Bitcoin Forum
July 16, 2019, 07:17:18 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 4204 4205 4206 4207 4208 4209 4210 4211 4212 4213 4214 4215 4216 4217 4218 4219 4220 4221 4222 4223 4224 [4225] 4226 4227 4228 4229 4230 4231 4232 4233 4234 4235 4236 4237 4238 4239 4240 4241 4242 4243 4244 4245 4246 4247 4248 4249 4250 4251 4252 4253 4254 4255 4256 4257 4258 4259 4260 4261 4262 4263 4264 4265 4266 4267 4268 4269 4270 4271 4272 4273 4274 4275 ... 4315 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5409058 times)
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834
Merit: 1079

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
May 12, 2019, 05:57:21 PM
 #84481

Interessant ist, wie die Rally durch große Käufe auf Bitstamp und Gdax am Freitag direkt nach dem CME Close ($6290) losgelegt hat. Wenn es auf das Level wieder runterfällt, wäre es so, als wenn das Wochenende überhaupt nicht stattgefunden hätte, außer das Geld und Bitcoins die Besitzer gewechselt haben  Cheesy




Der Wochen RSI 30 war wohl wie beim letzten mal wieder der Boden und 70 das erste größere Ziel. Wenn der große Schwung erstmal raus ist, würde mich nicht wundern, wenn es danach erstmal wieder etwas gemäßigter und flacher zugeht.

Aber man kann ja nie wissen. Vielleicht gibts ja doch noch die 33k bloß einen Juli später   Grin

1563261438
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1563261438

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1563261438
Reply with quote  #2

1563261438
Report to moderator
1563261438
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1563261438

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1563261438
Reply with quote  #2

1563261438
Report to moderator
1563261438
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1563261438

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1563261438
Reply with quote  #2

1563261438
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
asche
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560
Merit: 635


I forgot more than you will ever know.


View Profile
May 12, 2019, 06:05:40 PM
 #84482

Habe hier einen ziemlich interessanten TA thread gefunden.

Wäre neugierig zu hören was die Profis hier davon halten?

https://bitcointalk.org/index.php?topic=5128394

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2254
Merit: 1154



View Profile WWW
May 12, 2019, 06:12:09 PM
Last edit: May 12, 2019, 06:52:30 PM by Gyrsur
Merited by 600watt (1), thandie (1), asche (1)
 #84483

Habe hier einen ziemlich interessanten TA thread gefunden.

Wäre neugierig zu hören was die Profis hier davon halten?

https://bitcointalk.org/index.php?topic=5128394

Rezeption

In der wirtschaftswissenschaftlichen Literatur ist diese Wellentheorie gleichwohl sehr umstritten, da offensichtlich ein linearer Mechanismus der Preisentwicklung nicht mit dieser Eindeutigkeit zu belegen ist. Unbestritten ist dagegen der psychologische Faktor des Käuferverhaltens.

Eine wissenschaftliche Wiederbelebung erfuhr die Elliott-Wellen-Theorie durch die Entdeckung des mathematischen Phänomens der Fraktale Ende der 1970er Jahre. Auch hier stellt sich die Frage, ob erneut ein verkürzender Analogieschluss von mathematischen Regelmäßigkeiten auf soziale Phänomene vorliegt.

Vor allem die zutreffende Prognose des Aktienhändlers Robert Prechter von 1978 für eine allgemeine Aktienhausse bis zur Mitte der 1980er und der anschließende Crash von 1987 konnte zumindest bei einem Teil der Börsianer und Wirtschaftsjournalisten das Ansehen dieser Theorie mehren.

Unter dem Blickwinkel der Chaostheorie lassen sich die 5-3-Sequenzen, die sich – wie bei Fraktalen üblich (vgl. Mandelbrot-Fraktal) − im Sinne der Selbstähnlichkeit in unterschiedlichen Größenordnungen (entspricht Zeitabschnitten: Minuten, Stunden, Tage, Wochen, Monate, Jahre usw.) wiederholen, als Marktfraktal interpretieren.

