.B. 2017 5 Mal so viel Fiat wie 2016 o.ä.) ließen sich daraus abschätzen.
Ja, das wäre natürlich die einfachste Lösung. Ich müsste mal suchen, ob irgendeine Börse mal solche Daten herausgegeben hat.

Vielleicht gibt es aber auch andere Formen, sich dem Problem zu nähern. Etwa ähnlich dem RSI:
- Marktbewegungen, bei denen der Kurs im Vergleich zur letzten nach oben geht, werden als "Kauf" betrachtet
- Marktbewegungen, bei denen er nach unten geht, als "Verkauf"
Also ähnlich wie diese grünen und roten Pfeil-Dreiecke bei Bitcoinity. Wink
Dann summiert man die "Käufe" in einem bestimmten Zeitraum (z.B. ein Tag) und zieht davon die "Verkäufe" ab.

Gibts sowas als Indikator in der Chartanalyse?

Man könnte natürlich auch nur die "Taker"-Käufe/Verkäufe (also Market Orders/Instant Orders) betrachten, aber ich glaube, da geht dann eher mehr Information verloren.

Interessant übrigens auch dein Beitrag über die Bedürfnisse eines Hotelbetriebs. Mir stellt sich dann aber doch die Frage, ob man das gleiche Verhalten bei Bitcoin nicht mit einem Contract (eventuell mit CLTV für die No-Show-Gebühr?) simulieren könnte. Das músste dann natürlich in Standard-Wallets eingebaut werden, damit es genutzt wird ...


https://coinmetrics.io/nvt/
https://coinmetrics.io/charts/#assets=btc_left=priceBtc_right=marketcap
Quote
The Network Value to Transactions (NVT) ratio measures the dollar value of cryptoasset transaction activity relative to network value. This is a simple way to compare how the market prices one unit of on-chain transactions across different networks.

Ist zwar nicht exakt das was du suchst aber evtl hilft dir der NVT weiter

Sollte die aktuelle Wochenkerze über der letzten Wochenkerze abschliessen aktiviert das ein Bullisches Signal.

Temporär.  Wink

Ja für die kommenden 2-3 Wochencandles  , wobei ich eher nicht davon ausgehe .

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2786
Merit: 1501


Bitcoin Legal Tender Countries: 2 of 206


View Profile WWW
February 15, 2019, 09:24:06 PM
 #82252

Jedwede Art von Säugern auf diesen Planeten entwickelt instinktiv ein natürliches Gleichgewicht mit ihrer Umgebung. Ihr Menschen aber tut dies nicht. Ihr zieht in ein bestimmtes Gebiet und vermehrt euch, und vermehrt euch bis alle natürlichen Ressourcen erschöpft sind. Und der einzige Weg zu überleben ist die Ausbreitung auf ein anderes Gebiet.

ohne kreditsystem braucht es länger. es ist nun mal ein brandbeschleuniger bei missbrauch.

CryptoNeed
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 137


Nope.


View Profile WWW
February 15, 2019, 09:53:55 PM
 #82253

der 50er MA im d-chart??? da laufen wir doch druntert...

ich würde eher den 200er MA im w-chart betrachten  Roll Eyes

Ja, genau.
Quasi vom 50DMA runter auf den 200WMA Wink

Great minds discuss ideas,
average minds discuss events,
small minds discuss people. (Eleanor Roosevelt)
gongo
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3
Merit: 17


View Profile
February 15, 2019, 10:00:17 PM
Merited by IIOII (10), d5000 (1), qwk (1), 1miau (1), Coiner.de (1)
 #82254

Hallo Forum, hallo qwk,

Ich lese hier seit langer Zeit mit, heute ist der Tag gekommen, mich zu registrieren.

Qwk, ich verstehe es nicht.

Du bist extrem aktiv hier, schreibst viele viele gute Beiträge, und kannst sicher wesentlich besser programmieren als ich. Warum bietest Du in Deinem Hotel nicht Zahlungen in Bitcoin an?

