Bitcoin Forum
May 17, 2022, 12:20:30 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4405 4406 4407 4408 4409 4410 4411 4412 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 [4455] 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 4478 4479 4480 4481 4482 4483 4484 4485 4486 4487 4488 4489 4490 4491 4492 4493 4494 4495 4496 4497 4498 4499 4500 4501 4502 4503 4504 4505 ... 4868 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5705765 times)
1miau
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456
Merit: 3710


Evaluate if it's Coin or Shitcoin


View Profile WWW
March 30, 2020, 01:17:31 AM
 #89081

Wenn der Miningprozess noch dezentralisiert wäre liesse sich darüber abstimmen. Beim Mittelstand stehen aber schon lange keine Miningfarmen mehr.
Am ehesten sähe ich da die besten Ansätze aktuell tatsächlich beim PoS (sorry qwk  Wink). In gewisser Weise könnte ich mir hier auch ein PoC vorstellen, wie Chia das vorraussichtlich an den Start bringen wird (in einem frühen Ansatz, bei dem die Devs noch einige konzeptionelle Probleme erkennen, angehen und lösen müssen).
Größtes Problem beim PoS wäre, wie man vermeidet, dass einzelne Akteuere zu viele Anteile (=Abstimmungsgewalt) anhäufen können.

Der Ansatz von d5000 wäre dabei allerdings deutlich flexibler und daher zweifellos überlegen.

Dann wiederum ist mit einer radikalen Basisdemokratie auch nicht so die Spitze der Handlungsfähigkeit erreicht, da würde sich jeder Entschluss bis Übermorgen hinziehen.
Wenn man sieht, was die Amis aktuell veranstalten wäre Übermorgen ein gutes Ergebnis.  Wink



[...]
Was ist denn die Schätzung für den weiteren Verlauf? Gehen wir noch weiter runter oder?
Also auf Coinbase ist der Kurs gerade in einer halben Stunde um 200€ runter gegangen. Ich meine ich habe gerade Gehalt bekommen, kaufe also gerne noch mal nach, aber langsam würdeich mir doch mehr Stabilität im Kurs wünschen.
Da war der Anstieg vermutlich eine klassische Bullenfalle.
SELL SELL SELL!!!

1652790030
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1652790030

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1652790030
Reply with quote  #2

1652790030
Report to moderator
1652790030
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1652790030

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1652790030
Reply with quote  #2

1652790030
Report to moderator
1652790030
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1652790030

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1652790030
Reply with quote  #2

1652790030
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1652790030
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1652790030

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1652790030
Reply with quote  #2

1652790030
Report to moderator
1652790030
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1652790030

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1652790030
Reply with quote  #2

1652790030
Report to moderator
hv_
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 1054

Clean Code and Scale


View Profile WWW
March 30, 2020, 05:53:56 AM
Merited by trantute2 (5)
 #89082

Wenn der Miningprozess noch dezentralisiert wäre liesse sich darüber abstimmen. Beim Mittelstand stehen aber schon lange keine Miningfarmen mehr.
Am ehesten sähe ich da die besten Ansätze aktuell tatsächlich beim PoS (sorry qwk  Wink). In gewisser Weise könnte ich mir hier auch ein PoC vorstellen, wie Chia das vorraussichtlich an den Start bringen wird (in einem frühen Ansatz, bei dem die Devs noch einige konzeptionelle Probleme erkennen, angehen und lösen müssen).
Größtes Problem beim PoS wäre, wie man vermeidet, dass einzelne Akteuere zu viele Anteile (=Abstimmungsgewalt) anhäufen können.

Der Ansatz von d5000 wäre dabei allerdings deutlich flexibler und daher zweifellos überlegen.

Dann wiederum ist mit einer radikalen Basisdemokratie auch nicht so die Spitze der Handlungsfähigkeit erreicht, da würde sich jeder Entschluss bis Übermorgen hinziehen.
Wenn man sieht, was die Amis aktuell veranstalten wäre Übermorgen ein gutes Ergebnis.  Wink



[...]
Was ist denn die Schätzung für den weiteren Verlauf? Gehen wir noch weiter runter oder?
Also auf Coinbase ist der Kurs gerade in einer halben Stunde um 200€ runter gegangen. Ich meine ich habe gerade Gehalt bekommen, kaufe also gerne noch mal nach, aber langsam würdeich mir doch mehr Stabilität im Kurs wünschen.
Da war der Anstieg vermutlich eine klassische Bullenfalle.
SELL SELL SELL!!!

