Bitcoin Forum
April 23, 2019, 07:09:42 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 [4164] 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5362699 times)
tyz
Legendary
*
Online Online

Activity: 1890
Merit: 1084



View Profile
March 28, 2019, 01:02:25 PM
 #83261

Anders gesagt:
Vitalik hat Bitcoin kopiert, ein paar Datenfelder und Statusübergänge definiert, und dann eine Programmiersprache von Gavin Wood reinkopiert.
Das kann jeder Drittsemester in Informatik.
Wenn man dafür einen Doktor erhält, verstehe ich nicht, warum Herr Guttenberg nicht mindestens Prof. ist Roll Eyes

Ich bin kein Ethereum-Fan, aber hier muss ich Vitalik beispringen. Er hatte, soweit ich informiert bin, nie behauptet, dass Ethereum etwas ganz Neues ist. Bevor er Ethereum mit anderen entwickelt hat, wollte er seine Ideen, welche ich damals sehr gut fand, in Bitcoin einbringen. Als er kein Gehör bei den Bitcoin-Entwicklern fand, wurde Ethereum entwickelt. Somit handelt es sich genau genommen nur um eine Erweiterung bzw. Weiterentwicklung unter Verwendung der Basis von Bitcoin.

......
.L I V E C O I N . N E T.
.
..PROFITBOX..
██  █████████████████████████
  █████████▄      ▄██████████
█████████████▄  ▄████████████
    █████████████████████████
  ██████████▀    ▀█ ▀████████
████  █████▀  ▄▄  ▀█  ▀██████
  ████████▀  ▄██▄  ▀█   ▀████
    ██████   ▀██▀   ██   ████
  █████████▄      ▄██████████
██  █████████▄  ▄████████████
  ███████████████████████████
██  █████████████████████████
  █████████████████████▀ ███
█████████████████████▀   ███
    █████████████▀     ████
  █████████████▀   ██    ████
████  █████▀     ██    ████
  ███████▀   ██    ██    ████
    █████    ██    ██    ████
  ███████    ██    ██    ████
██  █████    ██    ██    ████
  ███████████████████████████
.....
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1556046582
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1556046582

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1556046582
Reply with quote  #2

1556046582
Report to moderator
1556046582
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1556046582

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1556046582
Reply with quote  #2

1556046582
Report to moderator
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 95
Merit: 12



View Profile
March 28, 2019, 01:07:30 PM
 #83262

Wenn das stimmt, wofür bekommt der Vogel einen Dr. h.c.? Weil er von Satoshi die Idee abgepaust hat und das Produkt ETH genannt wird?
Du scheinst Ethereum nicht so ganz verstanden zu haben. Buterin hat für die Entwicklung von Ethereum als turingtaugliche Programmiersprache schon den world technology award erhalten. Da hat er die Ehrendoktorwürde sicherlich auch verdient. Mit einer Pause von Bitcoin hat das nichts zu tun.
Falsch. Falsch. Falsch.
Ethereum ist keine turingtaugliche Programmiersprache, sondern nutzt eine*, nämlich Solidity.
Und die hat auch keineswegs Vitalik Buterin entwickelt, sondern Gavin Wood.

Vitalik hat lediglich das Whitepaper verfasst.
Normalerweise lese ich das Klopapier von Shitcoins nicht, im Falle von Ethereum habe ich mir das dennoch mal angetan.
Es ist zu (geschätzt) 75% eine Beschreibung bestehender Konzepte, insbesondere Bitcoin und Colored Coins.
Nur ein vergleichsweise kleiner Teil des Papiers geht überhaupt auf die wenigen Anknüpfungspunkte für eine potentiell umfangreichere Skriptsprache ein.

