Bitcoin Forum
November 18, 2018, 07:16:23 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.0 [Torrent].
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 [2068] 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 2091 2092 2093 2094 2095 2096 2097 2098 2099 2100 2101 2102 2103 2104 2105 2106 2107 2108 2109 2110 2111 2112 2113 2114 2115 2116 2117 2118 ... 3943 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5266387 times)
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596
Merit: 1007


Encrypted Money, Baby!


View Profile
April 26, 2016, 09:38:19 AM
 #41341

Ich bin gespannt (allein) vor dem Bildschirm gesessen.
Es war nämlich das erste Halving und ich war unsicher ob es technisch klappt.
Andere waren auf kleinen Halving-Partys.

Die ganz grosse Halving Party hat leider nicht geklappt.


Am Ende war das Ganze dann aber völlig unspektakulär.
Vom einen auf den anderen Block waren es dann nur noch 25 Bitcoin statt 50.

Sehr froh und beruhigt war ich das alles andere wie vorher auch weiter lief und Bitcoin nicht zerbrach oder forkte.


Aber den ungefähren Verlauf (siehe mein letztes Post) kannst Du bestätigen?

Wie war das damals, war da auch so eine allgegenwärtige Erwartungshaltung, mit Spekulationen über den aktuellen Kursverlauf™, und dessen potenzielle Zusammenhänge mit dem bevorstehenden Halving?
Denn so, wie ich das sehe, gab es einen recht gewaltigen Anstieg. Der erste so im Juli könnten jetzt die sein, die sich um die 250€ rum eingedeckt haben (edit: das waren wohl eher die, die den Anstieg Anfang 2012 verursacht haben).

Die Zeit des letzten Halvings war die, in der ich Bitcoin vollkommen vergessen hatte. Ich habe meine ersten BTC Ende 2011 oder Anfang 2012 für knapp 4€ gekauft auf bitcoin.de, und direkt danach vergessen. Erst als ich in irgendwelchen Medien gelesen habe, dass der Kurs gerade bei 250€ liegt, fiel mir wieder ein, "ach, da war ja was".

Schade eigentlich, ich hätte das damals gern live miterlebt. Auch, wenn es unspektakulär war. Smiley

1542525383
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1542525383

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1542525383
Reply with quote  #2

1542525383
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1542525383
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1542525383

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1542525383
Reply with quote  #2

1542525383
Report to moderator
1542525383
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1542525383

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1542525383
Reply with quote  #2

1542525383
Report to moderator
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1750
Merit: 1147


View Profile
April 26, 2016, 09:47:14 AM
 #41342

Noja, wenigstens kommt so das neu gedruckte Geld bei den Buergern an, und blaeht nicht weiter die Boersen auf. Ich mein, nur so kann man mglw den Konsum anheizen.

Nach der Definition im Artikel nicht.

Quote
Helikoptergeld bedeutet, dass die Regierung einen Teil der neuen Staatsanleihen nicht mehr am Anleihenmarkt verkauft, sondern direkt bei der Notenbank platziert. Damit kann die Notenbank der Regierung umgerechnet Billionen von Dollar zur Verfügung stellen. Die Regierung gibt das Geld mit vollen Händen aus, beispielsweise über neue Konjunkturprogramme, die nichts anderes als ein Strohfeuer auslösen, oder über Steuererleichterungen für Unternehmen.

Mit solchen Massnahmen kommt üblicherweise nur ein Bruchteil bei der breiten Masse an Bürgern an.


Das was in dem Artikel beschrieben wird hat mit dem "Helikoptergeld" welches aktuell in Europa und den USA diskutiert wird nichts zu tun. Dabei handelt es sich nur um eine weitere Variante der in Japan üblichen Konjunkturpakete bzw deren Finanzierung.

ich hätte damit überhaupt kein problem, meines erachtens wesentlich sinnvoller als es ausgerechnet den banken in den gierigen rachen zu werfen. wir leben immerhin in zeiten einer ideologie, die es realität werden lässt, dass sich  p r i v a t e  firmen im finanzsektor (=banken), kapital zu viel günstigeren zinsen leihen können als komplette staaten (also die gesellschaft selbst/die summe aller menschen). das ist völlig verrückt. denn die privaten firmen sind ja auch nur ein teil (und auch noch ein sehr sehr kleiner) ebendieser gesellschaft.

würde man es den menschen stattdessen direkt in bar in die hand drücken, wäre das wesentlich wirksamer und gerechter.
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1750
Merit: 1147


View Profile
April 26, 2016, 09:57:14 AM
 #41343

Ich bin gespannt (allein) vor dem Bildschirm gesessen.
Es war nämlich das erste Halving und ich war unsicher ob es technisch klappt.
Andere waren auf kleinen Halving-Partys.