Herrje  - PoS

1. Coins müssen für 0$ auf den 'Markt' kommen, damit es legal ist / kein Produkt / kein ICO - siehe BitCoin 2009
2. PoS hat keine permanente Sicherheit wie PoW, man muss eben jeden Tag arbeiten gehn, es reicht nicht einmal einen Haufen Gold zu finden
3. PoS führt immer zu Oligarchie, grosse Haufen werden grösser, bei PoW können immer grösse Haufen (Miner) alt werden...
4. PoS ist == PoA = kauft euch hyperledger (scam - blockchain #1)

>> wer PoS promotet, kapierts nicht oder will Oligarchie  == SCAMMER!!!

PoS : Prof of Scam / Shit


Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Fix real world issues: Check out b-vote.com
The simple way is the genius way - Satoshi's Rules: humana veris _
Silber
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 1109
Merit: 142



View Profile
March 30, 2020, 06:47:21 AM
 #89083

Nur so als Gedankenspiel: Mal angenommen Iota würde den Coordinator abschalten und das Tangle/DAG-Ding läuft über mehrer Jahre so wie versprochen (unabhängig davon wie realistisch das jetzt ist), dann könnte Bitcoin auch auf DAG umsteigen.
hv_
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 1054

Clean Code and Scale


View Profile WWW
March 30, 2020, 07:38:56 AM
 #89084

Nur so als Gedankenspiel: Mal angenommen Iota würde den Coordinator abschalten und das Tangle/DAG-Ding läuft über mehrer Jahre so wie versprochen (unabhängig davon wie realistisch das jetzt ist), dann könnte Bitcoin auch auf DAG umsteigen.

... der nächste:

Ohne PoW funktioniert nix länger sicher & ökonomisch relevant


das ist ja genau der wesentliche Teil -

Ohne PoW hatten wir schon X coins , projekte, scams  - vor Bitcoin, leider versuchen es seit dem Erfolg (durch PoW) noch viele Xtausend mehr - warum ? Weil es so viele nicht begreifen (wollen)

PoW ist überall wichtig um langfristig Erfolg zu haben - BTW

Wer Erfolg (Sicherheit!) ohne Zufuhr permanenter Arbeit verspricht ==  SCAM!!!

(Perpetuum mobile ...)

Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Fix real world issues: Check out b-vote.com
The simple way is the genius way - Satoshi's Rules: humana veris _
Silber
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 1109
Merit: 142



View Profile
March 30, 2020, 08:10:54 AM
 #89085

Nur so als Gedankenspiel: Mal angenommen Iota würde den Coordinator abschalten und das Tangle/DAG-Ding läuft über mehrer Jahre so wie versprochen (unabhängig davon wie realistisch das jetzt ist), dann könnte Bitcoin auch auf DAG umsteigen.

... der nächste:

Ohne PoW funktioniert nix länger sicher & ökonomisch relevant


das ist ja genau der wesentliche Teil -

Ohne PoW hatten wir schon X coins , projekte, scams  - vor Bitcoin, leider versuchen es seit dem Erfolg (durch PoW) noch viele Xtausend mehr - warum ? Weil es so viele nicht begreifen (wollen)

PoW ist überall wichtig um langfristig Erfolg zu haben - BTW

Wer Erfolg (Sicherheit!) ohne Zufuhr permanenter Arbeit verspricht ==  SCAM!!!

(Perpetuum mobile ...)

Ich bin in all den Punkten bei dir. Als Gleichnis: PoW ist Gold und PoS ist FIAT Geld. So wie Energie benötig wird, um das Gold aus der Erde zu holen, so wird auch Energie und kosten benötig, um den Bitcoin Konsensus herzustellen und das Double Spending Problem dezentral zu lösen. Dieser Energie, die damit verbunden Kosten und der Aufwand macht das Gold und den Bitcoin wertvoll. Das beliebig vermehrbare Fiat Geld hingegen ist so einzigartig wie die ständig wachsende Anzahl der Altcoins. Etwas muss rar sein, damit es langfristig im Wert steigt und die Menschen müssen davon ausgehen, dass sie in Zukunft jemand finden, der es ihnen für mehr abkauft, als das sie dafür bezahlt haben.

