Bitcoin Forum
February 27, 2017, 09:11:34 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.2  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 [2019] 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 ... 2741 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3882273 times)
Vin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462


View Profile
March 13, 2016, 12:32:06 AM
 #40361


Ja,

steht doch hier:

"Aber erst einmal, sagt Börsenbetreiber Oliver Flaskämper, "bietet Ether gegenüber Bitcoin viele Vorteile und wird sich deswegen durchsetzen"

Also echt, mal!

 Grin
1488186694
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488186694

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488186694
Reply with quote  #2

1488186694
Report to moderator
1488186694
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488186694

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488186694
Reply with quote  #2

1488186694
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1488186694
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488186694

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488186694
Reply with quote  #2

1488186694
Report to moderator
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
March 13, 2016, 12:42:42 AM
 #40362

so paar benchmarks sind auch ganz interessant:

https://github.com/ethereum/wiki/wiki/Benchmarks


und alle 10 min werden 250 ETH rausgehauen (12 sec blöcke x 5 ETH reward).
Also haben wir?
jetzt              108.000 BTC vs. 1080.000 ETH neu im Monat,
ab Sommer    54.000 BTC vs. 1080.000 ETH neu im Monat,
danach           27.000 BTC vs. 1080.000 ETH neu im Monat?

Das gänge ja schneller als bei EZB Draghi.

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1288


:-D


View Profile
March 13, 2016, 06:27:35 AM
 #40363

Ich bin auch bei ETH noch skeptisch und habe auch noch keinen Satoshi reingesteckt, vielleicht vom Standpunkt der Profitmaximierung her falsch aber es gab genug Altcoins, bei denen es zu großen Kurssprüngen kam. Man kann nicht bei allen dabei sein Wink

Meine Skepsis begann, als die ETH-Befürworter als potenzielles Einsatz-Szenario ausgerechnet einen Taxidienst mit selbstfahrenden Autos ins Spiel brachten. Selbst aus Laiensicht sehe ich da so viele Angriffspunkte, dass dies ohne ein Totalüberwachung, gegen die "1984" Kinderkram ist, undenkbar erscheint.

Und ich denke an curiosity81s Gedanken ist schon was dran. Was ausgerechnet potenziell unendliche Schleifen bei Smart Contracts für riesige Vorteile bieten sollen, ist auch mir ein Rätsel. Da bin ich aber auch als Nicht-Informatiker kein Experte.

Dennoch bin ich offen und bereit auch ETH zu unterstützen, sollte es sich als brauchbar (also dem BTC und ähnlichen Währungen tatsächlich in bestimmten Belangen als "überlegen") herausstellen. Auch hat Vitalik Buterin einige sehr interessante Blogposts zum Thema Proof of Stake veröffentlicht, von denen u.a. NXT und Peercoin profitiert haben.

Das Kernproblem von Bitcoin ist meines Erachtens immer noch die geringe Effizienz (hoher Energie- und Speicherplatzverbrauch, reale Transaktionskosten deutlich über 1$/Transaktion) und Lösungen auf diesem Thema halte ich derzeit für interessanter als Smart Contracts.

Wie auch immer, ich gebe dem BTC noch viele Jahre. Und es gibt einen Markt für mehr als einen Coin, so dass "X ist tot weil Y alles revolutionieren wird" Marketing-Geblubber bleibt.

bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 789



View Profile
March 13, 2016, 08:02:35 AM
 #40364


Ja,

steht doch hier:

"Aber erst einmal, sagt Börsenbetreiber Oliver Flaskämper, "bietet Ether gegenüber Bitcoin viele Vorteile und wird sich deswegen durchsetzen"

Also echt, mal!

 Grin
Plant Flaskämper, seinen Handelsplatz auf ETH umzustellen oder warum dieser Sinneswandel?  Grin
CryptKeeper
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1148



View Profile WWW
March 13, 2016, 08:15:25 AM
 #40365

Plant Flaskämper, seinen Handelsplatz auf ETH umzustellen oder warum dieser Sinneswandel?  Grin

Wer hat eigentlich die Domain "ethereum.de"?

