Bitcoin Forum
June 24, 2024, 12:27:33 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 27.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4381 4382 4383 4384 4385 4386 4387 4388 4389 4390 4391 4392 4393 4394 4395 4396 4397 4398 4399 4400 4401 4402 4403 4404 4405 4406 4407 4408 4409 4410 4411 4412 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 [4431] 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 4478 4479 4480 4481 ... 5045 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5897239 times)
CoinCap
Member
**
Offline Offline

Activity: 75
Merit: 10


View Profile
March 10, 2020, 05:09:53 PM
 #88601

Immobilienkauf auf Kredit kann bei einer Rezession böse enden.
Die Bank darf beim Werteverlust den Ausgleich verlangen:
https://www.focus.de/immobilien/finanzieren/tid-8652/kreditverkauf_aid_234670.html

Zudem stagniert die Bevölkerungszahl in Deutschland. Es wird aber immer mehr gebaut. Alte Immobilien verschwinden nicht.
Und Corona könnte zudem auch noch etwas zu sagen haben.

Logisch, dass es dann irgendwann wieder Leerstände geben wird. Der übliche Schweinezyklus.



*** WAVES Chaincheck Leasing Node : 3PDr9kSfnVkoqQDFevDH7pJaks79osJtGiN ***
bitcoincidence
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1071


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
March 10, 2020, 05:15:31 PM
Merited by qwk (1)
 #88602

Immobilienkauf auf Kredit kann bei einer Rezession böse enden.
Die Bank darf beim Werteverlust den Ausgleich verlangen:
https://www.focus.de/immobilien/finanzieren/tid-8652/kreditverkauf_aid_234670.html

Zudem stagniert die Bevölkerungszahl in Deutschland. Es wird aber immer mehr gebaut. Alte Immobilien verschwinden nicht.
Und Corona könnte zudem auch noch etwas zu sagen haben.

Logisch, dass es dann irgendwann wieder Leerstände geben wird. Der übliche Schweinezyklus.



Gibt genügend Leerstände, nur nicht da wo alle hin wollen....das wird auch so bleiben.
Ausser alle wollen plötzlich wo anders hin.

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2008
Merit: 768


View Profile
March 10, 2020, 05:27:27 PM
Last edit: March 10, 2020, 07:13:11 PM by Ov3R
 #88603

https://www.youtube.com/watch?v=ROsjOHlaAHw
Dr.Doom Himself meldet sich nun auch mit seinen eigenen diabolischen Theorien .

das nächste grosse investment ding ist KLOPAPIER. oder habt ihr euch noch nicht gefragt warum das massenweise gehortet wird?  Cool

 Grin


oh no


und damit das nicht "Off topic" wird  Cheesy






(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
bitcoincidence
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1071


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
March 10, 2020, 07:05:09 PM
 #88604

Nach welchen Kriterien wird hier eigentlich moderativ gelöscht?
"Off topic" kann es ja nicht wirklich sein  Roll Eyes

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 876
Merit: 291


View Profile
March 10, 2020, 08:39:23 PM
Last edit: March 10, 2020, 09:30:52 PM by versprichnix
Merited by e-coinomist (1), bitcoincidence (1)
 #88605

Fiat kann und wird auf Knopfdruck aus dem Nichts erschaffen. Das geht deshalb, weil Fiat durch nichts gedeckt ist, seinen Wert erhält es nur durch das Vertrauen der Bevölkerung.

Am einfachsten lässt sich die wundersame Geldvermehrung mit der doppelten Buchhaltung erklären. Nehmen wir an, dass Banken oder Staaten durch die EZB gerettet werden sollen. Dann erstellt die einfach eine gleich große Aktiv- und Passiv-Position:

0 = 1 Bio. Euro Guthaben - 1 Bio. Euro Schulden.

Als nächstes werden die zwei Positionen verteilt. Das Guthaben geht zu den Banken/Staaten/Begünstigten, die Schulden dann vermutlich in die Gesellschaft, die dabei verarmt.