Auch sehe ich das Problem der Akkumulieren beim POS. Ganz allgemein gilt, dass das Geld von den Marktteilnehmer mit wenig Kapital und Informationen zu den Marktteilnehmern mit viel Kapital und Informationen fliesst. PoS wirkt da wie ein Katalysator dieses Vorganges. Trotzdem habe ich mir 32 Ether geholt, in der Hoffnung dass wenn Ethereum auf PoS umsteigt, dass ich dann eine virtuelle Gelddruckmaschine habe; Bitcoin Mining Hardware zu kaufen, habe ich mir Anfangs überlegt, aber es ist halt doch zu anstrengen und kompliziert, so werden noch viele andere auch denken.
hv_
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 1054

Clean Code and Scale


View Profile WWW
March 30, 2020, 10:05:08 AM
 #89086

Nur so als Gedankenspiel: Mal angenommen Iota würde den Coordinator abschalten und das Tangle/DAG-Ding läuft über mehrer Jahre so wie versprochen (unabhängig davon wie realistisch das jetzt ist), dann könnte Bitcoin auch auf DAG umsteigen.

... der nächste:

Ohne PoW funktioniert nix länger sicher & ökonomisch relevant


das ist ja genau der wesentliche Teil -

Ohne PoW hatten wir schon X coins , projekte, scams  - vor Bitcoin, leider versuchen es seit dem Erfolg (durch PoW) noch viele Xtausend mehr - warum ? Weil es so viele nicht begreifen (wollen)

PoW ist überall wichtig um langfristig Erfolg zu haben - BTW

Wer Erfolg (Sicherheit!) ohne Zufuhr permanenter Arbeit verspricht ==  SCAM!!!

(Perpetuum mobile ...)

Ich bin in all den Punkten bei dir. Als Gleichnis: PoW ist Gold und PoS ist FIAT Geld. So wie Energie benötig wird, um das Gold aus der Erde zu holen, so wird auch Energie und kosten benötig, um den Bitcoin Konsensus herzustellen und das Double Spending Problem dezentral zu lösen. Dieser Energie, die damit verbunden Kosten und der Aufwand macht das Gold und den Bitcoin wertvoll. Das beliebig vermehrbare Fiat Geld hingegen ist so einzigartig wie die ständig wachsende Anzahl der Altcoins. Etwas muss rar sein, damit es langfristig im Wert steigt und die Menschen müssen davon ausgehen, dass sie in Zukunft jemand finden, der es ihnen für mehr abkauft, als das sie dafür bezahlt haben.

Auch sehe ich das Problem der Akkumulieren beim POS. Ganz allgemein gilt, dass das Geld von den Marktteilnehmer mit wenig Kapital und Informationen zu den Marktteilnehmern mit viel Kapital und Informationen fliesst. PoS wirkt da wie ein Katalysator dieses Vorganges. Trotzdem habe ich mir 32 Ether geholt, in der Hoffnung dass wenn Ethereum auf PoS umsteigt, dass ich dann eine virtuelle Gelddruckmaschine habe; Bitcoin Mining Hardware zu kaufen, habe ich mir Anfangs überlegt, aber es ist halt doch zu anstrengen und kompliziert, so werden noch viele andere auch denken.

naja - gut soweit, jetzt kommt aber leider - da es um Finanz-Themen geht - auch noch Legal&Compliance dazu

ETH ist weder als ICO - noch weniger als PoS irgendwie compliant - > allenfalls als regulierte Security ( SEC )

Scalieren tuts auch nicht

Es geht aber mit BitCoin Script & Scaling -> compliant

Warum zum Henker das Rad neu erfinden - und am besten out-law ? (das sind eben alle 2000 coins - )


Es
geht
nur mit
BitCoin !!!




Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Fix real world issues: Check out b-vote.com
The simple way is the genius way - Satoshi's Rules: humana veris _
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1594


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
March 30, 2020, 08:05:13 PM
Merited by 1miau (2)
 #89087

ETH ist weder als ICO - noch weniger als PoS irgendwie compliant - > allenfalls als regulierte Security ( SEC )
Ich bin der Meinung, dass die SEC 2018? gesagt hat, neben Bitcoin scheint auch ETH keine Security zu sein. Aufgrund der Tatsache, dass es 2018 schon dezentral war, ist die SEC nicht dafür zuständig und es braucht auch nicht im nachherein registriert zu werden.

Edit. Das war 2018 und wurde am 12. März 2019 offiziell bestätigt:
Quote
Im September [2018] wies Clayton jedoch darauf hin, dass die Dezentralisierung einer der Hauptfaktoren für die Entscheidung war. Dennoch gab der SEC auch eine Klarstellung heraus, dass nur die SEC Kommisare verbindliche Aussagen treffen können – Hinmans Aussage war damit nicht endgültig und bindend.

Mit einem neuen Brief an den US-Kongressabgeordneten Ted Budd sorgt Clayton nun für Klarheit:
https://coin-hero.de/news/allgemein/ethereum-sec-vorsitzender-clayton-bestaetigt-dass-eth-kein-wertpapier-ist/

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
hv_
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 1054

Clean Code and Scale


View Profile WWW
March 30, 2020, 08:34:42 PM
Last edit: March 30, 2020, 08:45:32 PM by hv_
 #89088

ETH ist weder als ICO - noch weniger als PoS irgendwie compliant - > allenfalls als regulierte Security ( SEC )
Ich bin der Meinung, dass die SEC 2018? gesagt hat, neben Bitcoin scheint auch ETH keine Security zu sein. Aufgrund der Tatsache, dass es 2018 schon dezentral war, ist die SEC nicht dafür zuständig und es braucht auch nicht im nachherein registriert zu werden.

Edit. Das war 2018 und wurde am 12. März 2019 offiziell bestätigt:
Quote
Im September [2018] wies Clayton jedoch darauf hin, dass die Dezentralisierung einer der Hauptfaktoren für die Entscheidung war. Dennoch gab der SEC auch eine Klarstellung heraus, dass nur die SEC Kommisare verbindliche Aussagen treffen können – Hinmans Aussage war damit nicht endgültig und bindend.

Mit einem neuen Brief an den US-Kongressabgeordneten Ted Budd sorgt Clayton nun für Klarheit:
https://coin-hero.de/news/allgemein/ethereum-sec-vorsitzender-clayton-bestaetigt-dass-eth-kein-wertpapier-ist/

Es gibt nichts Schriftliches hierzu, jedoch klare Aussagen bez. zentraler Governance... / insbesondere sogar zu 'managed' (stable) coins usw. Dann zu PoS / Dividenden-Situation. CFTC ist auch eher kritisch- ich würde mich nur auf die Ur-Regel verlassen, die da lautet ICO von Zentraler Verkaufseinrichtung == Security

Dies ist bei BitCoin völlig unproblematisch und Smart Contracts gehen auch, wieso sich also mit eth überhaupt beschäftigten, bei so viel Bad Reputation?  Klar, uninformierte devs , noobs oder out laws fliegen drauf... scammers nutzen das aus, solange wie geht - schonmal was von Regulierungs- Arbitrage gehört?

2000 coins machen genau das.

Wir brauchen wirklich

Nur

BitCoin

- Leider sind dort die Smart Contracts etwas 'schwieriger' als bei eth und co, aber PoW muss ja belohnt werden

Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Fix real world issues: Check out b-vote.com
The simple way is the genius way - Satoshi's Rules: humana veris _
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1594


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
March 30, 2020, 08:48:47 PM
 #89089

ETH ist weder als ICO - noch weniger als PoS irgendwie compliant - > allenfalls als regulierte Security ( SEC )
Ich bin der Meinung, dass die SEC 2018? gesagt hat, neben Bitcoin scheint auch ETH keine Security zu sein. Aufgrund der Tatsache, dass es 2018 schon dezentral war, ist die SEC nicht dafür zuständig und es braucht auch nicht im nachherein registriert zu werden.

Edit. Das war 2018 und wurde am 12. März 2019 offiziell bestätigt:
Quote
Im September [2018] wies Clayton jedoch darauf hin, dass die Dezentralisierung einer der Hauptfaktoren für die Entscheidung war. Dennoch gab der SEC auch eine Klarstellung heraus, dass nur die SEC Kommisare verbindliche Aussagen treffen können – Hinmans Aussage war damit nicht endgültig und bindend.

