Bitcoin Forum
March 09, 2021, 09:59:36 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4371 4372 4373 4374 4375 4376 4377 4378 4379 4380 4381 4382 4383 4384 4385 4386 4387 4388 4389 4390 4391 4392 4393 4394 4395 4396 4397 4398 4399 4400 4401 4402 4403 4404 4405 4406 4407 4408 4409 4410 4411 4412 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 [4421] 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 ... 4667 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5623040 times)
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2744
Merit: 2228


Decentralization Maximalist


View Profile
February 14, 2020, 02:34:28 AM
 #88401

Um den Kurs hochzudrücken sollte man auch eher Mozartkugeln im Keller einlagern und die Geldkisten aufmachen...  Grin
Klar, aber die ganze Branche hat halt zu wenig Mozartkugeln um mit dem Einlagern irgend einen Effekt zu erzielen, denn sie hat bei weitem eben kein Monopol im Handel (nur in der Herstellung). Das Dumme ist, dass diese Mozartkugeln so hochwertig sind, dass sie nicht an Wert verlieren. Dazu kommt, dass sie kaum jemand isst, sie also kaum jemals "zerstört" und "in Müll verwandelt" werden (um es mal höflich zu formulieren). Grin

Man sieht: Mit Bitcoin-Branchenvergleichen ist es nicht so einfach. Eigentlich fällt mir nur die Goldförderung ein, bei der das hergestellte Gut auch nur selten vollkommen vom Markt verschwindet, auch wenn es lange genutzt wurde. Und eingeschmolzenes Gold ist ähnlich (gleich?) gut ist wie frisches. Deshalb haben Barrick Gold und Co. auch mit der Konkurrenz von zig Gebraucht-Goldhändlern zu kämpfen.

Die Geldkisten können die Miner natürlich aufmachen, das stimmt schon.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1615283976
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1615283976

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1615283976
Reply with quote  #2

1615283976
Report to moderator
1615283976
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1615283976

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1615283976
Reply with quote  #2

1615283976
Report to moderator
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1075


Money often costs too much.


View Profile
February 14, 2020, 11:58:11 AM
 #88402

Schafft es hier jemand durch die absolute Nachrichtensperre nach "Canberra" durchzudringen?
Kannst ja mal auf windy.com die lokalen Webcams nach hochgehaltenen Schildern von Nachrichtensperrenbrechern durchsuchen Wink

LOL der war gut! Also da gab es wohl eine Bedrohung der Hauptstadt Australiens durch Buschbrände, aber es lief glimpflich. Es gab mal einen Miningpool bei den Aussies, ich erinnere mich dunkel an den Usernamen "Great" aber finde nichts mehr dazu. Die sind damals ge-exit-scammed.
Heutzutage dürfte da keine nennenswerte Hashrate mehr stehen.

Was im Moment noch so brennt:



China ist ein ziemlicher Erdölimporteur seltsamerweise, komisch das es in so einer großen Landfläche keine eigenen Ölfelder gibt. Aber vielleicht kaufen die lieber ein und sparen sich ihr eigenes für die Tage, wo es weltweit nichts mehr davon gibt.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 2960


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 14, 2020, 12:04:06 PM
 #88403

Es gab mal einen Miningpool bei den Aussies, ich erinnere mich dunkel an den Usernamen "Great" aber finde nichts mehr dazu. Die sind damals ge-exit-scammed.
Der User nennt sich Graet, den pool ozco.in gibt es AFAIK noch immer, und der Exit-Scam war AFAIR weexchange.co.

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1075


Money often costs too much.


View Profile
February 14, 2020, 01:44:36 PM
 #88404

...
Wie witzig... ich machs genau andersrum, naja mit den büchern, die lese ich garnicht... Aber ansonsten gucke ich jeden Schrotter bei Youtube und fresse gern zur Not jede STremunition der Industrie so lange es mir schmeckt. Das leben ist zu kurz für Vernunft.

