Bitcoin Forum
June 13, 2021, 10:45:55 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3819 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 3832 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 3848 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 3868 [3869] 3870 3871 3872 3873 3874 3875 3876 3877 3878 3879 3880 3881 3882 3883 3884 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 3899 3900 3901 3902 3903 3904 3905 3906 3907 3908 3909 3910 3911 3912 3913 3914 3915 3916 3917 3918 3919 ... 4740 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5652284 times)
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
September 08, 2018, 12:47:20 PM
 #77361

Auch komisch das der Kurs auf Kraken sackt obwohl da nichts hin überwiesen wurde. Und noch viel komischer (was noch niemandem aufgefallen zu sein scheint) wenn WIR jeden Bitcoin "tracken" können der sich da bewegt, dann kann Law Enforcement wie NSA, CIA das aber auch. Schlussfolgerung: Die Behauptung des Ursprungs dieser Coins ist falsch.

Die ganze Diskussion ist Schmarrn. Schon die grossen Börsen wissen, wer die Besitzer der entsprechenden Accounts sind. Und die grossen Börsen pflegen ihr KYC. Sobald da etwas nicht koscher ist würden die doch sofort den Account einfrieren. Insbesondere einen, der anonym eröffnet wurde. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: (i) Entweder die Börsen machen illegale Geschäfte mit ehemaligen Silkroadbetreibern; oder (ii) die Coins sind insofern sauber als dass der Besitzer nichts von den Behörden zu befürchten hat.

Fall (i) ist unwahrscheinlich, da die Börsen so ihr Geschäft gefährden würden. Ergo bleibt nur Fall (ii).

Inwiefern der Besitzer der Coins konform mit den Gesetzen handelt, d.h. ob die Coins ehrlich verdient wurden oder ob Derjenige Einfluss auf die Behörden nehmen kann und genommen hat, das ist eine ganz andere Frage.
1623581155
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1623581155

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1623581155
Reply with quote  #2

1623581155
Report to moderator
1623581155
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1623581155

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1623581155
Reply with quote  #2

1623581155
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1623581155
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1623581155

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1623581155
Reply with quote  #2

1623581155
Report to moderator
1623581155
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1623581155

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1623581155
Reply with quote  #2

1623581155
Report to moderator
1623581155
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1623581155

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1623581155
Reply with quote  #2

1623581155
Report to moderator
dogebearman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 683
Merit: 175



View Profile
September 08, 2018, 01:00:57 PM
 #77362

Auch komisch das der Kurs auf Kraken sackt obwohl da nichts hin überwiesen wurde. Und noch viel komischer (was noch niemandem aufgefallen zu sein scheint) wenn WIR jeden Bitcoin "tracken" können der sich da bewegt, dann kann Law Enforcement wie NSA, CIA das aber auch. Schlussfolgerung: Die Behauptung des Ursprungs dieser Coins ist falsch.

Die ganze Diskussion ist Schmarrn. Schon die grossen Börsen wissen, wer die Besitzer der entsprechenden Accounts sind. Und die grossen Börsen pflegen ihr KYC. Sobald da etwas nicht koscher ist würden die doch sofort den Account einfrieren. Insbesondere einen, der anonym eröffnet wurde. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: (i) Entweder die Börsen machen illegale Geschäfte mit ehemaligen Silkroadbetreibern; oder (ii) die Coins sind insofern sauber als dass der Besitzer nichts von den Behörden zu befürchten hat.

Fall (i) ist unwahrscheinlich, da die Börsen so ihr Geschäft gefährden würden. Ergo bleibt nur Fall (ii).

Nö, kann wie gesagt auch sein, dass die Coins nichts mit Silkroad und DPR zu tun haben. Es gibt ja keinen Beweis, dass DPR im Besitz der Adresse war/ist sondern lediglich eine Verknüpfung dieser Adresse mit einer, die er hier öffentlich genannt hat. Aufgrund welcher Umstände diese Verknüpfung zustande kam ist zumindest mir völlig unbekannt.
elrippos friend
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 1158
Merit: 178


only hodl what you understand and love!


View Profile
September 08, 2018, 01:07:50 PM
 #77363

Wenn Silkroad klug gewesen wäre, hätte er keine BTC benutzt  Grin

Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
September 08, 2018, 02:43:31 PM
 #77364

Wenn Silkroad klug gewesen wäre, hätte er keine BTC benutzt  Grin

In den USA bist Du noch verdaechtiger, wenn Du mit Monero handelst.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2842
Merit: 2388