Mit einem neuen Brief an den US-Kongressabgeordneten Ted Budd sorgt Clayton nun für Klarheit:
https://coin-hero.de/news/allgemein/ethereum-sec-vorsitzender-clayton-bestaetigt-dass-eth-kein-wertpapier-ist/

Es gibt nichts Schriftliches hierzu,
Ist das schriftlich? https://coincenter.org/files/2019-03/clayton-token-response.pdf

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
ChefImGartenPavillion
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 197

ETH/BTC


View Profile WWW
March 30, 2020, 09:46:26 PM
 #89090

Es gibt nichts Schriftliches hierzu, jedoch klare Aussagen bez. zentraler Governance... / insbesondere sogar zu 'managed' (stable) coins usw. Dann zu PoS / Dividenden-Situation. CFTC ist auch eher kritisch- ich würde mich nur auf die Ur-Regel verlassen, die da lautet ICO von Zentraler Verkaufseinrichtung == Security

Dies ist bei BitCoin völlig unproblematisch und Smart Contracts gehen auch, wieso sich also mit eth überhaupt beschäftigten, bei so viel Bad Reputation?  Klar, uninformierte devs , noobs oder out laws fliegen drauf... scammers nutzen das aus, solange wie geht - schonmal was von Regulierungs- Arbitrage gehört?

2000 coins machen genau das.

Wir brauchen wirklich

Nur

BitCoin

- Leider sind dort die Smart Contracts etwas 'schwieriger' als bei eth und co, aber PoW muss ja belohnt werden

Puh, was du da zusammen schreibst, ist schon haarsträubend. Ich versteht nicht mal was du genau sagen willst. Auch in deinen vorherigen Posts nicht. bct_ail hat dich doch eh zumindest in einem Punkt schon klar widerlegt. Der Rest ist auch Schmarrn oder ich verstehs einfach nicht.

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany

An ETH 2.0 arbeiten über 80 professionelle Devs!

There are now more Ethereum nodes than Bitcoin nodes.
1miau
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456
Merit: 3710


Evaluate if it's Coin or Shitcoin


View Profile WWW
March 30, 2020, 11:16:41 PM
 #89091

Herrje  - PoS

1. Coins müssen für 0$ auf den 'Markt' kommen, damit es legal ist / kein Produkt / kein ICO - siehe BitCoin 2009
2. PoS hat keine permanente Sicherheit wie PoW, man muss eben jeden Tag arbeiten gehn, es reicht nicht einmal einen Haufen Gold zu finden
3. PoS führt immer zu Oligarchie, grosse Haufen werden grösser, bei PoW können immer grösse Haufen (Miner) alt werden...
4. PoS ist == PoA = kauft euch hyperledger (scam - blockchain #1)
An welcher Stelle habe ich behauptet, dass das aktuell nicht funktionierende PoS der Shitcoins besser ist als das PoW das BTC?

Kernaussage meiner These war, dass sich die Konzeption des PoS besser für oben genannten Zweck eignet als Bitcoin's PoS, bei dem große Miner mittlerweile eine zu starke Stellung haben. Der Ansatz, dass jeder aus jedem beliebigen Land effektiv minen kann, hat anfangs funktioniert aber es ist nicht von der Hand zu weisen, dass wir heute eine gegenteilige Entwicklung haben.
PoW bringt Vorteile, PoW bringt Nachteile aber ist dem PoS überlegen, nicht zuletzt, weil PoS erst grundlegende Probleme überwinden muss  - was nicht heißt, das PoS partiell auf bestimmten Gebieten PoW überlegen sein würde, wie im oben genannten Beispiel.

1. Coins müssen für 0$ auf den 'Markt' kommen, damit es legal ist / kein Produkt / kein ICO - siehe BitCoin 2009
Das ist falsch, es gibt diverse Möglichkeiten, wie Coins "legal" auf den Markt kommen können.

2. PoS hat keine permanente Sicherheit wie PoW, man muss eben jeden Tag arbeiten gehn, es reicht nicht einmal einen Haufen Gold zu finden
Dem kann ich zustimmen, PoW ist PoS sicherheitstechnisch überlegen.

