Bitcoin Forum
December 03, 2016, 11:47:58 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 [2004] 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 ... 2491 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3509105 times)
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 674



View Profile
February 24, 2016, 05:51:42 PM
 #40061

Kalkuliert man das Risiko des Totalverlusts in deine antizyklische Handelstheorie mit ein, müsste zwangsläufig dasselbe Ergebnis herauskommen wie bei jedem anderen Trader:
Gewinn = Null minus Reibungsverluste. Wink
Wäre eigentlich mal interessant, diese Strategie etwas genauer zu analysieren. Ich bin mir da momentan nicht sicher, welche eurer Aussagen zutrifft.
Vielleicht kurz zur Verdeutlichung (auch wenn's den Tradern hier das Herz bricht):
Es gibt keinen bekannten Mechanismus, mit dem ein Trader in der Lage wäre, systematisch den Markt zu "outperformen".

Soll heißen, egal welche Mittel du verwendest, TA, Fundamentals, Glaskugeln oder Horoskope, du wirst es nicht schaffen, mit Börsenhandel für dein individuelles Portfolio zuverlässig und dauerhaft einen Ertrag zu erzielen, der höher liegt als der Marktdurchschnitt.
Im Gegenteil, mit jedem einzelnen Trade geht ein gewisser Reibungsverlust einher, sei es durch Spread, Gebühren, oder einfach Marktrisiken.
Somit wird jeder Trader langfristig ein schlechteres Ergebnis erzielen als der Gesamtdurchschnitt der zugrundeliegenden gehandelten Werte am Markt.

Man könnte das mit sehr viel Mühe vermutlich sogar thermodynamisch beweisen, aber dafür gibt's dann wahrscheinlich den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften, und den will keiner Cool

Mich würde eben doch interessieren, was mathematisch durch diese Strategie ausgedrückt wird. Kneim argumentiert ja bewusst, dass es dabei nicht um einseitige Erträge geht.
 
1480765678
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480765678

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480765678
Reply with quote  #2

1480765678
Report to moderator
1480765678
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480765678

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480765678
Reply with quote  #2

1480765678
Report to moderator
1480765678
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480765678

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480765678
Reply with quote  #2

1480765678
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 24, 2016, 05:53:37 PM
 #40062

Vielleicht kurz zur Verdeutlichung (auch wenn's den Tradern hier das Herz bricht):
Es gibt keinen bekannten Mechanismus, mit dem ein Trader in der Lage wäre, systematisch den Markt zu "outperformen".

Das ist ein Irrtum. Der Irrtum besteht im Wort 'outperformen'. Wer outperformen will, der muss spekulieren, sich also einseitig aufstellen. Wenn er wirklich outperformt hat, muss er noch mehr spekulieren, um sich selbst zu übertreffen. Das Ende ist zwingend der Absturz.

In einer humanen Welt befindet sich der Rebalancer nahe des Durchschnitts. Es gibt fast keine Schwankungen mehr, man muss arbeiten gehen. Allerdings würde es auch wieder vernünftige maßvolle Löhne geben, und es wäre kein Hamsterrad.

Der Rebalancer wird in der heutigen Zeit allein durch den gierigen Homo Oeconomicus so schnell reich, der Blasen produziert, weil er gierig ist. Die Situation von heute scheint uns normal, aber sie ist nicht natürlich. Und es wird nicht mehr lange weiter gehen, die zunehmenden Schwankungen kündigen ein großes Unglück an.

kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 24, 2016, 05:58:08 PM
 #40063

Mich würde eben doch interessieren, was mathematisch durch diese Strategie ausgedrückt wird. Kneim argumentiert ja bewusst, dass es dabei nicht um einseitige Erträge geht.

Das ist ja das irre. Man macht sich gerade dadurch unbesiegbar, dass man sich selbst NICHT steigern will. Sobald einem ungefähr 10% eines Coins vollständig gehören, ist dieser Coin halbwegs stabil. Wer da als Manipulateur oder Gieriger noch ein- oder aussteigt, verliert zwingend.