Da die Summe aller Guthaben und Schulden sich bei Fiat genau aufheben, könnte man auch urteilen, dass Fiat-Money real (in der Summe) gar nicht existiert.

Nicht nur die EZB erschafft Fiat aus dem Nichts, dass macht genau genommen jeder Kreditnehmer. Ein Hausbauer, der einen Kredit über 300 Tsd Euro aufnimmt (und mit dem Vorgang eine gleich hohe Position als Guthaben bekommt), erschafft in dieser Höhe Fiat, bis er seinen Kredit wieder getilgt hat.

Bei einer Kreditaufnahme könnte man von einer Wette auf die Zukunft sprechen. Wenn eine alte Wette verloren geht, nimmt man einfach eine neue Wette mit höherem Kredithebel neu an, und hofft, dass man die dann gewinnt. Letztlich ist es ein Ponzi-Schema, dem die Bevölkerung in Erwartung eines höheren Wohlstands schon vor Jahrzehnten zugestimmt hat, und das jetzt gerade in sich zusammen stürzt. Dabei werden die Menschen und die Institutionen mit dem Finger auf die jeweils anderen zeigen (bevorzugt auf Instanzen, die sich nicht wehren können, diese Feigheit ist dem gierigen Menschen leider zueigen, die Opfergesellschaft beginnt sich zu formieren), und eine eigene Schuld weit von sich weisen.
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 544



View Profile
March 11, 2020, 07:08:49 AM
 #88606

Fiat kann und wird auf Knopfdruck aus dem Nichts erschaffen. Das geht deshalb, weil Fiat durch nichts gedeckt ist, seinen Wert erhält es nur durch das Vertrauen der Bevölkerung.

Am einfachsten lässt sich die wundersame Geldvermehrung mit der doppelten Buchhaltung erklären. Nehmen wir an, dass Banken oder Staaten durch die EZB gerettet werden sollen. Dann erstellt die einfach eine gleich große Aktiv- und Passiv-Position:

0 = 1 Bio. Euro Guthaben - 1 Bio. Euro Schulden.

Als nächstes werden die zwei Positionen verteilt. Das Guthaben geht zu den Banken/Staaten/Begünstigten, die Schulden dann vermutlich in die Gesellschaft, die dabei verarmt.

Da die Summe aller Guthaben und Schulden sich bei Fiat genau aufheben, könnte man auch urteilen, dass Fiat-Money real (in der Summe) gar nicht existiert.

Nicht nur die EZB erschafft Fiat aus dem Nichts, dass macht genau genommen jeder Kreditnehmer. Ein Hausbauer, der einen Kredit über 300 Tsd Euro aufnimmt (und mit dem Vorgang eine gleich hohe Position als Guthaben bekommt), erschafft in dieser Höhe Fiat, bis er seinen Kredit wieder getilgt hat.

Bei einer Kreditaufnahme könnte man von einer Wette auf die Zukunft sprechen. Wenn eine alte Wette verloren geht, nimmt man einfach eine neue Wette mit höherem Kredithebel neu an, und hofft, dass man die dann gewinnt. Letztlich ist es ein Ponzi-Schema, dem die Bevölkerung in Erwartung eines höheren Wohlstands schon vor Jahrzehnten zugestimmt hat, und das jetzt gerade in sich zusammen stürzt. Dabei werden die Menschen und die Institutionen mit dem Finger auf die jeweils anderen zeigen (bevorzugt auf Instanzen, die sich nicht wehren können, diese Feigheit ist dem gierigen Menschen leider zueigen, die Opfergesellschaft beginnt sich zu formieren), und eine eigene Schuld weit von sich weisen.

Einspruch, euer Ehren!

Wenn es sich so verhält, wie Du es erklärst, so handelt es sich um eine Umverteilung und keine Geldvermehrung. Zwar sieht es so aus, als wäre mehr Geld im System, aber die Schulden sind ja auch gewachsen. Und wenn man diese dann dem Steuerzahler oder Bankkunden überstülpt, damit sich die Summe auf Null addiert, dann handelt es sich um deren Enteignung von Staates Gnaden.

