Bitcoin Forum
March 04, 2021, 04:45:38 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4377 4378 4379 4380 4381 4382 4383 4384 4385 4386 4387 4388 4389 4390 4391 4392 4393 4394 4395 4396 4397 4398 4399 4400 4401 4402 4403 4404 4405 4406 4407 4408 4409 4410 4411 4412 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 [4427] 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 ... 4661 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5621206 times)
BillRizer90
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 205
Merit: 110


View Profile
February 26, 2020, 08:39:42 AM
 #88521


Was soll eigentlich die Scheisse mit dem "Wuhaner Südchinesischen Großhandelsmarktes für Fische und Meeresfrüchte" warum müssen die Chinesen denn bitteschön mit Fledermäusen kochen?! Ist doch eklig. Das schmeckt doch bestimmt nichtmal.
Und dann damit runde 10% der Menschheit umbringen, alles "Made in China". Na toll!


Sehr engstirnig von dir.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1614833138
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1614833138

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1614833138
Reply with quote  #2

1614833138
Report to moderator
1614833138
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1614833138

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1614833138
Reply with quote  #2

1614833138
Report to moderator
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610
Merit: 1194



View Profile
February 26, 2020, 11:46:10 AM
 #88522


Es werden überwiegend nur CDU und SPD Wähler und ZDF Zuschauer versterben. Dadurch verändert sich die Welt nur ein wenig.



Weil die nämlich nicht flüchten  Cheesy Grin , da sie den ganzen Tag vor der Glotze sitzen und H.L.'s Plunder-Sendungen gucken... oder wie?

Aber immerhin...
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 461
Merit: 54



View Profile
February 26, 2020, 12:02:38 PM
 #88523

Auch wenn ich selbst das schlimmste befürchte zum Thema Corona und das wir kurz vor einer großen Ansteckungswelle stehen freue ich mich andererseits dennoch über die derzeitig tiefen Kurse. Vor allem bei Ethereum bietet sich jetzt wieder eine schöne nachkauf Gelegenheit.

Für alle anderen und verhamloser hoffe ich das beste. Ich selbst bin kein Aluhut Träger habe aber dennoch die Vorräte aufgestockt.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 2943


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 26, 2020, 12:12:38 PM
 #88524

Szenario: die Hälfte aller Menschen global stirbt an einer Epidemie.

Ergebnis (alles langfristig bzw. statistisch gedacht): Die Wirtschaft halbiert sich, Sachwerte wie Immobilien und Aktien verlieren die Hälfte ihres Wertes.
Das ist, gelinde gesagt, Unsinn.
Wenn die Hälfte aller Immobilien "leer stehen", halbiert sich der Wert der Immobilien nicht, er fällt vielmehr ins Bodenlose, weil ein enormes Überangebot existiert.
Umgekehrt kann sich der Immobilienwert leicht verdoppeln, selbst wenn nur eine geringe Übernachfrage vorliegt.
Für eine praktische Demonstration des Vorgangs darf ich dir den Vergleich von Immobilienpreisen in München und z.B. Halle an der Saale nahelegen.

Bei Aktien ist es ein wenig schwieriger zu beurteilen.
Sofern die Unternehmen dahinter weiterhin profitabel sind, also sich der eventuell geschrumpften Nachfrage durch eigenes Schrumpfen anpassen können, gibt es kaum einen guten Grund anzunehmen, dass der Wert sinken sollte.
Unternehmen mit einer weniger elastischen Produktionskapazität dagegen dürften erhebliche Probleme mit ihren Überkapazitäten haben und drastisch an Wert verlieren.

Worauf ich hinaus will, ist letztlich, dass deine arg vereinfachte Sichtweise so schlicht und ergreifend als falsch bezeichnet werden muss.
Wirtschaft ist deutlich komplexer als bloße Addition und Multiplikation.


Die verbleibenden Menschen werden trotzdem nicht ärmer, weil sie die Wertgegenstände der verstorbenen Hälfte übernehmen.
Auch das ist eine falsch vereinfachte Sichtweise.
Du gehst irrigerweise davon aus, dass Güter per se stets Konsumgüter ohne Verfallsdatum sind.
Das gilt aber für kaum ein Produkt außer für bloße Rohstoffe.
Selbst eine Immobilie muss gehegt und gepflegt werden, um nicht zu verfallen.
Wenn in einer extrem arbeitsteiligen Gesellschaft wahllos eine Hälfte der Bevölkerung stirbt, können gängige Wertschöpfungsketten sehr schnell zusammenbrechen und damit die bestehenden Güter selbst zerstört werden.