Decentralization Maximalist


View Profile
September 08, 2018, 04:52:10 PM
 #77365

Die werden nicht so schnell bzw. vollständig in der "Versenkung" verschwinden. Der Artikel hier bringt ganz gut auf den Punkt warum.
Es ist ein ewiges Kasino in dem schöne Gewinne eingefahren werden.
https://medium.com/@nic__carter/a-glimpse-into-the-dark-underbelly-of-cryptocurrency-markets-d1690b761eaf
LOL, schöne Grafik. Jo, so könnte ich mir das tatsächlich vorstellen.
Für mich ist das Casino aber weiterhin eher übervoll, wenn man die Werte bedenkt, die größtenteils darin gehandelt werden. Ganz verschwinden werden die Tokens und Coins des Casinos sicher nicht, aber eine weitere Halbierung der "Market Cap" der Schrott-Tokens - und das für längere Zeit - scheint mir durchaus realistisch. Jetzt wo Bitcoin sich wieder etwas bei ~$6400 stabilisiert, sacken viele Altcoins ja langsam wieder weiter, selbst eigentlich seriöse Projekte wie ETH. Und die Bitcoin Dominance wächst weiter (54% aktuell ...).

Quote
Beim kürzlichen BTC-Bubbelchen kam es mir so vor, als ob bitcoin evtl. gestützt und gepusht wurde um die Stimmung im Altcoinmarkt anzutreiben, wo man diese Stimmung dann quasi "gehebelt" handeln kann und alle paar Tage ein anderer Coin "gepumpt" wurde.

Die Theorie hat was. Im Prinzip braucht dafür ja nicht mal reales Geld ausgegeben werden - man hat ja einen gewissen Coloured Coin, der "real" nur ein paar Satoshis kostet Wink

Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
September 08, 2018, 06:06:59 PM
 #77366

Die werden nicht so schnell bzw. vollständig in der "Versenkung" verschwinden. Der Artikel hier bringt ganz gut auf den Punkt warum.
Es ist ein ewiges Kasino in dem schöne Gewinne eingefahren werden.
https://medium.com/@nic__carter/a-glimpse-into-the-dark-underbelly-of-cryptocurrency-markets-d1690b761eaf
LOL, schöne Grafik. Jo, so könnte ich mir das tatsächlich vorstellen.
Für mich ist das Casino aber weiterhin eher übervoll, wenn man die Werte bedenkt, die größtenteils darin gehandelt werden. Ganz verschwinden werden die Tokens und Coins des Casinos sicher nicht, aber eine weitere Halbierung der "Market Cap" der Schrott-Tokens - und das für längere Zeit - scheint mir durchaus realistisch. Jetzt wo Bitcoin sich wieder etwas bei ~$6400 stabilisiert, sacken viele Altcoins ja langsam wieder weiter, selbst eigentlich seriöse Projekte wie ETH. Und die Bitcoin Dominance wächst weiter (54% aktuell ...).

Quote
Beim kürzlichen BTC-Bubbelchen kam es mir so vor, als ob bitcoin evtl. gestützt und gepusht wurde um die Stimmung im Altcoinmarkt anzutreiben, wo man diese Stimmung dann quasi "gehebelt" handeln kann und alle paar Tage ein anderer Coin "gepumpt" wurde.

Die Theorie hat was. Im Prinzip braucht dafür ja nicht mal reales Geld ausgegeben werden - man hat ja einen gewissen Coloured Coin, der "real" nur ein paar Satoshis kostet Wink

Ich wollte grad schreiben, Vorsicht mit den 6400 und stabil... Jetzt sind wir bei 6200 oder 6300

Ueberlege gerade, wie weit den Stopp runterziehen. Ich denke knapp unter 6500 sollte nah genug sein, ohne gierig zu werden.
cypher21
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 856
Merit: 503


View Profile
September 08, 2018, 06:12:26 PM
 #77367

es fellt^^
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2230
Merit: 1021


View Profile
September 08, 2018, 06:20:33 PM
 #77368

es fellt^^
je tiefer desto besser, dann sind alle zittrigen Hände weg und wir können uns die coins wieder einsammeln Grin

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
IOTASUPPORTER
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 53
Merit: 3


View Profile
September 08, 2018, 06:29:15 PM
 #77369

Vor ziemlich genau einem Jahr:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.msg21713927#msg21713927

Quote from: Greshamsches Geld on September 11, 2017, 05:55:54 AM
Bärenfalle

bitcoinminer42
Ich sag ja 50/50... Chattechnisch sieht aber alles nach down aus.
Und die grosse Bullenherde die uns die Exchanges einrennt sehe ich auch nirgends am Horizont...

^^
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2366
Merit: 1312


Escrow Treuhandservice


View Profile
September 08, 2018, 07:11:15 PM
 #77370

es fellt^^
je tiefer desto besser, dann sind alle zittrigen Hände weg und wir können uns die coins wieder einsammeln Grin

Ich würde auch gerne ein paar Coins einsammeln, nur wann?
Zur Zeit ist irgendwie der Wurm drin und alles möglich!