Die ganz grosse Halving Party hat leider nicht geklappt.


Am Ende war das Ganze dann aber völlig unspektakulär.
Vom einen auf den anderen Block waren es dann nur noch 25 Bitcoin statt 50.

Sehr froh und beruhigt war ich das alles andere wie vorher auch weiter lief und Bitcoin nicht zerbrach oder forkte.





interessante info. yep, parties in bitcoinland klappen nicht immer...  Cry
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918
Merit: 1008



View Profile
April 26, 2016, 10:22:07 AM
 #41344

Noja, wenigstens kommt so das neu gedruckte Geld bei den Buergern an, und blaeht nicht weiter die Boersen auf. Ich mein, nur so kann man mglw den Konsum anheizen.

Nach der Definition im Artikel nicht.

Quote
Helikoptergeld bedeutet, dass die Regierung einen Teil der neuen Staatsanleihen nicht mehr am Anleihenmarkt verkauft, sondern direkt bei der Notenbank platziert. Damit kann die Notenbank der Regierung umgerechnet Billionen von Dollar zur Verfügung stellen. Die Regierung gibt das Geld mit vollen Händen aus, beispielsweise über neue Konjunkturprogramme, die nichts anderes als ein Strohfeuer auslösen, oder über Steuererleichterungen für Unternehmen.

Mit solchen Massnahmen kommt üblicherweise nur ein Bruchteil bei der breiten Masse an Bürgern an.


Das was in dem Artikel beschrieben wird hat mit dem "Helikoptergeld" welches aktuell in Europa und den USA diskutiert wird nichts zu tun. Dabei handelt es sich nur um eine weitere Variante der in Japan üblichen Konjunkturpakete bzw deren Finanzierung.

ich hätte damit überhaupt kein problem, meines erachtens wesentlich sinnvoller als es ausgerechnet den banken in den gierigen rachen zu werfen. wir leben immerhin in zeiten einer ideologie, die es realität werden lässt, dass sich  p r i v a t e  firmen im finanzsektor (=banken), kapital zu viel günstigeren zinsen leihen können als komplette staaten (also die gesellschaft selbst/die summe aller menschen). das ist völlig verrückt. denn die privaten firmen sind ja auch nur ein teil (und auch noch ein sehr sehr kleiner) ebendieser gesellschaft.

würde man es den menschen stattdessen direkt in bar in die hand drücken, wäre das wesentlich wirksamer und gerechter.

die banken sind im aktuellen system sozusagen teilstaatlich, sie geniessen das privileg besonders günstiger zinsen, werden im normalfall gerettet sollten sie ins wanken geraten und werden direkt benutzt um fiskalpolitische steuerungen vorzunehmen. alles in allem also semi-staatlich.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1386
Merit: 1028


notorious shrimp!


View Profile
April 26, 2016, 11:03:15 AM
 #41345

Ich bin gespannt (allein) vor dem Bildschirm gesessen.
Es war nämlich das erste Halving und ich war unsicher ob es technisch klappt.
Andere waren auf kleinen Halving-Partys.

Die ganz grosse Halving Party hat leider nicht geklappt.


Am Ende war das Ganze dann aber völlig unspektakulär.
Vom einen auf den anderen Block waren es dann nur noch 25 Bitcoin statt 50.

Sehr froh und beruhigt war ich das alles andere wie vorher auch weiter lief und Bitcoin nicht zerbrach oder forkte.

Schön das Du auch wieder da bist...

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2086
Merit: 1027


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
April 26, 2016, 11:19:58 AM
 #41346

Vielleicht sieht man bei bitcoinity bald mal wieder witzige Bildchen/gifs wie das hier: Grin
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 1486



View Profile
April 26, 2016, 11:39:10 AM
 #41347

yep, parties in bitcoinland klappen nicht immer...  Cry
Auf meine Würstlfontäne warte ich noch immer Angry

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
April 26, 2016, 11:40:17 AM
 #41348


Aber den ungefähren Verlauf (siehe mein letztes Post) kannst Du bestätigen?