Anders gesagt:
Vitalik hat Bitcoin kopiert, ein paar Datenfelder und Statusübergänge definiert, und dann eine Programmiersprache von Gavin Wood reinkopiert.
Das kann jeder Drittsemester in Informatik.
Wenn man dafür einen Doktor erhält, verstehe ich nicht, warum Herr Guttenberg nicht mindestens Prof. ist Roll Eyes


* genau genommen nutzt Ethereum noch weitere Sprachen, bzw. eignet sich dafür

So euphorisch Du auch gegen Ethereum stürmst und wütest, dennoch wird es eines Tages Bitcoin überholen.
Ich verstehe auch nicht wo dein Problem ist? In der Zentralisierung? Ist doch super, jedes Land braucht einen Anführer ansonsten herrscht
Anarchy. Gleiches trifft bei den kryptographischen Währungen zu. Ausserdem Laufe ich lieber einem Genie hinterher anstatt mich auf
schlitzäugige Miner zu verlassen und mir einzureden Bitcoin wäre dezentral.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2100
Merit: 1944


Shitcoin Minimalist


View Profile
March 28, 2019, 01:19:36 PM
Merited by 600watt (1)
 #83263

Anders gesagt:
Vitalik hat Bitcoin kopiert, ein paar Datenfelder und Statusübergänge definiert, und dann eine Programmiersprache von Gavin Wood reinkopiert.
Das kann jeder Drittsemester in Informatik.
Wenn man dafür einen Doktor erhält, verstehe ich nicht, warum Herr Guttenberg nicht mindestens Prof. ist Roll Eyes
Ich bin kein Ethereum-Fan, aber hier muss ich Vitalik beispringen. Er hatte, soweit ich informiert bin, nie behauptet, dass Ethereum etwas ganz Neues ist.
Nicht nötig, ich habe ja nix gegen Vitalik.
Ich bin ihm das eine oder andere Mal begegnet, als er noch ein schüchterner kleiner Bub war, und nicht der Marc Zuckerberg der Kryptowährungen Wink
Es geht nicht darum, dass Vitalik behauptet hätte, er hätte da was tolles neues erfunden, es geht um die Frage, ob eine Ehrendoktorwürde für seine Leistung angemessen ist.
Das halte ich persönlich für fraglich.

Bevor er Ethereum mit anderen entwickelt hat, wollte er seine Ideen, welche ich damals sehr gut fand, in Bitcoin einbringen. Als er kein Gehör bei den Bitcoin-Entwicklern fand, wurde Ethereum entwickelt. Somit handelt es sich genau genommen nur um eine Erweiterung bzw. Weiterentwicklung unter Verwendung der Basis von Bitcoin.
Wenn ich mich recht erinnere, stammen die ursprünglichen Konzepte von einer Gruppe um Meni Rosenfeld.
Daraufhin hat J.R. Willet sein Mastercoin als "Piggiback" der Bitcoin-Blockchain entworfen, und
Vitalik ist den anderen Weg gegangen:
"Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blackjack and hookers!". Sad
Er hat (wenn ich mich recht erinnere) anfangs nicht wesentlich mehr Geld eingenommen als die Mastercoin-Leute, aber er ist letztlich erfolgreicher gewesen.

Worauf ich hinaus will: wenn jemand den Ehrendoktor verdient hätte, dann Meni. Cool

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2100
Merit: 1944


Shitcoin Minimalist


View Profile
March 28, 2019, 01:32:10 PM
Merited by 600watt (1)
 #83264

So euphorisch Du auch gegen Ethereum stürmst und wütest, dennoch wird es eines Tages Bitcoin überholen.
Wie sollte es das?
Bitcoin und Ethereum stehen nicht in einem Wettbewerb zueinander.

Ethereum kann als Unternehmen enorm erfolgreich sein, das habe ich oft genug gesagt.
Ganz ehrlich, bei einem Börsengang würde ich ernsthaft darüber nachdenken, ein paar Aktien zu kaufen.

Es besteht allerdings die Gefahr, dass Vitalik Ethereum niemals an die Börse bringt, dann ist das der sichere Untergang von Ethereum.
Ganz einfach, weil es dann von einer anderen Corporate Blockchain abgelöst wird.
Mit Smart Contracts, ERC2.0-Tokens, ISO 9000, TÜV-Zertifikat, E-Geld-Lizenz und Permissioned Ledger Technology by EBA.
Support durch "Microsoft Certified Blockchain Experts". Cool


Ich verstehe auch nicht wo dein Problem ist?
Ich habe kein Problem mit Ethereum.
Allerdings ist es hier genau genommen off-topic.

