Bitcoin Forum
June 26, 2022, 05:29:34 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 [4112] 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 ... 4886 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5711791 times)
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3178
Merit: 3307


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 15, 2019, 11:47:19 AM
Merited by fronti (1)
 #82221

Kaum ist man mal 1s bullish passt es auch wieder nicht. Echt mal! Immerhin ging der Kurs hoch.
Na eben. Schließlich ist das hier der Aktuelle Kursverlauf und nicht der "historische Kursverlauf vor zehn Sekunden". Tongue

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
1656221374
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1656221374

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1656221374
Reply with quote  #2

1656221374
Report to moderator
1656221374
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1656221374

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1656221374
Reply with quote  #2

1656221374
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3178
Merit: 3307


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 15, 2019, 12:28:55 PM
 #82222

Die Einheit die sich in vielen Jahren durchsetzt wird Sathoshi sein und dir finde ich derzeit mit rund 0,000035USD sehr Preiswert.
Ich betrachte bei der Währung ja auch den Euro und nicht die Eurotonne oder Megaeuro.
Das ist aber nicht ganz konsequent.
Wenn du schon den Vergleich mit dem Euro bemüht, solltest du eher den Euro-Cent nehmen als Analogon zum satoshi.

Und, kleine Anmerkung am Rande: zumindest in der Immobilienbranche ist der TEUR, also 1.000 EUR durchaus eine gängige Einheit. Cool

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
February 15, 2019, 12:33:54 PM
 #82223

Die Einheit die sich in vielen Jahren durchsetzt wird Sathoshi sein und dir finde ich derzeit mit rund 0,000035USD sehr Preiswert.
Ich betrachte bei der Währung ja auch den Euro und nicht die Eurotonne oder Megaeuro.
Das ist aber nicht ganz konsequent.
Wenn du schon den Vergleich mit dem Euro bemüht, solltest du eher den Euro-Cent nehmen als Analogon zum satoshi.

Und, kleine Anmerkung am Rande: zumindest in der Immobilienbranche ist der TEUR, also 1.000 EUR durchaus eine gängige Einheit. Cool

Und beim Thema Staatsverschuldung wird sogar in MEUR oder GEUR gerechnet  Grin


Wenn man den RSI so betrachtet könnte man meinen das bald ein neuer Pump stattfindent... Ich bin gespannt...

Langsam wird's spannend...
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 1664


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
February 15, 2019, 12:46:06 PM
 #82224

Aus Effizienzgründen werden Händler, die Bitcoin direkt entgegennehmen, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Händlern haben, die den ständigen Umtausch vollziehen müssen.
[...]
Ob dieser minimale Wettbewerbsvorteil den Händler jetzt dazu bringt, vermehrt Bitcoin direkt zu nutzen, ist eine Abwägungssache, die jeder einzelne Händler mit sich selbst ausmachen wird.
Interessante Diskussion hier. Eine Frage dazu an dich. Du hast doch ein Hotelbetrieb o.ä wenn ich mich recht erinnere. Wird dort BTC genutzt?


Ganz so, wie Händler, die Bargeld akzeptieren, einen (knapp 2%-igen) Wettbewerbsvorteil gegenüber Händlern haben, die Kreditkarte akzeptieren.
Allerdings kann dieser knappe Wettbewerbsvorteil durch das Vorhalten von Bargeld, Zählen und Transport wieder hinfällig sein.

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
1r0n1c
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 101


View Profile
February 15, 2019, 12:50:00 PM
 #82225

Aus Effizienzgründen werden Händler, die Bitcoin direkt entgegennehmen, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Händlern haben, die den ständigen Umtausch vollziehen müssen.
[...]
Ob dieser minimale Wettbewerbsvorteil den Händler jetzt dazu bringt, vermehrt Bitcoin direkt zu nutzen, ist eine Abwägungssache, die jeder einzelne Händler mit sich selbst ausmachen wird.
Interessante Diskussion hier. Eine Frage dazu an dich. Du hast doch ein Hotelbetrieb o.ä wenn ich mich recht erinnere. Wird dort BTC genutzt?