Sicher.

Aber man kann mit der Vergangenheit nicht auf die Zukunft schließen.


Ich persönlich denke an einen Peak bei etwa 8.000 US$.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428
Merit: 1012

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
April 26, 2016, 12:00:33 PM
 #41349


Aber den ungefähren Verlauf (siehe mein letztes Post) kannst Du bestätigen?

Sicher.

Aber man kann mit der Vergangenheit nicht auf die Zukunft schließen.


Ich persönlich denke an einen Peak bei etwa 8.000 US$.


erstmal nicht :-)

Habe grade nochmal die markanten Peaks des bisherigen Verlaufs für euch zusammengeschrieben. Kursiv meine Spekulation:

PreisFaktor
0.5$Nov 2010
1.0$x2Feb 2011
25.0$x25Jun 2011
6.25$/4Jan 2012
12.5$x2Aug 2012
250$x20Apr 2013
125$/2Sep 2013
1000$x8Dez 2013
endless break
500$/2Okt 2015
1000$x2Aug 2016
20000$x20Jun 2017
10000$/2Dez 2017

lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428
Merit: 1012

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
April 26, 2016, 12:12:48 PM
 #41350


Mit deiner Berechnung schließt du aber von der Vergangenheit auf die Zukunft Smiley Ist nicht mehr vergleichbar, da BTC jetzt ganz anders aufgestellt ist und eine viel breitere Masse anspricht und generell mehr Kapital da ist, dass investiert werden kann.
wobei die 20k auch okay wären Wink

Das würde auch wunderbar zusammenpassen.
erster anlauf 1k, zweiter anlauf 20k runter auf 10k, dann nochmal ein raise auf 200k, womit wir endlich in die nähe des angestrebten marketcap von euro und dollar kommen...  nur dann kann sich die volatilität an diese Währungen angleichen.
natürlich funktioniert das nur wenn uns keiner nen strich durch die rechnung macht ;-)
kann natürlich sein, dass sich das alles noch etwas länger zieht wie man 2014/2015 gesehen hat...
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
April 26, 2016, 12:13:42 PM
 #41351

außerdem sind Deine Zahlen nicht ganz korrekt.
Ich saß im Rolercoaster und er war um einiges dramatischer:


PreisFaktor
0.5$Nov 2010
1.0$x2Feb 2011
32.0$x32Jun 2011
2$/16Nov 2011
12.5$x6Aug 2012
266$x20Apr 2013
65$/4Jul 2013
1200$x18.5Dez 2013

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2226
Merit: 1156


View Profile
April 26, 2016, 12:17:46 PM
 #41352

die banken sind im aktuellen system sozusagen teilstaatlich, sie geniessen das privileg besonders günstiger zinsen, ...

Sie sind sogar überstaatlich - sie erzeugen und verleihen das Buchgeld. Das ist noch viel besser ist, als sich nur Geld zu günstigen Zinsen zu leihen. Besonder interessant wird diese Geldschöpfung, wenn der Staat die Nutzung dieses Buchgelds der privaten Firmen praktisch erzwingt (Finanzamt Steuerzahlungen, Landratsamt - KFZ-Steuer, Rundfunk - Gebühr, ...).
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428
Merit: 1012

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
April 26, 2016, 12:19:35 PM
 #41353

außerdem sind Deine Zahlen nicht ganz korrekt.
Ich saß im Rolercoaster und er war um einiges dramatischer:


PreisFaktor
0.5$Nov 2010
1.0$x2Feb 2011
32.0$x32Jun 2011
2$/16Nov 2011
12.5$x6Aug 2012
266$x20Apr 2013
65$/4Jul 2013
1200$x18.5Dez 2013


ja ich weiß. hab zum teil mittelwerte genommen und sie schöngerundet ;-)
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596
Merit: 1007


Encrypted Money, Baby!


View Profile
April 26, 2016, 12:49:14 PM
 #41354


Aber den ungefähren Verlauf (siehe mein letztes Post) kannst Du bestätigen?

Sicher.

Aber man kann mit der Vergangenheit nicht auf die Zukunft schließen.


Ich persönlich denke an einen Peak bei etwa 8.000 US$.

Mag sein - wobei ich einen Peak von 8k US$ schon ordentlich finde. Kommt natürlich auf den Zeitraum an… halte ich aber im Bereich des Möglichen.

