Bitcoin Forum
February 26, 2017, 07:23:33 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.2  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 [2047] 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 2091 2092 2093 2094 2095 2096 2097 ... 2741 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3880121 times)
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1330



View Profile
April 07, 2016, 10:51:11 AM
 #40921

Apropos Ängste, ich hab grad, wenn ich mir so den Bitcoin-Chart anschaue, überhaupt keine Ängste mehr, im Gegenteil. So positiv hab ich schon lange nicht mehr drauf geschaut  Smiley Fragt mich aber nicht warum ... Bauchgefühl!
Das Gefühl kann ich nur bestätigen. Was Euro und Co. angeht ist mein Gefühl eher skeptisch bis ängstlich. Liegt wohl an den Politikern, die gerade in den letzten Monaten wie aufgescheuchte Hühner durch die Weltgeschichte rasen und Rettungsversuche starten die eh zum Scheitern verurteilt sind.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
Bitcoin einfach ersurfen http://www.coinsurfer.eu/aid/ef762a9d-9eab-4380-bf4c-1694390c4568/
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1488137013
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488137013

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488137013
Reply with quote  #2

1488137013
Report to moderator
1488137013
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488137013

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488137013
Reply with quote  #2

1488137013
Report to moderator
1488137013
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488137013

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488137013
Reply with quote  #2

1488137013
Report to moderator
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
April 07, 2016, 10:56:24 AM
 #40922

Ein sehr viel größerere Anreiz ist es, hier etwa ein 6 Stunden langes alternatives Blockchainende zu generieren in den nur die Hälfte der Transaktionen enthalten sind ...

Wobei der Angreifer nur durch Störung des Systems oder Spekulation auf den Kurs profitieren kann. Ist aber heute schon jedem Multimilliardär problemlos möglich und hat mit der Fee wenig zu tun. 6h Chain Fork ist eigentlich auch nur für die Leute tragisch, die tatsächlich meinen, wenn die TX im Netz sichtbar ist, wäre die Transaktion sicher durch.

Ein grösseres Risiko sind aber in der realität die Miner, die ihren Job nicht machen. Erst vor kurzem haben sie per SPV Mining für einen Blockchain Fork gesorgt - trotz der 25 BTC Block Reward. Die Welt ist dabei trotzdem nicht untergegangen. Also besser eine minimale Fee an Miner, die tatsächlich ein Interesse an Bitcoin haben, als eine hohe Fee an geldgeile Pfuscher, denen Bitcoin am Arsch vorbei geht. Das wird sich aber selber regeln. Wird die Fee zu hoch, dann gibt es wenig TX und die verbliebenen TX können eventuelle Blockchain Forks locker überstehen (es sind dann einfach mehr Confirmations notwendig).

hast du eine quelle dafür, mezzo? würde das interessehalber gern nachvollziehen.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


View Profile
April 07, 2016, 11:06:06 AM
 #40923

Erst vor kurzem haben sie per SPV Mining für einen Blockchain Fork gesorgt - trotz der 25 BTC Block Reward.
hast du eine quelle dafür, mezzo? würde das interessehalber gern nachvollziehen.

Ja. Wurde hier im Forum auch diskutiert: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1108304.0. Falls Du während dieser Zeit einen Full Node am laufen hattest und die Blockchain noch vorhanden ist, könnte es sein, dass dieser den Fork auch noch als toten Zweig in der Blockchain führt.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
April 07, 2016, 11:40:43 AM
 #40924

Erst vor kurzem haben sie per SPV Mining für einen Blockchain Fork gesorgt - trotz der 25 BTC Block Reward.
hast du eine quelle dafür, mezzo? würde das interessehalber gern nachvollziehen.

Ja. Wurde hier im Forum auch diskutiert: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1108304.0. Falls Du während dieser Zeit einen Full Node am laufen hattest und die Blockchain noch vorhanden ist, könnte es sein, dass dieser den Fork auch noch als toten Zweig in der Blockchain führt.


super, danke!

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
April 07, 2016, 11:41:01 AM
 #40925

Decentralized Applications

Written in JavaScript. Running on Sidechains.