Follow me on twitter for the latest news on bitcoin and altcoins!
Don't miss the free Byteball airdrop! https://byteball.org
Memminger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 260


View Profile
March 13, 2016, 08:33:50 AM
 #40366

Wer hat eigentlich die Domain "ethereum.de"?
Die gehört
Name
    Martin Steinkamp
Organisation
    KV GmbH
Adresse
    Martinistr. 3
PLZ
    49080
Ort
    Osnabrueck
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
March 13, 2016, 09:18:25 AM
 #40367

Und ich denke an curiosity81s Gedanken ist schon was dran. Was ausgerechnet potenziell unendliche Schleifen bei Smart Contracts für riesige Vorteile bieten sollen, ist auch mir ein Rätsel. Da bin ich aber auch als Nicht-Informatiker kein Experte.

Hierzu muss aber gesagt werden, dass die Dauer die ein Programm laeuft, bezahlt werden muss. D.h. geht dir das Geld aus, dann laeuft die Schleife nicht weiter. So verstehe ich das zumindest (siehe englischer Wikipedia-Artikel). Demnach hast du eben nicht unendliche Schleifendurchlaeufe, ausser du kannst Geld drucken. Demnach ist Ethereum aequivalent zu Bitcoin.

Um es nochmal zu wiederholen, solche endlichen Schleifen liessen sich auch implementieren, in dem man jeden Schritt explizit angibt (wer SAT kennt weiss was ich meine, ein Vertrag ist nichts anderes als eine Menge an Bedingungen die erfuellt werden muessen). Das ganze verpackt man in einer Transaktion. Und schreibt es in die Bitcoin-Blockchain. Bezahlen muss man die Groesse der Transaktion. Hier ist dann natuerlich die Blockgroesse von aktuell 1 MB der limitierende Faktor.

Der Unterschied zu Ethererum ist, dass beim Bitcoin beides zusammenkommt, viel Speicherplatz wird fuer das Skript gebraucht, und durchgerechnet muss es von allen auch werden. Bei Ethereum wird nur der Speicherplatz fuer die Schleife benoetigt.

Jetzt kommt aber Clou:

bei der Bitcoin-Codierung WEISS man IMMER, das das Skript haelt und kann die Laufzeit abschaetzen. Probleme treten also NIE auf. Bei einer Schleife, die noch nicht ausgefuehrt wurde, laesst sich aber nicht erkennen was sie macht, das ist ja die Krux an der Turing-Vollstaendigkeit! Wird sie dann in der Ethereum Netzwerk ausgefuehrt und hat man genug Ether, dann steht trotzdem das Netzwerk still. Zumindest fuer eine Weile.

Auch ist mir bei Ethereum nicht klar ob unterschieden wird zwischen Vertrag und Programm.

Ich bin mir also ziemlich sicher, dass Satoshi und Co. nur zu gut wussten, warum sie Bitcoins Scripting-Sprache so beschnitten haben. Mit gutem Grund.

Jedoch, auch Ethereum hat seine Existenzberechtigung. Es weist die diskutierten Eigenschaften auf, die auch eine gewisse Neuerung darstellen. Aber nur in der Form, nicht in der Funktion. Es ist halt eine neue Sau die durchs Krypto-Dorf getrieben wird, mit genialem Marketing. Aber keinen Satoshi werde ich ausgeben, da ich diesen Hype in den letzten Jahren schon oft gesehen habe.

Imho wird Ethereum den Weg von Bitmessage gehen, denn die Blockchain ist eben nicht die Loesung aller Probleme wie die Medien immer so gerne behaupten. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

BTW, (auch imho) finde ich Ripple viel sinnvoller als Ethereum (jedoch besitze ich keine, da es damals auch dafuer keine gescheite Wallet gab).

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078


Enlightened, now.


View Profile WWW
March 13, 2016, 09:27:39 AM
 #40368


Aufn Moon herrscht ungewöhnlich starker Wind wenn man die Flagge so betrachtet  Grin
Das ist derpreistreibende Aufwind Wink


.edit:
Wer hat eigentlich die Domain "ethereum.de"?
Die gehört
Name
    Martin Steinkamp
Organisation
    KV GmbH
Adresse
    Martinistr. 3
PLZ
    49080
Ort
    Osnabrueck
Lol, da habe ich mal gleich um die Ecke gewohnt. Cheesy
Ist allerdings nicht gerade die schönste Ecke von Osnabrück. Ich vermute entweder eine Privatperson oder eines der paar Geschäfte dort.

.edit2: ist wohl eine Krankenversicherung.

