Bitcoin Forum
February 20, 2018, 10:27:27 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 3082 3083 3084 3085 3086 3087 3088 3089 3090 3091 3092 3093 3094 3095 3096 3097 3098 3099 3100 3101 3102 3103 3104 3105 3106 3107 3108 3109 3110 3111 3112 3113 3114 3115 3116 3117 3118 3119 3120 3121 3122 3123 3124 3125 3126 3127 3128 3129 3130 3131 [3132] 3133 3134 3135 3136 3137 3138 3139 3140 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 3156 3157 3158 3159 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 3180 3181 3182 ... 3648 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5133669 times)
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 110


View Profile
September 23, 2017, 07:11:17 AM
 #62621

Ohje das übliche geblabber. Das war nun wirklich nicht überzeugend sondern nur von jemanden der noch im Hype oder im BTC steckt. Ja man kann auch den Dollar über die Blockchain realisieren, ist dann bestimmt aber nicht das was die Leute hier sich vorstellen. Wer ist eigentlich der ... ah gefunden.

Taschen leer neue Blockchain her.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1519122447
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1519122447

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1519122447
Reply with quote  #2

1519122447
Report to moderator
1519122447
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1519122447

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1519122447
Reply with quote  #2

1519122447
Report to moderator
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 2002
Merit: 1049


View Profile
September 23, 2017, 08:30:27 AM
 #62622

Vielleicht steigen zur Zeit mehr Leute aus, weil sie die Probleme sehen (China, Segwit2x Fork, FUD) und den weiteren Anstieg vermissen. Eher Neueinsteiger von 2016/17...

Das mag sein. Allerdings sind diese Leute nie wirklich eingestiegen. Wer nicht verstanden hat, warum der kurzfristige Kursverlauf nicht relevant ist, der ist sowieso hier falsch. Kein grosser Verlust.
makrospex
Member
**
Offline Offline

Activity: 110
Merit: 10


View Profile
September 23, 2017, 09:06:08 AM
 #62623

Die Intervalle, in denen der Kurs das untere BB kreuzt, werden länger (15,30,1h) sieht imho nach Anstieg aus.
Mal sehen wo es hin geht bis Montag...

Edit: Der Kurs müsste nach Murphys Gesetz auch wieder steigen, weil ich in der Hoffnung auf weiteren Rückgang NICHT nachgekauft habe Wink
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778
Merit: 1047



View Profile
September 23, 2017, 09:18:56 AM
 #62624

Unsere Freunde von der EZB blubbern Altbekanntes:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bitcoin-ezb-vizepraesident-vitor-constancio-kritisiert-digitalwaehrung-a-1169448.html

Immer die gleichen abgedroschenen Floskeln.

*gähn*

          ▄▄██▄▄
      ▄▄██████████▄▄
  ▄▄██████▀▀  ▀▀██████▄▄

███████▀          ▀███████
████       ▄▄▄▄     ▄█████
████     ███████▄▄██████▀
████     ██████████████
████     ████████▀██████▄
████       ▀▀▀▀     ▀█████
███████▄          ▄███████
  ▀▀██████▄▄  ▄▄██████▀▀
      ▀▀██████████▀▀
          ▀▀██▀▀
COINVEST
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
WEBSITE  ●  WHITEPAPER  ●  DEMO
ANN  ●  TELEGRAM  ●  BLOG

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄▄█████████▄▄
    ▄██████▀▀▀▀▀██████▄
  ▄████▀▀         ▀▀████▄
 ▄████    ▄▄███▄▄    ████▄
▄████  ▄███▀▀ ▀▀███▄  ████▄
████   ██▌  ▄▄▄  ███   ████
████   ██▌ ▐███████    ████
████   ██▌  ▀▀▀  ███   ████
▀████  ▀███▄▄ ▄▄███▀  ████▀

 ▀████    ▀▀███▀▀    ████▀
  ▀████▄▄         ▄▄████▀

    ▀██████▄▄▄▄▄██████▀
       ▀▀█████████▀▀
COINTOKEN
makrospex
Member
**
Offline Offline