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
February 24, 2016, 05:58:36 PM
 #40064

Vielleicht kurz zur Verdeutlichung (auch wenn's den Tradern hier das Herz bricht):
Es gibt keinen bekannten Mechanismus, mit dem ein Trader in der Lage wäre, systematisch den Markt zu "outperformen".
In einer humanen Welt befindet sich der Rebalancer nahe des Durchschnitts. Es gibt fast keine Schwankungen mehr, man muss arbeiten gehen. Allerdings würde es auch wieder vernünftige maßvolle Löhne geben, und es wäre kein Hamsterrad.
Je häufiger dein Rebalancer rebalanced, desto weiter wird er sich vom Durchschnitt entfernen. Nach unten, selbstverständlich.
Je seltener er rebalanced, desto höher wird sein Risiko.

Natürlich kann das für den Einzelnen die Anlagestrategie der Wahl sein, nur darf eben nicht der Eindruck entstehen, es gäbe hier so etwas wie "free lunch" Wink

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 24, 2016, 06:03:08 PM
 #40065

Vielleicht kurz zur Verdeutlichung (auch wenn's den Tradern hier das Herz bricht):
Es gibt keinen bekannten Mechanismus, mit dem ein Trader in der Lage wäre, systematisch den Markt zu "outperformen".
In einer humanen Welt befindet sich der Rebalancer nahe des Durchschnitts. Es gibt fast keine Schwankungen mehr, man muss arbeiten gehen. Allerdings würde es auch wieder vernünftige maßvolle Löhne geben, und es wäre kein Hamsterrad.
Je häufiger dein Rebalancer rebalanced, desto weiter wird er sich vom Durchschnitt entfernen. Nach unten, selbstverständlich.
Je seltener er rebalanced, desto höher wird sein Risiko.

Natürlich kann das für den Einzelnen die Anlagestrategie der Wahl sein, nur darf eben nicht der Eindruck entstehen, es gäbe hier so etwas wie "free lunch" Wink

Ich habe nie von einem "free lunch" gesprochen, sondern stets von der Bewahrung, also Ertragsziel gleich Null. Wem das nicht reicht, der soll machen, was er für richtig hält. Ist derjenige gierig, dann gibt er ab, so einfach ist das. Ob du als Individuum bei deinem Handeln gewinnst oder verlierst, ist nicht relevant. Es zählt der Durchschnitt, und im Durchschnitt geben alle gierigen und wissenden Homi Oeconomici ab.

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
February 24, 2016, 06:25:41 PM
 #40066

Ich habe nie von einem "free lunch" gesprochen, sondern stets von der Bewahrung, also Ertragsziel gleich Null.
Wie weiter oben erwähnt:
Gewinn = Null minus Reibungsverluste
D.h., dein Ertrag wird niemals Null sein, sondern stets negativ.
Der negative Betrag wird umso größer, je häufiger das Rebalancing, wie du es nennst, stattfindet.
So leid es mir tut, du unterliegst dem selben grundlegenden Irrtum wie alle anderen Trader.

Würde man einen Vergleich zwischen TA-Tradern, Kneims und Zufallsgeneratoren anstellen, müsste sich bei allen das selbe Ergebnis ergeben bei gleicher Anzahl von Trades.
Die Ergebnisse der einzelnen Teilnehmer wären vermutlich breit gestreut in einer Glockenkurve um den Durchschnitt.
Die zentrale Achse der Kurve würde aber mit zunehmender Anzahl von Trades im Vergleich zum Wert der Vergleichsgruppe "gar keine Trades" nach unten verschoben. Tongue

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 24, 2016, 06:26:05 PM
 #40067

Mich würde eben doch interessieren, was mathematisch durch diese Strategie ausgedrückt wird. Kneim argumentiert ja bewusst, dass es dabei nicht um einseitige Erträge geht.