In der Zentralisierung? Ist doch super, jedes Land braucht einen Anführer ansonsten herrscht Anarchy.
Gleiches trifft bei den kryptographischen Währungen zu.
Themaverfehlung.
Eine Währung, die zentralisiert ist, hat keinen Nutzen aus der Blockchain-Technologie.
Das ist unnötige Ressourcenverschwendung.
Wenn du zentralisierte Digital-Währungen willst, empfehle ich einen Blick in die E-Geld-Richtlinie, die ist wesentlich besser als ihr Ruf.

Ausserdem Laufe ich lieber einem Genie hinterher
Keine Ahnung, ob Vitalik ein Genie ist.
Ich persönlich ziehe es jedenfalls vor, niemandem hinterherzulaufen.

anstatt mich auf schlitzäugige Miner zu verlassen und mir einzureden Bitcoin wäre dezentral.
Bitcoin ist dezentral.
Wenn du den Unterschied zwischen "Konzentration" und "Zentralisierung" nicht verstehst, solltest du dir das entsprechende Grundlagenwissen vielleicht zunächst verschaffen.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
fsm247
Member
**
Offline Offline

Activity: 330
Merit: 90


View Profile WWW
March 28, 2019, 01:37:26 PM
 #83265

So euphorisch Du auch gegen Ethereum stürmst und wütest, dennoch wird es eines Tages Bitcoin überholen.
Wie sollte es das?
Bitcoin und Ethereum stehen nicht in einem Wettbewerb zueinander.

Ethereum kann als Unternehmen enorm erfolgreich sein, das habe ich oft genug gesagt.
Ganz ehrlich, bei einem Börsengang würde ich ernsthaft darüber nachdenken, ein paar Aktien zu kaufen.

Es besteht allerdings die Gefahr, dass Vitalik Ethereum niemals an die Börse bringt, dann ist das der sichere Untergang von Ethereum.
Ganz einfach, weil es dann von einer anderen Corporate Blockchain abgelöst wird.
Mit Smart Contracts, ERC2.0-Tokens, ISO 9000, TÜV-Zertifikat, E-Geld-Lizenz und Permissioned Ledger Technology by EBA.
Support durch "Microsoft Certified Blockchain Experts". Cool


Ich verstehe auch nicht wo dein Problem ist?
Ich habe kein Problem mit Ethereum.
Allerdings ist es hier genau genommen off-topic.

In der Zentralisierung? Ist doch super, jedes Land braucht einen Anführer ansonsten herrscht Anarchy.
Gleiches trifft bei den kryptographischen Währungen zu.
Themaverfehlung.
Eine Währung, die zentralisiert ist, hat keinen Nutzen aus der Blockchain-Technologie.
Das ist unnötige Ressourcenverschwendung.
Wenn du zentralisierte Digital-Währungen willst, empfehle ich einen Blick in die E-Geld-Richtlinie, die ist wesentlich besser als ihr Ruf.

Ausserdem Laufe ich lieber einem Genie hinterher
Keine Ahnung, ob Vitalik ein Genie ist.
Ich persönlich ziehe es jedenfalls vor, niemandem hinterherzulaufen.

anstatt mich auf schlitzäugige Miner zu verlassen und mir einzureden Bitcoin wäre dezentral.
Bitcoin ist dezentral.
Wenn du den Unterschied zwischen "Konzentration" und "Zentralisierung" nicht verstehst, solltest du dir das entsprechende Grundlagenwissen vielleicht zunächst verschaffen.

Ich liebe Deine analytische, extrem kompetente und völlig logische Demontage einer Schwachsinnsmeinung.  Grin

Meine Bitcoin-Consultingfirma: http://www.MGcoinvest.com
Deutsches Bitcoinforum: http://bitcoin-board.de/forum/
Mein BTC/Krypto/Trading/Scam-Review YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCEotuqNq2LNelvirIaMEhbw
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2296
Merit: 1148



View Profile
March 28, 2019, 01:38:29 PM
 #83266

Leute könnte ihr das bitte in einem getrennten, dann ontopic thread weiterverfolgen?

das ist nicht mehr Kursverlauf...

und ja es ist eine sehr interessante diskussion aber sollte halt nicht hier sein und ohne mod ist thread splitten schwer