Vielleicht wolltest Du das (auch) aussagen, ich stelle das nur nochmal heraus.
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
March 11, 2020, 08:27:29 AM
 #88607

Fiat kann und wird auf Knopfdruck aus dem Nichts erschaffen. Das geht deshalb, weil Fiat durch nichts gedeckt ist, seinen Wert erhält es nur durch das Vertrauen der Bevölkerung.

Die Bevölkerung vertraut dem nicht wirklich, das ist mehr ein "Mund auf, Pistolenlauf schlucken!" das beruht eher auf Wirkmitteln aus dem Gewaltspektrum. Es gäbe auch keinen Petrodollar ohne Irak-Kriege. Afghanistan Kriege. Syrien Kriege. Lybien. Noch mehr davon.


Da kommt übrigens eine Bearish Flag herein, so Kurstechnisch.

Wenn Bitcoin das Halving verschlampt steht hoffentlich Ethereum bereit, um den Bitcoin zu ersetzen. Wollen wir mal hoffen, das es nicht Ripple wird auf Platz Nummer 3.


Wenn Tether auf der Poleposition in der Coinmarketcap steht werden wir zum Gespött aller Investoren.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2856
Merit: 1520


Bitcoin Legal Tender Countries: 2 of 206


View Profile WWW
March 11, 2020, 08:52:50 AM
Last edit: March 11, 2020, 09:46:45 AM by Gyrsur
 #88608

Fiat kann und wird auf Knopfdruck aus dem Nichts erschaffen. Das geht deshalb, weil Fiat durch nichts gedeckt ist, seinen Wert erhält es nur durch das Vertrauen der Bevölkerung.

Am einfachsten lässt sich die wundersame Geldvermehrung mit der doppelten Buchhaltung erklären. Nehmen wir an, dass Banken oder Staaten durch die EZB gerettet werden sollen. Dann erstellt die einfach eine gleich große Aktiv- und Passiv-Position:

0 = 1 Bio. Euro Guthaben - 1 Bio. Euro Schulden.

Als nächstes werden die zwei Positionen verteilt. Das Guthaben geht zu den Banken/Staaten/Begünstigten, die Schulden dann vermutlich in die Gesellschaft, die dabei verarmt.

Da die Summe aller Guthaben und Schulden sich bei Fiat genau aufheben, könnte man auch urteilen, dass Fiat-Money real (in der Summe) gar nicht existiert.

Nicht nur die EZB erschafft Fiat aus dem Nichts, dass macht genau genommen jeder Kreditnehmer. Ein Hausbauer, der einen Kredit über 300 Tsd Euro aufnimmt (und mit dem Vorgang eine gleich hohe Position als Guthaben bekommt), erschafft in dieser Höhe Fiat, bis er seinen Kredit wieder getilgt hat.

Bei einer Kreditaufnahme könnte man von einer Wette auf die Zukunft sprechen. Wenn eine alte Wette verloren geht, nimmt man einfach eine neue Wette mit höherem Kredithebel neu an, und hofft, dass man die dann gewinnt. Letztlich ist es ein Ponzi-Schema, dem die Bevölkerung in Erwartung eines höheren Wohlstands schon vor Jahrzehnten zugestimmt hat, und das jetzt gerade in sich zusammen stürzt. Dabei werden die Menschen und die Institutionen mit dem Finger auf die jeweils anderen zeigen (bevorzugt auf Instanzen, die sich nicht wehren können, diese Feigheit ist dem gierigen Menschen leider zueigen, die Opfergesellschaft beginnt sich zu formieren), und eine eigene Schuld weit von sich weisen.

Einspruch, euer Ehren!

Wenn es sich so verhält, wie Du es erklärst, so handelt es sich um eine Umverteilung und keine Geldvermehrung. Zwar sieht es so aus, als wäre mehr Geld im System, aber die Schulden sind ja auch gewachsen. Und wenn man diese dann dem Steuerzahler oder Bankkunden überstülpt, damit sich die Summe auf Null addiert, dann handelt es sich um deren Enteignung von Staates Gnaden.

