Bitcoin Forum
April 22, 2019, 03:33:27 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 3832 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 3848 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 3868 3869 [3870] 3871 3872 3873 3874 3875 3876 3877 3878 3879 3880 3881 3882 3883 3884 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 3899 3900 3901 3902 3903 3904 3905 3906 3907 3908 3909 3910 3911 3912 3913 3914 3915 3916 3917 3918 3919 3920 ... 4185 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5361900 times)
altcoinb
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 302
Merit: 111



View Profile WWW
September 06, 2018, 09:07:31 AM
 #77381

Wo findet man die Ursprungsquelle von "Goldman Sachs setzt Bitcoin Trading Desk-Pläne"?
Der Dump hat gestern morgen um 10 Uhr gestartet, berichtet wurde allerdings überall erst 5 Stunden später...
Auf der Website von Goldman Sachs finde ich auch nichts.

⚪ Byteball          I T   J U S T   W O R K S .  
Sending Crypto to Email   -   Risk-Free Conditional Smart Payments   -   ICO Platform with KYC
Weekly Draw! Win every week 200 Gigabytes (~5000$) Join here: https://steemit.com/byteball/@altcoinb
1555947207
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1555947207

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1555947207
Reply with quote  #2

1555947207
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554
Merit: 1018

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
September 06, 2018, 09:10:41 AM
 #77382

Wo findet man die Ursprungsquelle von "Goldman Sachs setzt Bitcoin Trading Desk-Pläne"?
Der Dump hat gestern morgen um 10 Uhr gestartet, berichtet wurde allerdings überall erst 5 Stunden später...
Auf der Website von Goldman Sachs finde ich auch nichts.


Das ist doch das selbe wie im Aktienmarkt. Da kriegt man auch erst nachher mit, warum alles gefallen ist...
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
September 06, 2018, 09:16:33 AM
 #77383

Wo findet man die Ursprungsquelle von "Goldman Sachs setzt Bitcoin Trading Desk-Pläne"?
Der Dump hat gestern morgen um 10 Uhr gestartet, berichtet wurde allerdings überall erst 5 Stunden später...
Auf der Website von Goldman Sachs finde ich auch nichts.


Bevor Du die News erfährst erfahren es die großen per Telefon.
So ist es nunmal überall.
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 240



View Profile
September 06, 2018, 09:17:48 AM
 #77384

Ich glaube der südkoreanische Nerd der den Bitcoinkurs macht hatte gestern einfach einen schlechten Tag.
Vielleicht hat ihm Mami keine Reispfannkuchen gemacht...

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
BillRizer90
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 243
Merit: 105


View Profile
September 06, 2018, 09:18:05 AM
 #77385

Ich möchte anmerken, dass sich BTC von allen cryptos am meisten entwickelt und die fähigsten Entwickler an Board hat. Solche wie Zidane sehen das halt nicht , da sie nur auf den Marketing-BS anspringen.  Grundlagen-Forschung ist viel wert, nur halt nicht auf den ersten Blick.
Wie gesagt, die Entwicklung geht langsam voran. Vom Streit über die Blockgrösse bis zu Lightning ist ja doch sehr viel Zeit ins Land gegangen.
Und ich habe immer noch nicht herausgefunden wie ich meine btc via lightning von einer Wallet zu einer bestimmten Börse ohne Transaktionskosten senden kann. Wenn das mal möglich ist, dann sind auch Kurse von 100k und mehr möglich. Niemand ist bereit für einen Kaffee 50$ an Transaktionsgebühren zu zahlen, bzw. Niemand will den Kaffee erst in 3 Monaten bezahlt bekommen

...und niemand will den Bitcoin zum bezahlen des Kaffees nutzen...

Hast du nicht die Trendwende vorausgesagt und bist wieder all in gegangen? Ist doch noch garnicht so lange her. Ich mag den Post jetzt nicht raussuchen.

Ja, hat er aber dann kurz später alles in ETH gewechselt, wenn ich mich richtig erinnere.