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2100
Merit: 1944


Shitcoin Minimalist


View Profile
March 28, 2019, 01:48:36 PM
 #83267

Leute könnte ihr das bitte in einem getrennten, dann ontopic thread weiterverfolgen?
Gnagnagna, ist ja gut, Mami Tongue

das ist nicht mehr Kursverlauf...
Nein, ist es nicht.
Schuldig im Sinne der Anklage.
Mea culpa.
Asche auf mein Haupt.

und ja es ist eine sehr interessante diskussion aber sollte halt nicht hier sein und ohne mod ist thread splitten schwer
Aber wohin denn damit?
Wenn ich für jeden Post im "AKV", der ein wenig vom Thema abweicht, einen neuen Thread anlegen muss, brauchen wir ein Unterforum "Spin-Offs vom Aktuellen Kursverlauf" Cool

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
dogebearman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 610
Merit: 162



View Profile
March 28, 2019, 01:52:17 PM
Merited by qwk (1), d5000 (1), bitcoincidence (1)
 #83268

[...]

und ja es ist eine sehr interessante diskussion aber sollte halt nicht hier sein und ohne mod ist thread splitten schwer
Aber wohin denn damit?
Wenn ich für jeden Post im "AKV", der ein wenig vom Thema abweicht, einen neuen Thread anlegen muss, brauchen wir ein Unterforum "Spin-Offs vom Aktuellen Kursverlauf" Cool

Wir können den Thread ja hardforken, dann gibt es AKV Classis (on topic) und AKV (off topic). Oder andersrum?

ACTINIUM ➢✈ ✅[No Premine][No ICO][Fair Launch]✅[Miner Friendly] ⛏
Z80
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 263
Merit: 119



View Profile
March 28, 2019, 02:09:57 PM
Last edit: March 28, 2019, 02:20:02 PM by Z80
Merited by bitcoincidence (1)
 #83269

...
Wir können den Thread ja hardforken, dann gibt es AKV Classis (on topic) und AKV (off topic). Oder andersrum?
Also ich finde.. es gibt nur einen originalen, wahren AKV und nur der wird sich durchsetzen!
Alle anderen sind Shit-AKV's und werden früher oder später sterben. Ausserdem würde ich vorschlagen das jeder der etwas in einem
Shit-AKV postet von uns verspottet und gemobbt wird.  Grin

Euer Original-AKV-Maximalist  Grin


Zum Kurs:
Bekommt ihr eigentlich mit das Bitcoin schon die ganze Zeit, wie ein Schiff am Riff, an der $4000er Marke entlangschrammt..?

Es ist schwierig zu antworten wenn man die Frage nicht versteht...
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 95
Merit: 12



View Profile
March 28, 2019, 02:24:03 PM
 #83270

...
Wir können den Thread ja hardforken, dann gibt es AKV Classis (on topic) und AKV (off topic). Oder andersrum?
Also ich finde.. es gibt nur einen originalen, wahren AKV und nur der wird sich durchsetzen!
Alle anderen sind Shit-AKV's und werden früher oder später sterben. Ausserdem würde ich vorschlagen das jeder der etwas in einem
Shit-AKV postet von uns verspottet und gemobbt wird.  Grin

Euer Original-AKV-Maximalist  Grin


Zum Kurs:
Bekommt ihr eigentlich mit das Bitcoin schon die ganze Zeit, wie ein Schiff am Riff, an der $4000er Marke entlangschrammt..?

Du meinst entlang-hoch-klettert
trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 434
Merit: 287



View Profile
March 28, 2019, 02:28:29 PM
Merited by 600watt (1)
 #83271

Wenn das stimmt, wofür bekommt der Vogel einen Dr. h.c.? Weil er von Satoshi die Idee abgepaust hat und das Produkt ETH genannt wird?
Du scheinst Ethereum nicht so ganz verstanden zu haben. Buterin hat für die Entwicklung von Ethereum als turingtaugliche Programmiersprache schon den world technology award erhalten. Da hat er die Ehrendoktorwürde sicherlich auch verdient. Mit einer Pause von Bitcoin hat das nichts zu tun.
Falsch. Falsch. Falsch.
Ethereum ist keine turingtaugliche Programmiersprache, sondern nutzt eine*, nämlich Solidity.
Und die hat auch keineswegs Vitalik Buterin entwickelt, sondern Gavin Wood.