Die Frage ist nicht ernst gemeint oder?  Grin
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3178
Merit: 3307


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 15, 2019, 12:59:37 PM
 #82226

Aus Effizienzgründen werden Händler, die Bitcoin direkt entgegennehmen, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Händlern haben, die den ständigen Umtausch vollziehen müssen.
[...]
Ob dieser minimale Wettbewerbsvorteil den Händler jetzt dazu bringt, vermehrt Bitcoin direkt zu nutzen, ist eine Abwägungssache, die jeder einzelne Händler mit sich selbst ausmachen wird.
Interessante Diskussion hier. Eine Frage dazu an dich. Du hast doch ein Hotelbetrieb o.ä wenn ich mich recht erinnere. Wird dort BTC genutzt?
Nein.

Das habe ich schon ein paarmal erwähnt.
Unsere Branche wird so ziemlich die letzte sein, die Bitcoin verwendet.
Wir stecken in so einer engen Zwangsehe mit den Kreditkarten, dass schwer vorstellbar ist, dass der eine ohne den anderen leben kann.

Buchungen werden mit einer Kreditkarte abgesichert, ohne notwendige Vorleistung des Gasts, Abrechnung erfolgt beim Check-Out oder ggf. (bei "Zahlung vergessen") einfach hinterher, Extraleistungen können ausgebucht werden, etc.
Wenn der Gast nicht anreist, müssen wir dem Geld nicht hinterher laufen, sondern buchen die No-Show-Gebühr einfach ab.
Für uns ist die Kreditkarte extrem praktisch, weshalb wir sie vom Gast verlangen.

Hotelbuchungen sind umgekehrt für viele Menschen der einzige Grund, warum sie überhaupt eine Kreditkarte haben.

Bitcoin bringt uns praktisch keine Vorteile, und wird (zumindest in unserem Geschäftsbereich) auch nicht nachgefragt.
Da ich im Unternehmen streng wirtschaftlich handle, und nicht aus ideologischer Überzeugung, gibt es bei uns auch keine Bitcoin-Zahlung.
Ein Backpacker-Hostel in Berlin Mitte mag das noch ein wenig anders sehen.

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
February 15, 2019, 01:19:28 PM
 #82227

Aus Effizienzgründen werden Händler, die Bitcoin direkt entgegennehmen, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Händlern haben, die den ständigen Umtausch vollziehen müssen.
[...]
Ob dieser minimale Wettbewerbsvorteil den Händler jetzt dazu bringt, vermehrt Bitcoin direkt zu nutzen, ist eine Abwägungssache, die jeder einzelne Händler mit sich selbst ausmachen wird.
Interessante Diskussion hier. Eine Frage dazu an dich. Du hast doch ein Hotelbetrieb o.ä wenn ich mich recht erinnere. Wird dort BTC genutzt?
Nein.

Das habe ich schon ein paarmal erwähnt.
Unsere Branche wird so ziemlich die letzte sein, die Bitcoin verwendet.
Wir stecken in so einer engen Zwangsehe mit den Kreditkarten, dass schwer vorstellbar ist, dass der eine ohne den anderen leben kann.

Buchungen werden mit einer Kreditkarte abgesichert, ohne notwendige Vorleistung des Gasts, Abrechnung erfolgt beim Check-Out oder ggf. (bei "Zahlung vergessen") einfach hinterher, Extraleistungen können ausgebucht werden, etc.
Wenn der Gast nicht anreist, müssen wir dem Geld nicht hinterher laufen, sondern buchen die No-Show-Gebühr einfach ab.
Für uns ist die Kreditkarte extrem praktisch, weshalb wir sie vom Gast verlangen.

Hotelbuchungen sind umgekehrt für viele Menschen der einzige Grund, warum sie überhaupt eine Kreditkarte haben.

Bitcoin bringt uns praktisch keine Vorteile, und wird (zumindest in unserem Geschäftsbereich) auch nicht nachgefragt.
Da ich im Unternehmen streng wirtschaftlich handle, und nicht aus ideologischer Überzeugung, gibt es bei uns auch keine Bitcoin-Zahlung.
Ein Backpacker-Hostel in Berlin Mitte mag das noch ein wenig anders sehen.