Decentralized Applications

Dapps of All Kinds

Decentralized applications - often simply called dapps - are set to disrupt the whole application market. They are based on blockchain technology resulting in an 100% runtime. At Lisk you can develop your own decentralized applications with modern web technologies like HTML5, CSS3 and JavaScript.

Dapp Store

An aggregation of all decentralized applications published on the Lisk network, the Dapp Store will help you find anything, from games over simple tools to powerful financial applications.
 

https://lisk.io/

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 749


View Profile
April 07, 2016, 12:55:47 PM
 #40926

Decentralized Applications

Written in JavaScript. Running on Sidechains.


Decentralized Applications

Dapps of All Kinds

Decentralized applications - often simply called dapps - are set to disrupt the whole application market. They are based on blockchain technology resulting in an 100% runtime. At Lisk you can develop your own decentralized applications with modern web technologies like HTML5, CSS3 and JavaScript.

Dapp Store

An aggregation of all decentralized applications published on the Lisk network, the Dapp Store will help you find anything, from games over simple tools to powerful financial applications.
 

https://lisk.io/

Haha was geht da ab:
https://yobit.net/en/

Könnte jetzt meine presale Lisk für 50 btc verkaufen xD, na ja, nicht wirklich.



MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658



View Profile WWW
April 07, 2016, 01:06:37 PM
 #40927

Man sollte noch dazu schreiben:
https://blog.lisk.io/official-statement-on-yobit-lisk-iou-token-trading-cca8e7e52a72#.mp8ylgrtt

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
April 07, 2016, 07:55:53 PM
 #40928

so ich glaube wir haben das letzte mal die 420 Dollar gesehen



Donnerstag, 07.04.2016 - 13:27 Uhr
Hilferuf der EZB an die Regierungen

„Wir füllen die Tränke, aber die realwirtschaftlichen Impulse müssen von woanders kommen", heißt das mit den Worten Nowotnys. Damit wirken seine Aussagen wie ein Hilferuf der EZB an die Regierungen, ihrerseits doch ihren Beitrag zur Gesundung der Konjunktur in Euroland zu leisten.

Inzwischen hegt auch Wolfgang Schäuble öffentliche Zweifel an der ultralockeren Geldpolitik der EZB – allerdings zunächst in einem anderen Kontext. Man könne nicht bestreiten, dass die Auswirkungen der Geldpolitik in Deutschland zunehmend euroskeptische Bestrebungen in einem wachsenden Teil der Bevölkerung nährten, gab der Bundesfinanzminister zu Protokoll. Vor allem bei der älteren Bevölkerung stoßen die niedrigen Zinsen auf Ablehnung – trotz niedriger Inflation. Preisstabilität aber kann laut Schäuble nicht bei null sein, sondern muss bei rund 2 % liegen. „Wenn es nicht ein bisschen mehr wird“, so Schäuble, „wird es in der Wahrnehmung weniger.“

Damit nimmt der Bundesfinanzminister indirekt zu den Sorgen der Lebensversicherer Stellung, die mit einem Zinssatz von null nicht mehr wirtschaften können. Dadurch sind auch die privaten Renten bedroht, die auf einem Garantieversprechen der Versicherer beruhen. Nicht von ungefähr hat der Internationale Währungsfonds (IWF) dieser Tage vorgeschlagen, Versicherern künftig das Vorhalten eines Eigenkapitalpuffers vorzuschreiben. Neben der Schwankungsanfälligkeit des Aktienmarkts erachtet der IWF die niedrigen Zinsen als ein bedeutendes Risiko für die Branche. Doch sollten nun auch noch Versicherungen hoch liquide Wertpapiere kaufen müssen, so würde zusätzliches Öl ins Feuer der Negativzinsen gegossen werden.

Dass die niedrigen Zinsen auch Schäuble beunruhigen, hat er bisher eher vermieden zu sagen und sich auf die Position zurückgezogen, dass die EZB unabhängig sei. Jetzt aber ließ er erstmals durchblicken, dass ihn das Thema sehr wohl umtreibt. Eine öffentliche Debatte darüber wird aber von der Bundesregierung tunlichst unterlassen, dürfte diese doch zu einer gewissen Verunsicherung bei den Rentnern und den Sparern führen. Das will man partout vermeiden.
http://www.godmode-trader.de/artikel/hilferuf-der-ezb-an-die-regierungen,4617188