Vitalik hat lediglich das Whitepaper verfasst.
Normalerweise lese ich das Klopapier von Shitcoins nicht, im Falle von Ethereum habe ich mir das dennoch mal angetan.
Es ist zu (geschätzt) 75% eine Beschreibung bestehender Konzepte, insbesondere Bitcoin und Colored Coins.
Nur ein vergleichsweise kleiner Teil des Papiers geht überhaupt auf die wenigen Anknüpfungspunkte für eine potentiell umfangreichere Skriptsprache ein.

Anders gesagt:
Vitalik hat Bitcoin kopiert, ein paar Datenfelder und Statusübergänge definiert, und dann eine Programmiersprache von Gavin Wood reinkopiert.
Das kann jeder Drittsemester in Informatik.
Wenn man dafür einen Doktor erhält, verstehe ich nicht, warum Herr Guttenberg nicht mindestens Prof. ist Roll Eyes


* genau genommen nutzt Ethereum noch weitere Sprachen, bzw. eignet sich dafür

So euphorisch Du auch gegen Ethereum stürmst und wütest, dennoch wird es eines Tages Bitcoin überholen.
Ich verstehe auch nicht wo dein Problem ist? In der Zentralisierung? Ist doch super, jedes Land braucht einen Anführer ansonsten herrscht
Anarchy. Gleiches trifft bei den kryptographischen Währungen zu. Ausserdem Laufe ich lieber einem Genie hinterher anstatt mich auf
schlitzäugige Miner zu verlassen und mir einzureden Bitcoin wäre dezentral.

Imho ist Ethereum schlicht ein weiterer Altcoin und das ist okay.

Was mich auf die Palme bringt, sind der Hype, die Buzzwords und das Bullshitbingo, welches die Ethereum-Marketingabteilung nutzt, um unbedarfte Investoren zu verführen. "Weltcomputer" läßt grüßen.

Dass der ein oder andere dann beim Hype mitmacht, weil er Geld in Ethereum versenkt hat, ist menschlich und verständlich. Ist ja in gewisser Weise das selbe, was Bitcoiner gegenüber Fiatlern machen.

Nichtsdestotrotz, Ethereum bringt an sich nichts Neues sondern spaltet nur bzw. vergrößert die Möglichkeiten von Betrügern. Braucht das die Kryptocommunity wirklich? Verhindern kann man es nicht.

Die Umstellung von PoW auf PoS wird einen Schlussstrich ziehen. Das selbe passiert, wenn diese Umstellung wegen technischer Probeme doch nicht kommt (Vertrauensverlust). Ersteres ist die sicherere Variante Ethereum loszuwerde. Zweiteres ist aber wohl die wahrscheinlichere Variante.
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 526



View Profile
March 28, 2019, 02:29:26 PM
 #83272

Aber wohin denn damit?
Das frage ich mich auch. Ich habe bisher noch kein ETH-Thread im Deutschen Altsub entdeckt. Warum überhaupt nicht? Nur das Profil https://bitcointalk.org/index.php?action=profile;u=7314 und die Ankündigung des New Beginning: https://bitcointalk.org/index.php?topic=428589.msg4683379#msg4683379  Grin


█▀▀█
██▄█
BESTMIXER.IO // BEST BITCOIN MIXER
█▀▀█
██▄█
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 95
Merit: 12



View Profile
March 28, 2019, 02:57:37 PM
 #83273

Aber wohin denn damit?
Das frage ich mich auch. Ich habe bisher noch kein ETH-Thread im Deutschen Altsub entdeckt. Warum überhaupt nicht? Nur das Profil https://bitcointalk.org/index.php?action=profile;u=7314 und die Ankündigung des New Beginning: https://bitcointalk.org/index.php?topic=428589.msg4683379#msg4683379  Grin



Erledigt

https://bitcointalk.org/index.php?topic=5125597.new#new
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2100
Merit: 1944


Shitcoin Minimalist


View Profile
March 28, 2019, 03:09:36 PM
 #83274

Ich habe bisher noch kein ETH-Thread im Deutschen Altsub entdeckt.
Erledigt
Kümmerst du dich bitte selbst darum, das in Altcoins verschieben zu lassen? Roll Eyes

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
asche
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 547


I forgot more than you will ever know.


