Bitcoin Forum
May 22, 2019, 08:01:19 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 4204 4205 4206 4207 4208 4209 4210 [4211] 4212 4213 4214 4215 4216 4217 4218 4219 4220 4221 4222 4223 4224 4225 4226 4227 4228 4229 4230 4231 4232 4233 4234 4235 4236 4237 4238 4239 4240 4241 4242 4243 4244 4245 4246 4247 4248 4249 4250 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5379331 times)
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 269



View Profile
May 06, 2019, 01:39:52 PM
 #84201

Deutsche Zucht, Ordnung und Disziplin sorgen für eine hochwertige Diskussionskultur.

Du verwechselst den Deutschen Drang nach Konformismus mit Diskussionskultur.

Nein.
Einen spezifisch "Deutschen Drang nach Konformismus" kann ich im Übrigen nicht erkennen.
In Zeiten globaler Marken, internationaler "Gleichschaltung" von Gesinnungsgenossen der populistischen Rechten wie Linken, sowie der Neo-Liberalen und NeoCons, müssen wir IMHO, wenn überhaupt von internationalem Konformismus sprechen.

Nein, Deutschland ist das Land der Konformisten. Deshalb funktionieren Kollektivistische Systeme wie Nationalsozialismus oder das vermeintliche Arbeiter Paradies der DDR so gut. Wer in Deutschland von der Masse abweicht, der ist verdächtig; das mag es zwar auch in anderen Ländern geben, aber bei den Deutschen ist das besonders ausgeprägt.

Die internationale Vernetzung entlang Ideologische Lager, gab es schon früher, nur ist es dank den modernen Kommunikationsmitteln heute viel einfacher und wird deshalb exzessiver betrieben, als früher, wo man den Genossen noch eine Brieftaube senden musste.

Deutschland kennt auf Grund seiner Geschichte (Monarchie, Herr Hitler, DDR) gar keine richtigen Diskussionen.
Finden ich einen sehr fragwürdigen Standpunkt in Anbetracht der teils herausragenden Stellung gerade Deutschlands in Bezug auf die großen, umwälzenden Diskussionen der vergangenen zwei Jahrhunderte, sei es nun in der Auflösung des Feudalsystems in nachnapoleonischer Zeit, im Frühmärz der Deutschen Revolution, im Umgang mit frühkommunistischen Ansätzen (mit der Einführung von Renten- und Unfallversicherung), der Erprobung von Rätesystemen, ganz generell in der Diskussion und letztlich Entwicklung des Kommunismus, dessen Weiterentwicklung bis hin zur Perversion in Form des sog. Nationalsozialismus, später der Ansätze der Integration universeller, auch teils abstrakter Menschenrechte (die Würde des Menschen, Recht auf Widerstand) in eine Verfassung, später als Brennpunkt der Studentenbewegung der 68er, noch später als Kulminationspunkt der Friedensbewegung, Zentrum der "grünen" Revolution bis hin zur Förderung erneuerbarer Energien...

Man könnte die Liste endlos fortsetzen, Deutschland ist in vielen Bereichen tatsächlich de facto "Exportweltmeister" in Ideen, dem "Ausprobieren von neuem", und vor allem einer üblicherweise respektvollen Diskussionskultur auch über Fragen, über die in anderen Teilen der Welt häufig eine extreme Polarisierung vorherrscht.

Die Aufklärung geht von Frankreich aus. Vergleiche wie die Franzosen und die Deutschen mit dem Hochadel umgegangen sind: Die Franzosen haben ihre Hochadel geköpft und in Deutschland gehört der Hochadel noch heute zu den Grossgrundbesitzern und sie können ihren Titel als Namensbestandteil weiter führen.

Die kollektivistischen Deutschen übertreiben einfach alles, egal ob es um Autobauen, Marxismus oder Genozid geht; wenn alle an einem Strang ziehen, dann geht es halt schneller vorwärts, als bei den anderen Ländern.