Neue Töne vom IWF

Die Notenbanken beherrschen zwar nicht erst seit gestern die internationalen Finanzmärkte, aber inzwischen mehren sich die mahnenden Worte aus den unterschiedlichsten Richtungen. Hat in der Vergangenheit insbesondere der Internationale Währungsfonds (IWF) zu den Befürwortern einer lockeren Geldpolitik gehört, so stimmt deren Chefin Christine Lagarde im Vorfeld der am 12. April in Washington beginnenden IWF-Frühjahrskonferenz nun neue Töne an. Das anhaltend niedrige Wachstum der Weltwirtschaft birgt ihres Erachtens Risiken für den aktuellen Konjunkturausblick. Da die Möglichkeiten der Geldpolitik in den Industrieländern nahezu ausgeschöpft sind, sieht sie die Politiker am Zuge. Nun müssen nationale Maßnahmen das vollenden, was die Geldpolitik in den Jahren zuvor vorbereitet hat.

Zur Jahreszeit passend drängt sich das Bild vom pflügenden IWF und den Saatgut ausbringenden Parlamentariern auf, damit später die Ernte eingefahren werden kann. Das bedeutet allerdings nicht, dass sich die Notenbanker nach dem Pflügen vollständig zurückziehen, sondern weiterhin akkommodierend aktiv bleiben werden.

ach jetzt auf einmal?HuhHuh? Und nun? soll der Markt fallen gelassen werden???
Merken die Deppen das es nun doch falsch ist? Sorry das ich es so sage, aber zu diesen Problemen schreib ich seit jahren

und hier siehat man, das der MArkt anders ticket, sinn des eingeführten negativ zins der BoJ war es den Yen abzuwerten, aber was geschieht?

Donnerstag, 07.04.2016 - 19:15 Uhr
USD/JPY - Kursziel 106,00 JPY
Der japanische Yen wertete in den vergangenen Tagen gegenüber allen Hauptwährungen massiv auf. Wohin kann die Reise noch gehen?
http://www.godmode-trader.de/analyse/usdjpy-kursziel-10600-jpy,4618052

sollten einfach mal auf wikipedie lesen um zu verstehen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liquidit%C3%A4tsfalle

oder hier
http://www.wirtschaftslexikon24.com/d/liquidit%C3%A4tsfalle/liquidit%C3%A4tsfalle.htm

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Limx Dev
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 868


BSD/ ERC/ B3 Developer


View Profile
April 07, 2016, 09:55:51 PM
 #40929

so ich glaube wir haben das letzte mal die 420 Dollar gesehen



Donnerstag, 07.04.2016 - 13:27 Uhr
Hilferuf der EZB an die Regierungen

„Wir füllen die Tränke, aber die realwirtschaftlichen Impulse müssen von woanders kommen", heißt das mit den Worten Nowotnys. Damit wirken seine Aussagen wie ein Hilferuf der EZB an die Regierungen, ihrerseits doch ihren Beitrag zur Gesundung der Konjunktur in Euroland zu leisten.

Inzwischen hegt auch Wolfgang Schäuble öffentliche Zweifel an der ultralockeren Geldpolitik der EZB – allerdings zunächst in einem anderen Kontext. Man könne nicht bestreiten, dass die Auswirkungen der Geldpolitik in Deutschland zunehmend euroskeptische Bestrebungen in einem wachsenden Teil der Bevölkerung nährten, gab der Bundesfinanzminister zu Protokoll. Vor allem bei der älteren Bevölkerung stoßen die niedrigen Zinsen auf Ablehnung – trotz niedriger Inflation. Preisstabilität aber kann laut Schäuble nicht bei null sein, sondern muss bei rund 2 % liegen. „Wenn es nicht ein bisschen mehr wird“, so Schäuble, „wird es in der Wahrnehmung weniger.“

Damit nimmt der Bundesfinanzminister indirekt zu den Sorgen der Lebensversicherer Stellung, die mit einem Zinssatz von null nicht mehr wirtschaften können. Dadurch sind auch die privaten Renten bedroht, die auf einem Garantieversprechen der Versicherer beruhen. Nicht von ungefähr hat der Internationale Währungsfonds (IWF) dieser Tage vorgeschlagen, Versicherern künftig das Vorhalten eines Eigenkapitalpuffers vorzuschreiben. Neben der Schwankungsanfälligkeit des Aktienmarkts erachtet der IWF die niedrigen Zinsen als ein bedeutendes Risiko für die Branche. Doch sollten nun auch noch Versicherungen hoch liquide Wertpapiere kaufen müssen, so würde zusätzliches Öl ins Feuer der Negativzinsen gegossen werden.