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
March 13, 2016, 09:30:18 AM
 #40369

Weiß jemand was mit btc-e los ist?

Edit: http://themerkle.com/btc-e-withdrawals-broken-trading-suspended/

lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1246


View Profile
March 13, 2016, 10:12:33 AM
 #40370

Hierzu muss aber gesagt werden, dass die Dauer die ein Programm laeuft, bezahlt werden muss. D.h. geht dir das Geld aus, dann laeuft die Schleife nicht weiter. So verstehe ich das zumindest (siehe englischer Wikipedia-Artikel). Demnach hast du eben nicht unendliche Schleifendurchlaeufe, ausser du kannst Geld drucken. Demnach ist Ethereum aequivalent zu Bitcoin.

Nein ist es nicht. Dein Vergleich ist etwa so als wenn Du im Schweren Tiefseetaucherstiefeln Marathon laufen willst. Geht bestimmt, macht nur keiner. Und effektiv ist es auch nicht.

Um es nochmal zu wiederholen, solche endlichen Schleifen liessen sich auch implementieren, in dem man jeden Schritt explizit angibt (wer SAT kennt weiss was ich meine, ein Vertrag ist nichts anderes als eine Menge an Bedingungen die erfuellt werden muessen). Das ganze verpackt man in einer Transaktion. Und schreibt es in die Bitcoin-Blockchain. Bezahlen muss man die Groesse der Transaktion. Hier ist dann natuerlich die Blockgroesse von aktuell 1 MB der limitierende Faktor.

Na dann erzähl doch mal was eine 1 MB Transaktion kostet beim Bitcoin. Und eine equvalente Ether-Transaktion. Merkste selbst das das ein Unterschied wie zwischen Laufschuhen und Bleistiefeln ist. Das schöne ist ja, der Markt regelt das.

Und hier gibts scheinbar eine lange Fresse bei denen die zwar den Zug rechtzeitig geschafft haben, die aber blöderweise aus Gier oder Idiotie den Bahnhof zum aussteigen bei 900 verpasst haben und jetzt obendrein auch noch die Umsteigegegelegenheit verpasst haben. Und plötzlich merkt der Investor das er plötzlich selber ein Idiot ist der die Party bezahlt.

bei der Bitcoin-Codierung WEISS man IMMER, das das Skript haelt und kann die Laufzeit abschaetzen. Probleme treten also NIE auf. Bei einer Schleife, die noch nicht ausgefuehrt wurde, laesst sich aber nicht erkennen was sie macht, das ist ja die Krux an der Turing-Vollstaendigkeit! Wird sie dann in der Ethereum Netzwerk ausgefuehrt und hat man genug Ether, dann steht trotzdem das Netzwerk still. Zumindest fuer eine Weile.

Ja, das stimmt. Fast, weil die Anzahl der Ether die ein Skript zur Ausführung hat vorher natürlich auch bekannt ist und man anhand dessen eben doch die Ausführungszeit  abschätzen kann. Mehr als Ether auszugeben geht nicht. NUn erzähl doch mal bitte wie Du bei Bitcoin mit einer linearen Liste etwa über eine Liste von Anteilseignern zwecks ermittlung eines Verteilungsschlüssels iterieren willst. Und jetzt bitte nicht über die atomaren Colored Satoshi interieren.

Ich bin mir also ziemlich sicher, dass Satoshi und Co. nur zu gut wussten, warum sie Bitcoins Scripting-Sprache so beschnitten haben. Mit gutem Grund.

Ursprünglich wollte Satoshi auch mit Fliesskommazahlen rechnen. Ich bin mir sicher, er wusste warum. Leider hat er sich da reinreden lassen.Und statt Konsensgefasel  wollen wir natürlic hauc hden 'Ich hab den Code mal geändert, ich sag euch aber nicht wieso'-Stil zurück. Zumindest von Satoshi Nakamoto.

Jedoch, auch Ethereum hat seine Existenzberechtigung. Es weist die diskutierten Eigenschaften auf, die auch eine gewisse Neuerung darstellen. Aber nur in der Form, nicht in der Funktion. Es ist halt eine neue Sau die durchs Krypto-Dorf getrieben wird, mit genialem Marketing. Aber keinen Satoshi werde ich ausgeben, da ich diesen Hype in den letzten Jahren schon oft gesehen habe.