Um auch hierfür ein historisches Beispiel zu nennen: als das alte Rom "unterging", waren die verbliebenen Römer nicht ebenso reich wie vorher, weil sie es sich in den Ruinen der vergangenen Zivilisation bequem machen konnten. Vielmehr erlebte ihr Wohlstand mit dem Verfall der diesen erhaltenden Zivilisation einen vergleichbaren Niedergang.


Was außer dem Leid bleibt, ist der erzwungene Umweltschutz. Die Hälfte der Menschen missbraucht nur noch die Hälfte der Natur, produziert nur noch die Hälfte der Müllberge.
Und selbst das ist eine irrige Annahme.
Da bestimmte Güter dann im Überfluss vorhanden sind, besteht zunächst kein ökonomischer Anreiz, sparsam damit umzugehen.
Auch hierzu der Verweis auf die Historie: als Öl noch in Massen billig verfügbar war, hat keiner ans Benzinsparen gedacht.
Wo neues Ackerland durch Brandrodung leicht verfügbar ist, denkt keiner an Maßnahmen zur Verhinderung von Bodenerosion.


Ich erwarte genau ein solches Szenario, aber wann es kommt, steht in den Sternen. Wir arbeiten mit unserem parasitären Verhalten darauf hin. Krieg ist natürlich aus Sicht der Naturgesetze ebenfalls eine willkommene Methode, die aus den Fugen geratende Menschheit zu stoppen.
Letzten Endes ist deine Sichtweise eine moderne Interpretation der klassischen Malthusianischen Bevölkerungsfalle.
Diese gilt mittlerweile in weiten Teilen als empirisch widerlegt.

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 2943


Shitcoin Minimalist


View Profile
February 26, 2020, 12:22:32 PM
 #88525

Der Rest der Familie und die Freunde werden nicht für alle Miner so wichtig sein, als dass sie dafür das Risiko einer Infektion in kauf nehmen oder Geld für deren gekaufte Aufenthaltsbewilligung zahlen. Gerade um die eigene Familie zu retten, macht eine Flucht durchaus Sinn. Die ganzen BTC und das Geld bringt einem nichts, wenn man Tod ist oder seine Familie wegen eines Virus verliert.
Deine Interpretation beruht letzten Endes auf der Prämisse, dass ein chinesischer Miner tatsächlich furchtbare Angst vor Ansteckung hat.
Schon das würde ich bezweifeln.
Ob dann noch die Angst vor der Ansteckung die Angst vor den Umständen einer "Flucht" überwiegt, und das auch noch der Familie so zu vermitteln ist, dass der Teil der Familie, den man unbedingt mitnehmen möchte, ebenfalls zur Flucht bereit ist, ist hier noch nicht einmal beantwortet.
Und schließlich müsste der ängstliche Miner auch noch in der realen Lage sein, eine solche Flucht auch umzusetzen, was selbst dann nicht trivial ist, wenn man über Geld verfügt.
Es ist schon ein erheblicher Unterschied, ob ich einfach mal ein paar Monate Urlaub in irgendeinem Land machen möchte, oder ob ich mit Sack und Pack ausreise.

In diesem Sinne gehe ich jetzt mal davon aus, dass selbst ein sehr ängstlicher Miner wohl eher sein Unternehmen weiterbetreiben würde, und einfach von den liquiden Mitteln, die er ohnehin vermutlich hat, einen längeren Urlaub antritt. Um die Unternehmensführung kann er sich schließlich auch per Skype von seiner 5-Sterne-Hotel-Suite auf den Malediven aus kümmern.

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 486


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
February 26, 2020, 01:07:27 PM
 #88526

Auch wenn ich selbst das schlimmste befürchte zum Thema Corona und das wir kurz vor einer großen Ansteckungswelle stehen freue ich mich andererseits dennoch über die derzeitig tiefen Kurse. Vor allem bei Ethereum bietet sich jetzt wieder eine schöne nachkauf Gelegenheit.

Für alle anderen und verhamloser hoffe ich das beste. Ich selbst bin kein Aluhut Träger habe aber dennoch die Vorräte aufgestockt.

Für ein bis zwei Wochen Vorräte schadet eh nicht. Gibt ja verschiedene Szenarien bei denen kein Geld mehr aus dem Bankomat kommt und/oder die Lieferketten zu den Supermärkten unterbrochen sein könnten.