Du bist da leider nicht der einzige, sonst sei es dir gegönnt. Was wird, wenn es immer mehr Menschen so machen wie du? Das ließe sich statistisch überprüfen, z.B. der Mengenausstoß von Genussmitteln der Konzerne. Es entspricht der Zerstörungskraft auf die Menschen (und nebenbei auch der Natur). Wenn der selbstzerstörende Konsum zunimmt, wird klar, dass die medizinische Versorgung entweder teurer werden muss, oder der Leistungsumfang eingeschränkt werden muss. Was uns kurzfristig ein Hochgefühl bringt, führt langfristig zu Nachteilen. Ein nicht auflösbares Dilemma, dem ich selbst natürlich auch unterliege.

Beispiel Spenden zum Brunnenbau. Das kurzfristige Hochgefühl ist, den Menschen etwas zu trinken zu geben, oder für die Pflanzen. Aber es senkt den Grundwasserspiegel. Langfristiges Denken und Handeln müsste demnach den Grundwasserspiegel heben. Aber welcher gierige Spender (auf schnelles Lob zur eigenen Glorifizierung aus) hat schon die Zeit dazu?

Puuuh du schaffst es sogar Misereor Spendern die gute Intention beispielsweise Afrika helfen zu wollen, die auch noch abzusprechen. Das ist eine erleuchtete Dreistigkeit.

Anstatt Brunnen bräuchte der Kontinent mal wieder eine Wasserauffüllung für den Tschadsee. An dessen Wasserspiegel lässt sich exakt die globale Erwärmung ablesen, und zwar schon seit Jahrzehnten. Das war der Frühindikator, den niemand bemerkt hatte.
Aber wie das bewerkstelligen?
Wären wir im Jahr 1950 würde ich vorschlagen, unter donnerndem Applaus für diese tolle Idee: Entsalzungsanlage am Atlantik errichten, die notwendige Energie aus Atomkraftwerken im Gigamanonie Wattbereich, dann eine Ölpipeline quer durch Afrika die das in den See pumpt.

Im Jahr 2020 wird mitlerweile klar das die Menschheit nicht über die Technologie verfügt, um ihre Zivilisation zu retten. Jetzt fehlen schon Medikamente aus China, weil die Lieferketten abreissen. In ein paar Wochen laufen wir hier alle mit lustigen Staubmasken aus dem Baumarkt vor der Nase herum, obwohl das Schwachsinn ist. Es gibt Nucleocytoplasmic large DNA viruses (NCLDV) die sind in etwa "Erbsengross" und würden darin hängenbleiben. Normalgrosse Viren gehen einfach durch.

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 2960


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 14, 2020, 02:21:38 PM
 #88405

Im Jahr 2020 wird mitlerweile klar das die Menschheit nicht über die Technologie verfügt, um ihre Zivilisation zu retten.
Dafür kann ich nun beim besten/schlechtesten Willen keinerlei Anzeichen erkennen.

In ein paar Wochen laufen wir hier alle mit lustigen Staubmasken aus dem Baumarkt vor der Nase herum, obwohl das Schwachsinn ist. Es gibt Nucleocytoplasmic large DNA viruses (NCLDV) die sind in etwa "Erbsengross" und würden darin hängenbleiben. Normalgrosse Viren gehen einfach durch.
Du scheinst nicht ganz zu verstehen, wozu so ein medizinischer Mundschutz da ist.
Er ist natürlich nicht virenundurchlässig, das kann er zwar sein, muss er aber nicht (dazu müsste er aber enganliegend auch an den Seiten geschlossen sein, das sind übliche Modelle ohnehin nicht).
Vielmehr soll er die Tröpfcheninfektion verhindern, indem er dafür sorgt, dass nicht herumfliegende Spucke in deinen Mund / deine Nase gerät, um es mal ganz platt auszudrücken. Zugleich hält er dich davon ab, dir mit deinen ungewaschenen Fingern ständig in der Nase zu popeln und damit dein Ansteckungsrisiko zu erhöhen.
Und das schafft sehr wohl auch die Staubmaske aus dem Baumarkt, wenn auch vielleicht nicht ganz so gut wie das Produkt für den medizinischen Einsatz.