Und heute wo man theoretisch alles sagen könnte, bedeutet eine abweichende Meinung den Gesellschaftlichen Ausschluss und das Aus für die Karriere, insbesondere in den Geistes- und Sozialwissenschaften.
Erschließt sich mir nicht.
Wenn dem so wäre, dürfte ein Thilo Sarrazin heute ein Arbeitsloser ohne Einkommen sein.
Das Gegenteil scheint der Fall zu sein.
Oder nehmen wir einen Hans-Werner Sinn.
Oder oder oder.

Die Meinungsfreiheit existiert in Deutschland zwar auf dem Papier. Aber jeder der eine abweichende Meinung von Links-Grünen-Gutmenschentum hat, wird auf der Scheiterhaufen der Political Correctness verbrannt. Es wird nicht über Inhalte und konkrete Handlungen diskutiert, sondern über Gesten und Gesinnung.

Irgendwie lebst du in einem anderen Deutschland als ich - was deine These vom Konformismus nicht gerade bestätigt  Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
GET 25 FREE SPINS AT REGISTRATION
GET 100% BONUS ON FIRST DEPOSIT
PLAY NOW
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1558555279
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1558555279

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1558555279
Reply with quote  #2

1558555279
Report to moderator
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 518
Merit: 49


View Profile
May 06, 2019, 01:43:04 PM
 #84202

Deutsche Zucht, Ordnung und Disziplin sorgen für eine hochwertige Diskussionskultur.

Du verwechselst den Deutschen Drang nach Konformismus mit Diskussionskultur.

Nein.
Einen spezifisch "Deutschen Drang nach Konformismus" kann ich im Übrigen nicht erkennen.
In Zeiten globaler Marken, internationaler "Gleichschaltung" von Gesinnungsgenossen der populistischen Rechten wie Linken, sowie der Neo-Liberalen und NeoCons, müssen wir IMHO, wenn überhaupt von internationalem Konformismus sprechen.

Nein, Deutschland ist das Land der Konformisten. Deshalb funktionieren Kollektivistische Systeme wie Nationalsozialismus oder das vermeintliche Arbeiter Paradies der DDR so gut. Wer in Deutschland von der Masse abweicht, der ist verdächtig; das mag es zwar auch in anderen Ländern geben, aber bei den Deutschen ist das besonders ausgeprägt.

Die internationale Vernetzung entlang Ideologische Lager, gab es schon früher, nur ist es dank den modernen Kommunikationsmitteln heute viel einfacher und wird deshalb exzessiver betrieben, als früher, wo man den Genossen noch eine Brieftaube senden musste.

Deutschland kennt auf Grund seiner Geschichte (Monarchie, Herr Hitler, DDR) gar keine richtigen Diskussionen.
Finden ich einen sehr fragwürdigen Standpunkt in Anbetracht der teils herausragenden Stellung gerade Deutschlands in Bezug auf die großen, umwälzenden Diskussionen der vergangenen zwei Jahrhunderte, sei es nun in der Auflösung des Feudalsystems in nachnapoleonischer Zeit, im Frühmärz der Deutschen Revolution, im Umgang mit frühkommunistischen Ansätzen (mit der Einführung von Renten- und Unfallversicherung), der Erprobung von Rätesystemen, ganz generell in der Diskussion und letztlich Entwicklung des Kommunismus, dessen Weiterentwicklung bis hin zur Perversion in Form des sog. Nationalsozialismus, später der Ansätze der Integration universeller, auch teils abstrakter Menschenrechte (die Würde des Menschen, Recht auf Widerstand) in eine Verfassung, später als Brennpunkt der Studentenbewegung der 68er, noch später als Kulminationspunkt der Friedensbewegung, Zentrum der "grünen" Revolution bis hin zur Förderung erneuerbarer Energien...