Ich habe auch ein kleines Unternehmen, kann eigentlich gar nicht programmieren und arbeite seit zwei Jahren mehr oder weniger intensiv daran, Zahlungen per Bitcoin anzubieten. Ich habe zwischenzeitlich meine zwei Herren von der EDV überzeugt, diesen Weg mitzugehen, und hab den API für den Kurs auf meinem Server. Die Konzepte für den Ablauf stehen, das ok vom Steuerberater dass es so umgesetzt werden kann ist da, und ich warte nur mehr, bis mein Filemaker-Programmierer es schafft, dass meine Rezeptionsmitarbeiterinnen zusätzlich zur Rechnung einen Zettel mit ein bisschen Text und einem QR-Code ausdrucken können von dem sie selbst nicht wissen müssen was es bedeutet, solange dann das Filemaker Script beim Kästchen "bezahlt" nach ein paar Minuten ein Kreuz macht. Ja, eine selbst programmierte Filemaker Datenbank mit allen Vor- und Nachteilen.

Das wäre dann die Vision von Smoketoomuch: Bezahlen ohne Vermittler, der Dir für die Bitcoins dann ohnehin nur Fiat überweist. Es wird noch Monate dauern, bis es bei mir läuft, es wird mir noch viele hundert Euro Kosten verursachen, und wahrscheinlich wird niemand bis auf ein paar Freaks diese Zahlungsmöglichkeit nutzen. Und es wird mir sicher noch einige Probleme machen. Aber ich mache (mehr oder weniger engagiert) weiter, weil ich an die Sache glaube.

Und ich versichere Dir, wenn Du mir sagst wo Dein Hotel ist, dann komme ich mit Frau und KIndern, reise nach 18.00 an, und reserviere mir die Präsidentensuite mit Bitcoins. Wir wissen eh noch nicht, wo wir im Sommer auf Urlaub hin fahren sollen  Cheesy.

Einerseits weil es mich ärgert, dass ich jedesmal 3% mehr zahlen muss, um die Kosten der Kreditkartenzahlungen der anderen Leute mitzufinanzieren. Und andrerseits weil Bitcoin langfristig nur funktioniere kann, wenn damit bezahlt werden kann.

Die zwei Pizzen waren ein erster Schritt, ich denke es müssen noch viele weitere Schritte folgen. Und jeder von uns muss hier seinen Teil beitragen, muss mit Bitcoins zahlen, und muss Zahlungsmöglichkeiten anbieten.

Auch wenn der Aufwand aus derzeitiger Sicht in keiner Relation zum kurzfristigen Nutzen für einen selbst steht.
Wenn sich schlussendlich zeigen sollte, dass mit Bitcoin eigentlich nicht bezahlt werden kann, ist es ja auch ein wichtige Information für einen selbst.

Irgendwie sind wir ja noch immer alle "early adopters", oder?
IIOII
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1154
Merit: 1012



View Profile
February 15, 2019, 10:51:47 PM
 #82255

Hallo Forum, hallo qwk,

Ich lese hier seit langer Zeit mit, heute ist der Tag gekommen, mich zu registrieren.

Qwk, ich verstehe es nicht.

Du bist extrem aktiv hier, schreibst viele viele gute Beiträge, und kannst sicher wesentlich besser programmieren als ich. Warum bietest Du in Deinem Hotel nicht Zahlungen in Bitcoin an?

Ich habe auch ein kleines Unternehmen, kann eigentlich gar nicht programmieren und arbeite seit zwei Jahren mehr oder weniger intensiv daran, Zahlungen per Bitcoin anzubieten.

[...]

Endlich mal wieder Jemand in diesem Thread, wo es Spaß macht, seine Merits rauszuhauen.

Willkommen im Forum!

Ich bin exakt Deiner Meinung. Für mich vollkommen unverständlich, warum qwk keine BTC Zahlungen akzeptiert. Wäre außerdem super Werbung.

Sein Argument mit dem Buchungsausfällen zählt imho überhaupt nicht, denn er könnte ja einfach BTC ausschließlich als Vorkasse akzeptieren. Die Lobhudelei auf Kreditkarten unterstütze ich jedenfalls nicht: Ich bin immer froh, wenn ich für Hotels keine benötige - schon allein aus Datenschutzgründen.
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
February 16, 2019, 06:48:04 AM
Merited by qwk (1)
 #82256

Hallo Forum, hallo qwk,

Ich lese hier seit langer Zeit mit, heute ist der Tag gekommen, mich zu registrieren.

Qwk, ich verstehe es nicht.