... das erinnert mich an: "das haben wir schon immer so gemacht, das wird jetzt nicht geändert"  Wink

Das "Absichern" der Buchung bedeutet faktisch für den Kunden das er Geld bereit hält über welches der Händler/Hotel jederzeit verfügen kann. Vertrauen!
Sowas liesse sich auch mit einer MultiSigTx abbilden...

Wie hoch sind nochmal die Gebühren bei Amex, VISA, MasterCard & Co?  Grin
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3178
Merit: 3307


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 15, 2019, 01:23:00 PM
 #82228

... das erinnert mich an: "das haben wir schon immer so gemacht, das wird jetzt nicht geändert"
Klingt vielleicht so, ist aber nicht zutreffend. Tongue
Wir überlegen natürlich immer, was wir ändern können, auch in Bezug auf Kreditkarten, das ist auch der Grund, warum wir z.B. schon lange keine Amex mehr nehmen.
Aber wenn man sich eben immer fragt "ist das sinnvoll?" muss man diese Frage in Bezug auf Bitcoin auch stellen, und da lautet dann die Antwort (im Moment) eindeutig: "nein".

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
February 15, 2019, 01:24:31 PM
 #82229

... das erinnert mich an: "das haben wir schon immer so gemacht, das wird jetzt nicht geändert"
Klingt vielleicht so, ist aber nicht zutreffend. Tongue
Wir überlegen natürlich immer, was wir ändern können, auch in Bezug auf Kreditkarten, das ist auch der Grund, warum wir z.B. schon lange keine Amex mehr nehmen.
Aber wenn man sich eben immer fragt "ist das sinnvoll?" muss man diese Frage in Bezug auf Bitcoin auch stellen, und da lautet dann die Antwort (im Moment) eindeutig: "nein".

Ja, aber nicht weil es euren BusinessCase nicht abdecken würde, sondern weil die Nachfrage einfach nicht gegeben ist...
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3178
Merit: 3307


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 15, 2019, 01:39:51 PM
Merited by d5000 (1)
 #82230

Wir überlegen natürlich immer, was wir ändern können, auch in Bezug auf Kreditkarten, das ist auch der Grund, warum wir z.B. schon lange keine Amex mehr nehmen.
Aber wenn man sich eben immer fragt "ist das sinnvoll?" muss man diese Frage in Bezug auf Bitcoin auch stellen, und da lautet dann die Antwort (im Moment) eindeutig: "nein".
Ja, aber nicht weil es euren BusinessCase nicht abdecken würde, sondern weil die Nachfrage einfach nicht gegeben ist...
Doch, auch weil es unseren Business-Case nicht abdeckt.
Mit Bitcoin gibt es nur Zahlung oder Nichtzahlung, ein Zahlungsversprechen ist da nicht vorgesehen.
Kreditkarten sind ein Zahlungsversprechen.

Und gerade dieses Zahlungsversprechen ist für uns als Hotel besonders wichtig, und keineswegs nur eine kleine Annehmlichkeit.
Bucht ein Gast, und garantiert die Buchung mit der Kreditkarte, habe ich meinen Umsatz für den Tag sicher, ob er anreist oder nicht.
Bucht er ohne Kreditkarte, und reist nicht an, bleibe ich auf einem leeren Zimmer sitzen.

Die No-Show-Quote* bei typischen 18:00-Uhr-Reservierungen* liegt irgendwo zwischen 10 und 20%.
D.h. 10-20% meiner Zimmer sind nach 18:00 Uhr leer.
Davon kann ich einen Teil noch schnell "an der Abendkasse" verkaufen, aber das auch oft nur zu einem reduzierten Preis.
Letztlich bleibe ich ohne Garantie auf einem Minderumsatz von irgendwo um 10% sitzen.
Und jetzt darfst du dir ausrechnen, was mir lieber ist: 10% weniger Umsatz oder 1,75% Kreditkarten-Gebühren? Wink


*
No-Show: Gebucht, aber nicht angereist.
18:00-Uhr-Reservierung: der Gast bucht ohne Garantie, dafür hat er nur die Zusage, dass das Zimmer am Anreisetag bis 18:00 Uhr für ihn freigehalten wird, danach kommt das Zimmer eventuell wieder in den Verkauf. Reist er z.B. um 19:00 Uhr an, kann es sein, dass er kein Zimmer mehr bekommt.


edit: Erklärung No-Show hinzugefügt.