Man könnte die Liste endlos fortsetzen, Deutschland ist in vielen Bereichen tatsächlich de facto "Exportweltmeister" in Ideen, dem "Ausprobieren von neuem", und vor allem einer üblicherweise respektvollen Diskussionskultur auch über Fragen, über die in anderen Teilen der Welt häufig eine extreme Polarisierung vorherrscht.

Die Aufklärung geht von Frankreich aus. Vergleiche wie die Franzosen und die Deutschen mit dem Hochadel umgegangen sind: Die Franzosen haben ihre Hochadel geköpft und in Deutschland gehört der Hochadel noch heute zu den Grossgrundbesitzern und sie können ihren Titel als Namensbestandteil weiter führen.

Die kollektivistischen Deutschen übertreiben einfach alles, egal ob es um Autobauen, Marxismus oder Genozid geht; wenn alle an einem Strang ziehen, dann geht es halt schneller vorwärts, als bei den anderen Ländern.

Und heute wo man theoretisch alles sagen könnte, bedeutet eine abweichende Meinung den Gesellschaftlichen Ausschluss und das Aus für die Karriere, insbesondere in den Geistes- und Sozialwissenschaften.
Erschließt sich mir nicht.
Wenn dem so wäre, dürfte ein Thilo Sarrazin heute ein Arbeitsloser ohne Einkommen sein.
Das Gegenteil scheint der Fall zu sein.
Oder nehmen wir einen Hans-Werner Sinn.
Oder oder oder.

Die Meinungsfreiheit existiert in Deutschland zwar auf dem Papier. Aber jeder der eine abweichende Meinung von Links-Grünen-Gutmenschentum hat, wird auf der Scheiterhaufen der Political Correctness verbrannt. Es wird nicht über Inhalte und konkrete Handlungen diskutiert, sondern über Gesten und Gesinnung.

Irgendwie lebst du in einem anderen Deutschland als ich - was deine These vom Konformismus nicht gerade bestätigt  Grin

Ich lebe in der Schweiz.
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1431
Merit: 639



View Profile
May 06, 2019, 01:54:39 PM
 #84203

Auch in der Gefahr mich wieder als Hexer oder Magier betiteln zu lassen obwohl das auch was für sich hatt. Hocus Pocus
Magical Golden Cross im Spätsommer  in einer Vollmondnacht  Ma 50/200 hex hex  Tongue

Wenn Du oft genug damit richtig liegst, könntest Du eine Bitcoinsekte gründen Smiley

Ich dachte das wären wir schon längst  Huh



Klar und nie das Ziel aus den Augen verlieren  Grin

Bitcoin not Blockchain !!!
Ein Herz für Meeresfrüchte !!
The Oracel from DAK Cool
Scheede
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 686
Merit: 431


View Profile
May 06, 2019, 02:03:00 PM
 #84204



Ich berufe mich wider auf meine Hellseherischen Fähigkeiten , die mich in Jüngster Vergangenheit erneut nicht enttäuscht haben  Grin .Auch in der Gefahr mich wieder als Hexer oder Magier betiteln zu lassen obwohl das auch was für sich hatt. Hocus Pocus
 Magical Golden Cross im Spätsommer  in einer Vollmondnacht  Ma 50/200 hex hex  Tongue


Hmmm, ich habe mir mal eine Erinnerung bei $4.3k gesetzt für einen (Teil)Einstieg, drücke die Daumen, dass du erneut nicht enttäuscht wirst und verspreche, dich nicht auf der Scheiterhaufen-Konferrenz anzumelden, falls es eintritt... Wink

Danke für deine Prognose  Grin
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1431
Merit: 639



View Profile
May 06, 2019, 02:09:29 PM
 #84205



Ich berufe mich wider auf meine Hellseherischen Fähigkeiten , die mich in Jüngster Vergangenheit erneut nicht enttäuscht haben  Grin .Auch in der Gefahr mich wieder als Hexer oder Magier betiteln zu lassen obwohl das auch was für sich hatt. Hocus Pocus
 Magical Golden Cross im Spätsommer  in einer Vollmondnacht  Ma 50/200 hex hex  Tongue