Dass die niedrigen Zinsen auch Schäuble beunruhigen, hat er bisher eher vermieden zu sagen und sich auf die Position zurückgezogen, dass die EZB unabhängig sei. Jetzt aber ließ er erstmals durchblicken, dass ihn das Thema sehr wohl umtreibt. Eine öffentliche Debatte darüber wird aber von der Bundesregierung tunlichst unterlassen, dürfte diese doch zu einer gewissen Verunsicherung bei den Rentnern und den Sparern führen. Das will man partout vermeiden.
http://www.godmode-trader.de/artikel/hilferuf-der-ezb-an-die-regierungen,4617188

Neue Töne vom IWF

Die Notenbanken beherrschen zwar nicht erst seit gestern die internationalen Finanzmärkte, aber inzwischen mehren sich die mahnenden Worte aus den unterschiedlichsten Richtungen. Hat in der Vergangenheit insbesondere der Internationale Währungsfonds (IWF) zu den Befürwortern einer lockeren Geldpolitik gehört, so stimmt deren Chefin Christine Lagarde im Vorfeld der am 12. April in Washington beginnenden IWF-Frühjahrskonferenz nun neue Töne an. Das anhaltend niedrige Wachstum der Weltwirtschaft birgt ihres Erachtens Risiken für den aktuellen Konjunkturausblick. Da die Möglichkeiten der Geldpolitik in den Industrieländern nahezu ausgeschöpft sind, sieht sie die Politiker am Zuge. Nun müssen nationale Maßnahmen das vollenden, was die Geldpolitik in den Jahren zuvor vorbereitet hat.

Zur Jahreszeit passend drängt sich das Bild vom pflügenden IWF und den Saatgut ausbringenden Parlamentariern auf, damit später die Ernte eingefahren werden kann. Das bedeutet allerdings nicht, dass sich die Notenbanker nach dem Pflügen vollständig zurückziehen, sondern weiterhin akkommodierend aktiv bleiben werden.

ach jetzt auf einmal?HuhHuh? Und nun? soll der Markt fallen gelassen werden???
Merken die Deppen das es nun doch falsch ist? Sorry das ich es so sage, aber zu diesen Problemen schreib ich seit jahren

und hier siehat man, das der MArkt anders ticket, sinn des eingeführten negativ zins der BoJ war es den Yen abzuwerten, aber was geschieht?

Donnerstag, 07.04.2016 - 19:15 Uhr
USD/JPY - Kursziel 106,00 JPY
Der japanische Yen wertete in den vergangenen Tagen gegenüber allen Hauptwährungen massiv auf. Wohin kann die Reise noch gehen?
http://www.godmode-trader.de/analyse/usdjpy-kursziel-10600-jpy,4618052

sollten einfach mal auf wikipedie lesen um zu verstehen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liquidit%C3%A4tsfalle

oder hier
http://www.wirtschaftslexikon24.com/d/liquidit%C3%A4tsfalle/liquidit%C3%A4tsfalle.htm

Das ist ein durchaus komplexes Thema. Die EZB kann in Prinzip nicht mehr viel machen ggf. noch die Anleihenkäufe von jetzt 80MRD im Monat noch verdoppeln aber ein Zinssatz unter Null wird wohl Politisch nicht möglich sein. Somit wird es die "Wunschinflation" nicht geben...Wobei Infaltion..Naja ..Ich denke wir erleben schon ein Inflation in vielen Bereichen( z.B. Immoblien) . Aber die Inflation ist nur das eine ..es soll ja darum gehen mit der Geldpolitik mehr "Wachstum" zu schaffen. Aber sind wir doch mal ehrlich...alles hat eine Grenze. ^^Ergo...es gibt Gewinner und Verlierer.

BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
|Your Digatal Network | 10MB Chain
| New XEVAN Algo !
| Longterm Airdrop 80* BSD every week
| Bittrex | C.Gather | S.Exchange
| Cryptopia || Livecoin
| Currently over 230+Giveaway members

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
April 07, 2016, 10:36:43 PM
 #40930

pflichtlektüre um für die stufe 2 von Bitcoin gewappnet zu sein:

EB80 – Joseph Poon & Tadge Dryja: Scalability And The Lightning Network

MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658



View Profile WWW
April 08, 2016, 05:57:47 AM
 #40931

...

Das ist ein durchaus komplexes Thema. Die EZB kann in Prinzip nicht mehr viel machen ggf. noch die Anleihenkäufe von jetzt 80MRD im Monat noch verdoppeln aber ein Zinssatz unter Null wird wohl Politisch nicht möglich sein. Somit wird es die "Wunschinflation" nicht geben...Wobei Infaltion..Naja ..Ich denke wir erleben schon ein Inflation in vielen Bereichen( z.B. Immoblien) . Aber die Inflation ist nur das eine ..es soll ja darum gehen mit der Geldpolitik mehr "Wachstum" zu schaffen. Aber sind wir doch mal ehrlich...alles hat eine Grenze. ^^Ergo...es gibt Gewinner und Verlierer.

Das es nicht mehr funktioniert liegt daran das eben den meisten Menschen gar nicht so gut geht wie viele sich es wünschen und diese Leute sehen pessimistisch in die Zukunft. Da bringt es nichts 80MRD jeden Monate in das "System" zu pumpen wenn es nicht da ankommt wo es soll.

Gebt mir 10TEUR und ich würde sofort es wieder in den Kreislauf bringen. Gebt meiner Bank 10TEUR und das Geld verpufft. Ganz einfache Sache. Und grad wenn man von dem System gar nicht mehr profitiert warum sollte man es noch unterstützen? Einen immer größeren Teil der Bevölkerung(en) Europas geht das politisch und wirtschaftlich tierisch gegen den Strich was die letzten Jahre veranstaltet wird.
BlackOne
Member
**
Offline Offline

Activity: 80


View Profile
April 08, 2016, 08:06:30 AM
 #40932

Bitstamp testet gerade die oberen Linie des Dreiecks
423,50 $
RSI auf 30min bei 70
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
April 08, 2016, 08:43:56 AM
 #40933

Bitcoins werden in China auf Halde produziert, rund 3600 am Tag.
In ca. 3 Monaten nicht mehr.  Cool

Ja, das Halving. Nach meiner Schätzung mit optimistischen Annahmen haben wir im Moment eine tägliche Nachfrage, die nicht einmal ein Achtel der täglichen Produktionsmenge ausmacht. Also rund 7/8 der täglich produzierten Bitcoins sind Ladenhüter und müssen zurückgehalten werden, damit der Kurs nicht zusammenbricht.

Die Rechnung dahinter ist recht eingänglich und basiert auf leicht verständlichen Annahmen.

Damit wären die Produktionskosten pro BTC tatsächlich bei 1/8 von 420 USD, also die oft genannten 50 Dollar. Da macht es natürlich Sinn, eine Hochpreisstrategie zu fahren.

Es wären etwa 2*2*2=8 also insgesamt 3 Halvings notwendig, um Marktnachfrage und Produktionsmenge 1:1 zu fahren.

Ein Halving erfolgt dieses Jahr, ein quasi-Halving wäre auch eine Verdoppelung der Userbasis. Eine Halbierung des Preises auf 200 USD wäre die fehlende 3te Halbierung.
Das wird alles etwa 2018 eintreten. Die eigentliche Frage ist, wie lange die industriellen Produzenten die tägliche Emission zurückhalten können. Da tut sich einiges, seitdem die inneren Kreise der Parteispitze mit dem PanamaPapers-Skandal auffliegen könnten. Im Moment halten sie sogar Nachrichten darüber zurück, aber das hilft ja nichts, denn da must du deinen Zensurapparat erst recht einweihen darüber was zurück gehalten werden muss. Damit spricht sich das innerhalb der Funktionäre herum, was entscheidender ist als ob das Fussvolk ohne Einfluss Bescheid wüsste.
Zensur funktioniert technisch nicht.