Noch wichtiger ist aber eigentlich der eher umgekehrte Zweck des Mundschutzes.
Er soll verhindern, dass der Träger einer Infektion diese weitergibt, indem er seinen Rotz einfach drin behält.
Das ist dem gewöhnlichen Konsumenten natürlich nicht so gut zu verkaufen wie der Eigenschutz, deshalb wird das nicht an die ganz große Glocke gehängt.

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 490


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
February 14, 2020, 03:50:24 PM
 #88406


Im Jahr 2020 wird mitlerweile klar das die Menschheit nicht über die Technologie verfügt, um ihre Zivilisation zu retten. Jetzt fehlen schon Medikamente aus China, weil die Lieferketten abreissen. In ein paar Wochen laufen wir hier alle mit lustigen Staubmasken aus dem Baumarkt vor der Nase herum, obwohl das Schwachsinn ist. Es gibt Nucleocytoplasmic large DNA viruses (NCLDV) die sind in etwa "Erbsengross" und würden darin hängenbleiben. Normalgrosse Viren gehen einfach durch.


Die FFP3 Masken im Baumarkt sind virensicher, wenn man sie richtig trägt. Nicht viel bringen allerdings die chirurgischen Masken mit denen in China alle - auch in den Krankenhäusern - herumlaufen oder diese Staubmasken aus Papier. Deswegen haben sie jetzt auch die höchste Infektionsraten unter ihrem medizinischem Personal.
Das FFP3 Produkt aus dem Baumarkt ist also den meisten Masken die man im Fernsehen so sieht sogar überlegen, allerdings trägt es sich etwas anstrengend, weil man durch die ganz guten Filter atmen muss. Andere Menschen schützt diese Masken aber überhaupt nicht, weil man ungefiltert wieder ausatmet.

Aber der Virus verwandelt sich anscheinend eh gerade in ein normales Erkältungsvirus. Deswegen ist auch fast die ganze Welt noch "virenfrei" ausser China. Die infizierten bemerken es schlicht nicht und nach einer Nacht Fieber geht das Leben weiter....

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2744
Merit: 2228


Decentralization Maximalist


View Profile
February 14, 2020, 11:40:15 PM
 #88407

Da mich das Thema brennend interessiert mache ich gerne bei Interesse auch im deutschen Forum einen Thread auf ...
Ja, gerne!
Alles klar, werde mich die nächsten Tage drum kümmern. Wie gesagt, es ginge um Lösungen, wie man den Umgang mit Kryptos "so einfach und wenig riskant" wie mit dem Bankkonto gestalten könnte, und das wenn möglich ohne zentralisierte Dienstleister (zumindest so, dass man nicht von ihnen abhängig wird).

Der Kurs scheint sich ja erstmal über 10000 festgesetzt zu haben. Da es aktuell wieder etwas nach oben geht, werden wir wohl bald wissen, ob masterluc recht hatte. Ich denke durch die 10500 muss er auf jedenfall noch durch, damit der obere Schenkel des Dreiecks durchbrochen wird. Mit 10400 tut er sich aber noch etwas schwer ...

e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1075


Money often costs too much.


View Profile
February 15, 2020, 07:59:58 AM
 #88408

Kann mir jemand erklären was das soll ?!

Post nimmt keine China-Pakete mehr an
Immer mehr Menschen erkranken am Coronavirus. Viele Experten rechnen zudem mit schlimmeren wirtschaftlichen Folgen als bei SARS 2002/2003. Die Deutsche Post nimmt keine Pakete nach China mehr an.

Jetzt kannst du also keine Pakete mehr nach China verschicken.

Wäre es nicht sinnvoller, keine Pakete mehr anzunehmen die aus China kommen?


Ich weis schon wer sterben wird. Der zweite von rechts, der sie als Mütze trägt und der zweite von links der sich immer noch wundert woher es diese Dinger denn bloss gab. So werden unsere Fussgängerzonen auch aussehen. Plus Vermummungsverbot dann natürlich, weil Überwachungstaat muss ja schliesslich sein.

mole0815
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190
Merit: 1561


Join the world-leading crypto sportsbook NOW!