Mit anderen Worten er spielt nur rechte Tasche, linke Tasche, so wie ich es vermute. Ich sollte ihn doch wieder auf ignore stellen.
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 240



View Profile
September 06, 2018, 09:22:12 AM
Last edit: September 06, 2018, 09:39:19 AM by bitcoincidence
 #77386

Ich möchte anmerken, dass sich BTC von allen cryptos am meisten entwickelt und die fähigsten Entwickler an Board hat. Solche wie Zidane sehen das halt nicht , da sie nur auf den Marketing-BS anspringen.  Grundlagen-Forschung ist viel wert, nur halt nicht auf den ersten Blick.
Wie gesagt, die Entwicklung geht langsam voran. Vom Streit über die Blockgrösse bis zu Lightning ist ja doch sehr viel Zeit ins Land gegangen.
Und ich habe immer noch nicht herausgefunden wie ich meine btc via lightning von einer Wallet zu einer bestimmten Börse ohne Transaktionskosten senden kann. Wenn das mal möglich ist, dann sind auch Kurse von 100k und mehr möglich. Niemand ist bereit für einen Kaffee 50$ an Transaktionsgebühren zu zahlen, bzw. Niemand will den Kaffee erst in 3 Monaten bezahlt bekommen

...und niemand will den Bitcoin zum bezahlen des Kaffees nutzen...

Hast du nicht die Trendwende vorausgesagt und bist wieder all in gegangen? Ist doch noch garnicht so lange her. Ich mag den Post jetzt nicht raussuchen.

Ja, hat er aber dann kurz später alles in ETH gewechselt, wenn ich mich richtig erinnere.

Mit anderen Worten er spielt nur rechte Tasche, linke Tasche, so wie ich es vermute. Ich sollte ihn doch wieder auf ignore stellen.
Nützt nichts solange sich ignore nicht auch auf quotes bezieht.

Könnte mal jemand einen Chart mit allen im Moment und in der nächsten Zeit relevanten Linien (Fibo etc.) posten? Ich würde gerne mal mein eigenes Linienchaos auf das Standardchaos bringen.  Roll Eyes

Nachtrag:
Und so richtig habe ich leider auch noch nicht verstanden was der Shorts-Chart eigentlich anzeigt?
Könnte evtl. jemand in einfacher Sprache auf die Sprünge helfen? Roll Eyes
https://www.tradingview.com/symbols/BTCUSDSHORTS/

Und zwischen den Tränenströmen auch noch eine gute Nachricht (allerdings etwas antizyklisch - zumindest für meine Autokaufpläne)
BitPay, a leading blockchain payments platform has announced that Bitcoin Cash (BCH) and Bitcoin (BTC) are currently accepted as payment by a Bentley, Rolls-Royce, and Bugatti dealership based in the United States. The Post Oak Motor Cars is giving luxury car buyers an opportunity to purchase vehicles using the cryptocurrencies with BitPay support.
 Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Evil-Knievel
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1274
Merit: 1160



View Profile
September 06, 2018, 09:41:52 AM
 #77387

Ich frage mich auch immer was genau die Perma-Bären in diesem Thread genau bezwecken? Haltet ihr shorts?

Nein Oliver, das sind die die ganz oben gekauft haben, jetzt ganz unten verkauft haben, und nun die Bestaetigung brauchen, dass ihre hirnrissige Entscheidung richtig war. Ihr Kontostand wird sie eines besseren belehren  Grin Und um auf deine Frage zurueckzukommen, wieso sie "permanent" hier sind: nun ja, dieses Vorgehen wiederholen sie eben so oft bis ihnen das Geld ausgeht.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1015


View Profile
September 06, 2018, 09:42:26 AM
 #77388

Also ich muss schon echt sagen: die Panikseller sind schon eine ganz eigenartige Spezies. Kaufen immer ganz oben und verkaufen ganz unten.  Roll Eyes
Verlustmaximierer  Grin
Dabei wäre es doch saueinfach, ohne Stress oder auf den Kurs zu schauen sich 1 BTC zu kaufen, und dann entsprechende Verkaufsorder zu setzen:
0,1 bei 10k
0,1 bei 15k
0,1 bei 20k
usw.