Du bist extrem aktiv hier, schreibst viele viele gute Beiträge, und kannst sicher wesentlich besser programmieren als ich. Warum bietest Du in Deinem Hotel nicht Zahlungen in Bitcoin an?

Ich habe auch ein kleines Unternehmen, kann eigentlich gar nicht programmieren und arbeite seit zwei Jahren mehr oder weniger intensiv daran, Zahlungen per Bitcoin anzubieten.

[...]

Endlich mal wieder Jemand in diesem Thread, wo es Spaß macht, seine Merits rauszuhauen.

Willkommen im Forum!

Ich bin exakt Deiner Meinung. Für mich vollkommen unverständlich, warum qwk keine BTC Zahlungen akzeptiert. Wäre außerdem super Werbung.

Sein Argument mit dem Buchungsausfällen zählt imho überhaupt nicht, denn er könnte ja einfach BTC ausschließlich als Vorkasse akzeptieren. Die Lobhudelei auf Kreditkarten unterstütze ich jedenfalls nicht: Ich bin immer froh, wenn ich für Hotels keine benötige - schon allein aus Datenschutzgründen.

Ich finde es toll, dass Du gerne den Oberlehrer spielst. Jeder ist in seinem Fach der Experte. Ich finde es immer ziemlich anmaßend, wenn ein Aussenstehnder meint, als Ei schlauer als die Henne zu sein. Wenn Du schon meinst es besser zu wissen, dann mach doch einfach konstruktive Vorschlaege. Gerade in dem Bereich “vermieten”, Autos, Hotelzimmer, etc, gibt es genug Idioten, die der Meinung sind, was interessiert mich fremdes Eigentum. Wie wuerdest Du Dich gegen solche Typen wehren? Schonmal versucht, Geld im Ausland einzufordern, z.B. 100 Euro? Funktioniert nicht mal innerhalb der EU, weil so extrem aufwendig, dass es nicht mal die Behoerden machen. Spaetestens wenn Du einen Titel vollstrecken willst, wars das.

Zum Kursverlauf: Heute Nacht haben die Bots ganze Arbeit geleistet und den Preis um 1% Richtung ATH gepushed.
o_solo_miner
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1363


-> morgen, ist heute, schon gestern <-


View Profile
February 16, 2019, 08:58:26 AM
Merited by qwk (1)
 #82257

Gerade in dem Bereich “vermieten”, Autos, Hotelzimmer, etc, gibt es genug Idioten, die der Meinung sind, was interessiert mich fremdes Eigentum. Wie wuerdest Du Dich gegen solche Typen wehren? Schonmal versucht, Geld im Ausland einzufordern

Nun ja, qwk wird dir wohl das selbe Erzählen wenn er Antwortet:

Hotel => Meldeschein Pflicht (Vollständige Adresse usw.)
Hotel => BTC vorher Kassieren (sonst Kreditkartenabzug wie üblich Erstellen und dann Abrechnen)

Problemfälle wie "Fernbedienung weg / Beschädigungen usw." sind auch bei Etablierten Zahlungssystemen ein Problem, besonders bei größeren Hotels. Diese werden meißt erst vom Zimmermädchen (ja kann auch ein Zimmermänchen sein Wink ) bemerkt und der trouble beginnt.
Hausbar wird üblich beim Auscheken Abgerechnet, Spätbucher/Anreiser bekommen erst gar kein Zimmer mit Hausbar.

Und ja, eigene Erfahrung im Job (als Gast).


from the creator of CGMiner http://solo.ckpool.org for Solominers
passthrough for solo.ckpool.org => stratum+tcp://rfpool.org:3334
criptix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2464
Merit: 1145


View Profile
February 16, 2019, 10:18:11 AM
Merited by qwk (1)
 #82258

Wir überlegen natürlich immer, was wir ändern können, auch in Bezug auf Kreditkarten, das ist auch der Grund, warum wir z.B. schon lange keine Amex mehr nehmen.
Aber wenn man sich eben immer fragt "ist das sinnvoll?" muss man diese Frage in Bezug auf Bitcoin auch stellen, und da lautet dann die Antwort (im Moment) eindeutig: "nein".
Ja, aber nicht weil es euren BusinessCase nicht abdecken würde, sondern weil die Nachfrage einfach nicht gegeben ist...
Doch, auch weil es unseren Business-Case nicht abdeckt.
Mit Bitcoin gibt es nur Zahlung oder Nichtzahlung, ein Zahlungsversprechen ist da nicht vorgesehen.
Kreditkarten sind ein Zahlungsversprechen.