Aber man kann den weiteren Ablauf des Virendramas schon etwas antizipieren.
- Sobald die Krankenhäuser, wie in Italien, ihre schweren Lungenkranken auf CoV testen explodieren die Fallzahlen auch in Deutschland (im Moment greift die bayrische BSE Taktik ganz gut...nicht testen und alles ist automatisch "virenfrei"  Grin).
- Hamsterkäufe setzen ein und vielleicht werden in der Anfangsphase sogar Städte abgeriegelt. Firmen werden Mitarbeiter in Virenurlaub schicken. Vermutlich gibts auch irgendwann keine Päckchen mehr...eine dramatische Entwicklung für die amazon-Gesellschaft. Spätestens dann wird die Situaion als bedrohlich empfunden  Grin

Da die schweren Fälle, anders als bei der Grippe bei CoV, auch Männer im besten Ü50 Alter betreffen können, wird sich die Gefährdung für die Bevölkerung dramatischer anfühlen als die Influenza, obwohl an der - je nach Subtyp - immer mehr Menschen sterben.

Aber schlimmer als eine richtig derbe Grippewelle wird's wohl nicht werden...(hoffe ich zumindest).


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 461
Merit: 54



View Profile
February 26, 2020, 01:19:16 PM
 #88527

Auch wenn ich selbst das schlimmste befürchte zum Thema Corona und das wir kurz vor einer großen Ansteckungswelle stehen freue ich mich andererseits dennoch über die derzeitig tiefen Kurse. Vor allem bei Ethereum bietet sich jetzt wieder eine schöne nachkauf Gelegenheit.

Für alle anderen und verhamloser hoffe ich das beste. Ich selbst bin kein Aluhut Träger habe aber dennoch die Vorräte aufgestockt.

Für ein bis zwei Wochen Vorräte schadet eh nicht. Gibt ja verschiedene Szenarien bei denen kein Geld mehr aus dem Bankomat kommt und/oder die Lieferketten zu den Supermärkten unterbrochen sein könnten.

Aber man kann den weiteren Ablauf des Virendramas schon etwas antizipieren.
- Sobald die Krankenhäuser, wie in Italien, ihre schweren Lungenkranken auf CoV testen explodieren die Fallzahlen auch in Deutschland (im Moment greift die bayrische BSE Taktik ganz gut...nicht testen und alles ist automatisch "virenfrei"  Grin).
- Hamsterkäufe setzen ein und vielleicht werden in der Anfangsphase sogar Städte abgeriegelt. Firmen werden Mitarbeiter in Virenurlaub schicken. Vermutlich gibts auch irgendwann keine Päckchen mehr...eine dramatische Entwicklung für die amazon-Gesellschaft. Spätestens dann wird die Situaion als bedrohlich empfunden  Grin

Da die schweren Fälle, anders als bei der Grippe bei CoV, auch Männer im besten Ü50 Alter betreffen können, wird sich die Gefährdung für die Bevölkerung dramatischer anfühlen als die Influenza, obwohl an der - je nach Subtyp - immer mehr Menschen sterben.

Aber schlimmer als eine richtig derbe Grippewelle wird's wohl nicht werden...(hoffe ich zumindest).



Bei über 3 % drezeitiger Sterberate würde es meiner Meinung nach doch schon derbe abgehen. Vor allem zählen als Vorerkrankung bereits Bluthochdruck, was nahezu jeder zweite sowieso hat.
Wir lassen uns überraschen. Medizinisch Angestellte aus meinem Freundeskreis aber malen auch bereits jetzt die schwarze Katze an die Wand. Aber hauptsache dem Otto Normalo wird im TV gesagt "Kein Grund zur Panik"
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1945
Merit: 766


View Profile
February 26, 2020, 01:59:22 PM
 #88528

Vor allem bei Ethereum bietet sich jetzt wieder eine schöne nachkauf Gelegenheit.

Für alle anderen und verhamloser hoffe ich das beste. Ich selbst bin kein Aluhut Träger habe aber dennoch die Vorräte aufgestockt.

d'accord
hoffe auch für alle das beste Wink

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610
Merit: 1194



View Profile
February 26, 2020, 02:53:59 PM
 #88529

...Aber hauptsache dem Otto Normalo wird im TV gesagt "Kein Grund zur Panik"

Ja, das ist auch richtig so.
Denn was wäre die Alternative? Panik schüren im TV? Leute in Panik versetzen?

Ich habe seit heute Vormittag tatsächlich mal phoenix, tagesschau24, wdr etc. laufen lassen.
Jedenfalls kann hier überhaupt nicht die Rede davon sein, daß irgendetwas verharmlost wird. Ich finde die Berichterstattung bis jetzt sehr sachlich.
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1075


Money often costs too much.