Activity: 110
Merit: 10


View Profile
September 23, 2017, 09:20:33 AM
 #62625

Mit diesen Meldungen ist es irgendwie wie mit "Der kommende Winter wird der Schlimmste seit 100 Jahren"-Artikeln...  Roll Eyes

(Herzlichst, ihre Bekleidungsindustrie...)
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 2002
Merit: 1049


View Profile
September 23, 2017, 09:53:09 AM
 #62626


Quote
Auch EZB-Vizepräsident Vitor Constancio meldet sich in der hitzigen Debatte über den Bitcoin zu Wort: Die Digitalwährung sei ein Spekulationsobjekt und keine ernsthafte Konkurrenz für den Euro.

Mit dem letzten Satzteil hat er völlig recht. Bitcoin ist gar keine Konkurrenz zum Euro. Bitcoin ist ein freies Geldsystem in der Hand der Nutzer. Beim Euro dagegen hat der überwiegende Teil der Nutzer nicht das geringste zu melden. Nebenbei ist der Einsatzzweck ein anderer Der Euro lässt sich nur im persönlichen Kontakt sinnvoll nutzen. Für andere Zwecke wird das Monpolgeld privater Banken (Giralgeld) benötigt. Spekulationsobjekt ist alles, das ist eine wertlose Aussage. Sogar Derivate auf Lebensmittel werden an Börsen gehandelt.

Es ist dürfte daher für die Kursentwicklung nicht relevant sein, wenn der EZB Vizepräsident offenkundige Tatsachen von sich gibt.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680
Merit: 1000



View Profile
September 23, 2017, 10:15:44 AM
 #62627


Quote
Auch EZB-Vizepräsident Vitor Constancio meldet sich in der hitzigen Debatte über den Bitcoin zu Wort: Die Digitalwährung sei ein Spekulationsobjekt und keine ernsthafte Konkurrenz für den Euro.

Mit dem letzten Satzteil hat er völlig recht. Bitcoin ist gar keine Konkurrenz zum Euro. Bitcoin ist ein freies Geldsystem in der Hand der Nutzer. Beim Euro dagegen hat der überwiegende Teil der Nutzer nicht das geringste zu melden. Nebenbei ist der Einsatzzweck ein anderer Der Euro lässt sich nur im persönlichen Kontakt sinnvoll nutzen. Für andere Zwecke wird das Monpolgeld privater Banken (Giralgeld) benötigt. Spekulationsobjekt ist alles, das ist eine wertlose Aussage. Sogar Derivate auf Lebensmittel werden an Börsen gehandelt.

Es ist dürfte daher für die Kursentwicklung nicht relevant sein, wenn der EZB Vizepräsident offenkundige Tatsachen von sich gibt.

Lasst den Notenbanken ihr Spielzeug, wir haben unseres und wir sitzen jede Krise einfach aus (Notenbanken drucken dann halt mehr Geld). Und wenn dann wieder ne Finanzkrise, Wirtschaftskrise kommt, dann hat die mal wieder keiner kommen sehen. Bin echt mal gespannt wie sich der neue Kurs der Fed auf die Wirtschaft auswirkt.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
CryptoLovin
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 46
Merit: 0


View Profile
September 23, 2017, 10:51:02 AM
 #62628

Wie gut der Euro bisher funktioniert, hat man ja sehr gut an Griechenland, Italien und Spanien sehen dürfen.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680
Merit: 1000



View Profile
September 23, 2017, 10:57:17 AM
 #62629

Wie gut der Euro bisher funktioniert, hat man ja sehr gut an Griechenland, Italien und Spanien sehen dürfen.
Da das Finanzsystem auf Schulden basiert, muss irgendjemand diese Schulden ja auch mal zurückzahlen. Ansonsten ist es ja ein Verlust. Und da frage ich mich, wer denn die ganzen Schulden jemals zurückzahlen soll, wenn nicht der Bürger. Einfach mal drüber nachdenken und wirken lasssen.