Neuere Forschungen ergaben Hinweise darauf, dass Marktfraktale von Aktienindizes als Messinstrumente für die gesellschaftliche und historische Entwicklung eines Landes dienen können. Historische Entwicklungen und Ereignisse repräsentieren demnach endogene, durch äußere Ereignisse nicht zu beeinflussende Stimmungsschwankungen von Gesellschaften im massenpsychologischen Sinne. In gewissen Grenzen soll es möglich sein, bei korrekter Auswertung der Elliott-Wellen Voraussagen über die weitere geschichtliche, gesellschaftliche und soziale Entwicklung eines Landes zu ermöglichen. Dieser Teilbereich der Geschichts- oder Gesellschaftswissenschaft wird Socionomics genannt.

EDIT:
Die Elliott-Wellen-Theorie ist insbesondere eine Analyse massenpsychologisch bedingter Marktbewegungen des Aktienmarktes. Wie andere Instrumente der technischen Analyse ist auch die Elliott-Wellen-Theorie umstritten. Wissenschaftliche Untersuchungen haben überwiegend ergeben, dass eine Vorhersage von Kursentwicklungen nicht möglich ist.

TA funktioniert meisst deshalb weil eine mehrheit danach handelt und es deshalb zur selbsterfüllenden Prophezeiung wird. dazu muss ein konzept leicht verständlich sein und von einer mehrheit angewendet werden. die Elliott-Wellen-Theorie ist meiner meinung nach zu kompliziert damit sich die masse danach ausrichtet oder danach handelt.

wohingegen ich überzeugt bin, dass eine natur gesetzmässigkeit dahinter steht, ist die Fibonacci-Folge.
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1488
Merit: 655


View Profile
May 12, 2019, 10:05:45 PM
 #84484

wohingegen ich überzeugt bin, dass eine natur gesetzmässigkeit dahinter steht, ist die Fibonacci-Folge.

100 % agree

Bitcoin not Blockchain !!!
The Oracel from DAK Cool
-- 7 Billion Homo Sapiens but over 1 Billion Fomo Sapiens out there Smiley --
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2142
Merit: 1516


Decentralization Maximalist


View Profile
May 13, 2019, 02:27:03 AM
 #84485

wohingegen ich überzeugt bin, dass eine natur gesetzmässigkeit dahinter steht, ist die Fibonacci-Folge.

100 % agree
Gerade bei der überzeugt es mich überhaupt nicht. Die ist so kompliziert, dass die doch niemand im Kopf hat. Also kann sie auch nicht psychologisch irgendwas auslösen. Soweit ich mich erinnere wurde die Fibonacci-Theorie auch irgendwann Anfang/Mitte des 20. Jahrhunderts auf Basis von empirischen Forschungen erhoben, die sich aber später als falsch bzw. nicht signifikant herausgestellt haben.

Meines Erachtens funktioniert die Fibonacci-Folge nur als Folge der Aktivität von TA-Tradern, besonders von Tradingbots. Wenn überhaupt ... Wink

Lakai01
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 261



View Profile
May 13, 2019, 03:26:48 AM
Merited by bitcoincidence (1)
 #84486

Meines Erachtens funktioniert die Fibonacci-Folge nur als Folge der Aktivität von TA-Tradern, besonders von Tradingbots. Wenn überhaupt ... Wink
Umso mehr ich mich mit TA beschäftig(te) umso eher glaube ich das auch, ja. Quasi eine self-fullfilling prophecy: Bots wurden dahingehend programmiert, auf solche Indikatoren zu horchen. Indikator tritt ein -> Bots verkaufen/kaufen -> Indikator gilt als bestätigt.

Gerade rein technische Indikatoren wie eben die Fibonacci-Retracements oder auch die Elliot Waves, welche ja auch auf den FR basieren, eignen sich wunderbar für Bots, da diese mit harten Zahlen wesentlich besser umgehen können als der Mensch.