3. PoS führt immer zu Oligarchie, grosse Haufen werden grösser, bei PoW können immer grösse Haufen (Miner) alt werden...
Es führt nur zu Oligarchie, wenn die Entwickler komplett auf den Kopf gefallen (oder korrupt) sind. Sollte der PoS Coin halbwegs ernst gemeint sein, ist dieses Problem einfach zu adressieren.

4. PoS ist == PoA = kauft euch hyperledger (scam - blockchain #1)
Shitcoin SV  Cheesy



>> wer PoS promotet, kapierts nicht oder will Oligarchie  == SCAMMER!!!
>> wer BSV promotet, kapierts nicht oder will Faketoshi bereichern  == SCAMMER!!!

PoS : Prof of Scam / Shit
PoS BSV : Prof of Scam /Shit

 Roll Eyes Roll Eyes Roll Eyes

1miau
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456
Merit: 3710


Evaluate if it's Coin or Shitcoin


View Profile WWW
March 30, 2020, 11:30:52 PM
 #89092

ETH ist weder als ICO - noch weniger als PoS irgendwie compliant - > allenfalls als regulierte Security ( SEC )

ETH ist weder als ICO - noch weniger als PoS irgendwie compliant - > allenfalls als regulierte Security ( SEC )
Ich bin der Meinung, dass die SEC 2018? gesagt hat, neben Bitcoin scheint auch ETH keine Security zu sein. Aufgrund der Tatsache, dass es 2018 schon dezentral war, ist die SEC nicht dafür zuständig und es braucht auch nicht im nachherein registriert zu werden.

Edit. Das war 2018 und wurde am 12. März 2019 offiziell bestätigt:
Quote
Im September [2018] wies Clayton jedoch darauf hin, dass die Dezentralisierung einer der Hauptfaktoren für die Entscheidung war. Dennoch gab der SEC auch eine Klarstellung heraus, dass nur die SEC Kommisare verbindliche Aussagen treffen können – Hinmans Aussage war damit nicht endgültig und bindend.

Mit einem neuen Brief an den US-Kongressabgeordneten Ted Budd sorgt Clayton nun für Klarheit:
https://coin-hero.de/news/allgemein/ethereum-sec-vorsitzender-clayton-bestaetigt-dass-eth-kein-wertpapier-ist/
Yes, das war groß und breit auf diversen Crypto-Seiten. Der wichtige Punkt ist, dass die Kryptowährung bereits genügend dezentralisiert sein muss:

Quote
And so, when I look at Bitcoin today, I do not see a central third party whose efforts are a key determining factor in the enterprise. The network on which Bitcoin functions is operational and appears to have been decentralized for some time, perhaps from inception. Applying the disclosure regime of the federal securities laws to the offer and resale of Bitcoin would seem to add little value.[9] And putting aside the fundraising that accompanied the creation of Ether, based on my understanding of the present state of Ether, the Ethereum network and its decentralized structure, current offers and sales of Ether are not securities transactions. And, as with Bitcoin, applying the disclosure regime of the federal securities laws to current transactions in Ether would seem to add little value. Over time, there may be other sufficiently decentralized networks and systems where regulating the tokens or coins that function on them as securities may not be required.
...
https://www.sec.gov/news/speech/speech-hinman-061418

Gesetze in anderen Ländern diesbezüglich sind mir nicht bekannt.

hv_
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 1054

Clean Code and Scale


View Profile WWW
March 31, 2020, 07:33:34 AM
 #89093

Herrje  - PoS

1. Coins müssen für 0$ auf den 'Markt' kommen, damit es legal ist / kein Produkt / kein ICO - siehe BitCoin 2009
2. PoS hat keine permanente Sicherheit wie PoW, man muss eben jeden Tag arbeiten gehn, es reicht nicht einmal einen Haufen Gold zu finden
3. PoS führt immer zu Oligarchie, grosse Haufen werden grösser, bei PoW können immer grösse Haufen (Miner) alt werden...
4. PoS ist == PoA = kauft euch hyperledger (scam - blockchain #1)
An welcher Stelle habe ich behauptet, dass das aktuell nicht funktionierende PoS der Shitcoins besser ist als das PoW das BTC?