Hmmm, ich habe mir mal eine Erinnerung bei $4.3k gesetzt für einen (Teil)Einstieg, drücke die Daumen, dass du erneut nicht enttäuscht wirst und verspreche, dich nicht auf der Scheiterhaufen-Konferrenz anzumelden, falls es eintritt... Wink

Danke für deine Prognose  Grin

Ja mann könnte das jetzt noch so weiter spinnen .
Also für mich macht das sinn  Grin
Not Financial Advice


Bitcoin not Blockchain !!!
Ein Herz für Meeresfrüchte !!
The Oracel from DAK Cool
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2338
Merit: 1161



View Profile
May 06, 2019, 02:13:45 PM
Merited by qwk (1)
 #84206

Ja mann könnte das jetzt noch so weiter spinnen .
Also für mich macht das sinn




die weiterführung ist doch schon sehr sportlich..



aber mal sehen obs eintritt

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1431
Merit: 639



View Profile
May 06, 2019, 02:34:21 PM
Last edit: May 06, 2019, 06:19:21 PM by Ov3R
Merited by qwk (1)
 #84207

Warum wurde das denn damals deletet so off topic war es doch garnicht Wink

Ov3R kann in die Zukunft sehen! Ov3R ist ein Hexer! Los, auf den nächsten Scheiterhaufen mit ihm...achnee, das machen wir ja heute nicht mehr Undecided Also gut, dann löschen wir wenigstens seine Hexenbilder Grin
Reicht Dir das vielleicht so? Tongue
Magical Golden Cross im Spätsommer  in einer Vollmondnacht  Ma 50/200 hex hex  Tongue
Solange deine Hexerei grundsätzlich nach oben zeigt wird keiner hier einen Scheiterhaufen errichten  Grin

Ich fand es schon immer verdächtig, dass "Malleability" so nach "Malleus maleficarum" klingt Shocked
http://www.uloc.de/screenshots/5/5f02_scheiterhaufen.jpg

Die Meinungsfreiheit existiert in Deutschland zwar auf dem Papier. Aber jeder der eine abweichende Meinung von Links-Grünen-Gutmenschentum hat, wird auf der Scheiterhaufen der Political Correctness verbrannt. Es wird nicht über Inhalte und konkrete Handlungen diskutiert, sondern über Gesten und Gesinnung.



Hmmm, ich habe mir mal eine Erinnerung bei $4.3k gesetzt für einen (Teil)Einstieg, drücke die Daumen, dass du erneut nicht enttäuscht wirst und verspreche, dich nicht auf der Scheiterhaufen-Konferrenz anzumelden, falls es eintritt... Wink  




Ihr macht mir Angst  Cheesy Cheesy
Quote
The Economist magazine cover for January 9th, 1988.

https://www.alamy.de/phoenix-brennt-und-ist-auferstanden-bestiarium-england-salisbury-1230-1240-ganze-folio-zwei-abbildungen-der-lebenszyklus-der-phoenix-ein-vogel-der-leben-fur-funfhundert-jahre-dann-brennt-sich-auf-einem-scheiterhaufen-und-erhebt-sich-aus-der-asche-wie-ein-wurm-ein-vogel-einmal-mehr-bild-von-bestiarium-ubernommen-ursprunglich-veroffentlichtehergestellt-in-england-salisbury-1230-1240-quelle-harley4751-f-45-sprache-latein-image227046049.html


EDIT: Wer in die Zukunft schauen will muss in die Vergangenheit blicken ..
Verdammt .. nun sagt mir die Vergangenheit die Zukunft Vorraus .. ich bin Verwirrt  Tongue


Bitcoin not Blockchain !!!
Ein Herz für Meeresfrüchte !!
The Oracel from DAK Cool
Scheede
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 686
Merit: 431