Das ist ja das irre. Man macht sich gerade dadurch unbesiegbar, dass man sich selbst NICHT steigern will. Sobald einem ungefähr 10% eines Coins vollständig gehören, ist dieser Coin halbwegs stabil. Wer da als Manipulateur oder Gieriger noch ein- oder aussteigt, verliert zwingend.

kneim das trading nach RSI hatte ich auch vor wochen schon mal gepostet.. damals hattest du dich nicht dazu geäussert..... leider Smiley

aber viel wichtiger wäre mir das du dein sehr guten beiträge mal hier miteinbringst...(natürlich auch alle anderen) der bitcoin als totalverlust würde ich übrigens ausschliessen, da wir über ein gemeinschaft reden nicht direkt um ein invest in ein kapitalanlage... es geht um eine sache in die menschen investieren und an die sie glauben, zeit und geld, wie alle hier ürbrigens. das tun sie, weil sie eine überzeugung haben, vordergründig. die die das verstanden haben werde auf langsicht auch gewinne haben. Ihr würdet sonst hier nicht schreiben und nach Fakten suchen und und und.
Der Bitcoin reagiert auch nicht auf die Weltkonjunktur direkt, sondern aktuell nur auf die Anzahl der Nutzer und natürlich auch auf die Politik/Lobbys/Banken und ihre Vorstösse sein wachstum zu begrenzen.
Er ist keine Aktie und mit der Weltwirschaft hat er direkt nichts zu tun. Auch mit Kriegen nicht. Aber er kann durch beschlüsse oder ereignisse und ein umdenken der Menschen stark wachsen, einfach weil es mehr nutzer gibt. Da Menschen aus dem herkömlichen system fliehen und das tun sie seit seiner Schaffung, deswegen steigt der Wert.
Das ist die Gefahr für die Politik, die Lobbys und die Banken, weil sie ab einem bestimmten Wert keine Einfluss mehr auf ihn haben können, nur jetzt können sie ihn noch unterdrücken, siehe thema "blockchain und banken"

aber es wär gut wenn du deine ansichten hier mal miteinbringst in bezug auf den bitcoin, es geht nämlich darum die gemeinschaft langfristig zu vergrößern... so gut wie du, kann ich das nicht formulieren Smiley bzw. kann nur mal schnell zwischen durch schreiben.

wie heut schon einmal geschrieben, diesmal anderes thema, hier sieht jeder auch das es mehr menschen welche das bankenproblem verstehen, sie brauch nur eine alternative, in die sie wechseln können. Die Pressearbeit, sicher durch Lobby's finanziert in den letzten 2 Jahren, hat feste Gedanken bei den Menschen verankert, diese müssen aufgebrochen werden bezüglich des Bitcoins, jeder kann dies tun.

Mittwoch, 24.02.2016 - 11:59 Uhr  
Haben wir den Mut?
“Würden die Menschen unser Geldsystem verstehen, dann hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
hier zum beispiel
http://www.godmode-trader.de/artikel/haben-wir-den-mut,4547849

Nur wenn die Gemeinschaft sich auflöst, wäre es ein Totalverlust, siehe Altcoins.. wie wahrscheinlich ist das im Bitcoin mit Garvin? Solange eine kleine Gemeinschaft besteht, kann der Preis kurzfristige fallen, auch stark, aber es wäre kein Totalverlust..
Da die Teilhaber an dieser Gemeinschaft weiter arbeiten würden, es geht um Interessen, wie Freiheit und Unabhängikeit nur deswegen ist er gewachsen. Mehr Teilnehmer je höher der Wert eben Angebot und Nachfrage, bis der Endwert nahezu erreicht ist, deswegen werden die Hypes in der Prozentualen auch kleiner. Allerdings steigt die Geldmenge der Welt auch weiter... mit einer Hyperinflations (nicht undenkbar siehe heute Japan post's von mir) würde auch noch mehr Fiat in den BTC fliessen, ein Teil davon wird immer in den BTC wandern, so wie hier einige schreiben "habe ich etwas Geld drüber, kaufe ich eben, fast egal zu welchen Preis" Das tun sie es aus Überzeugung, und verständis zu den aktuellen Weltproblemen.