View Profile
March 28, 2019, 03:39:11 PM
 #83275


Asche auf mein Haupt.

Was soll ich auf deinem Haupt? 😂

hv_
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1162
Merit: 539

Remove The Middlemen


View Profile WWW
March 29, 2019, 06:57:29 AM
Merited by qwk (1)
 #83276

Wenn das stimmt, wofür bekommt der Vogel einen Dr. h.c.? Weil er von Satoshi die Idee abgepaust hat und das Produkt ETH genannt wird?
Du scheinst Ethereum nicht so ganz verstanden zu haben. Buterin hat für die Entwicklung von Ethereum als turingtaugliche Programmiersprache schon den world technology award erhalten. Da hat er die Ehrendoktorwürde sicherlich auch verdient. Mit einer Pause von Bitcoin hat das nichts zu tun.
Falsch. Falsch. Falsch.
Ethereum ist keine turingtaugliche Programmiersprache, sondern nutzt eine*, nämlich Solidity.
Und die hat auch keineswegs Vitalik Buterin entwickelt, sondern Gavin Wood.

Vitalik hat lediglich das Whitepaper verfasst.
Normalerweise lese ich das Klopapier von Shitcoins nicht, im Falle von Ethereum habe ich mir das dennoch mal angetan.
Es ist zu (geschätzt) 75% eine Beschreibung bestehender Konzepte, insbesondere Bitcoin und Colored Coins.
Nur ein vergleichsweise kleiner Teil des Papiers geht überhaupt auf die wenigen Anknüpfungspunkte für eine potentiell umfangreichere Skriptsprache ein.

Anders gesagt:
Vitalik hat Bitcoin kopiert, ein paar Datenfelder und Statusübergänge definiert, und dann eine Programmiersprache von Gavin Wood reinkopiert.
Das kann jeder Drittsemester in Informatik.
Wenn man dafür einen Doktor erhält, verstehe ich nicht, warum Herr Guttenberg nicht mindestens Prof. ist Roll Eyes


* genau genommen nutzt Ethereum noch weitere Sprachen, bzw. eignet sich dafür

So euphorisch Du auch gegen Ethereum stürmst und wütest, dennoch wird es eines Tages Bitcoin überholen.
Ich verstehe auch nicht wo dein Problem ist? In der Zentralisierung? Ist doch super, jedes Land braucht einen Anführer ansonsten herrscht
Anarchy. Gleiches trifft bei den kryptographischen Währungen zu. Ausserdem Laufe ich lieber einem Genie hinterher anstatt mich auf
schlitzäugige Miner zu verlassen und mir einzureden Bitcoin wäre dezentral.

Imho ist Ethereum schlicht ein weiterer Altcoin und das ist okay.

Was mich auf die Palme bringt, sind der Hype, die Buzzwords und das Bullshitbingo, welches die Ethereum-Marketingabteilung nutzt, um unbedarfte Investoren zu verführen. "Weltcomputer" läßt grüßen.

Dass der ein oder andere dann beim Hype mitmacht, weil er Geld in Ethereum versenkt hat, ist menschlich und verständlich. Ist ja in gewisser Weise das selbe, was Bitcoiner gegenüber Fiatlern machen.

Nichtsdestotrotz, Ethereum bringt an sich nichts Neues sondern spaltet nur bzw. vergrößert die Möglichkeiten von Betrügern. Braucht das die Kryptocommunity wirklich? Verhindern kann man es nicht.

Die Umstellung von PoW auf PoS wird einen Schlussstrich ziehen. Das selbe passiert, wenn diese Umstellung wegen technischer Probeme doch nicht kommt (Vertrauensverlust). Ersteres ist die sicherere Variante Ethereum loszuwerde. Zweiteres ist aber wohl die wahrscheinlichere Variante.