Und gerade dieses Zahlungsversprechen ist für uns als Hotel besonders wichtig, und keineswegs nur eine kleine Annehmlichkeit.
Bucht ein Gast, und garantiert die Buchung mit der Kreditkarte, habe ich meinen Umsatz für den Tag sicher, ob er anreist oder nicht.
Bucht er ohne Kreditkarte, und reist nicht an, bleibe ich auf einem leeren Zimmer sitzen.

Die No-Show-Quote* bei typischen 18:00-Uhr-Reservierungen* liegt irgendwo zwischen 10 und 20%.
D.h. 10-20% meiner Zimmer sind nach 18:00 Uhr leer.
Davon kann ich einen Teil noch schnell "an der Abendkasse" verkaufen, aber das auch oft nur zu einem reduzierten Preis.
Letztlich bleibe ich ohne Garantie auf einem Minderumsatz von irgendwo um 10% sitzen.
Und jetzt darfst du dir ausrechnen, was mir lieber ist: 10% weniger Umsatz oder 1,75% Kreditkarten-Gebühren? Wink


*
No-Show: Gebucht, aber nicht angereist.
18:00-Uhr-Reservierung: der Gast bucht ohne Garantie, dafür hat er nur die Zusage, dass das Zimmer am Anreisetag bis 18:00 Uhr für ihn freigehalten wird, danach kommt das Zimmer eventuell wieder in den Verkauf. Reist er z.B. um 19:00 Uhr an, kann es sein, dass er kein Zimmer mehr bekommt.


edit: Erklärung No-Show hinzugefügt.

Dann muss der Gast doch einfach nur die no show gebühr direkt bezahlen und dann bei ankuft den rest?

Schwieriger würde ich eher die extraleistungen sehen, aber da kann das hotel zur not ja immer die bullerei holen, wenn ein gast plötzlich nicht genug BTC hat.  Grin

Edit:

Ein offizieller hotel escrow wäre natürlich ne möglichkeit... marktlücke? Wink

                     █████
                    ██████
                   ██████
                  ██████
                 ██████
                ██████
               ██████
              ██████
             ██████
            ██████
           ██████
          ██████
         ██████
        ██████    ██████████████████▄
       ██████     ███████████████████
      ██████                   █████
     ██████                   █████
    ██████                   █████
   ██████                   █████
  ██████
 ███████████████████████████████████
██████████████████████████████████████
 ████████████████████████████████████

                      █████
                     ██████
                    ██████
                   ██████
                  ██████
                 ████████████████████
                 ▀██████████████████▀
.LATTICE - A New Paradigm of Decentralized Finance.

 

                   ▄▄████
              ▄▄████████▌
         ▄▄█████████▀███
    ▄▄██████████▀▀ ▄███▌
▄████████████▀▀  ▄█████
▀▀▀███████▀   ▄███████▌
      ██    ▄█████████
       █  ▄██████████▌
       █  ███████████
       █ ██▀ ▀██████▌
       ██▀     ▀████
                 ▀█▌
 

             ▄████▄▄   ▄
█▄          ██████████▀▄
███        ███████████▀
▐████▄     ██████████▌
▄▄██████▄▄▄▄█████████▌
▀████████████████████
  ▀█████████████████
  ▄▄███████████████
   ▀█████████████▀
    ▄▄█████████▀
▀▀██████████▀
    ▀▀▀▀▀
fsm247
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 517
Merit: 165


View Profile
February 16, 2019, 11:22:20 AM
Merited by qwk (2)
 #82259


Ein offizieller hotel escrow wäre natürlich ne möglichkeit... marktlücke? Wink

Der arbeitet aber auch nicht umsonst und dann ist der 1,75% Kreditkartennachteil schnell wieder aufgefressen.
Ich sehe die beste Möglichkeit eher in einer zusätzlichen Bezahloption. In den meisten Hotels kann ich bar bezahlen beim Check-Out, auch wenn die Reservierung über Kreditkarte abgesichert war. In so einem Fall wäre dann auch eine Bezahlung mit Bitcoin denkbar. Ersetzt nicht die Kreditkarte, aber bietet eine weitere Bezahloption für den Kunden.
Oder eben, Vorkasse mit BTC. Damit wäre das No-Show Risiko auch ausgeschlossen und der Hotelier spart sich die Kreditkartenkosten. Ob das vom Kunden aber in der aktuellen Marktphase groß angenommen wird, steht auf einem anderen Blatt.
phantastisch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2260
Merit: 1310