Wo ich mir nicht so sicher bin ist, ob diese x20, /20-Schwankungen in höheren Preisregionen immernoch auftauchen. Also, ob die Schwankungen dann mehr in eine lineare Richtung gehen und wir dann immernoch Schwankungen von +-100 US$ als viel betrachten werden. Denn bis sich so ein Preis etabliert hat, dürfte der Bitcoin schon etwas besser verteilt sein, was es wiederum schwieriger für Einzelne macht, solche großen Schwankungen auszulösen.

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876
Merit: 1009


View Profile
April 26, 2016, 01:00:18 PM
 #41355

Da alle hier von Kursen über 1000€ schwärmen, ich hätte nix dagegen wenn der Kurs vorher nochmal auf 100€ runter gehen würde (natürlich nur um zu kaufen) Grin

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428
Merit: 1012

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
April 26, 2016, 01:10:58 PM
 #41356

Da alle hier von Kursen über 1000€ schwärmen, ich hätte nix dagegen wenn der Kurs vorher nochmal auf 100€ runter gehen würde (natürlich nur um zu kaufen) Grin

darauf würd ich mich nicht allzusehr spekulieren ;-)
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876
Merit: 1009


View Profile
April 26, 2016, 01:15:59 PM
 #41357

Da alle hier von Kursen über 1000€ schwärmen, ich hätte nix dagegen wenn der Kurs vorher nochmal auf 100€ runter gehen würde (natürlich nur um zu kaufen) Grin

darauf würd ich mich nicht allzusehr spekulieren ;-)
unverhofft kommt oft  Wink

nein, ich spekuliere nicht drauf, aber rechne immer mit Dingen wo andere Panik schieben könnten.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428
Merit: 1012

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
April 26, 2016, 01:17:49 PM
 #41358

Da alle hier von Kursen über 1000€ schwärmen, ich hätte nix dagegen wenn der Kurs vorher nochmal auf 100€ runter gehen würde (natürlich nur um zu kaufen) Grin

darauf würd ich mich nicht allzusehr spekulieren ;-)
unverhofft kommt oft  Wink

nein, ich spekuliere nicht drauf, aber rechne immer mit Dingen wo andere Panik schieben könnten.

Nich nur du. Für den Fall hab ich schon auch noch ein paar kröten parat ;-)
Aber ich glaub diesmal nicht...
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 1486



View Profile
April 26, 2016, 01:22:40 PM
 #41359

außerdem sind Deine Zahlen nicht ganz korrekt.
Ich saß im Rolercoaster und er war um einiges dramatischer:
PreisFaktor
0.5$Nov 2010
1.0$x2Feb 2011
32.0$x32Jun 2011
2$/16Nov 2011
12.5$x6Aug 2012
266$x20Apr 2013
65$/4Jul 2013
1200$x18.5Dez 2013
Ich seh' das ein wenig entspannter. Das sind nur die Übertreibungen des Marktes gewesen, die du aufzeigst.

Man kann das vielleicht besser an den 100-Tages- oder 365-Tages-Mittelwerten festmachen, dann sieht es weit weniger dramatisch aus:

Sprung über 10$:


Sprung über 100$:


Einen Sprung über 1000$ hat es in dieser Sichtweise nie gegeben.

Und genau so werte ich das für mich selbst, ich mache das an den "psychologischen Hürden" fest, 100$, 10$, 1$, 0.1$, ob man die dann mit 15$ oder 24$ oder 32$ übersprungen hat, ist eher nebensächlich, weil der Kurs hinterher immer wieder recht schnell von der Spitze runter ist.

In dem Sinne käme ich dann auf ungefähr diese Zeitfenster:
0.1$Herbst 2010
1$Sommer 2011
10$Herbst 2012
100$Sommer 2013
Dementsprechend sind die 1.000$(Herbst 2014) und 10.000$(Sommer 2015) längst überfällig, und eigentlich erwarte ich mal endlich die 100.000$(Herbst 2016) Cool

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1750
Merit: 1147


View Profile
April 26, 2016, 01:30:02 PM
 #41360

^^einverstanden mit deiner undramatischen version. du hast recht, wir sollten bescheidener an die sache rangehen.
Pages: « 1 ... 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 [2068] 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 2091 2092 2093 2094 2095 2096 2097 2098 2099 2100 2101 2102 2103 2104 2105 2106 2107 2108 2109 2110 2111 2112 2113 2114 2115 2116 2117 2118 ... 3943 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!