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3178
Merit: 3307


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 15, 2019, 01:56:49 PM
 #82231

Das "Absichern" der Buchung bedeutet faktisch für den Kunden das er Geld bereit hält über welches der Händler/Hotel jederzeit verfügen kann. Vertrauen!
Im Falle von Kreditkarten-Buchungen nicht.
Bzw. es kommt drauf an.
Ich darf eine Reservierung des Betrags vornehmen, dann ist das Geld für den Kunden tatsächlich gesperrt.
Das machen wir aber i.d.R. nicht, da die Ausfallquote ohnehin extrem niedrig ist (weit, weit unter 1%).
Höchstens mal bei größeren Buchungen von Reisegruppen oder so.

Sowas liesse sich auch mit einer MultiSigTx abbilden...
Das bindet einerseits das Geld des Kunden, bringt uns aber zugleich keine Sicherheit.
Wenn der Gast nicht anreist, wird er sicherlich nicht zustimmen, dass wir das Geld abbuchen.
Was meinst du, wie viele Leute sich beschweren, wenn wir das Geld von der Kreditkarte abbuchen?
Irgendwie will der Kunde es oft nicht so recht einsehen, dass auch er zu seinen Verpflichtungen aus einem Vertrag stehen muss Roll Eyes

Wie hoch sind nochmal die Gebühren bei Amex, VISA, MasterCard & Co?  Grin
Kommt auf den Vertrag an.
Normal: 1,75% bei Visa und Master, 1,9% bei Amex.
Je nach Zahlungsabwickler kann auch eine Transaktionsgebühr drauf kommen, aber sowas trifft eher für kleine Gaststätten zu, die keine besonders guten Konditionen aushandeln können.
Zum Vergleich: ich schätze die "Kosten" bei Bargeld durch "Rezeptionist hat sich verzählt" auf etwas unter 1%, Falschgeld wiederum ist praktisch gar kein Problem.

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
February 15, 2019, 02:04:36 PM
 #82232

Das bindet einerseits das Geld des Kunden, bringt uns aber zugleich keine Sicherheit.
Wenn der Gast nicht anreist, wird er sicherlich nicht zustimmen, dass wir das Geld abbuchen.
Was meinst du, wie viele Leute sich beschweren, wenn wir das Geld von der Kreditkarte abbuchen?
Irgendwie will der Kunde es oft nicht so recht einsehen, dass auch er zu seinen Verpflichtungen aus einem Vertrag stehen muss Roll Eyes

Das Geld ist auf meiner Konto aber dann auch "gebunden"... Zumindest meine Bank lässt mich 1.000 verfügbare EUR auf dem Konto nicht 3x vergeben (auch wenn die Zahlung nur autorisiert und noch nicht abgebucht wurde)
Und das 2. Argument zählt nicht.... Das Problem hast du ja wie selbst geschrieben auch mit der CC. Hier zieht dann der Vertrag.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3178
Merit: 3307


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 15, 2019, 02:33:29 PM
Merited by bitcoinminer42 (5)
 #82233

Das bindet einerseits das Geld des Kunden, bringt uns aber zugleich keine Sicherheit.
Wenn der Gast nicht anreist, wird er sicherlich nicht zustimmen, dass wir das Geld abbuchen.
Was meinst du, wie viele Leute sich beschweren, wenn wir das Geld von der Kreditkarte abbuchen?
Irgendwie will der Kunde es oft nicht so recht einsehen, dass auch er zu seinen Verpflichtungen aus einem Vertrag stehen muss
Das Geld ist auf meiner Konto aber dann auch "gebunden"... Zumindest meine Bank lässt mich 1.000 verfügbare EUR auf dem Konto nicht 3x vergeben (auch wenn die Zahlung nur autorisiert und noch nicht abgebucht wurde)
Vielleicht habe ich das nicht verständlich ausgedrückt: wir reservieren den Betrag nicht.
Es reicht uns, dass wir vom Gast eine schriftliche Buchung mit Kreditkartennummer haben.
Wenn wir dann nicht abbuchen können, weil er sein Kreditkartenlimit erschöpft hat, versuchen wir das einfach ein paar Tage später nochmal.
Die Ausfallquote ist in der Variante extrem gering (ich schätze jetzt mal im Bereich 0,1-0,2%).