Bei den Altcoins ist "Bitcoin bullish" angesagt, also aus DASH od. XMR würde ich jetzt GTFO anraten.

e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
April 08, 2016, 09:01:45 AM
 #40934

bitte liebe leute kauft keine bitcoins mehr! es könnte sein dass sie am ende nicht für alle reichen.
ich gebe gerne 100 satoshis für 5 Euro ab
Wenn's am Ende nicht für alle Menschen auf der Welt reicht, schenke ich dem letzten sogar 5 satoshis Cool

^^^^^^^

Bitcoins werden in China auf Halde produziert, rund 3600 am Tag. Jeder von euch Spassvögeln könnte also locker täglich 1000 BTC aufkaufen.
Es ist einfach peinlich, so ein Gefrotzel zu lesen.

ok, mathe. welches schuljahr ist multiplikation dran? drittes?

4 x 1000 != 3600



qwk ist 1
ulrich909 ist 2
Gyrsur ist 3

das ist kleiner 4. Gyrsur, ich fürchte du kannst nicht mal bis 3 zählen.

Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540



View Profile
April 08, 2016, 09:08:41 AM
 #40935

bitte liebe leute kauft keine bitcoins mehr! es könnte sein dass sie am ende nicht für alle reichen.
ich gebe gerne 100 satoshis für 5 Euro ab
Wenn's am Ende nicht für alle Menschen auf der Welt reicht, schenke ich dem letzten sogar 5 satoshis Cool

^^^^^^^

Bitcoins werden in China auf Halde produziert, rund 3600 am Tag. Jeder von euch Spassvögeln könnte also locker täglich 1000 BTC aufkaufen.
Es ist einfach peinlich, so ein Gefrotzel zu lesen.

ok, mathe. welches schuljahr ist multiplikation dran? drittes?

4 x 1000 != 3600



qwk ist 1
ulrich909 ist 2
Gyrsur ist 3

das ist kleiner 4. Gyrsur, ich fürchte du kannst nicht mal bis 3 zählen.

Bei solchen Kommentaren könnte man meinen es ist Weibsvolk anwesend...


 
 
     
           ▄█▀█▄
         ▄█▀   ▀█▄
       ▄█▀       ▀█▄
      █▀           ▀█
      █             █
      █             █
   ▄█ █             █ █▄
   ██ █▄           ▄█ ██
   ██▄ ▀█▄       ▄█▀ ▄██
    ▀██▄ ▀█▄   ▄█▀ ▄██▀
      ▀██▄ ▀█▄█▀ ▄██▀
        ▀██▄▄ ▄▄██▀
          ▀█████▀

● The first legal/legitimate digital token security
● Backed by real assets of US companies
● Transparent and responsibly-managed fund


                 ▄██▄
                 ██████

     ▄███▄       ▀██████▄▄▄████▄
     ██████       ██████████████
     ███████▄▄▄▄████████████▀▀
     ██████████████████████
 ▄█████████████▀▀   ▀██████
▀█████████████       ███████▄▄▄▄▄▄▄▄
  ▀▀▀   ███████       ██████████████
        ▀██████▄   ▄▄██████████████▀
         ▀████████████████████▀
     ▄▄███████████████████████
     ██████████████▀▀    ██████▀
     █████████████▄      ▀█████
            ▀██████
             ▀█████
..
..
..

           ▄▄▄███████▄▄▄
       ▄▀▀            ▀▀███▄
     █                    ▀██▄
   █▀                       ███▄
  █                          ▀███
 ▀                            ▀███
                               ███
▄▄                             ███
███                             ▀▀
███
███▄                            ▄
 ███▄                          █
  ▀███                       █▀
    ▀███▄                 ▀█
       ▀███▄▄         ▄▄█▀
           ▀████████▀▀
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
April 08, 2016, 09:11:30 AM
 #40936

Ein grösseres Risiko sind aber in der realität die Miner, die ihren Job nicht machen. Erst vor kurzem haben sie per SPV Mining für einen Blockchain Fork gesorgt - trotz der 25 BTC Block Reward. Die Welt ist dabei trotzdem nicht untergegangen. Also besser eine minimale Fee an Miner, die tatsächlich ein Interesse an Bitcoin haben, als eine hohe Fee an geldgeile Pfuscher, denen Bitcoin am Arsch vorbei geht. Das wird sich aber selber regeln. Wird die Fee zu hoch, dann gibt es wenig TX und die verbliebenen TX können eventuelle Blockchain Forks locker überstehen (es sind dann einfach mehr Confirmations notwendig).