so seh ich das. deswegen long

Aktuell traden die meisten Asset's/Aktien den Markt short, bei niedrigen RSI rein schon bei leicht erhöhten RSI wieder raus, deswegen fallen die Kurse. Gehen kein Risiko ein.
Long trader im bitcoin wäre ein echter Gewinn, also nur ein teil der gewinne oben mitnehmen um unten wieder rein zu gehen. es gibt dort jeden tag themen, ob banken oder sonst was, wo der bitcoin fast immer als gegenpol passt.
wenn der long trend, deswegen immer auf den wochenchart schauen, aufwärts zeigt, von 2,5 dollar kommend, gehen die trader auch einen konsens mit einem höheren RSI ein. Wink verkaufen also später, akzeptieren ein höheres Risiko.

alles Psychologie ... Kopfsache der Masse, die Märkte steigen oder fallen durch Psyocholgie, einen Glauben an höhere Kurse, basierend auf "vermutlich" eintretende Fakten. Spekulation!
"An der Börse wird die Zuknuft gehandelt"

So vermute ich das das Banksystem bald kollabieren wird. Die Banken wollen ihre verloren Wetten nicht bezahlen, weil es sehr teuere verlorene Wetten sind!

Warum sonst so etwas?
Mittwoch, 24.02.2016 - 11:37 Uhr
Kennen Sie das?
Sie haben einen Optionsschein im Depot, der sich über Nacht verachtfacht hat. Aber der Emittent will ihnen den Schein nicht mehr abnehmen, er stellt einfach keine Kurse mehr. Das Protokoll eines hitzigen Telefongesprächs.
http://www.godmode-trader.de/artikel/kennen-sie-das,4547749

aktuell reagieren die Märkte nur auf den Oil Preis, steigt dieser, steigt DAX und DOW, fällt dieser, fallen DAX und DOW
wie leicht ist dieser zu manipulieren?? Tzz

wir müssen auch davon ausgehen das banken bitcoin gekauft haben und den preis drücken und versuchen den preis solang wie möglich down zu traden, ein hype in der presse wäre ein knock out für sie im aktuellen Marktumfeld. Sie brauchen zeit um die Anlage flüssig zu machen für einen crash.

ich hab zuviel geschrieben oder? Tongue

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 24, 2016, 09:39:37 PM
 #40068

Meine Beiträge sind gegen den Mainstream, weil die nachhaltige Ökonomie der Bewahrung der uns antrainierten Ökonomie in allem widerspricht. Sie wurden mir zu häufig gelöscht, deshalb halte ich mich hier zurück. Ihr müsst dann explizit danach fragen, oder gleich in einen meiner anderen existierenden Threads gehen.

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 24, 2016, 09:49:35 PM
 #40069

Meine Beiträge sind gegen den Mainstream, weil die nachhaltige Ökonomie der Bewahrung der uns antrainierten Ökonomie in allem widerspricht. Sie wurden mir zu häufig gelöscht, deshalb halte ich mich hier zurück. Ihr müsst dann explizit danach fragen, oder gleich in einen meiner anderen existierenden Threads gehen.
Eine nachhaltige Ökonomie, bedeutet das der Wert einer Sache steigt bzw. gleich bleibt (welche das auch sein mag). In Bezug auf Giralgeld (als Sache) und die Sparer muss Jeder erkennen, das dies keine nachhaltige Wertsteigerung hat. google. Dollar seit 1900, euro seit 2000. Es geht also den Mächtigen nicht um den Werterhalt des Geldes sondern um eine persönlicher Bereichrung über das Volk.

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 24, 2016, 09:54:45 PM
 #40070

aber es wär gut wenn du deine ansichten hier mal miteinbringst in bezug auf den bitcoin, es geht nämlich darum die gemeinschaft langfristig zu vergrößern... so gut wie du, kann ich das nicht formulieren Smiley bzw. kann nur mal schnell zwischen durch schreiben.

Ich gebe keine Empfehlungen für den Bitcoin ab, sondern beantworte nur Fragen, wenn ich glaube, sie beantworten zu können. Als Homo Stupido treffe ich keine Prognosen bzgl. des Bitcoins. Ich müsste also jedem Interessenten ehrlicherweise sagen, dass er sich auch zehnteln könnte. Und schon ist beim Homo Oeconomicus das Interesse verloren.