Vielleicht wolltest Du das (auch) aussagen, ich stelle das nur nochmal heraus.

Quote
Du: Mir mißfällt der Gedanke, mein Leben nicht unter Kontrolle zu haben.

Satoshi: Ich weiß ganz genau, was du meinst! ...Ich will dir sagen, warum du hier bist - du bist hier, weil du etwas weißt. Etwas, das du nicht erklären kannst - aber du fühlst es. Du fühlst es schon dein ganzes Leben lang, das mit der Welt etwas nicht stimmt. Du weißt nicht was, aber es ist da - wie ein Splitter in deinem Kopf, der dich verrückt macht. Dieses Gefühl hat dich zu mir geführt. ...Weißt du, wovon ich spreche?

Du: Die gigantische systematische Umverteilung zu Lasten des selbstbestimmten Lebens?

Satoshi: Check!

versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 876
Merit: 291


View Profile
March 11, 2020, 10:21:57 AM
 #88609

Fiat kann und wird auf Knopfdruck aus dem Nichts erschaffen. Das geht deshalb, weil Fiat durch nichts gedeckt ist, seinen Wert erhält es nur durch das Vertrauen der Bevölkerung.

Am einfachsten lässt sich die wundersame Geldvermehrung mit der doppelten Buchhaltung erklären. Nehmen wir an, dass Banken oder Staaten durch die EZB gerettet werden sollen. Dann erstellt die einfach eine gleich große Aktiv- und Passiv-Position:

0 = 1 Bio. Euro Guthaben - 1 Bio. Euro Schulden.

Als nächstes werden die zwei Positionen verteilt. Das Guthaben geht zu den Banken/Staaten/Begünstigten, die Schulden dann vermutlich in die Gesellschaft, die dabei verarmt.

Da die Summe aller Guthaben und Schulden sich bei Fiat genau aufheben, könnte man auch urteilen, dass Fiat-Money real (in der Summe) gar nicht existiert.

Nicht nur die EZB erschafft Fiat aus dem Nichts, dass macht genau genommen jeder Kreditnehmer. Ein Hausbauer, der einen Kredit über 300 Tsd Euro aufnimmt (und mit dem Vorgang eine gleich hohe Position als Guthaben bekommt), erschafft in dieser Höhe Fiat, bis er seinen Kredit wieder getilgt hat.

Bei einer Kreditaufnahme könnte man von einer Wette auf die Zukunft sprechen. Wenn eine alte Wette verloren geht, nimmt man einfach eine neue Wette mit höherem Kredithebel neu an, und hofft, dass man die dann gewinnt. Letztlich ist es ein Ponzi-Schema, dem die Bevölkerung in Erwartung eines höheren Wohlstands schon vor Jahrzehnten zugestimmt hat, und das jetzt gerade in sich zusammen stürzt. Dabei werden die Menschen und die Institutionen mit dem Finger auf die jeweils anderen zeigen (bevorzugt auf Instanzen, die sich nicht wehren können, diese Feigheit ist dem gierigen Menschen leider zueigen, die Opfergesellschaft beginnt sich zu formieren), und eine eigene Schuld weit von sich weisen.

Einspruch, euer Ehren!

Wenn es sich so verhält, wie Du es erklärst, so handelt es sich um eine Umverteilung und keine Geldvermehrung. Zwar sieht es so aus, als wäre mehr Geld im System, aber die Schulden sind ja auch gewachsen. Und wenn man diese dann dem Steuerzahler oder Bankkunden überstülpt, damit sich die Summe auf Null addiert, dann handelt es sich um deren Enteignung von Staates Gnaden.

Vielleicht wolltest Du das (auch) aussagen, ich stelle das nur nochmal heraus.

Deine Folgerung ist schlüssig. Ich gehe also davon aus, dass wenn einer mehr hat, es einem anderen genommen wird. In der Summe ist es Null, für mich gibt es keine Steigerung, sondern nur Umverteilung. Das Ergebnis sind Obdachlose und Haushalte, die grundlegende Dinge wie Strom nicht mehr bezahlen können. Die Argumentation, uns ginge es doch wunderbar, kommt üblicherweise aus dem habenden Mittelstand, also der Gewinnerseite.