           ▄▄████▄▄
      ▄▄███▀    ▀███▄▄
   ▄████████▄▄▄▄████████▄
  ▀██████████████████████▀
▐█▄▄ ▀▀████▀    ▀████▀▀ ▄▄██
▐█████▄▄ ▀██▄▄▄▄██▀ ▄▄██▀  █
▐██ ▀████▄▄ ▀██▀ ▄▄████  ▄██
▐██  ███████▄  ▄████████████
▐██  █▌▐█ ▀██  ██████▀  ████
▐██  █▌▐█  ██  █████  ▄█████
 ███▄ ▌▐█  ██  ████████████▀
  ▀▀████▄ ▄██  ██▀  ████▀▀
      ▀▀█████  █  ▄██▀▀
         ▀▀██  ██▀▀
.
WINDICE
.


      ▄████████▀
     ▄████████
    ▄███████▀
   ▄███████▀
  ▄█████████████
 ▄████████████▀
▄███████████▀
     █████▀
    ████▀
   ████
  ███▀
 ██▀
█▀
.


     ▄▄█████▄   ▄▄▄▄
    ██████████▄███████▄
  ▄████████████████████▌
 ████████████████████████
▐████████████████████████▌
 ▀██████████████████████▀
     ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
     ▄█     ▄█     ▄█
   ▄██▌   ▄██▌   ▄██▌
   ▀▀▀    ▀▀▀    ▀▀▀
       ▄█     ▄█
     ▄██▌   ▄██▌
     ▀▀▀    ▀▀▀
.


                   ▄█▄
                 ▄█████▄
                █████████▄
       ▄       ██ ████████▌
     ▄███▄    ▐█▌▐█████████
   ▄███████▄   ██ ▀███████▀
 ▄███████████▄  ▀██▄▄████▀
▐█ ▄███████████    ▀▀▀▀
█ █████████████▌      ▄
█▄▀████████████▌    ▄███▄
▐█▄▀███████████    ▐█▐███▌
 ▀██▄▄▀▀█████▀      ▀█▄█▀
   ▀▀▀███▀▀▀
.


.


.
OPlay NowO
.


.



.
.
Follow Us
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 163
Merit: 27



View Profile
May 13, 2019, 05:10:46 AM
 #84487

Witzig wieviele Hellseher und TA Experten wir aufeinmal hier haben.
Vor 3 Monaten sah es hier noch ganz anders aus.

Wo ist eigentlich unser Freund Zidane, er war derzeit der einzige, der auch tatsächlich
Eier in der Hose hatte am Hochpunkt ALL OUT zu gehen und er hat scheinbar wieder sein
ALL IN zum guten Zeitpukt gefunden.



Sehr schöner Beitrag *Thumbs up*

Gleichzeitig möchte ich diesen Beitrag nehmen um mich für längere Zeit zu verabschieden, ich denke in 1 bis 2 Jahren schaue ich hier wieder rein.
Ich bin seit einigen Tagen ALL IN und habe nun keine Lust mich täglich mit den Kursen zu befassen, deshalb bin ich hier erstmal raus.

Wir sehen und in einigen Jahren bei 100.000 USD wieder. Bye jungs

PS: Haltet den Laden hier sauber und macht keine Dummheiten  Grin


Wahnsinn seine Treffer Genauigkeit, solche Leute braucht das Board, stattdessen werden Sie vergrauelt.

PS: Grad geschaut er ist am 07 Dez All In, scheint mir der tiefste Kurs gewesen zu sein. Wahnsinn
hv_
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1246
Merit: 543

Clean Code and Scale


View Profile WWW
May 13, 2019, 05:40:03 AM
 #84488

wohingegen ich überzeugt bin, dass eine natur gesetzmässigkeit dahinter steht, ist die Fibonacci-Folge.

100 % agree
Gerade bei der überzeugt es mich überhaupt nicht. Die ist so kompliziert, dass die doch niemand im Kopf hat. Also kann sie auch nicht psychologisch irgendwas auslösen. Soweit ich mich erinnere wurde die Fibonacci-Theorie auch irgendwann Anfang/Mitte des 20. Jahrhunderts auf Basis von empirischen Forschungen erhoben, die sich aber später als falsch bzw. nicht signifikant herausgestellt haben.