Vielleicht fällt dir selbst auf, wie sehr dein Text mit dem Steigerungsgedanken gespickt ist. Aus Sicht der nachhaltigen Ökonomie können nachhaltige Investitionen oder bedingungslose Spenden nicht mehr unterschieden werden. Das bedeutet also, wenn man den Bitcoin kauft, spendet man bedingungslos in ein interessantes Projekt, und besser nicht zu viel.

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 24, 2016, 09:59:37 PM
 #40071

aber es wär gut wenn du deine ansichten hier mal miteinbringst in bezug auf den bitcoin, es geht nämlich darum die gemeinschaft langfristig zu vergrößern... so gut wie du, kann ich das nicht formulieren Smiley bzw. kann nur mal schnell zwischen durch schreiben.

Ich gebe keine Empfehlungen für den Bitcoin ab, sondern beantworte nur Fragen, wenn ich glaube, sie beantworten zu können. Als Homo Stupido treffe ich keine Prognosen bzgl. des Bitcoins. Ich müsste also jedem Interessenten ehrlicherweise sagen, dass er sich auch zehnteln könnte. Und schon ist beim Homo Oeconomicus das Interesse verloren.

Vielleicht fällt dir selbst auf, wie sehr dein Text mit dem Steigerungsgedanken gespickt ist. Aus Sicht der nachhaltigen Ökonomie können nachhaltige Investitionen oder bedingungslose Spenden nicht mehr unterschieden werden. Das bedeutet also, wenn man den Bitcoin kauft, spendet man bedingungslos in ein interessantes Projekt, und besser nicht zu viel.
das stimmt, und ich schrieb es, er kann stark fallen kann, auf lange Sicht glaube ich nicht daran, aber das ist nur eine Meinung von mir, welche nicht bedeutungsloser sein kann, denn ich allein habe es nicht zu entscheiden, sondern die Masse welche an das Projekt glaubt oder nicht. Welche an den Grundgedanken glaubt oder eben nicht, proof of work, Bezahlung nach getaner Arbeit, fair.

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 24, 2016, 10:08:29 PM
 #40072

Eine nachhaltige Ökonomie, bedeutet das der Wert einer Sache steigt bzw. gleich bleibt (welche das auch sein mag). In Bezug auf Giralgeld (als Sache) und die Sparer muss Jeder erkennen, das dies keine nachhaltige Wertsteigerung hat. google. Dollar seit 1900, euro seit 2000. Es geht also den Mächtigen nicht um den Werterhalt des Geldes sondern um eine persönlicher Bereichrung über das Volk.

Ein wertvoller Gegenstand ist transparent und knapp. Beides trifft auf die gesetzlichen Zahlungsmittel nicht zu, deshalb hat er bei mir die Funktion als Wertaufbewahrungsmittel verloren. Der Vertrauensfaktor ci aus der Formel für die nachhaltige Ökonomie ist bei mir also fast Null, während das Vertrauen des Durchschnittsbürgers in den Euro nach wie vor hoch ist. Das werde ich nicht ändern können, das muss jeder für sich selbst tun.

Der Wert aller Vermögensgegenstände auf dieser Erde bleibt stets gleich. Wenn wir jedoch nicht aufpassen, mindern wir den Wert aller Vermögensgegenstände durch Zerstörungen, z.B. Atomkraftwerke, Fracking, Giftschlämme usw. In der Realität passiert das dadurch, dass der Profiteur es schafft, die Zerstörung aus seinem Handeln bei anderen abzuladen. Und das häufig mit freiwilliger Beteiligung der betroffenen.

Es gibt den Marktpreis, wenn einer gestellt wird. Von diesem geht der Homo Stupido aus, dass er absurd ist, also Zufallsschwankungen unterliegt. Und es gibt einen angemessenen Preis, den der Homo Stupido aufgrund seiner Einfalt und Beschränktheit nicht glaubt, ermitteln zu können. Welchen angemessenen Wert die Firma Google hat, kann ein Homo Stupido nicht einschätzen, der Marktpreis ist es auf jeden Fall nicht.