View Profile
May 06, 2019, 02:43:34 PM
 #84208



Ich berufe mich wider auf meine Hellseherischen Fähigkeiten , die mich in Jüngster Vergangenheit erneut nicht enttäuscht haben  Grin .Auch in der Gefahr mich wieder als Hexer oder Magier betiteln zu lassen obwohl das auch was für sich hatt. Hocus Pocus
 Magical Golden Cross im Spätsommer  in einer Vollmondnacht  Ma 50/200 hex hex  Tongue


Hmmm, ich habe mir mal eine Erinnerung bei $4.3k gesetzt für einen (Teil)Einstieg, drücke die Daumen, dass du erneut nicht enttäuscht wirst und verspreche, dich nicht auf der Scheiterhaufen-Konferrenz anzumelden, falls es eintritt... Wink

Danke für deine Prognose  Grin

Ja mann könnte das jetzt noch so weiter spinnen .
Also für mich macht das sinn  Grin
Not Financial Advice



Ich habe nur "Financial Advice" gelesen und bin dabei  Grin Aber ich würde sagen, wir warten ersteinmal die erste Brust - oh mein Gott, er hat Brust gesagt - Welle ab und dann kommen wir zurück und schauen uns den Rest an Wink
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1190
Merit: 542

Remove The Middlemen


View Profile WWW
May 06, 2019, 03:20:57 PM
 #84209

oder doch so ?

https://www.cnbc.com/2019/05/02/joseph-stiglitz-we-should-shutdown-the-cryptocurrencies.html

Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile - don't dillute Bitcoin - mine honest!
Memo: 1AHUYNJKPfY7PjVK1hNQFo5LrdGixuiybw  -  https://metanet.icu/
The simple way is the genius way - in Moore's Law and Satoshi's WP we trust.
Tobi971
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 58
Merit: 4


View Profile
May 06, 2019, 06:36:22 PM
Merited by qwk (1)
 #84210

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/kryptowaehrungen-us-finanzriese-fidelity-steigt-in-bitcoin-handel-ein/24309688.html

Was sagt ihr hierzu? Hört sich ganz gut an wenn das stimmt. In wenigen Wochen soll es schon losgehen...

Besonderes folgender Teil: "Erst Anfang Mai ergab eine Fidelity-Umfrage, dass 47 Prozent der institutionellen Anleger mit dem Gedanken spielten, in digitale Vermögenswerte zu investieren".

Bleibt nur die Frage, ob das eine generelle Umfrage an Institutionelle Investoren war, oder an jene, von welchen Fidelity bereits das Vermögen verwaltet. Laut Wiki soll das  Fondvermögen was sie verwalten bei knapp 350 Mrd. Euro liegen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das zu einem ordentlichen pump führen könnte.
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582
Merit: 1019

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
May 06, 2019, 07:14:04 PM
 #84211


scho wieder so ein alter Tattergreis, der Bitcoin nicht versteht ;-)
Scheede
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 686
Merit: 431


View Profile
May 06, 2019, 07:19:25 PM
 #84212


Tatsächlich wird er es vermutlich schon verstehen (würde ich einem Wirtschafts-Nobelpreis-Gewinner einfach mal zutrauen), vermutlich gehört aber auch eher zur Gattung "Zug verpasst" und FOMOed jetzt je mehr sich die Anzeichen verdichten, dass er nicht am Button einkaufen wird können  Cheesy
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582
Merit: 1019

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
May 06, 2019, 07:41:34 PM
 #84213


Tatsächlich wird er es vermutlich schon verstehen (würde ich einem Wirtschafts-Nobelpreis-Gewinner einfach mal zutrauen), vermutlich gehört aber auch eher zur Gattung "Zug verpasst" und FOMOed jetzt je mehr sich die Anzeichen verdichten, dass er nicht am Button einkaufen wird können  Cheesy

yo, ich sag nur Rattengift im Quadrat... :-)
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1106
Merit: 1045