Meines Erachtens funktioniert die Fibonacci-Folge nur als Folge der Aktivität von TA-Tradern, besonders von Tradingbots. Wenn überhaupt ... Wink

Es mach halt niemand richtig Statistik - dann würde man es sehen. Alles nur noise Wink

Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Memo: 1AHUYNJKPfY7PjVK1hNQFo5LrdGixuiybw  -  https://metanet.icu/
The simple way is the genius way - in Moore's Law and Satoshi's WP we trust.
trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 320



View Profile
May 13, 2019, 05:45:45 AM
 #84489

Witzig wieviele Hellseher und TA Experten wir aufeinmal hier haben.
Vor 3 Monaten sah es hier noch ganz anders aus.

Wo ist eigentlich unser Freund Zidane, er war derzeit der einzige, der auch tatsächlich
Eier in der Hose hatte am Hochpunkt ALL OUT zu gehen und er hat scheinbar wieder sein
ALL IN zum guten Zeitpukt gefunden.



Sehr schöner Beitrag *Thumbs up*

Gleichzeitig möchte ich diesen Beitrag nehmen um mich für längere Zeit zu verabschieden, ich denke in 1 bis 2 Jahren schaue ich hier wieder rein.
Ich bin seit einigen Tagen ALL IN und habe nun keine Lust mich täglich mit den Kursen zu befassen, deshalb bin ich hier erstmal raus.

Wir sehen und in einigen Jahren bei 100.000 USD wieder. Bye jungs

PS: Haltet den Laden hier sauber und macht keine Dummheiten  Grin


Wahnsinn seine Treffer Genauigkeit, solche Leute braucht das Board, stattdessen werden Sie vergrauelt.

PS: Grad geschaut er ist am 07 Dez All In, scheint mir der tiefste Kurs gewesen zu sein. Wahnsinn

Nunja, der gute Zidane. Der hat ein Ego wie Planet. Das Problem mit ihm war, dass er auf der Spitze des Hype 2017 erst behauptete, dass Bitcoin noch die 100k erreichen würde, um dann, als es begann abwärts zu gehen, zu sagen, dass Bitcoin technisch überholt wäre und man doch möglichst alles verkaufen sollte. Die Aussagen ware zeitnah, aber nie VOR den entsprechenden Ereignissen. Und einige seiner Aussagen wurden von anderen Forenmitgliedern mindestens als Halbwahrheiten entlarvt.

Das Problem im Internet ist, dass jeder alles behaupten kann ohne Beweise bringen zu müssen (siehe Craig Wright). Weisst Du denn wirklich, dass er all-out und all-in gegangen ist? Hat er seine Transaktionen öffentlich gemacht? Und so entstehen Urban Legends, welche so gar nicht stattgefunden haben. Es gibt Leute hier im Thread, die haben relativ früh den Boden beziffern können: 3k. Wenn ich mich richtig entsinne waren das qwk und bm42.

Medienkompetenz ist die Fähigkeit nicht alles zu glauben bzw. alles zu hinterfragen, das einem weißgemacht wird. Immer und überall!
trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 320



View Profile
May 13, 2019, 05:48:54 AM
 #84490

wohingegen ich überzeugt bin, dass eine natur gesetzmässigkeit dahinter steht, ist die Fibonacci-Folge.

100 % agree
Gerade bei der überzeugt es mich überhaupt nicht. Die ist so kompliziert, dass die doch niemand im Kopf hat. Also kann sie auch nicht psychologisch irgendwas auslösen. Soweit ich mich erinnere wurde die Fibonacci-Theorie auch irgendwann Anfang/Mitte des 20. Jahrhunderts auf Basis von empirischen Forschungen erhoben, die sich aber später als falsch bzw. nicht signifikant herausgestellt haben.