oder man ist ganz optimistisch und setzt die Order exponetiell
0,1 bei 10k
0,1 bei 20k
0,1 bei 40k
0.1 bei 80k
usw.

oder man verkauft alles eben erst bei erreichen seines Zieles




Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
Evil-Knievel
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1274
Merit: 1160



View Profile
September 06, 2018, 09:46:38 AM
 #77389

Also ich muss schon echt sagen: die Panikseller sind schon eine ganz eigenartige Spezies. Kaufen immer ganz oben und verkaufen ganz unten.  Roll Eyes
Verlustmaximierer  Grin

Witzigerweise sind gefuehlt ueber 80% der "Trader" da draussen eben solche Verlustmaximierer. Kaufen immer kurz vor dem Crash, verkaufen deprimiert am Tiefpunkt, scheinen schlechte Trades auf ironische Weise fast magisch anzuziehen. Ich denke mal, dass ist die "Wisdom of the Crowd" ... sie weiss eben, wie man den uebrigen 20% Geld beschert, und das nicht all zu unzuverlaessig.  Grin Ohne diese "Crowd" waeren solche Volatitaeten, wie wir sie heute haben, ueberhaupt nicht moeglich.
BillRizer90
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 243
Merit: 105


View Profile
September 06, 2018, 09:47:44 AM
 #77390

Also ich muss schon echt sagen: die Panikseller sind schon eine ganz eigenartige Spezies. Kaufen immer ganz oben und verkaufen ganz unten.  Roll Eyes

Die Psychologie ist ganz einfach dahinter: Wenn der Kurs lang nach oben geht (über mehrere Tage) denkt sich der kleine Anleger: "Ich steig mal wieder ein. Geht ja grad hoch."
Wenn dann der Krus aber 13% Minus am nächste Tag macht, steigt derjenige wahrscheinlich wieder aus und das vllt genau am Boden.
Nochmal: ich rede hier gerade von Kleinanlegern, die sehr wohl zu den Paniksellern gehören.
Evil-Knievel
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1274
Merit: 1160



View Profile
September 06, 2018, 09:52:58 AM
 #77391

Also ich muss schon echt sagen: die Panikseller sind schon eine ganz eigenartige Spezies. Kaufen immer ganz oben und verkaufen ganz unten.  Roll Eyes

Die Psychologie ist ganz einfach dahinter: Wenn der Kurs lang nach oben geht (über mehrere Tage) denkt sich der kleine Anleger: "Ich steig mal wieder ein. Geht ja grad hoch."
Wenn dann der Krus aber 13% Minus am nächste Tag macht, steigt derjenige wahrscheinlich wieder aus und das vllt genau am Boden.
Nochmal: ich rede hier gerade von Kleinanlegern, die sehr wohl zu den Paniksellern gehören.

Ja, diese gibt es definitiv. Ich denke eine weitere, nicht zu unterschaetzende Komponente bilden die "Gier-Trader": eben solche Trader, welche mit irgendwelchen 100x gehebelten Schrottderivaten spekulieren, und regelmaessig von jemandem, der in der Lage ist den Markt um xx% zu bewegen, abgefischt werden. Es gibt zahlreiche Threads auf Reddit, in denen Geplagte ihren Untergang mit solchen Instrumenten dokumentieren (Hypothek -> 100x Hebel -> Totalverlust in weniger als 4 Stunden).
BillRizer90
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 243
Merit: 105


View Profile
September 06, 2018, 09:58:42 AM
 #77392

Ja, diese gibt es definitiv. Ich denke eine weitere, nicht zu unterschaetzende Komponente bilden die "Gier-Trader": eben solche Trader, welche mit irgendwelchen 100x gehebelten Schrottderivaten spekulieren, und regelmaessig von jemandem, der in der Lage ist den Markt um xx% zu bewegen, abgefischt werden. Es gibt zahlreiche Threads auf Reddit, in denen Geplagte ihren Untergang mit solchen Instrumenten dokumentieren (Hypothek -> 100x Hebel -> Totalverlust in weniger als 4 Stunden).