Eine neue Sau, genau. Blöd nur das die alte Bitcoin  ausgedient hat.Da sind ab 'morgen' schon keine Banktransaktionen von und zu den Exchnages mehr möglich, und die Bitcoiner ignorieren diese Gefahr. Was macht eigentlich der wackere Grieche mit den Euros die Bitpay ihm da aufs Fiatkonto überweist? Er kommt doch nur an 60 Euro am Tag. Mal ganz abgeehen davon das der Rest morgen schon weg ist oder nur noc hdie Hälfte wert. Das dem Griechen Fiat egal ist mag ich ja noch nachvollziehen, das er für nix und wieder nix  Waren rausrückt eher nicht.

Bitmit 2.0 Fehlanzeige. Sowas albackenes un Legacy ist natürlich nix für  disruptive Bitcoiner. Man stelle sich vor, die Leute kämen so ganz ohne KYC/AML-Gedöns an Bitcoin. Hahaha, selten so gelacht. Genau das gleiche Bit Pizza und anderen Lieferdiensten. Da kommen eher 3 neue  für Fiat als einer für Bitcoins. Warum wohl, liegts am Bitcoin oder an den Bitcoinern?

Imho wird Ethereum den Weg von Bitmessage gehen, denn die Blockchain ist eben nicht die Loesung aller Probleme wie die Medien immer so gerne behaupten. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Der Fuchs wusste auch das die Trauben viel zu sauer sind. Nicht das Du nicht recht hast Smiley
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
March 13, 2016, 10:16:52 AM
 #40371

ETH zu minen ist sehr progitable ... nich mal 24 stunden

0.02 BTC https://www.nicehash.com/index.jsp?p=miners&addr=19v3HuDYwdyV4g2SUmx2PHiQSSotamYnNJ&a=999&l=0

up ETH up Tongue

Ethereum    3500    0.5303 * 23638%    0.5070 *    
https://www.nicehash.com/index.jsp
nicht weiter sagen Tongue

und an klaus, schieb rauf das ding Wink

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
March 13, 2016, 10:44:51 AM
 #40372

Hierzu muss aber gesagt werden, dass die Dauer die ein Programm laeuft, bezahlt werden muss. D.h. geht dir das Geld aus, dann laeuft die Schleife nicht weiter. So verstehe ich das zumindest (siehe englischer Wikipedia-Artikel). Demnach hast du eben nicht unendliche Schleifendurchlaeufe, ausser du kannst Geld drucken. Demnach ist Ethereum aequivalent zu Bitcoin.

Nein ist es nicht. Dein Vergleich ist etwa so als wenn Du im Schweren Tiefseetaucherstiefeln Marathon laufen willst. Geht bestimmt, macht nur keiner. Und effektiv ist es auch nicht.


Du bestaetigst es ja selbst: "Geht bestimmt [...]". Schuh ist Schuh.

Um es nochmal zu wiederholen, solche endlichen Schleifen liessen sich auch implementieren, in dem man jeden Schritt explizit angibt (wer SAT kennt weiss was ich meine, ein Vertrag ist nichts anderes als eine Menge an Bedingungen die erfuellt werden muessen). Das ganze verpackt man in einer Transaktion. Und schreibt es in die Bitcoin-Blockchain. Bezahlen muss man die Groesse der Transaktion. Hier ist dann natuerlich die Blockgroesse von aktuell 1 MB der limitierende Faktor.

Na dann erzähl doch mal was eine 1 MB Transaktion kostet beim Bitcoin. Und eine equvalente Ether-Transaktion. Merkste selbst das das ein Unterschied wie zwischen Laufschuhen und Bleistiefeln ist. Das schöne ist ja, der Markt regelt das.

Darum geht es nicht. Die rationalen Zahlen sind gleichmaechtig zu den natuerlichen Zahlen, auch wenn es so aussieht als ob es mehr davon gaebe. Laufschuhe und Bleistiefel sind beides Schuhe. Mit beiden kommt man ans Ziel.

bei der Bitcoin-Codierung WEISS man IMMER, das das Skript haelt und kann die Laufzeit abschaetzen. Probleme treten also NIE auf. Bei einer Schleife, die noch nicht ausgefuehrt wurde, laesst sich aber nicht erkennen was sie macht, das ist ja die Krux an der Turing-Vollstaendigkeit! Wird sie dann in der Ethereum Netzwerk ausgefuehrt und hat man genug Ether, dann steht trotzdem das Netzwerk still. Zumindest fuer eine Weile.