View Profile
February 26, 2020, 03:27:23 PM
 #88530

Bei über 3 % drezeitiger Sterberate würde es meiner Meinung nach doch schon derbe abgehen. Vor allem zählen als Vorerkrankung bereits Bluthochdruck, was nahezu jeder zweite sowieso hat.
Wir lassen uns überraschen. Medizinisch Angestellte aus meinem Freundeskreis aber malen auch bereits jetzt die schwarze Katze an die Wand. Aber hauptsache dem Otto Normalo wird im TV gesagt "Kein Grund zur Panik"

8% wobei die Tendenz fallend ist. Mit steigenden Fallzahlen (ca. 48150 Infizierte, 33129 Genesene so far) steigt bisher die Überlebensrate.
Vorher galt so in etwa: 4 von 5 Fällen erleiden Husten und Schnupfen und Übelkeit. 20% erkranken ernsthaft, für 10% bedeutet es den Tod.

Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/


Ach kommt, wir haben Jens Spahn (CDU) nicht nur als Bundesminister für Gesundheit sondern AUCH NOCH als potenziellen Kanzlerkandidaten!!
Meine Krankekasse hatte über die letzten Jahrzehnte fett in Homöopathie investiert, was soll da schon schiefgehen. Einfach ein paar Globuli reinschmeissen, dann wird das schon. Die mit Minzegeschmack.
Unknown01
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1316
Merit: 374



View Profile
February 26, 2020, 03:39:17 PM
 #88531

Geht der Kurs aufgrund der Korrektur runter oder steckt das Virus dahinter?  Cheesy


▄██████████      █████████▄
▄██████████████████████████▄
▄█████▀          ▀███████▀          ▀████▄
▄█████                ███████                ████▄
▄█████                █████████                ████▄
█████                █████  █████                ████
█████               █████       █████               ████
█████             █████          █████              ████
█████              ████              ████              ████
████▌            █████              █████            ▐███
████▌            ████                  ████            ▐███
█████            █████              █████            ████
█████            ██████      ██████            ████
█████████    █████████████    ████████
█████████      █████████      ████████



        ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
         ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
      ▀▀▀▀▀▀▀▀▀
    ▀▀▀▀▀▀▀▀▀
  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
 ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
         ▀▀▀▀▀▀
           ▀▀▀▀
             ▀▀
           ▀▀


▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
    ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
      ▀▀▀▀▀▀▀▀▀
          ▀▀▀▀▀▀▀▀▀
        ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
      ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
    ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
            ▀▀▀▀▀▀
              ▀▀▀▀
                   ▀▀
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1255


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
February 26, 2020, 03:54:07 PM
 #88532

8% wobei die Tendenz fallend ist. Mit steigenden Fallzahlen (ca. 48150 Infizierte, 33129 Genesene so far) steigt bisher die Überlebensrate.
Vorher galt so in etwa: 4 von 5 Fällen erleiden Husten und Schnupfen und Übelkeit. 20% erkranken ernsthaft, für 10% bedeutet es den Tod.
Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/
Ich sehe dort andere Zahlen
Coronavirus Cases:
81,280
view by country
Deaths:
2,770
Recovered:
30,358



Geht der Kurs aufgrund der Korrektur runter oder steckt das Virus dahinter?  Cheesy
Ach stimmt. Den Kurs gibt es ja auch noch.  Grin
Ich bin der Meinung, das China wiedermal als Ursache des Kursverlaufs herhalten muss.  Wink

██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████████████████████
███████████████████████████
████████▀▀▄▄▄▄▄▄▄▀▀████████
██████▀▄██▀▀▄▄ ████▄▀██████
█████ ███ ████ ▀▀████ █████
████ █████ ███▀▀▀▄████ ████
████ ███▀▀▀▄▄▄████████ ████
████ ██▄▄▀▀███████▀▄▄█ ████
█████ █████ █▀██▀▄███ █████
██████▄▀███▀▄█▀▄███▀▄██████
████████▄▄▀▀▀ ▀▀▀▄▄████████
██████████▀▄███████████████
██████████████████████████
.
.FortuneJack.
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
.
..JACKMATE FANTASY  │  BUILD YOUR UCL TEAM OF 6..
██████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
█████████████████████████████████████████████████████     █████████████████████
.
██████     ████████████████████████████████████████████████████████████████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██████
.
..PLAY NOW..
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 486


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
February 26, 2020, 03:59:58 PM
Last edit: February 26, 2020, 04:21:54 PM by bitcoincidence
 #88533