View Profile
May 06, 2019, 08:09:21 PM
Merited by qwk (1)
 #84214


Tatsächlich wird er es vermutlich schon verstehen (würde ich einem Wirtschafts-Nobelpreis-Gewinner einfach mal zutrauen), vermutlich gehört aber auch eher zur Gattung "Zug verpasst" und FOMOed jetzt je mehr sich die Anzeichen verdichten, dass er nicht am Button einkaufen wird können  Cheesy

Nein. Stiglitz ist eigentlich ein Kritiker des heutigen Finanzsystems bzw. dessen Auswüchse, wirft viele kritische Blicke auf die negativen Seiten der Globalisierung und die Verfehlungen in der Wirtschaftspolitik in den USA, in Europa und weltweit. Das ist nun wirklich kein Tatterkreis oder ein Idiot, der etwa einen Zug verpasst hat. Man muß auch solche Meinungen akzeptieren. Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn Leute auch eine Meinung vertreten oder besser gesagt eine Schlußfolgerung ziehen, die ich nicht teile. Im Gegenteil... Diversität ist doch gut für einen Diskurs.
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1106
Merit: 1045



View Profile
May 06, 2019, 09:25:51 PM
 #84215



Ich berufe mich wider auf meine Hellseherischen Fähigkeiten , die mich in Jüngster Vergangenheit erneut nicht enttäuscht haben  Grin .Auch in der Gefahr mich wieder als Hexer oder Magier betiteln zu lassen obwohl das auch was für sich hatt. Hocus Pocus
 Magical Golden Cross im Spätsommer  in einer Vollmondnacht  Ma 50/200 hex hex  Tongue


Magie ist immer schön.

Aber woran machst du eigentlich die zweite "gelbe" Kurve fest. Also welches sind die Indikatoren, daß du sagts "es ergibt Sinn", beispielsweise beim Minimum oder wenn man es mal Amplitude statt Brust  Smiley nennt.
flora_digitalis
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 257


View Profile
May 06, 2019, 09:33:36 PM
 #84216


Tatsächlich wird er es vermutlich schon verstehen (würde ich einem Wirtschafts-Nobelpreis-Gewinner einfach mal zutrauen), vermutlich gehört aber auch eher zur Gattung "Zug verpasst" und FOMOed jetzt je mehr sich die Anzeichen verdichten, dass er nicht am Button einkaufen wird können  Cheesy

Nein. Stiglitz ist eigentlich ein Kritiker des heutigen Finanzsystems bzw. dessen Auswüchse, wirft viele kritische Blicke auf die negativen Seiten der Globalisierung und die Verfehlungen in der Wirtschaftspolitik in den USA, in Europa und weltweit. Das ist nun wirklich kein Tatterkreis oder ein Idiot, der etwa einen Zug verpasst hat. Man muß auch solche Meinungen akzeptieren. Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn Leute auch eine Meinung vertreten oder besser gesagt eine Schlußfolgerung ziehen, die ich nicht teile. Im Gegenteil... Diversität ist doch gut für einen Diskurs.

Seine Meinung kann er ja vertreten. Wenn sich nun aber die Politiker an seiner Meinung orientieren, wäre das ganz klar zum Nachteil aller.

Ich persönlich finde es schlimm, dass das kommunistische Gedankengut der dirigistischen Totalkontrolle und staatlichen Planwirtschaft in leicht abgewandelter Form wieder mehr und mehr hoffähig zu werden scheint...