Kernaussage meiner These war, dass sich die Konzeption des PoS besser für oben genannten Zweck eignet als Bitcoin's PoS, bei dem große Miner mittlerweile eine zu starke Stellung haben. Der Ansatz, dass jeder aus jedem beliebigen Land effektiv minen kann, hat anfangs funktioniert aber es ist nicht von der Hand zu weisen, dass wir heute eine gegenteilige Entwicklung haben.
PoW bringt Vorteile, PoW bringt Nachteile aber ist dem PoS überlegen, nicht zuletzt, weil PoS erst grundlegende Probleme überwinden muss  - was nicht heißt, das PoS partiell auf bestimmten Gebieten PoW überlegen sein würde, wie im oben genannten Beispiel.

1. Coins müssen für 0$ auf den 'Markt' kommen, damit es legal ist / kein Produkt / kein ICO - siehe BitCoin 2009
Das ist falsch, es gibt diverse Möglichkeiten, wie Coins "legal" auf den Markt kommen können.

2. PoS hat keine permanente Sicherheit wie PoW, man muss eben jeden Tag arbeiten gehn, es reicht nicht einmal einen Haufen Gold zu finden
Dem kann ich zustimmen, PoW ist PoS sicherheitstechnisch überlegen.

3. PoS führt immer zu Oligarchie, grosse Haufen werden grösser, bei PoW können immer grösse Haufen (Miner) alt werden...
Es führt nur zu Oligarchie, wenn die Entwickler komplett auf den Kopf gefallen (oder korrupt) sind. Sollte der PoS Coin halbwegs ernst gemeint sein, ist dieses Problem einfach zu adressieren.

4. PoS ist == PoA = kauft euch hyperledger (scam - blockchain #1)
Shitcoin SV  Cheesy



>> wer PoS promotet, kapierts nicht oder will Oligarchie  == SCAMMER!!!
>> wer BSV promotet, kapierts nicht oder will Faketoshi bereichern  == SCAMMER!!!

PoS : Prof of Scam / Shit
PoS BSV : Prof of Scam /Shit

 Roll Eyes Roll Eyes Roll Eyes


Oje - ich sprach von BitCoin - nicht von irgendwelchen Anlagen / Tickern ... ( BitCoin hatte keinen Ticker zum Start)
Ich sehe BitCoin weit grösser, als das auf einen einzelnen Ticker zu reduzieren - es ist zunächst ein System, wie man Werte im Internet (Protokoll) vernünftig darstellt und schicken kann.

Und ja, es geht viel einfacher - ohne den ganzen scam in eth / ICOs - 'dezentral' SEC CFTC gemurxe (speech-only! - lol, irgenwie legal hinbekommen, geht schon ... -     vergiss es einfach, geht schief)

(Offenbar fühlt sich hier jmd getriggerd)


Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Fix real world issues: Check out b-vote.com
The simple way is the genius way - Satoshi's Rules: humana veris _
MishaMuc
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1400
Merit: 587


View Profile
March 31, 2020, 08:37:50 AM
 #89094

Bist du high?
mole0815
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 2065


Join the world-leading crypto sportsbook NOW!


View Profile
March 31, 2020, 09:49:52 AM
 #89095

leute hier hagelt es schon wieder einen report nach dem anderen... könnt ihr euch hier bitte auf den kursverlauf konzentrieren und für andere themen seperate threads erstellen? das hat insgesamt einige vorteile und hier würde es auch übersichtlich sinnvoll bleiben Roll Eyes



danke Wink

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3150
Merit: 3255


Shitcoin Minimalist


View Profile
March 31, 2020, 10:01:07 AM
 #89096



Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2786
Merit: 1501


Bitcoin Legal Tender Countries: 2 of 206


View Profile WWW
March 31, 2020, 10:04:08 AM
 #89097

$6525 scheint eine wichtige (Duft-)Marke zu sein.


e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
March 31, 2020, 12:03:27 PM
Last edit: March 31, 2020, 12:19:32 PM by e-coinomist
 #89098


>> wer PoS promotet, kapierts nicht oder will Oligarchie  == SCAMMER!!!