Ja, das stimmt. Fast, weil die Anzahl der Ether die ein Skript zur Ausführung hat vorher natürlich auch bekannt ist und man anhand dessen eben doch die Ausführungszeit  abschätzen kann. Mehr als Ether auszugeben geht nicht. NUn erzähl doch mal bitte wie Du bei Bitcoin mit einer linearen Liste etwa über eine Liste von Anteilseignern zwecks ermittlung eines Verteilungsschlüssels iterieren willst. Und jetzt bitte nicht über die atomaren Colored Satoshi interieren.


Eine Moeglichkeit: Die Menge der Anteilseigner muss nachvollziebar und beweisbar in der Blockchain abgespeichert sein da man beweisen muss, dass man einen Anteil hat. Aendert sich die Menge der Anteilseigner, dann aendert man schlicht und ergreifend den Vertrag, d.h. jeder Vertrag enthaelt eine Klausel, dass er bei Aenderung der Anteilseigner erfuellt wird mit der Bedingung, dass ein neuer Vertrag abgeschlossen wird, der die neue Menge an Anteilseignern enthaelt. Nichts anderes als eine Transaktion von Anteilen.

Man kann auch mit Kanonen auf Spatzen schiessen.

Und jetzt kommst Du.

Edit: Zusaetzlich gilt das Argument nicht, dass die Anzahl der Anteilseigner gross sein koennte. Das koennte man naemlich mit Untervertraegen loesen. Bei einer Baumstruktur lassen sich effizient praktisch beliebig viele Anteilseigner abbilden. Die entsprechende Wallet (die dann noch zu implementieren waere) haelt dann entsprechend, wie bei Bitcoin ueblich durch updaten der Blockchain, die aktuelle Baumstruktur vor. Einfach und elegant. Irgendwelche Schleifen sind hierbei unnoetiger Overhead bzw. Angriffspunkt.

Ethereum ist demnach das Paradebeispiel fuer Vaporware.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
March 13, 2016, 10:47:17 AM
 #40373

Helikoptergeld:

http://www.welt.de/wirtschaft/article153234769/Mario-Draghi-liebaeugelt-mit-dem-naechsten-Tabu-Bruch.html

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
numismatist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
March 13, 2016, 11:06:58 AM
 #40374

Imho wird Ethereum den Weg von Bitmessage gehen, denn die Blockchain ist eben nicht die Loesung aller Probleme wie die Medien immer so gerne behaupten. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

BTW, (auch imho) finde ich Ripple viel sinnvoller als Ethereum (jedoch besitze ich keine, da es damals auch dafuer keine gescheite Wallet gab).

(auch imho) ging es beim Bitcoin niemals um "die Blockchain", sondern immer um den Aspekt einer Währung ohne Banken. Das schmeckt den Medien natürlich nicht, denn die werden ja auch schliesslich finanziert von: (kommst du selbst drauf).
Die dahinterstehende Technik zur implementierung ist nichts weiter als die Technik zur Implementierung. Wenn der Focus jetzt darauf alleine gerichtet wird, und "Blockchain" gar als Allheilmittel für "alles" gedubbed wird, dann verfolgt das einen gewissen Zweck.

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
March 13, 2016, 11:22:49 AM
 #40375


hm, grübel

http://www.newsbtc.com/2016/03/04/bitcoin-is-a-better-option-than-helicopter-money-for-australia/

edit:
die EZB macht genung Gewinne, sie könnte die Geschenke tatsächlich verkraften.

Ob es so kommt?

Bisher dachte ich er steht auf der Seite der Hedges und Banken. Das macht mich stutzig.

Natürlich ist ein Markteinbruch nicht gut für Hedges und Banken, also ist es wohl zweideutig, eher Not als Tugend

Mein Fazit

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
March 13, 2016, 01:44:02 PM
 #40376


/r/bitcoin hat die Microsoft Nachricht auf die ich mich vorhin bezog nun auch wieder entfernt.

Ich überlege mein Abo (seit 5 Jahren) zu beenden ... eine Zeitung aus Nordkorea interessiert mich ja auch nicht.