Zum Kurs: Langfristig wird der Kurs steigen, da langsam die Menschen aufwachen und sich von den Kommentaren der Notenbanker, Politiker nicht mehr blenden lassen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
MinerVonNaka
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 252



View Profile
September 23, 2017, 11:10:23 AM
 #62630

@ulrich909
Quote
Zum Kurs: Langfristig wird der Kurs steigen, da langsam die Menschen aufwachen und sich von den Kommentaren der Notenbanker, Politiker nicht mehr blenden lassen.

Wie jetzt? vor drei Tagen habes Sie doch das unten geschrieben :

@ulrich909
Quote
Ich möchte jetzt nicht den Teufel an die Wand malen, aber nachdem China jetzt wieder mal gegen den BTC vorgeht, wäre es nicht auch möglich, dass unsere Regierung sich verstärkt dem Kampf gegen BTC widmet? Nicht dass wir nachher noch alle in den Knast kommen, nur weil wir ein paar Bytes (welche absolut nicht gefährlich sind oder high machen) verschickt haben.
Es ist nur ein Gedanke, der mir immer wieder mal durch den Kopf geht, da das Konzept der Cryptowährungen die Unfähigkeit der Zentralbanken und Regierungen deutlich aufzeigt.


ein Schelm der böses dabei Denkt - wilkommen wieder im Bot  Grin Grin Grin
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680
Merit: 1063


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
September 23, 2017, 11:12:41 AM
 #62631

Da das Finanzsystem auf Schulden basiert, muss irgendjemand diese Schulden ja auch mal zurückzahlen.
Ein weit verbreiteter Irrtum.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680
Merit: 1000



View Profile
September 23, 2017, 11:21:55 AM
 #62632

@ulrich909
Quote
Zum Kurs: Langfristig wird der Kurs steigen, da langsam die Menschen aufwachen und sich von den Kommentaren der Notenbanker, Politiker nicht mehr blenden lassen.

Wie jetzt? vor drei Tagen habes Sie doch das unten geschrieben :

@ulrich909
Quote
Ich möchte jetzt nicht den Teufel an die Wand malen, aber nachdem China jetzt wieder mal gegen den BTC vorgeht, wäre es nicht auch möglich, dass unsere Regierung sich verstärkt dem Kampf gegen BTC widmet? Nicht dass wir nachher noch alle in den Knast kommen, nur weil wir ein paar Bytes (welche absolut nicht gefährlich sind oder high machen) verschickt haben.
Es ist nur ein Gedanke, der mir immer wieder mal durch den Kopf geht, da das Konzept der Cryptowährungen die Unfähigkeit der Zentralbanken und Regierungen deutlich aufzeigt.


ein Schelm der böses dabei Denkt - wilkommen wieder im Bot  Grin Grin Grin
Ich bin immer im Boot, nur versuche ich mich in andere hineinzuversetzen und da wir alle wissen, dass man Bitcoin nur mit Verboten und Strafen bekämpfen kann, stelle ich mir manchmal vor wie weit die Mächtigen der Welt gehen könnten um ihr Ziel zu verfolgen. Nicht mehr und nicht weniger.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 121



View Profile
September 23, 2017, 11:30:25 AM
 #62633

Die Intervalle, in denen der Kurs das untere BB kreuzt, werden länger (15,30,1h) sieht imho nach Anstieg aus.
Mal sehen wo es hin geht bis Montag...

Edit: Der Kurs müsste nach Murphys Gesetz auch wieder steigen, weil ich in der Hoffnung auf weiteren Rückgang NICHT nachgekauft habe Wink
Das wird von mir aber wieder aufgehoben, weil ICH habe nachgekauft und normalerweise bricht dann jeder Kurs ein  Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652
Merit: 1043