Das ganze Beschreibt ziemlich gut, was eine Security im Sinne der SEC Aufgaben ausmacht. Es ist ein Spekulationsobjekt mit einem Versprechen, das Anleger dazu bewegt zu investieren und den Kursverlauf ( Thema !) zu beeinflussen / die Emmittentin reich zu machen.

Was die SEC ja auch schon mündlich bestätigt hat, alle ICOs sind (ausnahmslos)  SEC relevant. (ETH auch)

Warum gibt es aber noch nichts schriftliches dazu ?

Warum ist die BAKKT nicht ready ?

Kommen bald die Strafen aus US ?

Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile - don't dillute Bitcoin - mine honest!
Memo: 1AHUYNJKPfY7PjVK1hNQFo5LrdGixuiybw  -  https://metanet.icu/
The simple way is the genius way - in Moore's Law and Satoshi's WP we trust.
micaxel
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 434
Merit: 100


View Profile
March 29, 2019, 09:19:07 AM
 #83277

jetzt meinen es die Bullen aber mal ernst xD

edit: doch nicht.  Angry
RaspoBTC
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 138



View Profile
March 29, 2019, 09:34:29 AM
 #83278

hmmm.... vielleicht besser all in bei Iota???

Wieso?

Sarkasmus :-)
Wobei ich Iota tatsächlich etwas aufstocke, aber meine BTC ebenfalls Smiley


IOTA ist doch gar nicht mal soooo schlecht Wink

Ohne Mining Gebühren wird kein Anreiz geschaffen. Nur um als Protokoll zu dienen, bedarf es keines Börsennotierten Tokens. Tolle Idee verkehrt umgesetzt.
Naja, wie ist das nochmal beim Bitcoin?
2130 gibt es keine BTCs mehr zu minen, was dann?
Deshalb hat ja einer des Kernteam (Name leider vergessen), laut darüber nachgedacht, wie es wäre dem BTC Inflation einzuimpfen oder die 21 Mio Grenze aufzuheben.

Ich halte den Iota-Ansatz für zukunftsweisender.
Nicht falsch verstehen, ich bin Fan beider Ansätze ;-).
Der Anreiz ist die Verwendung.
In derzeit noch nicht lohnenden Usecases.

sofu
Legendary
*
Online Online

Activity: 1750
Merit: 1062

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
March 29, 2019, 09:44:17 AM
 #83279

hmmm.... vielleicht besser all in bei Iota???

Wieso?

Sarkasmus :-)
Wobei ich Iota tatsächlich etwas aufstocke, aber meine BTC ebenfalls Smiley


IOTA ist doch gar nicht mal soooo schlecht Wink

Ohne Mining Gebühren wird kein Anreiz geschaffen. Nur um als Protokoll zu dienen, bedarf es keines Börsennotierten Tokens. Tolle Idee verkehrt umgesetzt.
Naja, wie ist das nochmal beim Bitcoin?
2130 gibt es keine BTCs mehr zu minen, was dann?
Deshalb hat ja einer des Kernteam (Name leider vergessen), laut darüber nachgedacht, wie es wäre dem BTC Inflation einzuimpfen oder die 21 Mio Grenze aufzuheben.

Ich halte den Iota-Ansatz für zukunftsweisender.
Nicht falsch verstehen, ich bin Fan beider Ansätze ;-).
Der Anreiz ist die Verwendung.
In derzeit noch nicht lohnenden Usecases.

Dafür wird es nie einen Konsens geben. Man könnte aber z.B. die Blockgröße verkleinern um die Gebühren zu erhöhen.
Auf jeden Fall wird es interessant werden. Denke, dass Leute, die heute noch an einem Strang ziehen, dann unterschiedlicher Ansicht sein werden und es zu neuen Forks und neuen BTC-Versionen kommen wird  Grin

MinerVonNaka
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 278



View Profile
March 29, 2019, 10:17:56 AM
 #83280

Bitstamp wieder fast 4100 USD

Jede Woche schönes Bounty Cheesy und WE wieder runter, so einfach lassen sich die BTC vermehren wie selten zuvor,
also brav wieder LS etwas nach oben setzen und gut ist.

damit allen schönes WE.
Pages: « 1 ... 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 [4164] 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!