Ich kenn diese Threads und frage mich jedes Mal, woher sie dieses Selbstvertrauen haben. Ich würde mir das nicht zutrauen, weil ich auch schon meine Federn lassen musste, glücklicherweise nicht mit solchen Hebelgeschichten. Das wäre mir auch zu risikoreich. Und wenn man solche Sachen macht, muss man immer wissen, dass man verlieren kann und damit sollte man klarkommen.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1015


View Profile
September 06, 2018, 09:58:56 AM
 #77393

Also ich muss schon echt sagen: die Panikseller sind schon eine ganz eigenartige Spezies. Kaufen immer ganz oben und verkaufen ganz unten.  Roll Eyes

Die Psychologie ist ganz einfach dahinter: Wenn der Kurs lang nach oben geht (über mehrere Tage) denkt sich der kleine Anleger: "Ich steig mal wieder ein. Geht ja grad hoch."
Wenn dann der Krus aber 13% Minus am nächste Tag macht, steigt derjenige wahrscheinlich wieder aus und das vllt genau am Boden.
Nochmal: ich rede hier gerade von Kleinanlegern, die sehr wohl zu den Paniksellern gehören.

Ja, diese gibt es definitiv. Ich denke eine weitere, nicht zu unterschaetzende Komponente bilden die "Gier-Trader": eben solche Trader, welche mit irgendwelchen 100x gehebelten Schrottderivaten spekulieren, und regelmaessig von jemandem, der in der Lage ist den Markt um xx% zu bewegen, abgefischt werden. Es gibt zahlreiche Threads auf Reddit, in denen Geplagte ihren Untergang mit solchen Instrumenten dokumentieren (Hypothek -> 100x Hebel -> Totalverlust in weniger als 4 Stunden).
ich habe auch mal 100 € in Plus500 eingezahlt und wild herumgetradet. Das ist schon zig Jahre her. Aus den 100€ sind ganze 0 € geworden. Seitdem rühre ich den Mist nicht mehr an.  Grin

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 1050


Money often costs too much.


View Profile
September 06, 2018, 10:43:33 AM
 #77394


Schätze diese 152.4 sind nicht das Ziel. Die 1300 von dem ATH 2013 werden halten.
August 2014 brach schonmal so ein vertikaler Strich. Vielleicht diesmal wasserfeste Farbe nehmen.
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 1050


Money often costs too much.


View Profile
September 06, 2018, 10:48:56 AM
 #77395

Meinen wir das selbe IOTA Projekt?

"The questions all revolve around how to ensure that IOTA is the most secure, scalable, distributed, permissionless and decentralized technology possible. This necessitates the removal of the Coordinator - any other outcome would be completely unacceptable to the IOTA Foundation and everyone involved in the project." https://www.iota.org/get-started/faqs

Die lieben ihren "Coo" der wird immer bleiben. Ist eher so etwas wie PayPal. Damit können sie beispielsweise Deine Wallet komplett leeräumen und die MIOTA auf ihre Foundation Wallet übertragen, Begründung: Du hast eine Adresse "gereused" das wäre zu Deiner Sicherheit geschehen, könntest ja Zurückzahlung beantragen. Formulare, Formulare. Kein Scheiss, so ist es geschehen.
Worte sind Worte bleiben Worte, even if completely unacceptable.
erwinbit
Member
**
Offline Offline

Activity: 117
Merit: 19


View Profile
September 06, 2018, 11:00:09 AM
 #77396



Bearwhale hat erstmal 12k neue Shorts in Bullwhales versteckte Kauforder gedumpt. Der Fight ist genial. Könnte da ewig zuschauen  Grin



Der Bärenmarkt ist einfach, ca. 4 Wochen geht es hoch und dann runter.
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 1050


Money often costs too much.


View Profile
September 06, 2018, 11:02:33 AM
 #77397

Wo findet man die Ursprungsquelle von "Goldman Sachs setzt Bitcoin Trading Desk-Pläne"?
Der Dump hat gestern morgen um 10 Uhr gestartet, berichtet wurde allerdings überall erst 5 Stunden später...
Auf der Website von Goldman Sachs finde ich auch nichts.

Das ist eine "Zeitungsente" hat mit dem Geschehen nichts zu tun. Keinerlei Zusammenhang.