Und warum erkennt die Verliererseite nicht ihre Rolle? Sie unterliegen selbst dem Steigerungsgedanken "vom Tellerwäscher zum Millionär", arbeiten also durch ihre täglichen Entscheidungen dem System zu (Bonuspunkte sammeln, Monopole wie Google und Facebook hofieren, ausschließlich mit Euro bezahlen, Fastfood,  hohe Kredite aufnehmen, usw.). Wir wissen nicht, wer wir sind, wir müssen unfassbar beschränkt sein, das gilt ohne Ausnahme. Das Fehlverhalten akkumuliert sich, und fällt uns jetzt auf die Füße.

Gibt es eigentlich inzwischen in Deutschland ein gallisches Dorf, bei dem man auch mit Cryptocoins oder Edelmetallen einkaufen kann? (in den Niederlanden soll es so etwas schon geben)
fsm247
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 517
Merit: 165


View Profile
March 11, 2020, 12:25:27 PM
 #88610

Ich gehe also davon aus, dass wenn einer mehr hat, es einem anderen genommen wird.

Auch wenn ich den Staat immer noch als den größten Verbrecher sehe und gelegentlich am Rechtsstaat zweifle, so ist es doch so, dass hier (noch) niemandem zwanghaft etwas genommen wird.
Stattdessen ist es so, dass es Leute gibt, die anderen Leuten im Tausch für Ware oder Dienstleistung etwas geben, meistens Geld.
Wenn nun am Ende eine Person mehr hat als eine andere, so bedeutet dies lediglich, dass diese Person mehr begehrenswerte Sachen/Dienstleistungen hatte, für die andere bereit waren zu bezahlen.
Natürlich ist das stark vereinfacht und natürlich gibt es Abläufe, die nicht ganz so schön sind, aber im großen und ganzen ist das so.

Deine These halte ich damit nicht nur für gewagt, sondern für schlichtweg falsch.
bitcoincidence
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1071


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
March 11, 2020, 02:08:15 PM
 #88611

BTC Kurs hält sich wacker, aber eigentlich in einem ähnlichen Schwebezustand - kurz vor dem völligen absacken - oder eben auch nicht - wie die anderen Märkte.

Mich wundert etwas, dass die chinesischen Indizes so unbeindruckt sind - müssten die nicht deutlicher korrigieren?

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
Soonandwaite
Legendary
*
Online Online

Activity: 1988
Merit: 1418


View Profile
March 11, 2020, 04:37:12 PM
 #88612

BTC Kurs hält sich wacker, aber eigentlich in einem ähnlichen Schwebezustand - kurz vor dem völligen absacken - oder eben auch nicht - wie die anderen Märkte.

Mich wundert etwas, dass die chinesischen Indizes so unbeindruckt sind - müssten die nicht deutlicher korrigieren?
Absacken oder auch nicht ? Geht es hoch oder runter ? Was denn nun ??
Warum korrigieren ? Soll man denn glauben was die Veröffentlichen ? Stimmt das was sie schreiben . Oder wollen sie nur die Wirtschaft wieder stärken ? Wäre ja schön.Nur so recht glauben mag ich es nicht das drüben die Zahlen runter gehen  .
Aber hoffen tue ich es auf alle Fälle .
bitcoincidence
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1071


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
March 11, 2020, 04:42:51 PM
 #88613

BTC Kurs hält sich wacker, aber eigentlich in einem ähnlichen Schwebezustand - kurz vor dem völligen absacken - oder eben auch nicht - wie die anderen Märkte.

Mich wundert etwas, dass die chinesischen Indizes so unbeindruckt sind - müssten die nicht deutlicher korrigieren?
Absacken oder auch nicht ? Geht es hoch oder runter ? Was denn nun ??
Warum korrigieren ? Soll man denn glauben was die Veröffentlichen ? Stimmt das was sie schreiben . Oder wollen sie nur die Wirtschaft wieder stärken ? Wäre ja schön.Nur so recht glauben mag ich es nicht das drüben die Zahlen runter gehen  .
Aber hoffen tue ich es auf alle Fälle .