View Profile
February 15, 2020, 10:01:41 AM
 #88409

Habe auf (mehrfachen) Wunsch ein paar Posts gelöscht... sorry Leute aber immer schön auf Kurs bleiben. Geht doch um den Kursverlauf hier Grin
Für IOTA gibt es einen eigenen Thread... und für die anderen Themen sicher auch.

bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 490


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
February 15, 2020, 04:26:22 PM
 #88410

...und schon kommt der Kurs ins Schleudern  Shocked

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610
Merit: 1196



View Profile
February 15, 2020, 04:48:58 PM
 #88411

...und schon kommt der Kurs ins Schleudern  Shocked

Wäre ja auch etwas langweilig, so ganz ohne.  Wink
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 490


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
February 15, 2020, 05:34:42 PM
 #88412

Hatte das mit IOTA gar nicht mitbekommen (wird das jetzt gelöscht?)
Aber ziehen die uns vielleicht gerade runter mit ihrem Schlamassel? (= Kursbezug)


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610
Merit: 1196



View Profile
February 15, 2020, 09:31:44 PM
Last edit: February 15, 2020, 10:41:44 PM by thandie
 #88413

Hatte das mit IOTA gar nicht mitbekommen (wird das jetzt gelöscht?)
Aber ziehen die uns vielleicht gerade runter mit ihrem Schlamassel? (= Kursbezug)



Ach was, der BTC Kursverlauf kommt doch nicht durch einen Fauxpas bei IOTA ins Schleudern.

Schuldig sollen vielmehr die Gierigen sein... naja, kenne keine  Cheesy
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 874
Merit: 79


View Profile
February 16, 2020, 10:44:37 PM
 #88414

Die Chinesen greifen wegen dem Corona Virus beim Bargeld ein:

Quote
Und auch die People’s Bank of China (PBoC) ergreift drastische Massnahmen. Deren stellvertretender Gouverneur, Fan Yifei, sagte am Wochenende während einer Medienkonferenz in Peking, dass man die Gesundheit jener Chinesen schützen müsse, die Bargeld nutzten. Chinas Notenbank hat die Finanzinstitute deshalb aufgefordert, die Geldscheine mittels Ultraviolettstrahlung zu desinfizieren. Anschliessend solle das Bargeld mehr als vierzehn Tage gelagert werden, bevor es wieder ausgegeben werde. Auch verkehren zwischen jenen Provinzen, die besonders stark unter dem Coronavirus leiden, keine Geldtransporter.

Es gibt zudem Medienberichte darüber, dass die Zweigstelle der PBoC in der südchinesischen Provinz Guangdong all jenes Bargeld umgehend zerstört, das die Geschäftsbanken von Bussen, von Fleischmärkten sowie aus Spitälern erhalten haben.


https://www.nzz.ch/panorama/coronavirus-in-china-muss-nun-das-bargeld-in-quarantaene-ld.1540825

Das ist Wasser auf die Mühlen von Bargelabschaffungs Befürworter. Was wiederum Digitale Zahlungsmittel wie Bitcoin begünstigen wird. Also ich bin Bargeld und Bitcoin Fan, die schleichende Bargeldabschaffung mach mir mehr Sorgen als der Corona Virus. Der Virus könnte jedoch ein Katalysator für die Bargeldabschaffung werden.
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610
Merit: 1196



View Profile
February 16, 2020, 11:08:04 PM
 #88415

Die Chinesen greifen wegen dem Corona Virus beim Bargeld ein:

Quote
Und auch die People’s Bank of China (PBoC) ergreift drastische Massnahmen. Deren stellvertretender Gouverneur, Fan Yifei, sagte am Wochenende während einer Medienkonferenz in Peking, dass man die Gesundheit jener Chinesen schützen müsse, die Bargeld nutzten. Chinas Notenbank hat die Finanzinstitute deshalb aufgefordert, die Geldscheine mittels Ultraviolettstrahlung zu desinfizieren. Anschliessend solle das Bargeld mehr als vierzehn Tage gelagert werden, bevor es wieder ausgegeben werde. Auch verkehren zwischen jenen Provinzen, die besonders stark unter dem Coronavirus leiden, keine Geldtransporter.