Meines Erachtens funktioniert die Fibonacci-Folge nur als Folge der Aktivität von TA-Tradern, besonders von Tradingbots. Wenn überhaupt ... Wink

Es mach halt niemand richtig Statistik - dann würde man es sehen. Alles nur noise Wink

Da möchte ich doch auf meinen Thread zu Hidden Markov Models verweisen (jetzt auch in englisch):

https://bitcointalk.org/index.php?topic=5142331.0

Ein HMM ist zwar auch nur Zufall, aber Zufall in verschiedenen Zuständen ...
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 1156


notorious shrimp!


View Profile WWW
May 13, 2019, 05:51:04 AM
Last edit: May 13, 2019, 06:15:33 AM by bitcoinminer42
Merited by qwk (1), 600watt (1), tyz (1)
 #84491


Das Problem im Internet ist, dass jeder alles behaupten kann ohne Beweise bringen zu müssen (siehe Craig Wright). Weisst Du denn wirklich, dass er all-out und all-in gegangen ist? Hat er seine Transaktionen öffentlich gemacht? Und so entstehen Urban Legends, welche so gar nicht stattgefunden haben. Es gibt Leute hier im Thread, die haben relativ früh den Boden beziffern können: 3k. Wenn ich mich richtig entsinne waren das qwk und bm42.


Was qwk angeht kann ich nichts sagen, für mich würde ich hier allerdings eher 'Glück' als 'Können' beanspruchen.
Wobei ich mehr oder weniger seit 2011 fast täglich auf den Kurs starre und sich vielleicht tatsächlich so etwas wie ein 7. Sinn gebildet hat.  Grin

Ich habe einen Kollegen der seit Jahren/Jahrzehnten den DAX beackert. Als Daytrader... ich diskutiere immer mal wieder mit Ihm bzgl. TA und Charts.
Ist ganz interessant weil er ohne tieferes Wissen bzgl. BTC und dem ganzen Drumherum rel. schnell anhand des Charts die aktuelle Situation erfassen kann.

Reich ist er trotzdem noch nicht  Tongue

Ich denke was einem hilft ist die Psychologie gepaart mit dem Chart. Sich zu erinnern wie in gewissen Marktphasen die Stimmung war und zu sehen welche Indikatoren in dieser Zeit sich wie verhalten habe
dürfte der Schlüssel sein für halbwegs zielgerichtete Aussagen.

zu den 3k meine er auf dem Chart nur... "klar... das war die 200MA im weekly... die musste halten sonst wäre BTC tot" Grin
Und dies ist ja nun kein Geheimwissen. Da werden plötzlich Kräfte im Markt frei die ein Durchkommen unmöglich machen.
Oder wer kauft nicht gerne an historischen Tiefpunkten... im Nachhinein frage ich mich tatsächlich wieso ich mich von dem alten Mann habe verunsichern lassen.
Aber genau dies ist es... ohne seine Komfortzone zu verlassen wird das nix... deswegen reden die meisten auch nur vom Einstieg in den BTC, umsetzen können es die Wenigsten.

Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 163
Merit: 27



View Profile
May 13, 2019, 06:07:38 AM
 #84492

Witzig wieviele Hellseher und TA Experten wir aufeinmal hier haben.
Vor 3 Monaten sah es hier noch ganz anders aus.

Wo ist eigentlich unser Freund Zidane, er war derzeit der einzige, der auch tatsächlich
Eier in der Hose hatte am Hochpunkt ALL OUT zu gehen und er hat scheinbar wieder sein
ALL IN zum guten Zeitpukt gefunden.



Sehr schöner Beitrag *Thumbs up*

Gleichzeitig möchte ich diesen Beitrag nehmen um mich für längere Zeit zu verabschieden, ich denke in 1 bis 2 Jahren schaue ich hier wieder rein.
Ich bin seit einigen Tagen ALL IN und habe nun keine Lust mich täglich mit den Kursen zu befassen, deshalb bin ich hier erstmal raus.

Wir sehen und in einigen Jahren bei 100.000 USD wieder. Bye jungs

PS: Haltet den Laden hier sauber und macht keine Dummheiten  Grin


Wahnsinn seine Treffer Genauigkeit, solche Leute braucht das Board, stattdessen werden Sie vergrauelt.