An für sich muss man die Fallzahlen nur auf ein Niveau bekommen, das die Intensivstationen nicht überlastet und schon wird aus der ganzen Sache was ähnliches wie eine mittlere Grippe-Epidemie. Das ist quasi auch was die Virusexperten hierzulande sagen. Die Todesrate schnellt nach oben wenn die Intensivstationen voll sind (siehe Italien)
China hat am Anfang etwas getrödelt und vlt. war der Virus in den ersten Ausprägungen auch noch ein bisschen agressiver (Coronaviren können sich wohl abschwächen).
Von daher könnte es schon sein, dass die Lage unter Kontrolle ist bzw. den Gang einer normalen Erkältungswelle mit etwas mehr schweren Fällen geht.

Die meisten Indizes (nicht nur die chinesischen) haben eigentlich innerhalb eines Aufwärtstrends korrigiert - liegen aber noch im up-Trend. Oder lese ich die Linien falsch?


„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2008
Merit: 768


View Profile
March 11, 2020, 05:04:21 PM
Last edit: March 12, 2020, 11:38:58 AM by Ov3R
 #88614

Ich finde, dass sich der BTC Kurs eigentlich noch ganz gut hält. Scheint so, als ob die Akteure dieses Markts ein bisschen ihr eigenes Süppchen kochen  Grin



ich hab heute extra mein Hodl T-shirt an  Grin die Linie muss jetzt einfach  halten Smiley


Ich lass dass T-shirt jetzt solange an wie diese Linie hält  Tongue



Kurzes Update
Tag Nummer 3
Das Hodl T-shirt fängt langsam an zu riechen ,Der Inhalt der Deo dosen die ich  gepreppert habe in weiser vorraussicht gehen auch langsam zur neige . Aber the last line of Support  bleibt weiterhin  standhaft.
Es ist nur noch eine Frage der Zeit. Weitere Updates folgen ..
Um mir denn ernst der lage nochmal vor Augen zu halten  dachte ich mir ich zieh mir weiter dr.doom rein .Turns out Bad idea  Lips sealed,ich hätte es besser wissen müssen und die vhs und nicht das Buch bestellen sollen. Embarrassed
https://www.youtube.com/watch?v=LHjklrxj2-E



(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2008
Merit: 768


View Profile
March 11, 2020, 05:35:07 PM
 #88615

ich hab ab 4.5k abwärts im 250er-Schritt immer größere Buyorder gesetzt

https://coinmarketcap.com/currencies/3x-short-ethereum-token/
ich hab mir hiervon welche zugelegt das sollte dann zumindenst die btc hodl position ausgleichen wenn es sich nach  unten entscheidet .
we´ll see noch sind die deo flaschen nicht aufgebraucht . Roll Eyes
sollte doch der Fluch des Alten Mannes über uns kommen erwarte ich für Alts weitaus drastischere konsequenzen .
“This is Not Financial Advice”

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
bitcoincidence
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1071


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
March 11, 2020, 05:39:38 PM
 #88616

Ich finde, dass sich der BTC Kurs eigentlich noch ganz gut hält. Scheint so, als ob die Akteure dieses Markts ein bisschen ihr eigenes Süppchen kochen  Grin



ich hab heute extra mein Hodl T-shirt an  Grin die Linie muss jetzt einfach  halten Smiley


Ich lass dass T-shirt jetzt solange an wie diese Linie hält  Tongue



Kurzes Update
Tag Nummer 3
Das Hodl T-shirt fängt langsam an zu riechen ,Der Inhalt der Deo dosen die ich  gepreppert habe in weiser vorraussicht gehen auch langsam zur neige . Aber the last line of Support  bleibt weiterhin  standhaft.
Es ist nur noch eine Frage der Zeit. Weitere Updates folgen ..
Um mir denn ernst der lage nochmal vor Augen zu halten  dachte ich mir ich zieh mir weiter dr.doom rein .Turns out Bad idea  Lips sealed,ich hätte es besser wissen müssen und die vhs und nicht das Buch bestellen sollen. Embarrassed
https://www.youtube.com/watch?v=LHjklrxj2-E


Netter bounce...rollt so langsam aus...