View Profile
September 23, 2017, 11:35:11 AM
 #62634

Als nutzungsfähige Währung für den Alltag ist der BTC derzeit einfach nicht zu gebrauchen! Die Akzeptanz bei Händlern jeglicher Art bleibt nach Jahren weiterhin marginal, egal ob Supermarkt oder Kiosk. Warum wird diese Spielwiese nicht (wenigen innovativen) Alts überlassen und sich auf den Werterhalt konzentriert (BTC vs. Gold)? Manchmal glaube ich, "die Community" (gibt es die eigentlich noch irgendwo an der Peripherie?) hat ein Ego-Problem und sieht den BTC als eierlegende Wollmilchsau. Wäre schön, aber der Glaube daran fehlt

Das sehe ich anders. Bitcoins sind ohne eine "Story" dahinter nur Zahlen, die auf irgendwelchen Computern hin und her geschoben werden.
Die Story ist die einer weltweiten, freien und auch "genutzten" Währung. Die pusht den Wert auf die derzeitigen Höhen.

Womit nimmt Bitcoin nun seinen "Wert"? Von Angebot und Nachfrage, würden viele sagen. Das Problem ist, dass insbesondere die Nachfrage sich drastisch ändern kann. Deshalb haben Marktmanipulatoren momentan leichtes Spiel, den Kurs nach oben oder nach unten zu treiben. Solange BTC ein reines Spekulationsobjekt ist, gibt es einfach keinen überzeugenden Parameter, an den man sich halten könnte, um den "Wert" von Bitcoin zu bestimmen. Vielleicht die Zahl der Transaktionen, aber die ist noch extrem niedrig für den derzeitigen Kurs (zum Link: da hat sich jemand mal dran versucht, den Bitcoinpreis nach der Quantitätstheorie zu berechnen. Muss nicht exakt stimmen, ist aber imho doch lehrreich.).

Insofern wird Bitcoin als "digitales Gold" wahrscheinlich extrem volatil bleiben und daher als Werterhalt ungeeignet.

Bei einer wirklich genutzten Währung ist das anders. Du wirst z.B. dann bei einem Crash wahrscheinlich immer noch irgendjemand finden, der dir gegen Bitcoins zum "alten" Preis Waren liefert, weil seine Preise in Bitcoin lauten.  Das würde die Volatilität abschwächen (Panic Sells sind nicht mehr nötig) und damit auch den Faktor "Werterhalt" stärken. In Ländern wie Argentinien gibt es ab und zu 20%-30%-Crashs der Landeswährung an einem einzigen Tag (oder zwei), und die Preise werden danach aber nur langsam "upgedatet", was dazu führte, dass der Kurs sich nach dem Crash schnell wieder stabilisiert.

Ich sehe gerade: Ich stimme damit mal ausnahmsweise Wink Saxnot zu.

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 2002
Merit: 1049


View Profile
September 23, 2017, 11:40:07 AM
 #62635

Da das Finanzsystem auf Schulden basiert, muss irgendjemand diese Schulden ja auch mal zurückzahlen.
Ein weit verbreiteter Irrtum.

Beim Euro tatsächlich nicht (daher: Fiat Geld). Der Euro ist, wie auch Bitcoin, kein Derivat! Der Unterschied liegt in der Kontrolle und in der Nutzungsmöglichkeit.

Giralgeld ist dagegen eine Schuld! Nämlich die Schuld einer privaten Geschäftsbank, eine bestimmte Summe, entsprechend der vertraglichen Vereinbarungen, in Fiat Geld umzutauschen oder aber einen anderen Gläubiger für diese Schuld einzusetzen (= Überweisung).

Die Kontrolle dürfte langfristig der ausschlaggebende Punkt für die Bitcoin Kursentwicklung sein. Wie die Malteser, Griechen und Inder bestätigen dürften, ist die Kontrolle über das Geld von zentraler Bedeutung für dessen Wert.