PS: Grad geschaut er ist am 07 Dez All In, scheint mir der tiefste Kurs gewesen zu sein. Wahnsinn

Nunja, der gute Zidane. Der hat ein Ego wie Planet. Das Problem mit ihm war, dass er auf der Spitze des Hype 2017 erst behauptete, dass Bitcoin noch die 100k erreichen würde, um dann, als es begann abwärts zu gehen, zu sagen, dass Bitcoin technisch überholt wäre und man doch möglichst alles verkaufen sollte. Die Aussagen ware zeitnah, aber nie VOR den entsprechenden Ereignissen. Und einige seiner Aussagen wurden von anderen Forenmitgliedern mindestens als Halbwahrheiten entlarvt.

Das Problem im Internet ist, dass jeder alles behaupten kann ohne Beweise bringen zu müssen (siehe Craig Wright). Weisst Du denn wirklich, dass er all-out und all-in gegangen ist? Hat er seine Transaktionen öffentlich gemacht? Und so entstehen Urban Legends, welche so gar nicht stattgefunden haben. Es gibt Leute hier im Thread, die haben relativ früh den Boden beziffern können: 3k. Wenn ich mich richtig entsinne waren das qwk und bm42.

Medienkompetenz ist die Fähigkeit nicht alles zu glauben bzw. alles zu hinterfragen, das einem weißgemacht wird. Immer und überall!

Seinen ALL IN kann ich nicht bestätigen, bei seinem ALL OUT allerding habe ich eine vielzahl seiner BTC erworben, von daher steht doch schon was dahinter ;-)
hv_
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1246
Merit: 543

Clean Code and Scale


View Profile WWW
May 13, 2019, 06:17:32 AM
Merited by qwk (1)
 #84493

wohingegen ich überzeugt bin, dass eine natur gesetzmässigkeit dahinter steht, ist die Fibonacci-Folge.

100 % agree
Gerade bei der überzeugt es mich überhaupt nicht. Die ist so kompliziert, dass die doch niemand im Kopf hat. Also kann sie auch nicht psychologisch irgendwas auslösen. Soweit ich mich erinnere wurde die Fibonacci-Theorie auch irgendwann Anfang/Mitte des 20. Jahrhunderts auf Basis von empirischen Forschungen erhoben, die sich aber später als falsch bzw. nicht signifikant herausgestellt haben.

Meines Erachtens funktioniert die Fibonacci-Folge nur als Folge der Aktivität von TA-Tradern, besonders von Tradingbots. Wenn überhaupt ... Wink

Es mach halt niemand richtig Statistik - dann würde man es sehen. Alles nur noise Wink

Da möchte ich doch auf meinen Thread zu Hidden Markov Models verweisen (jetzt auch in englisch):

https://bitcointalk.org/index.php?topic=5142331.0

Ein HMM ist zwar auch nur Zufall, aber Zufall in verschiedenen Zuständen ...

Dank, aber ich habe selbst das Zeug soweit schon durch - incl Garch, Arch (Stochastische Prozesse) und wer weiss was - das Testuniversum ist jedoch viel zu klein. Hiermit lässt sich nichts wirklich anfangen. Black Swans sind einfach nicht zu greifen, mit keiner Modell-Verteilung (egal, welche komplizierte Verfeinerung).
Die Gewinner sind die, die das Massengeschäft machen und mit (kurzzeitigen) Korrelationen aller möglichen Datenströme das market making / P(uL) machen .

TA ist und bleibt das  Massen-    Tool der Ahnungslosen (TA)   aber ein netter bunter Zeitvertreib

Wink

Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Memo: 1AHUYNJKPfY7PjVK1hNQFo5LrdGixuiybw  -  https://metanet.icu/
The simple way is the genius way - in Moore's Law and Satoshi's WP we trust.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 1156


notorious shrimp!


View Profile WWW
May 13, 2019, 06:32:50 AM
Last edit: May 13, 2019, 06:47:25 AM by bitcoinminer42
 #84494


Die Gewinner sind die, die das Massengeschäft machen und mit (kurzzeitigen) Korrelationen aller möglichen Datenströme das market making / P(uL) machen .