Es müsste ein anderer Algorithmus her. Zurück in Privathände.

e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
April 08, 2016, 09:20:46 AM
 #40937

Inzwischen hegt auch Wolfgang Schäuble öffentliche Zweifel an der ultralockeren Geldpolitik der EZB – allerdings zunächst in einem anderen Kontext. Man könne nicht bestreiten, dass die Auswirkungen der Geldpolitik in Deutschland zunehmend euroskeptische Bestrebungen in einem wachsenden Teil der Bevölkerung nährten, gab der Bundesfinanzminister zu Protokoll. Vor allem bei der älteren Bevölkerung stoßen die niedrigen Zinsen auf Ablehnung – trotz niedriger Inflation. Preisstabilität aber kann laut Schäuble nicht bei null sein, sondern muss bei rund 2 % liegen. „Wenn es nicht ein bisschen mehr wird“, so Schäuble, „wird es in der Wahrnehmung weniger.“

Wenn die wirklich "ihre Bevölkerung" erreichen wollten müssten sie an den Stundenlöhnen "ihrer Bevölkerung" ansetzen. Das ist aber nicht gewollt.
Das die privaten Renten Grütze sind weis jeder Riesterer.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


View Profile
April 08, 2016, 09:30:26 AM
 #40938

Ein grösseres Risiko sind aber in der realität die Miner, die ihren Job nicht machen. Erst vor kurzem haben sie per SPV Mining für einen Blockchain Fork gesorgt - trotz der 25 BTC Block Reward. Die Welt ist dabei trotzdem nicht untergegangen. Also besser eine minimale Fee an Miner, die tatsächlich ein Interesse an Bitcoin haben, als eine hohe Fee an geldgeile Pfuscher, denen Bitcoin am Arsch vorbei geht. Das wird sich aber selber regeln. Wird die Fee zu hoch, dann gibt es wenig TX und die verbliebenen TX können eventuelle Blockchain Forks locker überstehen (es sind dann einfach mehr Confirmations notwendig).
Es müsste ein anderer Algorithmus her. Zurück in Privathände.

Wenn der Algorithmus Stichproben aus dem gesammten Blockinhalt in jeder Iteration verwerten muss und ein UTXO Commitment im Header steht, bin ich sofort dabei! Solange man bei SHA256 keine massive Sicherheitslücke findet, werden wird es darüber allerdings keinen Konsens geben, da die meisten Nutzer glauben(!), die 4 Miner hätten zusammen mit den Entwicklern das letzte Wort.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
April 08, 2016, 11:30:09 AM
 #40939

qwk ist 1
Dass ich die Nummer Eins bin, war doch immer klar Cool
Aber zurück zur Mathematik: ich zähl' natürlich doppelt Tongue

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
April 08, 2016, 11:54:35 AM
 #40940

bitte liebe leute kauft keine bitcoins mehr! es könnte sein dass sie am ende nicht für alle reichen.
ich gebe gerne 100 satoshis für 5 Euro ab
Wenn's am Ende nicht für alle Menschen auf der Welt reicht, schenke ich dem letzten sogar 5 satoshis Cool

^^^^^^^

Bitcoins werden in China auf Halde produziert, rund 3600 am Tag. Jeder von euch Spassvögeln könnte also locker täglich 1000 BTC aufkaufen.
Es ist einfach peinlich, so ein Gefrotzel zu lesen.

ok, mathe. welches schuljahr ist multiplikation dran? drittes?

4 x 1000 != 3600



qwk ist 1
ulrich909 ist 2
Gyrsur ist 3

das ist kleiner 4. Gyrsur, ich fürchte du kannst nicht mal bis 3 zählen.

Bei solchen Kommentaren könnte man meinen es ist Weibsvolk anwesend...


hab vor kurzem auch gelesen, dass in unserem essen zunehmend weibliche geschlechtshormone überhand nehmen. das könnte eine erklärung sein, oder?  Cool

Pages: « 1 ... 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 [2047] 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 2091 2092 2093 2094 2095 2096 2097 ... 2741 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!