Bei über 3 % drezeitiger Sterberate würde es meiner Meinung nach doch schon derbe abgehen. Vor allem zählen als Vorerkrankung bereits Bluthochdruck, was nahezu jeder zweite sowieso hat.
Wir lassen uns überraschen. Medizinisch Angestellte aus meinem Freundeskreis aber malen auch bereits jetzt die schwarze Katze an die Wand. Aber hauptsache dem Otto Normalo wird im TV gesagt "Kein Grund zur Panik"

8% wobei die Tendenz fallend ist. Mit steigenden Fallzahlen (ca. 48150 Infizierte, 33129 Genesene so far) steigt bisher die Überlebensrate.
Vorher galt so in etwa: 4 von 5 Fällen erleiden Husten und Schnupfen und Übelkeit. 20% erkranken ernsthaft, für 10% bedeutet es den Tod.

Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/



Man muss für die Prozentzahlen die Infizierten die keine oder nur milde Symptome haben auch einrechnen. Niemand weiss aber, wie hoch deren Anteil an der Gesamtpopulation der Infizierten ist, es scheint aber so , als ob es sehr viele sein könnten.
Die offiziellen gemeldeten Zahlen sind quasi fast ausschliesslich schwere Fälle, die im Krankenhaus erfasst werden oder wie in Deutschland von einem bekannten Patienten Null ausgehend durchgestestet wurden. Ich lese immer Schätzungen von Virologen die von 0.1 bis max. 2% Sterblichkeit ausgehen.

Ausserdem schwächen sich Coronaviren wohl zunehmemd ab.

Also ich denke die Panik die wir hier bald haben ist dem Anlass vermutlich nicht angemessen, aber ein guter Probelauf um zu sehen was passiert wenn mal der wirkliche Killervirus loslegt.

Immer noch interessant:
https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610
Merit: 1194



View Profile
February 26, 2020, 04:06:16 PM
 #88534

Bei über 3 % drezeitiger Sterberate würde es meiner Meinung nach doch schon derbe abgehen. Vor allem zählen als Vorerkrankung bereits Bluthochdruck, was nahezu jeder zweite sowieso hat.
Wir lassen uns überraschen. Medizinisch Angestellte aus meinem Freundeskreis aber malen auch bereits jetzt die schwarze Katze an die Wand. Aber hauptsache dem Otto Normalo wird im TV gesagt "Kein Grund zur Panik"

8% wobei die Tendenz fallend ist. Mit steigenden Fallzahlen (ca. 48150 Infizierte, 33129 Genesene so far) steigt bisher die Überlebensrate.
Vorher galt so in etwa: 4 von 5 Fällen erleiden Husten und Schnupfen und Übelkeit. 20% erkranken ernsthaft, für 10% bedeutet es den Tod.

Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/



Man muss für die Prozentzahlen die Infizierten die keine oder nur milde Symptome haben auch einrechnen. Niemand weiss aber, wie hoch deren Anteil an der Gesamtpopulation der Infizierten ist, es scheint aber so aus, als ob es sehr viele sein könnten.
Die offiziellen gemeldeten Zahlen sind quasi fast ausschliesslich schwere Fälle, die im Krankenhaus erfasst werden oder wie in Deutschland von einem bekannten Patienten Null ausgehend durchgestestet wurden. Ich lese immer Schätzungen von Virologen die von 0.1 bis max. 2% Sterblichkeit ausgehen.

Ausserdem schwächen sich Coronaviren wohl zunehmemd ab.

Also ich denke die Panik die wir hier bald haben ist dem Anlass vermutlich nicht angemessen, aber ein guter Probelauf um zu sehen was passiert wenn mal der wirkliche Killervirus loslegt.

Immer noch interessant:
https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6


So ist es.
Man geht in China mittlerweile auch davon aus, daß viele Leute mit milden Symptomen die Kontrollen und Untersuchungen aufgrund der folgenden restriktiven Maßnahmen meiden.

bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 486


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
February 26, 2020, 04:26:48 PM
Merited by thandie (1)
 #88535



So ist es.
Man geht in China mittlerweile auch davon aus, daß viele Leute mit milden Symptomen die Kontrollen und Untersuchungen aufgrund der folgenden restriktiven Maßnahmen meiden.