PoS : Prof of Scam / Shit


Die Fridays for Future Bewegung wird niemals POW akzeptieren. Und diese Kinder werden dich und den Bitcoin überleben.
Und sie werden niemals ihre Eltern dazu überreden, POW ganz toll zu finden. Eher bei deren ASICS den Stecker ziehen.
POW ist politisch nicht Zukunftsfähig.

Da geht es nichtmal um die Technologie. Die Technologie die wir brauchen besitzen wir noch nicht. Haben nichts vernünftiges entwickelt. Das gilt allerdings für alle anderen Technologiebereiche und Branchen auch. Energieversorgung, Verkehr, Globaler Handel alles am Arsch. Im Moment sogar mehr, als sonst.

Eine Oligarchie lässt sich in der Tat im Betrieb betrachten wenn man sich Lisk anschaut. Da gibt es Kartelle aus insgesamt 100 Stakern, dieses DPos Konzept.
Das der "Coo" von IOTA noch im Gespräch ist ... IOTA ist eher eine Diktatur anstatt einer Oligarchie, da gibt es einen König der hat sein Sitzkissen oben auf dem Computergehäuse vom Koordinator und verteilt da die Coins wie er will von Einer Wallet in die Andere. Hatte mich sehr überrascht, das bereits zum Zweiten Mal ein FAX an die Foundation nötig ist, wenn man seine Coins haben will, um sie auf einer Exchange dann zu dumpen.
Das bedeutet aber nicht das der "Tangle" als Alternative zur Blockchain vom Tisch ist.

In der Top 100 der Coinmarketcap gibt es momentan keine einzige Coin die irgendwie die Zukunft mittelfristig überleben wird. Da ist nichts mehr drin, was irgendwie Revolutionär wäre.
Ihr braucht mich nicht fragen, "Welche Altcoin würdest du denn kaufen? Welche geht zum Mond?"

Die meisten Scammcoins basierten (tun es immer noch) auf Staking. Das liegt aber nur daran das die Scammer zu Faul sind, eine Miningfarm aufzubauen die ihre Scammcoin in Betrieb hält. Ausserdem wäre dann ja schnell feststellbar, auf welcher einzelnen einzigsten IP Adresse die ganze Rechenleistung herkommt.
POS Coins sind meist Scammcoins, weil die Scammer zu Faul sind. Das heisst nicht, das POS ein Scamm ist.

- schonmal was von Regulierungs- Arbitrage gehört?

2000 coins machen genau das.

Nein. Kurze Einführung wäre sicherlich interessant. Was ist das?
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
March 31, 2020, 12:35:05 PM
 #89099

Yes, das war groß und breit auf diversen Crypto-Seiten. Der wichtige Punkt ist, dass die Kryptowährung bereits genügend dezentralisiert sein muss:

Das Quoten geht mir grade durcheinander Sad
Bitcoin war dezentralisiert. Ich sammelte über die Jahre just for fun Bilder von Miningrigs. Die waren alle individuell. Als die FPGAs vorrückten nahm die Anzahl der Hersteller ab, aber die Rigs waren zu dieser Zeit "Noch Bunter".
Mitlerweile sehen Miningfarmen alle so aus als wenn da nur noch Bitmain ASICs herumstehen würden. Es gibt einen Hersteller. Der beliefert seine Kumpels bevorzugt. Er und seine Kumpels minen halt alle BTC. Das ist keine Märchengeschichte. Das ist ein Albtraum.

Und da sie dann doch gestorben sind, leben sie halt nicht mehr glücklich weiter.
Ende der Geschichte.
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
March 31, 2020, 12:44:17 PM
 #89100

Wieviel pro Dose? Ich zahle das Doppeltäh!!!
Spam Cans sind grade eine Zukunftsinvestition.


$6525 scheint eine wichtige (Duft-)Marke zu sein.
Widerstandslinien werden zu Supportlinien, und umgekehrt. Scheint in der Tat eine wichtige Linie. Ist die eine Supportlinie gewesen?
Pages: « 1 ... 4405 4406 4407 4408 4409 4410 4411 4412 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 [4455] 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 4478 4479 4480 4481 4482 4483 4484 4485 4486 4487 4488 4489 4490 4491 4492 4493 4494 4495 4496 4497 4498 4499 4500 4501 4502 4503 4504 4505 ... 4868 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!