TA ist und bleibt das  Massen-    Tool der Ahnungslosen (TA)   aber ein netter bunter Zeitvertreib


Und mit dieser Erkenntnis bist du genau bei dem Punk antizyklisches Investieren...
Wobei antizyklisch eigentlich der falsche Begriff ist weil wir nicht von Zyklen reden sondern vom Herdentrieb der Massen.

Hier gilt es sich dagegen zu stellen  Cheesy

Was denkt Ihr?

allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1806
Merit: 1078


Encrypted Money, Baby!


View Profile
May 13, 2019, 07:00:50 AM
 #84495


Wie war das nochmal?

Eines der Zitate, wo man offenbar nicht mehr wusste, von wem es kommt und man hat es einfach irgendwem zugeschrieben ^^

Kurs: ich warte immer noch geduldig auf eine Korrektur in die niedrigen bis mittleren 6000er. Wenn wir hier allerdings konsolidieren, sehe ich den Weg eher Richtung weiter nach oben.
Mal sehen, bin bereit mich anzupassen.

Interested in Mimblewimble, Beam / Grin? Visit mimblewimble.support

Use cointracking.info for tax declaration & tracking of your trades!
trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 320



View Profile
May 13, 2019, 07:01:32 AM
 #84496

wohingegen ich überzeugt bin, dass eine natur gesetzmässigkeit dahinter steht, ist die Fibonacci-Folge.

100 % agree
Gerade bei der überzeugt es mich überhaupt nicht. Die ist so kompliziert, dass die doch niemand im Kopf hat. Also kann sie auch nicht psychologisch irgendwas auslösen. Soweit ich mich erinnere wurde die Fibonacci-Theorie auch irgendwann Anfang/Mitte des 20. Jahrhunderts auf Basis von empirischen Forschungen erhoben, die sich aber später als falsch bzw. nicht signifikant herausgestellt haben.

Meines Erachtens funktioniert die Fibonacci-Folge nur als Folge der Aktivität von TA-Tradern, besonders von Tradingbots. Wenn überhaupt ... Wink

Es mach halt niemand richtig Statistik - dann würde man es sehen. Alles nur noise Wink

Da möchte ich doch auf meinen Thread zu Hidden Markov Models verweisen (jetzt auch in englisch):

https://bitcointalk.org/index.php?topic=5142331.0

Ein HMM ist zwar auch nur Zufall, aber Zufall in verschiedenen Zuständen ...
Dank, aber ich habe selbst das Zeug soweit schon durch - incl Garch, Arch (Stochastische Prozesse) und wer weiss was - das Testuniversum ist jedoch viel zu klein. Hiermit lässt sich nichts wirklich anfangen. Black Swans sind einfach nicht zu greifen, mit keiner Modell-Verteilung (egal, welche komplizierte Verfeinerung).
Die Gewinner sind die, die das Massengeschäft machen und mit (kurzzeitigen) Korrelationen aller möglichen Datenströme das market making / P(uL) machen .

TA ist und bleibt das  Massen-    Tool der Ahnungslosen (TA)   aber ein netter bunter Zeitvertreib

Wink

Hmm ... es stellt sich die Frage was man möchte. TA, so wie sie in den Foren vorgelebt wird, nimmt für sich in Anspruch, die Zukunft vorhersagen zu können.

Imho geht sowas nicht. Eine mathematisch fundierte Methode kann jedoch Wahrscheinlichkeiten den einzelnen Szenarios zuordnen. Wie und ob man mit diesem Wissen handelt ist dann jedem selbst überlassen.

BTW, ich halte auch das berühmte Bauchgefühl für eine statistische Methode unabhänig davon, dass sie schlecht zu formalisieren ist.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 1156


notorious shrimp!