Was man ihnen nicht verdenken kann. Wer ein bisschen hüstelt und sich dann vor der Option sieht 2 Wochen mit Schwerstkranken in einem stinkigen Krankenhaus eingepfercht zu werden, nimmt vielleicht eher ein paar Aspirin mehr - wenn er ein bisschen mitdenkt, bleibt er eine Woche zuhause
(Heimquarantäne würde in Deutschland zum Beispiel überhaupt nicht funktionieren, hierzulande gilt es ja als besonders tapfer und stark sich mit schwersten Erkrankungen zur Arbeit oder unter Leute zu schleppen - vermutlich noch das "zäher Windhund" Erbe...)

Zum Kurs: während sich alles andere wieder langsam fängt, geht es bei BTC wohl erst so richtig los. Wenn er mal rutscht dann gleich richtig...
Luft ist ja locker bis 7.5k




“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Lakai01
Legendary
*
Online Online

Activity: 1134
Merit: 1576


www.btcgosu.com


View Profile WWW
February 26, 2020, 06:32:27 PM
 #88536

Zum Kurs: während sich alles andere wieder langsam fängt, geht es bei BTC wohl erst so richtig los. Wenn er mal rutscht dann gleich richtig...
Luft ist ja locker bis 7.5k
Die hochgepriesene Altcoin-Rally war wohl ebenfalls nur ein laues Lüftchen. Heute quer durch die Bank 2-stellige Verlustprozente obwohl die meisten Alts die letzten Tage schon ziemlich Federn lassen mussten.
Meine fiktive Umschichtung von BTC in Alts hätte mir satte Verluste beschert, gottseidank wars nur auf einem virtuellen Wallet  Smiley

..bustadice..         ▄▄████████████▄▄
     ▄▄████████▀▀▀▀████████▄▄
   ▄███████████    ███████████▄
  █████    ████▄▄▄▄████    █████
 ██████    ████████▀▀██    ██████
██████████████████   █████████████
█████████████████▌  ▐█████████████
███    ██████████   ███████    ███
███    ████████▀   ▐███████    ███
██████████████      ██████████████
██████████████      ██████████████
 ██████████████▄▄▄▄██████████████
  ▀████████████████████████████▀
                     ▄▄███████▄▄
                  ▄███████████████▄
   ███████████  ▄████▀▀       ▀▀████▄
               ████▀      ██     ▀████
 ███████████  ████        ██       ████
             ████         ██        ████
███████████  ████     ▄▄▄▄██        ████
             ████     ▀▀▀▀▀▀        ████
 ███████████  ████                 ████
               ████▄             ▄████
   ███████████  ▀████▄▄       ▄▄████▀
                  ▀███████████████▀
                     ▀▀███████▀▀
           ▄██▄
           ████
            ██
            ▀▀
 ▄██████████████████████▄
██████▀▀██████████▀▀██████
█████    ████████    █████
█████▄  ▄████████▄  ▄█████
██████████████████████████
██████████████████████████
    ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
    ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ████████████
......Play......
Soonandwaite
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 797



View Profile
February 26, 2020, 06:38:02 PM
 #88537

Zum Kurs: während sich alles andere wieder langsam fängt, geht es bei BTC wohl erst so richtig los. Wenn er mal rutscht dann gleich richtig...
Luft ist ja locker bis 7.5k
Die hochgepriesene Altcoin-Rally war wohl ebenfalls nur ein laues Lüftchen. Heute quer durch die Bank 2-stellige Verlustprozente obwohl die meisten Alts die letzten Tage schon ziemlich Federn lassen mussten.
Meine fiktive Umschichtung von BTC in Alts hätte mir satte Verluste beschert, gottseidank wars nur auf einem virtuellen Wallet  Smiley
Was mich ein wenig wundert das jetzt wo die Corona Krise langsam größer wird die ganzen Cryptos gefallen sind. Es wurde doch oft geredet das bei einer "Krise",welche auch immer die Leute in BTC usw. gehen. Das sieht aber diese Tage wirklich ein wenig anders aus.
Also ist auch diese Meinung wohl eher ein Denken ins positive bezüglich des Kurses bei Krisenzeiten. Da sieht Gold doch ein wenig anders aus obwohl auch kurzfristig ein Rückgang stattfand. Ist nicht genug Vertrauen vorhanden oder warum auch immer gehen die Kurse nicht ordentlich hoch ? Jemand ne Glaskugel zur Hand ?