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 24, 2016, 10:14:11 PM
 #40073

Eine nachhaltige Ökonomie, bedeutet das der Wert einer Sache steigt bzw. gleich bleibt (welche das auch sein mag). In Bezug auf Giralgeld (als Sache) und die Sparer muss Jeder erkennen, das dies keine nachhaltige Wertsteigerung hat. google. Dollar seit 1900, euro seit 2000. Es geht also den Mächtigen nicht um den Werterhalt des Geldes sondern um eine persönlicher Bereichrung über das Volk.

Ein wertvoller Gegenstand ist transparent und knapp. Beides trifft auf die gesetzlichen Zahlungsmittel nicht zu, deshalb hat er bei mir die Funktion als Wertaufbewahrungsmittel verloren. Der Vertrauensfaktor ci aus der Formel für die nachhaltige Ökonomie ist bei mir also fast Null, während das Vertrauen des Durchschnittsbürgers in den Euro nach wie vor hoch ist. Das werde ich nicht ändern können, das muss jeder für sich selbst tun.

Der Wert aller Vermögensgegenstände auf dieser Erde bleibt stets gleich. Wenn wir jedoch nicht aufpassen, mindern wir den Wert aller Vermögensgegenstände durch Zerstörungen, z.B. Atomkraftwerke, Fracking, Giftschlämme usw. In der Realität passiert das dadurch, dass der Profiteur es schafft, die Zerstörung aus seinem Handeln bei anderen abzuladen. Und das häufig mit freiwilliger Beteiligung der betroffenen.

Es gibt den Marktpreis, wenn einer gestellt wird. Von diesem geht der Homo Stupido aus, dass er absurd ist, also Zufallsschwankungen unterliegt. Und es gibt einen angemessenen Preis, den der Homo Stupido aufgrund seiner Einfalt und Beschränktheit nicht glaubt, ermitteln zu können. Welchen angemessenen Wert die Firma Google hat, kann ein Homo Stupido nicht einschätzen, der Marktpreis ist es auf jeden Fall nicht.

oh man posten.. Tongue godmod-trader... Sie denken schon nach, die mädels/jungs (bewusst gewählt, denn die Zukunft wird durch die nächste Generation bestimmt) dort Smiley musst aber etwas ausholen denke ich. Fragen gibt es oft genug dort von Neulingen, wahrscheinlich.

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 24, 2016, 11:04:34 PM
 #40074

@qwk

Das schöne an meinen Erkenntnissen ist, dass man mit niemandem mehr streiten muss. Jedes Individuum hat für sein Handeln die Konsequenzen zu übernehmen. Ich nehme an, du hast meine Aussagen anhand der Ertragsformel für die nachhaltige Ökonomie nicht überprüft. Jeder, der urteilt, ohne nachzurechnen, bestätigt insgeheim meine Thesen.

CC23
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 219


View Profile
February 25, 2016, 09:32:04 AM
 #40075

Mal was anderes: wenn ihr ein bisschen Spielgeld in eine Altcoin tun würdet, welche wäre das? Abgesehen von Ethereum, das ist ja offensichtlich. Ripple, Litecoin, Namecoin, Doge? Und warum? Ich tendiere gerade zu Litecoin, wegen der hohen Market Cap und weil ich Ripple merkwürdig finde.

I will answer your Geology questions! https://bitcointalk.org/index.php?topic=864879
Vaagar
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 635



View Profile
February 25, 2016, 09:41:21 AM
 #40076

Mal was anderes: wenn ihr ein bisschen Spielgeld in eine Altcoin tun würdet, welche wäre das? Abgesehen von Ethereum, das ist ja offensichtlich. Ripple, Litecoin, Namecoin, Doge? Und warum? Ich tendiere gerade zu Litecoin, wegen der hohen Market Cap und weil ich Ripple merkwürdig finde.

Schau am besten im Altcoin-Bereich vorbei.. Aktuell wird viel über Lisk, IOTA geredet..