View Profile
February 16, 2019, 02:21:05 PM
Merited by qwk (1)
 #82260

Wir überlegen natürlich immer, was wir ändern können, auch in Bezug auf Kreditkarten, das ist auch der Grund, warum wir z.B. schon lange keine Amex mehr nehmen.
Aber wenn man sich eben immer fragt "ist das sinnvoll?" muss man diese Frage in Bezug auf Bitcoin auch stellen, und da lautet dann die Antwort (im Moment) eindeutig: "nein".
Ja, aber nicht weil es euren BusinessCase nicht abdecken würde, sondern weil die Nachfrage einfach nicht gegeben ist...
Doch, auch weil es unseren Business-Case nicht abdeckt.
Mit Bitcoin gibt es nur Zahlung oder Nichtzahlung, ein Zahlungsversprechen ist da nicht vorgesehen.
Kreditkarten sind ein Zahlungsversprechen.

Und gerade dieses Zahlungsversprechen ist für uns als Hotel besonders wichtig, und keineswegs nur eine kleine Annehmlichkeit.
Bucht ein Gast, und garantiert die Buchung mit der Kreditkarte, habe ich meinen Umsatz für den Tag sicher, ob er anreist oder nicht.
Bucht er ohne Kreditkarte, und reist nicht an, bleibe ich auf einem leeren Zimmer sitzen.

Die No-Show-Quote* bei typischen 18:00-Uhr-Reservierungen* liegt irgendwo zwischen 10 und 20%.
D.h. 10-20% meiner Zimmer sind nach 18:00 Uhr leer.
Davon kann ich einen Teil noch schnell "an der Abendkasse" verkaufen, aber das auch oft nur zu einem reduzierten Preis.
Letztlich bleibe ich ohne Garantie auf einem Minderumsatz von irgendwo um 10% sitzen.
Und jetzt darfst du dir ausrechnen, was mir lieber ist: 10% weniger Umsatz oder 1,75% Kreditkarten-Gebühren? Wink


*
No-Show: Gebucht, aber nicht angereist.
18:00-Uhr-Reservierung: der Gast bucht ohne Garantie, dafür hat er nur die Zusage, dass das Zimmer am Anreisetag bis 18:00 Uhr für ihn freigehalten wird, danach kommt das Zimmer eventuell wieder in den Verkauf. Reist er z.B. um 19:00 Uhr an, kann es sein, dass er kein Zimmer mehr bekommt.


edit: Erklärung No-Show hinzugefügt.

Dann muss der Gast doch einfach nur die no show gebühr direkt bezahlen und dann bei ankuft den rest?

Schwieriger würde ich eher die extraleistungen sehen, aber da kann das hotel zur not ja immer die bullerei holen, wenn ein gast plötzlich nicht genug BTC hat.  Grin

Edit:

Ein offizieller hotel escrow wäre natürlich ne möglichkeit... marktlücke? Wink

Wie wärs mit ner Super Nerdlösung in Form einer Multi-Sig-Escrow Wallet mit der man Zahlungen "garantieren" kann und Reservierungsgebühren von der Transaktion trennen kann.
Interessant wäre eine Lösung wo man dann einen Betrag bereitstellen könnte, das Hotel könnte dann mit einem vorher vereinbarten Proof-of-Stay / Proof-of-"Leistung" die Zahlung anfordern und automatisch kriegen.
Oder über digitale Signaturen könnte man dann z.b.: bei der Anreise die Transaktion freigeben und hätte bezahlt.

Das könnte man weiter spinnen, wenn zb.: dann noch 1BTC "freigegeben" ist könnte man weitere Dienstleistungen automatisiert abrechnen und der Kunde würde über die digitale Signatur die Validität bestätigen.

Hat vermutlich nur rechtlich größere Lücken als technische.

Und der Einfluss auf den Kurs wäre natürlich enorm, ihr Offtopic-Schnattertanten.

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
Pages: « 1 ... 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 [4113] 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 ... 4887 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!