.
.Duelbits.
            ▄████▄▄
          ▄█████████▄
        ▄█████████████▄
     ▄██████████████████▄
   ▄████▄▄▄█████████▄▄▄███▄
 ▄████▐▀▄▄▀▌████▐▀▄▄▀▌██

 ██████▀▀▀▀███████▀▀▀▀█████

▐████████████■▄▄▄■██████████▀
▐██████████████████████████▀
██████████████████████████▀
▀███████████████████████▀
  ▀███████████████████▀
    ▀███████████████▀
▄▀▄
█   █
█ █ █
█ █ █
█ █ █
█ █ █
█ █ █
█ █ █
█ █ █
█▀▀▀▀▀█
▀█▀█▀
█▄█
█▄█
▄▀▄
█   █
█ █ █
█ █ █
█ █ █
█ █ █
█ █ █
█ █ █
█ █ █
█▀▀▀▀▀█
▀█▀█▀
█▄█
█▄█
.
         ▄ ▄▄▀▀▀▀▄▄
         ▄▀▀▄      █
         █   ▀▄     █
       ▄█▄     ▀▄   █
      ▄▀ ▀▄      ▀█▀
    ▄▀     ▀█▄▄▄▀▀ ▀
  ▄▀  ▄▀  ▄▀
 ▀▄    ▄▀▀
Live Games

   ▄▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄
 ▄▀ ▄▄▀▀▀▀▀▄▄ ▀▄
▄▀ █ ▄  █  ▄ █ ▀▄
█ █   ▀   ▀   █ █  ▄▄▄
█ ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀ █ █   █
█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀█  █▄█
█ ▀▀█  ▀▀█  ▀▀█ █  █▄█
█  █    █    █  █  █ █
Slots
.
        ▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄
        █         ▄▄  █
▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄       █
█  ▄▄         █       █
█             █       █
█   ▄▀▀▄▀▀▄   █       █
█   ▀▄   ▄▀   █       █
█     ▀▄▀     █   ▀▀  █
Blackjack
.
▄▄▀█████▀▄▄
▄▀▀   █████ ▄▄▀▀▄
███▄  ▄█████▄▀▀▄███
██████▀▀     ▀▀██████
█ ▀▀██▀ ▀▄   ▄▀ ▀██▀▀ █
█    █    ███    █    █
█ ▄▄██▄ ▄▀   ▀▄ ▄██▄▄ █
██████▄▄     ▄▄██████
Roulette
.
█▀▀▀▄             ▄▀▀▀█
█ ▀▄ ▀▄         ▄▀ ▄▀ █
▀▄ ▀▄ ▀▄     ▄▀ ▄▀ ▄▀
▀▄ ▀▄ ▀▄  ▀ ▄▀ ▄▀
▀▄ ▀▄ ▀▄ ▀ ▄▀
▄ ▀▄ ▀▄ ▀▄  ▄
█ ▀▄ ▀▄ ▀  ▄▀ █
▄▀▄ ▀▄ ▀ ▄▀ ▄▀▄
Dice Duels
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2674
Merit: 1434



View Profile
February 26, 2020, 07:37:55 PM
 #88538

Zum Kurs: während sich alles andere wieder langsam fängt, geht es bei BTC wohl erst so richtig los. Wenn er mal rutscht dann gleich richtig...
Luft ist ja locker bis 7.5k
Die hochgepriesene Altcoin-Rally war wohl ebenfalls nur ein laues Lüftchen. Heute quer durch die Bank 2-stellige Verlustprozente obwohl die meisten Alts die letzten Tage schon ziemlich Federn lassen mussten.
Meine fiktive Umschichtung von BTC in Alts hätte mir satte Verluste beschert, gottseidank wars nur auf einem virtuellen Wallet  Smiley
Was mich ein wenig wundert das jetzt wo die Corona Krise langsam größer wird die ganzen Cryptos gefallen sind. Es wurde doch oft geredet das bei einer "Krise",welche auch immer die Leute in BTC usw. gehen. Das sieht aber diese Tage wirklich ein wenig anders aus.
Also ist auch diese Meinung wohl eher ein Denken ins positive bezüglich des Kurses bei Krisenzeiten. Da sieht Gold doch ein wenig anders aus obwohl auch kurzfristig ein Rückgang stattfand. Ist nicht genug Vertrauen vorhanden oder warum auch immer gehen die Kurse nicht ordentlich hoch ? Jemand ne Glaskugel zur Hand ?

ich will's nicht zu ende denken aber in einer echter krise zählen eben dann doch nur naturalien: essen, trinken, zigaretten, schokolade und die goldmünzen unter den dielen. alles was man ohne strom tauschen kann.

neue erkenntnis auch für mich: Bitcoin is eher was für wenn man strom und internet hat oder wenn man meint, dass strom und internet niemals ausfallen könnten. die digitale transformation hat dann doch seine grenzen. der einsiedler in den kanadischen wäldern ist mit naturalien und gold (oder silber) besser bedient.