Es gibt zudem Medienberichte darüber, dass die Zweigstelle der PBoC in der südchinesischen Provinz Guangdong all jenes Bargeld umgehend zerstört, das die Geschäftsbanken von Bussen, von Fleischmärkten sowie aus Spitälern erhalten haben.


https://www.nzz.ch/panorama/coronavirus-in-china-muss-nun-das-bargeld-in-quarantaene-ld.1540825

Das ist Wasser auf die Mühlen von Bargelabschaffungs Befürworter. Was wiederum Digitale Zahlungsmittel wie Bitcoin begünstigen wird. Also ich bin Bargeld und Bitcoin Fan, die schleichende Bargeldabschaffung mach mir mehr Sorgen als der Corona Virus. Der Virus könnte jedoch ein Katalysator für die Bargeldabschaffung werden.

Also in diesem Falle würde ich den Chinesen keinen Hintergedanken in Sachen Bargeldabschaffung unterstellen.
Sie haben am Anfang mit allen Mitteln versucht, ein Bekanntwerden des Coronavirus und dessen Verbreitung zu verhindern. Ärzte wurden kurzzeitig inhaftiert und mußten Verschwiegenheitserklärungen unterschreiben, Krankenhausangestellte wurden bedroht bzw. unter Druck gesetzt. Dann aber geriet die Situation außer Kontrolle und nun wird eben versucht, die Kontrolle und auch die Deutungshoheit in Sachen Führsorge zurükzugewinnen. Dazu sind natürlich alle Mittel recht, und wenn es auch nur um den Übertragungsweg via Bargeld geht - kann ja durchaus möglich sein. Wichtig ist denen, daß ein Zeichen des "Kümmerns" gesetzt wird, wie und in welcher Form auch immer.

Aber daß es die Bargeldabschaffung letztendlich befördert, glaube ich eher weniger. Da werden dann sicher noch andere Vorwände als Gründe benannt werden.

c_lab
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1198
Merit: 1042



View Profile
February 16, 2020, 11:42:49 PM
 #88416

Die Chinesen greifen wegen dem Corona Virus beim Bargeld ein:

Quote
Und auch die People’s Bank of China (PBoC) ergreift drastische Massnahmen. Deren stellvertretender Gouverneur, Fan Yifei, sagte am Wochenende während einer Medienkonferenz in Peking, dass man die Gesundheit jener Chinesen schützen müsse, die Bargeld nutzten. Chinas Notenbank hat die Finanzinstitute deshalb aufgefordert, die Geldscheine mittels Ultraviolettstrahlung zu desinfizieren. Anschliessend solle das Bargeld mehr als vierzehn Tage gelagert werden, bevor es wieder ausgegeben werde. Auch verkehren zwischen jenen Provinzen, die besonders stark unter dem Coronavirus leiden, keine Geldtransporter.

Es gibt zudem Medienberichte darüber, dass die Zweigstelle der PBoC in der südchinesischen Provinz Guangdong all jenes Bargeld umgehend zerstört, das die Geschäftsbanken von Bussen, von Fleischmärkten sowie aus Spitälern erhalten haben.


https://www.nzz.ch/panorama/coronavirus-in-china-muss-nun-das-bargeld-in-quarantaene-ld.1540825

Das ist Wasser auf die Mühlen von Bargelabschaffungs Befürworter. Was wiederum Digitale Zahlungsmittel wie Bitcoin begünstigen wird. Also ich bin Bargeld und Bitcoin Fan, die schleichende Bargeldabschaffung mach mir mehr Sorgen als der Corona Virus. Der Virus könnte jedoch ein Katalysator für die Bargeldabschaffung werden.

Gut, dann bezahlt der Chinese fortan digital und bekommt die Ware (Fastfood, Fahrkarten und anderen Reis) dann doch von einem Infizierten überreicht der gerade in der Nase gepopelt hat. Nur blöd wenn es dem Empfänger auch gerade in der Nase juckt. Der Umstand, dass sich Chinesen selten beim Pobeln erwischen lassen, lässt hoffen. Aber Gewissheit sieht anders aus und SocialMedia nach pobelnden Chinesen abzusuchen, ist mir zu aufwendig.