                ,╓▄▄▄▄▄▄▄▄▄╓                
            ╓▄█████████████████▄╖           
         ╓▄█████▀▀'▒,,,,,╠'▀▀█████▄,        
       ,▓███▀╜,▄▄███████████▄▄,╙▀████╖      
      ▄███▀ ▄█████▀▀"``╙"▀▀█████▄ ▀███▄     
     ▓███╜╓████▀ ,▄▄█████▄▄, ▀████,╙███▌    
    ▓███`╔███▀ ╓▓███▀▀▀▀▀████╖ ▀███@"███▌   
   ]███▌┌███▌ ▐███         ███▄ ▐███ ▐███,  
   ▐███ ▐███ .███           ███  ███▌ ███▌  
   ▐███ ▐███ '███           ███  ███▌ ███▌  
   ]███@╙███@ ▀██▌        ,▄██▌ ▐███ ▐███`  
    ▓███ ▐███▄ ╙██▀╩     9███╜ ╔███▀,███▌   
     ████,╙███▌               ▓███╜,████    
      ▀███▄ ▀╜                 ▀▀ ▄███▌     
       ╙████▄,                 ╓▄████╜      
         ╙█████▄▄╓,       ,╓▄▄█████▀        
            ▀▀█████████████████▀▀           
                '▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀'

CloakCoin |  Trustless Anonymous Cryptocurrency |  PoSA3
Forum | Bitcointalk |  Twitter |  Facebook |  VK |  Reddit |  CloakTV |  Instagram |  IRC-Chat |  Faucet
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


Enlightened, now.


View Profile WWW
February 25, 2016, 10:58:54 AM
 #40077

Mal was anderes: wenn ihr ein bisschen Spielgeld in eine Altcoin tun würdet, welche wäre das? Abgesehen von Ethereum, das ist ja offensichtlich. Ripple, Litecoin, Namecoin, Doge? Und warum? Ich tendiere gerade zu Litecoin, wegen der hohen Market Cap und weil ich Ripple merkwürdig finde.
ETH finde ich im Moment gar nicht so offensichtlich.

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
Limx Dev
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784


BSD/ ERC Lead Developer | B3 / Mojo DEV


View Profile
February 25, 2016, 12:36:10 PM
 #40078

Mal was anderes: wenn ihr ein bisschen Spielgeld in eine Altcoin tun würdet, welche wäre das? Abgesehen von Ethereum, das ist ja offensichtlich. Ripple, Litecoin, Namecoin, Doge? Und warum? Ich tendiere gerade zu Litecoin, wegen der hohen Market Cap und weil ich Ripple merkwürdig finde.
ETH finde ich im Moment gar nicht so offensichtlich.

ETH ist der Wahnsinn, gratulation an jene die es es verstehen.

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
February 25, 2016, 01:33:19 PM
 #40079

ETH finde ich im Moment gar nicht so offensichtlich.
ETH ist der Wahnsinn, gratulation an jene die es es verstehen.
Ethereum ist der Wahnsinn, mein Beileid an all jene, die nicht verstehen, dass dafür ETH nicht gebraucht wird Wink

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302


View Profile
February 25, 2016, 01:33:47 PM
 #40080

Mal was anderes: wenn ihr ein bisschen Spielgeld in eine Altcoin tun würdet, welche wäre das? Abgesehen von Ethereum, das ist ja offensichtlich. Ripple, Litecoin, Namecoin, Doge? Und warum? Ich tendiere gerade zu Litecoin, wegen der hohen Market Cap und weil ich Ripple merkwürdig finde.
ETH finde ich im Moment gar nicht so offensichtlich.

ETH ist der Wahnsinn, gratulation an jene die es es verstehen.


macht es so herum nicht mehr sinn?

http://blog.cryptoiq.ca/?p=320

Quote
Essentially Rootstock aims to be what Ethereum is, a decentralized, Turing-complete smart contract platform. However, Rootstock aims to utilize the Bitcoin ecosystem rather than creating a new one from scratch.
Pages: « 1 ... 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 [2004] 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 ... 2491 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!