Und das 2. Argument zählt nicht.... Das Problem hast du ja wie selbst geschrieben auch mit der CC. Hier zieht dann der Vertrag.
Es geht hier um die praktische Durchsetzbarkeit meines Anspruchs.
Wenn ich einen Gastaufnahmevertrag (ja, so heißt das wirklich im Amtsdeutsch) mit dir habe, und du nicht zahlst, habe ich einen Zahlungsanspruch gegen dich.

Bist du jetzt aber ein Chinese, kann ich mir den Anspruch sonst wohin stecken, denn wegen 100 EUR werde ich sicherlich keinen Prozess in China gegen dich führen Wink

Aber selbst bei einem Deutschen darf ich mir im Zweifel erst mal die tatsächliche Anschrift verschaffen (wer weiß, ob du bei der Buchung die richtigen Daten verwendet hast?), und dann ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten.
Gerichtsstand ist übrigens im Streitfall stets an deinem Amtsgericht (du bist Verbraucher, ich nicht), ich darf also noch durch halb Deutschland fahren, um meine lausigen 100 Kröten einzutreiben.
D.h. ich habe einen enormen Aufwand, und bleibe im Falle des Falles dann doch auf meinen Kosten sitzen, weil du Privatinsolvenz angemeldet hast.

Kurz gesagt: der Anspruch allein genügt mir aus praktischen Gründen nicht.
Ich brauche auch einen Hebel, um ihn durchzusetzen.
Und dieser Hebel ist deine Kreditkarte.

Da buche ich das Geld, das du mir schuldest, einfach ab.
Dann beschwerst du dich ggf. bei deiner Bank, die wird VISA kontaktieren,
VISA leitet das an mich weiter,
ich schicke VISA die Buchungsbestätigung mit deiner Zustimmung zur Belastung der Kreditkarte,
VISA meldet deiner Bank "A-OK",
deine Bank teilt dir mit "tut uns leid, da können wir nix machen".

Und dann hast plötzlich du den schwarzen Peter und darfst, für den Fall, dass du dich immer noch ungerecht behandelt fühlst, gerne den Anwalt deines Vertrauens aufsuchen, der dir in einer kostenpflichtigen Erstberatung erklären wird, dass du vor Gericht keine Chance hast. Tongue

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
February 15, 2019, 02:46:28 PM
 #82234

Und damit hast du nun sehr schön erklärt warum es FIAT und die bisherigen Zahlungsanbieter weiterhin braucht  Grin

5 Merits dafür  Wink

Hält dein Unternehmen wenigstens ein BTC-Wallet für die Reserven oder liegt das alles auf einer Bank?

Falls nicht... gibt mir sofort meine Merits wieder  Grin
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3178
Merit: 3307


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 15, 2019, 02:51:19 PM
 #82235

Und damit hast du nun sehr schön erklärt warum es FIAT und die bisherigen Zahlungsanbieter weiterhin braucht
Ich fühle mich irgendwie... schmutzig Embarrassed


Hält dein Unternehmen wenigstens ein BTC-Wallet für die Reserven oder liegt das alles auf einer Bank?
Als Autor der Steuer-FAQ könnte ich jetzt auch noch ausführen, wieso ich das als Unternehmer schon aus steuerlichen Gründen niemals tun würde, aber das ufert dann aus.
Also: nein. Tongue


Falls nicht... gibt mir sofort meine Merits wieder
So ähnlich versuchen das die Leute auch immer, wenn wir von ihrer Kreditkarte abbuchen Cool

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
February 15, 2019, 03:12:17 PM
 #82236