PRIVATE SALE: Austrian Cufflinks / Polish Commem. Coins / Rare German Coins / Stella & Dot Jewelry
Please read all my trust comments. Only negative trust is from highly problematic individual TMAN (retaliatory rating - never did a trade with him and never will).
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1106
Merit: 1045



View Profile
May 06, 2019, 09:55:21 PM
Merited by qwk (2)
 #84217


Tatsächlich wird er es vermutlich schon verstehen (würde ich einem Wirtschafts-Nobelpreis-Gewinner einfach mal zutrauen), vermutlich gehört aber auch eher zur Gattung "Zug verpasst" und FOMOed jetzt je mehr sich die Anzeichen verdichten, dass er nicht am Button einkaufen wird können  Cheesy

Nein. Stiglitz ist eigentlich ein Kritiker des heutigen Finanzsystems bzw. dessen Auswüchse, wirft viele kritische Blicke auf die negativen Seiten der Globalisierung und die Verfehlungen in der Wirtschaftspolitik in den USA, in Europa und weltweit. Das ist nun wirklich kein Tatterkreis oder ein Idiot, der etwa einen Zug verpasst hat. Man muß auch solche Meinungen akzeptieren. Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn Leute auch eine Meinung vertreten oder besser gesagt eine Schlußfolgerung ziehen, die ich nicht teile. Im Gegenteil... Diversität ist doch gut für einen Diskurs.

Seine Meinung kann er ja vertreten. Wenn sich nun aber die Politiker an seiner Meinung orientieren, wäre das ganz klar zum Nachteil aller.

Ich persönlich finde es schlimm, dass das kommunistische Gedankengut der dirigistischen Totalkontrolle und staatlichen Planwirtschaft in leicht abgewandelter Form wieder mehr und mehr hoffähig zu werden scheint...


Nun sehe ich Stiglitz absolut nicht als Verfechter/Vertreter des kommunistischen Gedankenguts der dirigistischen Totalkontrolle und der staatlichen Planwirtschaft an. Keine Ahnung, wie du darauf kommst und welche Horrorszenarien jetzt wieder beschworen werden sollen.

Im Übrigen war er schonmal Berater einer US-Regierung und ich denke nicht, daß das zum Nachteil aller war.

In einer funktionierenden Gesellschaft, in der der soziale Zusammenhalt von Bedeutung ist, muß es auch bestimmte regulierende Mechanismen oder zumindest Regeln geben, an die sich alle Player wenn möglich halten. Es kann nicht jeder machen, was er will. Und erst recht nicht auf Kosten anderer.

Davon mal abgesehen: er hat seine Meinung zu Bitcoin & Co. und das ist auch gut so. Und trotzdem heißt das noch lange nicht, daß Kryptowährungen jetzt abgeschafft werden. Warum seid ihr denn immer so dünnhäutig, wenn andere Leute nicht eure Meinung vertreten? Verstehe ich nicht.
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1431
Merit: 639



View Profile
May 06, 2019, 10:40:25 PM
Last edit: May 07, 2019, 12:07:23 AM by Ov3R
Merited by thandie (4), 600watt (1), Scheede (1)
 #84218



Ich berufe mich wider auf meine Hellseherischen Fähigkeiten , die mich in Jüngster Vergangenheit erneut nicht enttäuscht haben  Grin .Auch in der Gefahr mich wieder als Hexer oder Magier betiteln zu lassen obwohl das auch was für sich hatt. Hocus Pocus
 Magical Golden Cross im Spätsommer  in einer Vollmondnacht  Ma 50/200 hex hex  Tongue


Magie ist immer schön.

Aber woran machst du eigentlich die zweite "gelbe" Kurve fest. Also welches sind die Indikatoren, daß du sagts "es ergibt Sinn", beispielsweise beim Minimum oder wenn man es mal Amplitude statt Brust  Smiley nennt.