Auf /r/btc finde ich alles was Thema ist und nicht nur die zensierten Krümel vom allwissenden theymos.

(und /r/bitcoinDE ist auch Prima. -> tausend dank an Herzmeister für jahrelange Arbeit.)


@Herzmeister wie ist Deine Meinung zu /r/bitcoin ?

heh danke, najo r/bitcoinde, hatt ich immer mehr so nur der vollständigkeit halber gepflegt.

ja finde theymos auch zu streng, auch mit dem forum hier wohl, schade dass es sich so entwickelt hat.
moderieren ist bestimmt schwieriger, als viele denken, weil sicher 'nen haufen spam und altcoin-pusher daherkommen. aber die bitcoin-source-fork-versuche als altcoins zu bezeichnen trifft's sicher auch nicht.

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
March 13, 2016, 04:51:02 PM
 #40377

so muss das sein, zeigen wir den käuflichen Core's den Stinkefinger

https://coin.dance/nodes
http://nodecounter.com/


na wir es ein inverted hammer?
MACD zeigt kaum Schwächen


Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1386


View Profile
March 13, 2016, 06:16:56 PM
 #40378


/r/bitcoin hat die Microsoft Nachricht auf die ich mich vorhin bezog nun auch wieder entfernt.

Ich überlege mein Abo (seit 5 Jahren) zu beenden ... eine Zeitung aus Nordkorea interessiert mich ja auch nicht.


Auf /r/btc finde ich alles was Thema ist und nicht nur die zensierten Krümel vom allwissenden theymos.

(und /r/bitcoinDE ist auch Prima. -> tausend dank an Herzmeister für jahrelange Arbeit.)


@Herzmeister wie ist Deine Meinung zu /r/bitcoin ?

heh danke, najo r/bitcoinde, hatt ich immer mehr so nur der vollständigkeit halber gepflegt.

ja finde theymos auch zu streng, auch mit dem forum hier wohl, schade dass es sich so entwickelt hat.
moderieren ist bestimmt schwieriger, als viele denken, weil sicher 'nen haufen spam und altcoin-pusher daherkommen. aber die bitcoin-source-fork-versuche als altcoins zu bezeichnen trifft's sicher auch nicht.


nunja, gegen bitcoin XT/classic den zensurhammer rauszuholen, aber beim thema eth alle augen zuzudrücken sieht komisch aus.
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212



View Profile
March 13, 2016, 06:31:07 PM
 #40379

nunja, gegen bitcoin XT/classic den zensurhammer rauszuholen, aber beim thema eth alle augen zuzudrücken sieht komisch aus.

Ich hab da ja so meine conspiracy theory. *aluhut auf* Da der Mario eh wieder fragt hier isse gleich: ethereum ist Teil der Bänker/Corporatocracy-Attacke auf bitcoin (zusammen mit blockstream / smallblocking), die Termoskanne ist gekauft.

so, Aluhut ab und zurück on topic:



gäähn. Die Aktion ist wohl woanders... bei "der anderen Coin".

Ja, schon lustig, auf /r/bitcoin kommt man sich vor wie ein Rebell in einem Kommunistischen Land. Immer alles verheimlichen und Codewörter benutzen und so. lol.


PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1386


View Profile
March 13, 2016, 06:47:41 PM
 #40380

als ich diese überschrift sah, dachte ich jetzt isses soweit zum thema eth:


http://www.telegraph.co.uk/business/2016/03/13/central-banks-beat-bitcoin-at-own-game-with-rival-supercurrency/


beim lesen dann konnte ich nicht mehr vor lachen.


 Cheesy



mal im ernst: wenn man sich vorstellt, wieviele einzelne leute bei einem massen-coin wie bitcoin überzeugt werden müssen und das vergleicht mit der handvoll von zentralbankern, die so ein "i saw the light" moment haben müssten um dann ihren eigenen zentralbank coin herzustellen...  

die cryptocurrency/finance revolution wird alles verschlingen. oh my oh my.

alles, was wir bitcoiner haben ist ein bisschen vorsprung. immerhin: wir sind schon in crypto.

so ähnlich, wie einige (mich eingeschlossen) in einer art schockstarre richtung eth schauen, so ähnlich fühlt sich die fiat fraktion gegenüber bitcoin.
Pages: « 1 ... 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 [2019] 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 ... 2741 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!