Gibt es in China eigentlich Internetcafès? Virenschleudern wie Tastaturen und Mäuse müssten dann nach jeder Benutzung desinfiziert, oder gleich als Einwegartikel deklariert werden (so ähnlich wie Mining-Equipment). Ressourcenverschwendung ist in China doch nachrangig, solange sie dem Volkswohl dient.

Immer auf Kurs. Wink

BTCitcointalk
.    ██████████████████████████████████
                                                                 ██
                                                               ███   ██
                                                      ██      ███  ███
                                                     ███     ██  ███  ██
    ▄▄████▄▄    █▌                                         ███  ██  ██
  ██▀       ▀▀  █▌                                   ▀▀   ██▌███  ███ ██
▄█              █▌  ▄▄▄▄        ▄▄▄▄▄  ▄▄   ▄   ▄▄▄█▄████████ ████   
█▌              ███▀.   ██    ██     ▀███   ███▀
   ████████████████      ▐█
█               ██       █   ██        ██   ██
     █████████▌██████       ▐█
█▌              █▌       █▌  █         ██   ██
      ██████████▀   █       ▐█
 █▄             █▌       █▌
█████████████████████████████████▌     █       ██
  ▀██▄     ▄██  ██
████████▌██████████████████████████████████     ██▄   ▄███
     ▀████▀▀████████████████████▀▀▀▀▀██████               ██▄▀▀██    ▀▀▀  ██
   ███▀▀▄▄▄█████████████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀                           ██████▄     ██
 ███▄▄██████████▀                                                 ▀█████▀▀
                                                                        ███
.

█████████████████████████████
Program

❤️
Give Hope To Everyone
━━━━━━━» $1 Is A Big Thing For Them

❤️
.
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 490


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
February 17, 2020, 01:02:39 AM
 #88417

Der Chinese bezahlt eh schon fast gar alles bargeldlos mit Wechat. Da braucht man als Regierung auch keine blockchain um alles über die Bürger zu erfahren.

Corona ist mittlerweile im Westen mutiert - aber nicht zum gefährlich pandemischen Killer, sondern zu haltloser Panik.
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/109390/Sars-CoV-2-koennte-einer-schweren-Grippewelle-gleichkommen
Aber seltsam, dass die Börsen der China shutdown kalt lässt. Wir scheinen vielleicht wirklich schon im Phase 4-Hypestadium zu sein. Und eine Phase 4 an der Börse würde irgendwann auch einiges an gierigem Geld zu uns rüberpülen und vielleicht die Marsrakete tanken auf dass sie uns schon bald wieder mit Schwung und Krawall um die Ohren fliegen möge.

Zum Kurs: wir schrammeln wieder unter der widerständigen Linie lang. Hoffentlich stolpert keiner der Beteiligten....



“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
erwinbit
Member
**
Offline Offline

Activity: 167
Merit: 21


View Profile
February 17, 2020, 12:17:05 PM
 #88418

Trading-Tipp: Bei 10K$ zu verkaufen hat sich bisher oft rentiert.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 2960


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 17, 2020, 12:46:58 PM
 #88419

Trading-Tipp: Bei 10K$ zu verkaufen hat sich bisher oft rentiert.
Pro-Tipp: Bei 9K$ zu kaufen, hat sich bisher immer rentiert. Wink

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
JL0
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 763
Merit: 102

Bitcoin the Digital Gold


View Profile
February 17, 2020, 12:54:32 PM
 #88420

Trading-Tipp: Bei 10K$ zu verkaufen hat sich bisher oft rentiert.
Pro-Tipp: Bei 9K$ zu kaufen, hat sich bisher immer rentiert. Wink
Immer her mit dem Pro-Tipps  Grin
So welche können wir immer gebrauchen da Du schon lange dabei bist.Ich bräuchte später von Dir dann noch einen Pro-Tipp wann ich Verkaufen sollte.
Pages: « 1 ... 4371 4372 4373 4374 4375 4376 4377 4378 4379 4380 4381 4382 4383 4384 4385 4386 4387 4388 4389 4390 4391 4392 4393 4394 4395 4396 4397 4398 4399 4400 4401 4402 4403 4404 4405 4406 4407 4408 4409 4410 4411 4412 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 [4421] 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 ... 4667 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!