Und damit hast du nun sehr schön erklärt warum es FIAT und die bisherigen Zahlungsanbieter weiterhin braucht
Ich fühle mich irgendwie... schmutzig Embarrassed


Du bist auch ein ganz schöner Nestbeschmutzer  Grin
aber recht hasste ja...

btw... schon bemerkt das unsere Diskussion den Kurs gerade als er starten wollte wieder abgewürt hat  Grin

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2786
Merit: 1501


Bitcoin Legal Tender Countries: 2 of 206


View Profile WWW
February 15, 2019, 03:22:12 PM
 #82237

und was ist wenn der hotelgast "nur" eine DEBIT karte hat? dann kann das hotel ohne unterschrift des kunden nicht automatisch abbuchen.

Bitcoin ist halt anti CREDIT. die seuche mit dem kredit geben gehört ausgerottet. entweder man hat das geld um etwas zu bezahlen oder eben nicht. die welt würde eine bessere werden. die philosophie hinter Bitcoin ist ja gerade auf "trustless" aufgebaut.

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2851
Merit: 1280



View Profile
February 15, 2019, 03:27:31 PM
Merited by qwk (1)
 #82238

Bitcoin ist halt anti CREDIT. die seuche mit dem kredit geben gehört ausgerottet. entweder man hat das geld um etwas zu bezahlen oder eben nicht. die welt würde eine bessere werden dadurch.

das wage ich zu bezweifeln.
Kredite sind nicht per se schlecht.
So musst du, wenn du Fischer werden willst, doch erstmal dir ein Netz kaufen. Das musst du dann vorstrecken und dafür einen Kredit aufnehmen.
Fischst du dann die Fische kannst du mit denen dann das Netz abbezahlen.

Ohne den Kredit am Anfang kann dein Fischereiimperium nicht funktioniern.

Natürloch bracuht man auch in anderen Fällen einen Kredit.
Eine Maschine in einer Firma geht kauptt. Jetzt gibt es die Möglichkeit einen Kredit aufzunehmen oder einfach die Firma zuzulassen.

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2786
Merit: 1501


Bitcoin Legal Tender Countries: 2 of 206


View Profile WWW
February 15, 2019, 03:38:46 PM
Last edit: February 15, 2019, 03:49:20 PM by Gyrsur
 #82239

nein, das ist eine frage der denke. nur weil der status quo kreditwirtschaft ist muss es doch nicht automatisch richtig sein.

wo kommt denn das geld für den kredit her? von banken welche sich bei der zentralbank geld für einen niedrigeren zins leihen als sie ihn an den unternehmer weiter verleihen. also die bank saugt sich am unternehmer fest ohne real etwas zu schaffen. ein parasit also. und mittlerweile ein systemrisiko.

soll der unternehmer doch selber rücklagen bilden für den fall dass eine maschine kaputt geht. dann wächst er halt nicht so schnell aber dafür vieleicht gesünder.

EDIT: aber es wäre eine radikale abkehr vom jetzigen kreditwirtschaftssystem. im prinzip hatten wir den fall 2008/09 als sich banken gegenseitig kein geld mehr geliehen haben. wenn man den reset gewollt hätte wäre das ein guter zeitpunkt gewesen.

EDIT2: man wollte es aber nicht und ein gewisser Herr Satoshi Nakamoto hat BitCoin ins leben gerufen. als gegenentwurf dazu. Grin

Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
February 15, 2019, 04:01:50 PM
 #82240

Und damit hast du nun sehr schön erklärt warum es FIAT und die bisherigen Zahlungsanbieter weiterhin braucht
Ich fühle mich irgendwie... schmutzig Embarrassed


Du bist auch ein ganz schöner Nestbeschmutzer  Grin
aber recht hasste ja...

btw... schon bemerkt das unsere Diskussion den Kurs gerade als er starten wollte wieder abgewürt hat  Grin



Solche Muster hatten wir schon paar mal. Ich hab mich entschlossen, dies eine EKG oder Kardioformation zu nennen, auch wenn ich dafür schon ausgeschimpft wurde. 😂
Pages: « 1 ... 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 [4112] 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 ... 4886 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!