Dr. Doom ist ja mal wieder heftig. Was du dir so reinziehst.
Der könnte auch als James Bond Schurke auftreten...

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
hv_
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2520
Merit: 1055

Clean Code and Scale


View Profile WWW
March 11, 2020, 08:39:49 PM
 #88617

Noch kein final sell off?

Naja, der chart sagt eh nix voraus

Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Fix real world issues: Check out b-vote.com
The simple way is the genius way - Satoshi's Rules: humana veris _
versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 876
Merit: 291


View Profile
March 11, 2020, 09:48:27 PM
 #88618

Ich gehe also davon aus, dass wenn einer mehr hat, es einem anderen genommen wird.

Auch wenn ich den Staat immer noch als den größten Verbrecher sehe und gelegentlich am Rechtsstaat zweifle, so ist es doch so, dass hier (noch) niemandem zwanghaft etwas genommen wird.
Stattdessen ist es so, dass es Leute gibt, die anderen Leuten im Tausch für Ware oder Dienstleistung etwas geben, meistens Geld.
Wenn nun am Ende eine Person mehr hat als eine andere, so bedeutet dies lediglich, dass diese Person mehr begehrenswerte Sachen/Dienstleistungen hatte, für die andere bereit waren zu bezahlen.
Natürlich ist das stark vereinfacht und natürlich gibt es Abläufe, die nicht ganz so schön sind, aber im großen und ganzen ist das so.

Deine These halte ich damit nicht nur für gewagt, sondern für schlichtweg falsch.

Selbstverständlich ist meine These für diejenigen, die auf der (materiellen) Sonnenseite des Lebens stehen, falsch. Ich stimme dem voll und ganz zu. Die an den Universitäten gelehrte neoklassische Diebstahltheorie ist real, und damit auch "richtig". Der Beweis für die Gültigkeit der neoklassischen Steigerungsökonomie schwimmt als Müll im Meer, da kann ich gar nichts gegen einwenden. Nur habe ich mich entschlossen, die Theorie nach der ich handele zu wechseln, aus Gewissensgründen, die Steigerungsökonomie soll für mich also keine Gültigkeit mehr haben.

Glücklicherweise führen die Naturgesetze das Menschenleben relativ gerecht (keinesfalls die Juristen, das ist ein Missverständnis der Neoklassiker).
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2016
Merit: 1360



View Profile
March 11, 2020, 11:04:56 PM
 #88619

BTC Kurs hält sich wacker, aber eigentlich in einem ähnlichen Schwebezustand - kurz vor dem völligen absacken - oder eben auch nicht - wie die anderen Märkte.

Mich wundert etwas, dass die chinesischen Indizes so unbeindruckt sind - müssten die nicht deutlicher korrigieren?

Hmm... Die China Indizes hatten Mitte-Ende Januar ihren Einbruch, vielleicht laufen wir nur hinterher. Weiß aber auch nicht so genau, was da los ist.

Vielleicht schlägt ja jetzt die Stunde des BTC  Wink
DOW -6%, DAX -1,6%, beim Öl bekämpfen sich Saudis und Russen, Bitcoin ist grün

coinling
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 431
Merit: 251


View Profile
March 11, 2020, 11:47:56 PM
 #88620

Glücklicherweise führen die Naturgesetze das Menschenleben relativ gerecht (keinesfalls die Juristen, das ist ein Missverständnis der Neoklassiker).

was ist denn gerecht ?

Pages: « 1 ... 4381 4382 4383 4384 4385 4386 4387 4388 4389 4390 4391 4392 4393 4394 4395 4396 4397 4398 4399 4400 4401 4402 4403 4404 4405 4406 4407 4408 4409 4410 4411 4412 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 [4431] 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 4478 4479 4480 4481 ... 5045 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!