What is currently known, based on wallet analysis, is that 4,421 BTC is waiting in a Binance wallet, and 11,114 BTC has been sent to Bitfinex. A smaller amount of around 210 BTC has been sent to Bitmex.

Da bewegen sich 10% bereit zum Dump. Spooked diese Markets. Später kommen wieder 10%, dann nochmal 10%, gefolgt von 10%. Immer nur fünfstellige kleine Häppchen.
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 1050


Money often costs too much.


View Profile
September 06, 2018, 11:12:57 AM
 #77398

Ich glaube der südkoreanische Nerd der den Bitcoinkurs macht hatte gestern einfach einen schlechten Tag.
Vielleicht hat ihm Mami keine Reispfannkuchen gemacht...


Fremdenhass als Kurserklärung? Kann man machen, lässt sich aber nur sehr schwer mit Zahlen und Fakten belegen.
Bist du schon einmal in Italien gewesen? Es sind überaschenderweise nicht alle Italiener Spaghettifresser.
Eine Reduzierung auf Hautfarbe, Essgewohnheiten oder Form der Augen geht an fundierter Marktanalyse knapp vorbei.
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 1050


Money often costs too much.


View Profile
September 06, 2018, 11:22:26 AM
 #77399

Also ich muss schon echt sagen: die Panikseller sind schon eine ganz eigenartige Spezies. Kaufen immer ganz oben und verkaufen ganz unten.  Roll Eyes

Die Psychologie ist ganz einfach dahinter: Wenn der Kurs lang nach oben geht (über mehrere Tage) denkt sich der kleine Anleger: "Ich steig mal wieder ein. Geht ja grad hoch."
Wenn dann der Krus aber 13% Minus am nächste Tag macht, steigt derjenige wahrscheinlich wieder aus und das vllt genau am Boden.
Nochmal: ich rede hier gerade von Kleinanlegern, die sehr wohl zu den Paniksellern gehören.

Ja, diese gibt es definitiv. Ich denke eine weitere, nicht zu unterschaetzende Komponente bilden die "Gier-Trader": eben solche Trader, welche mit irgendwelchen 100x gehebelten Schrottderivaten spekulieren, und regelmaessig von jemandem, der in der Lage ist den Markt um xx% zu bewegen, abgefischt werden. Es gibt zahlreiche Threads auf Reddit, in denen Geplagte ihren Untergang mit solchen Instrumenten dokumentieren (Hypothek -> 100x Hebel -> Totalverlust in weniger als 4 Stunden).

Das hat nichts mit Gier zu tun.

Das ist einfach Betrug.

In den AGBs dieser Butzen steht teils sogar drinn das der Kurs dieses Derivates nichts mit dem Kurs zu tun hat, sondern von ihnen selbst da heraus gezogen wird wo keine Sonne hereinscheint. Short Squeeze ohne selber Coins zum Dumpen in der Hand zu halten.


ich habe auch mal 100 € in Plus500 eingezahlt und wild herumgetradet. Das ist schon zig Jahre her. Aus den 100€ sind ganze 0 € geworden. Seitdem rühre ich den Mist nicht mehr an.  Grin

Leeeergeld halt. Habs auch so gelernt.
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 406
Merit: 30


View Profile
September 06, 2018, 11:28:04 AM
 #77400

Bin wirklich mal gespannt, was jetzt passiert. Gab ja in den letzten Stunden zwei zoegerlich dumps, die schnell wieder aufgekauft wurden. Kann mir aber nicht vorstellen, dass dieses recht makabere Spiel schon zu Ende sein soll.

Wow, economist, 100 Euro weg. Privatinsolvenz?  Grin Man kann nicht genug vor dem Mist warnen.
Pages: « 1 ... 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 3832 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 3848 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 3868 3869 [3870] 3871 3872 3873 3874 3875 3876 3877 3878 3879 3880 3881 3882 3883 3884 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 3899 3900 3901 3902 3903 3904 3905 3906 3907 3908 3909 3910 3911 3912 3913 3914 3915 3916 3917 3918 3919 3920 ... 4185 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!