View Profile WWW
May 13, 2019, 07:02:09 AM
 #84497

Kurs: ich warte immer noch geduldig auf eine Korrektur in die niedrigen bis mittleren 6000er. Wenn wir hier allerdings konsolidieren, sehe ich den Weg eher Richtung weiter nach oben.
Mal sehen, bin bereit mich anzupassen.

wäre dann die 6.2k Linie in meinem Gekritzel ;-)


BTW, ich halte auch das berühmte Bauchgefühl für eine statistische Methode unabhänig davon, dass sie schlecht zu formalisieren ist.

Solange das Bauchgefühl auf Fakten und selbst widerfahrenem basiert und nicht auf Erzähltem aus YouTube Channeln Tongue

trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 320



View Profile
May 13, 2019, 07:02:40 AM
 #84498


*schnipp schnapp*

Seinen ALL IN kann ich nicht bestätigen, bei seinem ALL OUT allerding habe ich eine vielzahl seiner BTC erworben, von daher steht doch schon was dahinter ;-)

Wie das bzw. woher weisst Du dass dies seine waren? Oder war das Ironie?
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1806
Merit: 1078


Encrypted Money, Baby!


View Profile
May 13, 2019, 07:10:13 AM
Last edit: May 13, 2019, 07:28:46 AM by allyouracid
 #84499

Habe hier einen ziemlich interessanten TA thread gefunden.

Wäre neugierig zu hören was die Profis hier davon halten?

https://bitcointalk.org/index.php?topic=5128394
EW ist meiner Meinung nach Humbug. qwk hätte da sicher passende Begriffe wie Handlinienlesen o.Ä. parat. Grin

Edit- es war Wünschelrutengehen! ^^

Bzgl. dem weiteren Verlauf schwebt mir btw sowas vor:


Gesunde Konsolidierung gefolt von Dreieck und weiterer Arbeit am Mond. Smiley

Nochmal edit: eingelockt als Idee auf TV: https://www.tradingview.com/chart/BTCUSD/mBnRKdnz-BTC-bullish-short-term-scenario/

Interested in Mimblewimble, Beam / Grin? Visit mimblewimble.support

Use cointracking.info for tax declaration & tracking of your trades!
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 658
Merit: 288



View Profile
May 13, 2019, 08:04:11 AM
 #84500

Meines Erachtens funktioniert die Fibonacci-Folge nur als Folge der Aktivität von TA-Tradern, besonders von Tradingbots. Wenn überhaupt ... Wink
Umso mehr ich mich mit TA beschäftig(te) umso eher glaube ich das auch, ja. Quasi eine self-fullfilling prophecy: Bots wurden dahingehend programmiert, auf solche Indikatoren zu horchen. Indikator tritt ein -> Bots verkaufen/kaufen -> Indikator gilt als bestätigt.

Gerade rein technische Indikatoren wie eben die Fibonacci-Retracements oder auch die Elliot Waves, welche ja auch auf den FR basieren, eignen sich wunderbar für Bots, da diese mit harten Zahlen wesentlich besser umgehen können als der Mensch.

Sehe ich bzw. beobachte ich genauso. Vor allem in den ruhigen Phasen richten sich die TA bots meiner Meinung nach streng an "Strichlein" - nicht alle an die selben, aber es ordnet sich bzw. es ensteht eine fast nachvollziehbare Struktur. Mit "Marktpsychologie" (zumindest mit einer menschlichen) hat das bei BTC meiner Meinung nach in den meisten Marktphasen wenig zu tun, die tritt erst in den extremeren Phasen ins Spiel ein, wenn bei höherem Volumen FOMO oder FUD ins Spiel kommen und die Welle nach oben oder unten schwappt.


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Pages: « 1 ... 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 4204 4205 4206 4207 4208 4209 4210 4211 4212 4213 4214 4215 4216 4217 4218 4219 4220 4221 4222 4223 4224 [4225] 4226 4227 4228 4229 4230 4231 4232 4233 4234 4235 4236 4237 4238 4239 4240 4241 4242 4243 4244 4245 4246 4247 4248 4249 4250 4251 4252 4253 4254 4255 4256 4257 4258 4259 4260 4261 4262 4263 4264 4265 4266 4267 4268 4269 4270 4271 4272 4273 4274 4275 ... 4315 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!