TL;DR: Der Kurs geht langfristig nach oben. Kurzfristig interessiert er sowieso nur die Zocker.  Cool
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680
Merit: 1000



View Profile
September 23, 2017, 12:36:50 PM
 #62636

Da das Finanzsystem auf Schulden basiert, muss irgendjemand diese Schulden ja auch mal zurückzahlen.
Ein weit verbreiteter Irrtum.
Mal dumm gefragt, was passiert wenn ich meinen Kredit nicht zurückzahle? Mir wird dann irgendwas gepfändet. Wieso müssen andere ihre Schulden nicht zurückzahlen? Verstehe ich nicht.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
chipsy
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 35
Merit: 0


View Profile
September 23, 2017, 12:40:39 PM
 #62637

Staaten entschulden sich nie auf regulärem Wege. Das geht gar nichts angesichts der Größen, die Staaten angehäuft haben an Schulden. Wenn sich Staaten tatsächlich von ihrer Last befreien, dann immer mittels Währungsreform = alle bisherigen Schulden sind damit weg. So machte es jeder Staat, seit es Staatsschulden gibt.

Heute ist es ein bisschen anders: Da reduziert der Staat seine Schulden ein wenig (oder häuft weniger schnell Schulden an), indem er eine entsprechende Zinspolitik verfolgt, so dass die Schulden nicht so schnell steigen oder sogar pro forma ein klein bisschen abgebaut werden (Letzteres ist aber die absolute Ausnahme).
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 110


View Profile
September 23, 2017, 12:52:42 PM
 #62638

Ich sehe gerade: Ich stimme damit mal ausnahmsweise Wink Saxnot zu.
Oje  Grin ... aber ich sehe die Synapsen verbinden sich.

Ich seh den Bitcoin, also das Protokoll an sich auch nicht als Problem sondern so wie es aufgezogen wird/wurde. Solang der Bitcoin an sich im Mittelpunkt steht, also solang Börsen die Hauptrolle spielen, solang ICOs, Altcoins jeden Tag geschaffen werden um Geld einsammeln zu können, solang wird das nix werden. Es dreht sich doch alles nur um den Preis in Dollar/EUR/Yen ... es muss sich aber eigentlich um Schweine, Äpfel, Grundstücke usw. drehen. Wir sind doch schon bald im 10ten Jahr in einer schnelllebigen Zeit!
Es rechnet aber niemand gegen Waren, nicht mal im Ansatz weil es die Leute selbst nicht wollen, denn dann müsste man sich nämlich festlegen, denn warum soll ein Verkäufer heut 1BTC für einen Ochsen verlangen und morgen 1,2BTC. Dann würde nämlich der Käufer sagen, "nö so nicht" dann geh ich zum nächsten. Und der Verkäufer hätte nix verkauft.
Man muss sich ja nur mal die Hodler anschauen. Diese Leute sammeln Bitcoins, das wäre das gleiche wie wenn jemand EURs sammelt. Ja wir wollen alle gern Millionäre sein aber nicht um des Millionärswillen sondern weil wir dann abgesichert und (hoffentlich) bis ans Lebensende Dinge uns kaufen könnten. Niemand sammel EURs aus der Lust heraus weil er morgen damit rechnet der EUR ist mehr wert.
Meiner Meinung nach bekommt man diesen Denkansatz, diese Gier auch nicht aus diesem System heraus, weil es deflationär angelegt ist. Den Leuten wird aufgezeigt es gibt nur 21Mio Stück, wenn ich X Stck sammel kann mir die keiner nehmen, und wenn mein Nachbar auch welche haben will muss er mir sie teurer abkaufen... Das ist aber kein Geld, das ist ein Spekulationsobjekt.

Wie man das aber ändern könnte, das weiß ich auch nicht. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, Menge der Coins nicht begrenzen und sich Gedanken über eine Senke im System machen die vom Protokoll, genau wie das Mining, definiert wird.

Taschen leer neue Blockchain her.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680
Merit: 1000



View Profile
September 23, 2017, 12:59:32 PM
 #62639

Ich sehe gerade: Ich stimme damit mal ausnahmsweise Wink Saxnot zu.
Oje  Grin ... aber ich sehe die Synapsen verbinden sich.