suche aber auch noch nach befriedigerenden erklärungen.  Roll Eyes
jok1337
Member
**
Offline Offline

Activity: 546
Merit: 43


View Profile
February 26, 2020, 08:52:31 PM
 #88539

Zum Kurs: während sich alles andere wieder langsam fängt, geht es bei BTC wohl erst so richtig los. Wenn er mal rutscht dann gleich richtig...
Luft ist ja locker bis 7.5k
Die hochgepriesene Altcoin-Rally war wohl ebenfalls nur ein laues Lüftchen. Heute quer durch die Bank 2-stellige Verlustprozente obwohl die meisten Alts die letzten Tage schon ziemlich Federn lassen mussten.
Meine fiktive Umschichtung von BTC in Alts hätte mir satte Verluste beschert, gottseidank wars nur auf einem virtuellen Wallet  Smiley
Was mich ein wenig wundert das jetzt wo die Corona Krise langsam größer wird die ganzen Cryptos gefallen sind. Es wurde doch oft geredet das bei einer "Krise",welche auch immer die Leute in BTC usw. gehen. Das sieht aber diese Tage wirklich ein wenig anders aus.
Also ist auch diese Meinung wohl eher ein Denken ins positive bezüglich des Kurses bei Krisenzeiten. Da sieht Gold doch ein wenig anders aus obwohl auch kurzfristig ein Rückgang stattfand. Ist nicht genug Vertrauen vorhanden oder warum auch immer gehen die Kurse nicht ordentlich hoch ? Jemand ne Glaskugel zur Hand ?


Wer glaubt bitcoin wäre krisensicher, ist ein absoluter Narr.

Wie von mir öfters schon erläutert gibt es nur ein krisenszensrio wo bitcoin profitiert und das wäre eine hyperinflation des Dollar, Euro oder sonstige relevanter Währung.
ChefImGartenPavillion
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 551
Merit: 181

ETH/BTC


View Profile WWW
February 26, 2020, 10:07:49 PM
 #88540

Zum Kurs: während sich alles andere wieder langsam fängt, geht es bei BTC wohl erst so richtig los. Wenn er mal rutscht dann gleich richtig...
Luft ist ja locker bis 7.5k
Die hochgepriesene Altcoin-Rally war wohl ebenfalls nur ein laues Lüftchen. Heute quer durch die Bank 2-stellige Verlustprozente obwohl die meisten Alts die letzten Tage schon ziemlich Federn lassen mussten.
Meine fiktive Umschichtung von BTC in Alts hätte mir satte Verluste beschert, gottseidank wars nur auf einem virtuellen Wallet  Smiley
Was mich ein wenig wundert das jetzt wo die Corona Krise langsam größer wird die ganzen Cryptos gefallen sind. Es wurde doch oft geredet das bei einer "Krise",welche auch immer die Leute in BTC usw. gehen. Das sieht aber diese Tage wirklich ein wenig anders aus.
Also ist auch diese Meinung wohl eher ein Denken ins positive bezüglich des Kurses bei Krisenzeiten. Da sieht Gold doch ein wenig anders aus obwohl auch kurzfristig ein Rückgang stattfand. Ist nicht genug Vertrauen vorhanden oder warum auch immer gehen die Kurse nicht ordentlich hoch ? Jemand ne Glaskugel zur Hand ?


Wer glaubt bitcoin wäre krisensicher, ist ein absoluter Narr.

Wie von mir öfters schon erläutert gibt es nur ein krisenszensrio wo bitcoin profitiert und das wäre eine hyperinflation des Dollar, Euro oder sonstige relevanter Währung.

Seh ich ganz ähnlich: Bitcoin und Co. profitieren von der Inflation der Geldmenge. Kryptos sind dann eine nette Anlage wenn viel zu viel Geld im System ist. Als krisensicher seh ich das nicht. Als ob jemand in einer Katastrophe Kartoffeln an der Straßenecke mit Bitcoin bezahlen könnte.

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany

An ETH 2.0 arbeiten über 80 professionelle Devs!

There are now more Ethereum nodes than Bitcoin nodes.
Pages: « 1 ... 4377 4378 4379 4380 4381 4382 4383 4384 4385 4386 4387 4388 4389 4390 4391 4392 4393 4394 4395 4396 4397 4398 4399 4400 4401 4402 4403 4404 4405 4406 4407 4408 4409 4410 4411 4412 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 [4427] 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 ... 4661 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!