Gute Frage Smiley

Im Übergeordneten Chart  Monthly siehts auch nach einer bullish continuation aus mit Pullback
Diverse Indikatoren sagen  Pullback .
Sentiment sagt mir das nicht grad wenige auf 2k gewartet haben und beim nächsten Pullback nicht denn Anschluss verpassen wollen .
6k brauch mehrere anläufe in besten fall 3+1 Regel um nachhaltig zu brechen .Daher die  c&h+h
http://www.brokervorschlag.de/charttechnik/3plus1
Year end rally über 6k für mich eher Wahrscheinlich als unwahrscheinlich
Monster Candle und direkt über 6k auch möglich nachhaltig wahrscheinlich nicht .
Klar der ende des Bärenmarkts bedeutet nicht gleich der anfang vom Bullenmarkt aber eine 1 Jährige Bodenbildungsphase zwischen nov.18 und nov.19 macht auch sinn.
So jetzt hab ich mich genug aus dem Fenster gelehnt dann können mich alle lynchen wenn es dann doch Komplett anders läuft  Grin Grin
lol Der Alte Mann hatt seine Wahrscheinlichkeit für ein Bottom grade von 20 auf 40% geändert Tongue pfff
Böse Zungen  behaupten  ja wir stehen hier wie mai/14 da liegen dan die restlichen 60% Wahrscheinlichkeit des alten Mannes Tongue so in etwa ..
Wobei ich würde meiner Therorie Oben 65-75% Wahrscheinlichkeit einräumen und dem verlauf des unteren Charts 25-35%  








und hierzu sag ich nichts  Cool Cool
ausser Alt´s are going to die  Tongue


https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/kryptowaehrungen-us-finanzriese-fidelity-steigt-in-bitcoin-handel-ein/24309688.html

Was sagt ihr hierzu? Hört sich ganz gut an wenn das stimmt. In wenigen Wochen soll es schon losgehen...


Yep Big news Wink Ich kann mir sogar sehr gut vorstellen wie das Gespielt wird  Cheesy


Bitcoin not Blockchain !!!
Ein Herz für Meeresfrüchte !!
The Oracel from DAK Cool
tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918
Merit: 1111



View Profile
May 06, 2019, 11:48:59 PM
 #84219

...Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn Leute auch eine Meinung vertreten oder besser gesagt eine Schlußfolgerung ziehen, die ich nicht teile. Im Gegenteil... Diversität ist doch gut für einen Diskurs.

Die Sache ist nur, Stiglitz ist nicht irgendwer, daher hat seine Meinung einen starken Einfluss. Neben Nobelpreisträger und ehemaliger US-Präsidenten-Berater war er auch Chefökonom der Weltbank. Dadurch dringt er mit seiner Meinung auch bei Personen und Instanzen durch, die politische Entscheidungskompetenz haben.
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1431
Merit: 639



View Profile
May 07, 2019, 01:05:34 AM
Merited by qwk (2), bitcoinminer42 (2), tyz (1), 600watt (1), Vin (1)
 #84220

...Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn Leute auch eine Meinung vertreten oder besser gesagt eine Schlußfolgerung ziehen, die ich nicht teile. Im Gegenteil... Diversität ist doch gut für einen Diskurs.

Die Sache ist nur, Stiglitz ist nicht irgendwer, daher hat seine Meinung einen starken Einfluss. Neben Nobelpreisträger und ehemaliger US-Präsidenten-Berater war er auch Chefökonom der Weltbank. Dadurch dringt er mit seiner Meinung auch bei Personen und Instanzen durch, die politische Entscheidungskompetenz haben.

und welch ein schlusstatement   Cheesy  .." We have a good Currency, our Currency is working Perfect there is no need for anyone to use Cryptocurrencies so we should shut it down ." zu Geil
lmao
Klingt für mich wie die Post .. " Wir haben ein gutes Briefverteilersystem , unsere Briefe kommen immer an, es gibt für niemanden einen Grund E-mails zu schreiben , wir sollten Emails einfach verbieten.  :PP

Bitcoin not Blockchain !!!
Ein Herz für Meeresfrüchte !!
The Oracel from DAK Cool
Pages: « 1 ... 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 4204 4205 4206 4207 4208 4209 4210 [4211] 4212 4213 4214 4215 4216 4217 4218 4219 4220 4221 4222 4223 4224 4225 4226 4227 4228 4229 4230 4231 4232 4233 4234 4235 4236 4237 4238 4239 4240 4241 4242 4243 4244 4245 4246 4247 4248 4249 4250 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!