Ich seh den Bitcoin, also das Protokoll an sich auch nicht als Problem sondern so wie es aufgezogen wird/wurde. Solang der Bitcoin an sich im Mittelpunkt steht, also solang Börsen die Hauptrolle spielen, solang ICOs, Altcoins jeden Tag geschaffen werden um Geld einsammeln zu können, solang wird das nix werden. Es dreht sich doch alles nur um den Preis in Dollar/EUR/Yen ... es muss sich aber eigentlich um Schweine, Äpfel, Grundstücke usw. drehen. Wir sind doch schon bald im 10ten Jahr in einer schnelllebigen Zeit!
Es rechnet aber niemand gegen Waren, nicht mal im Ansatz weil es die Leute selbst nicht wollen, denn dann müsste man sich nämlich festlegen, denn warum soll ein Verkäufer heut 1BTC für einen Ochsen verlangen und morgen 1,2BTC. Dann würde nämlich der Käufer sagen, "nö so nicht" dann geh ich zum nächsten. Und der Verkäufer hätte nix verkauft.
Man muss sich ja nur mal die Hodler anschauen. Diese Leute sammeln Bitcoins, das wäre das gleiche wie wenn jemand EURs sammelt. Ja wir wollen alle gern Millionäre sein aber nicht um des Millionärswillen sondern weil wir dann abgesichert und (hoffentlich) bis ans Lebensende Dinge uns kaufen könnten. Niemand sammel EURs aus der Lust heraus weil er morgen damit rechnet der EUR ist mehr wert.
Meiner Meinung nach bekommt man diesen Denkansatz, diese Gier auch nicht aus diesem System heraus, weil es deflationär angelegt ist. Den Leuten wird aufgezeigt es gibt nur 21Mio Stück, wenn ich X Stck sammel kann mir die keiner nehmen, und wenn mein Nachbar auch welche haben will muss er mir sie teurer abkaufen... Das ist aber kein Geld, das ist ein Spekulationsobjekt.
Man kann ja auch btc sparen, um sich dann ein Auto zu kaufen irgendwann mal. Wenn der Kurs sich nach unten bewegt, dann spart man ein bisschen länger. Man verfolgt ein Ziel. Wenn es bis dahin keinen Händler gibt, bei dem ich mit btc bezahlen kann, dann muss ich die vorher natürlich auf einer Börse in Fiat tauschen. Ich sehe da jetzt kein Problem, dass man BTC nur als spekulationsobjekt sieht.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680
Merit: 1063


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
September 23, 2017, 01:01:22 PM
 #62640

Da das Finanzsystem auf Schulden basiert, muss irgendjemand diese Schulden ja auch mal zurückzahlen.
Ein weit verbreiteter Irrtum.
Mal dumm gefragt, was passiert wenn ich meinen Kredit nicht zurückzahle? Mir wird dann irgendwas gepfändet. Wieso müssen andere ihre Schulden nicht zurückzahlen? Verstehe ich nicht.
Ist zwar jetzt wieder arg offtopic, aber was soll's?

Dein Satz "Da das Finanzsystem auf Schulden basiert, muss irgendjemand diese Schulden ja auch mal zurückzahlen." beantwortet deine Frage eigentlich selbst.

Wenn das Finanzsystem auf Schulden basiert, dann würde das im Umkehrschluss bedeuten, dass ein Zurückzahlen aller Schulden dem Finanzsystem die Basis entzieht.
Und das ist in der Tat auch zutreffend.

Ergo: Damit das Finanzsystem, welches auf Schulden basiert, funktioniert, dürfen diese Schulden nicht zurückgezahlt werden.
Klingt komisch, is aber so. Wink

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Pages: « 1 ... 3082 3083 3084 3085 3086 3087 3088 3089 3090 3091 3092 3093 3094 3095 3096 3097 3098 3099 3100 3101 3102 3103 3104 3105 3106 3107 3108 3109 3110 3111 3112 3113 3114 3115 3116 3117 3118 3119 3120 3121 3122 3123 3124 3125 3126 3127 3128 3129 3130 3131 [3132] 3133 3134 3135 3136 3137 3138 3139 3140 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 3156 3157 3158 3159 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 3180 3181 3182 ... 3648 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!