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2230
Merit: 1021


View Profile
September 08, 2018, 07:45:54 PM
 #77371

es fellt^^
je tiefer desto besser, dann sind alle zittrigen Hände weg und wir können uns die coins wieder einsammeln Grin

Ich würde auch gerne ein paar Coins einsammeln, nur wann?
Zur Zeit ist irgendwie der Wurm drin und alles möglich!
Der zeitpunkt ist egal, nur günstig müssen sie sein Wink

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
September 08, 2018, 07:47:52 PM
 #77372

es fellt^^
je tiefer desto besser, dann sind alle zittrigen Hände weg und wir können uns die coins wieder einsammeln Grin

Ich würde auch gerne ein paar Coins einsammeln, nur wann?
Zur Zeit ist irgendwie der Wurm drin und alles möglich!

Setz doch nen Stop buy.
altcoinb
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 329
Merit: 114



View Profile
September 08, 2018, 08:48:10 PM
 #77373

Wenn das weiter so runter geht kann ich mir dieses Jahr vil. nochmal einen Bitcoin gönnen  Grin
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1284
Merit: 1042


View Profile
September 08, 2018, 08:57:33 PM
 #77374

Also das is jetzt off topic, aber dieser ETH dump  Roll Eyes Roll Eyes Roll Eyes Heilige Scheiße.  Langsam wird auch mein Mini-Eth Bag schwer.
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
September 08, 2018, 09:06:39 PM
 #77375

Also das is jetzt off topic, aber dieser ETH dump  Roll Eyes Roll Eyes Roll Eyes Heilige Scheiße.  Langsam wird auch mein Mini-Eth Bag schwer.

Wollte auch gerade schreiben. Der naechste Support ist nun auch gebrochen. War da eigentlich optimistisch, dass die 200 halten, aber Pustekuchen. Psychologisch auch net gerade optimal, wenn die Supports wie Bambusstöcke brechen.
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1284
Merit: 1042


View Profile
September 08, 2018, 09:12:22 PM
 #77376

Also das is jetzt off topic, aber dieser ETH dump  Roll Eyes Roll Eyes Roll Eyes Heilige Scheiße.  Langsam wird auch mein Mini-Eth Bag schwer.

Wollte auch gerade schreiben. Der naechste Support ist nun auch gebrochen. War da eigentlich optimistisch, dass die 200 halten, aber Pustekuchen. Psychologisch auch net gerade optimal, wenn die Supports wie Bambusstöcke brechen.

Der Weekly RSI is schon bei 26, aber wenn die ganzen ICOs jetzt in den Panic Sell Modus gehen, dann gibs ETH bald für <0,01BTC
Bitcoinanfaenger
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 52
Merit: 1


View Profile
September 08, 2018, 09:13:41 PM
 #77377

Fürs Einkaufen wird das ja bald ein Paradies
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1284
Merit: 1042


View Profile
September 08, 2018, 09:17:55 PM
 #77378

Ich hab irgendwo gelesen, dass sich einer das Leben nehmen wollte, weil er für seinen Studienkredit am Top seinen ETH-Bag gefüllt hat. oh man  Huh Undecided
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
September 08, 2018, 09:29:11 PM
 #77379

Also das is jetzt off topic, aber dieser ETH dump  Roll Eyes Roll Eyes Roll Eyes Heilige Scheiße.  Langsam wird auch mein Mini-Eth Bag schwer.

Wollte auch gerade schreiben. Der naechste Support ist nun auch gebrochen. War da eigentlich optimistisch, dass die 200 halten, aber Pustekuchen. Psychologisch auch net gerade optimal, wenn die Supports wie Bambusstöcke brechen.

Der Weekly RSI is schon bei 26, aber wenn die ganzen ICOs jetzt in den Panic Sell Modus gehen, dann gibs ETH bald für <0,01BTC

Das ist doch vermutlich in vielen Faellen schon ausgecashed, oder? Eigentlich auch egal, aber mir macht halt Sorgen, dass die Top10 Alts absaufen wie Bleienten und dabei nen Dreck auf Supports geben. Das duerfte die verdammten shortseller noch mehr auf den Plan rufen. So schoen es ist, ein bissl das asset aufstocken zu koennen, 1000 Dollar muss ich jetzt auch nicht mehr haben.
LibertValance
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 445


The man who shot entire balance


View Profile
September 08, 2018, 09:58:48 PM
Merited by qwk (2)
 #77380

Also das is jetzt off topic, aber dieser ETH dump  Roll Eyes Roll Eyes Roll Eyes Heilige Scheiße.  Langsam wird auch mein Mini-Eth Bag schwer.

Wollte auch gerade schreiben. Der naechste Support ist nun auch gebrochen. War da eigentlich optimistisch, dass die 200 halten, aber Pustekuchen. Psychologisch auch net gerade optimal, wenn die Supports wie Bambusstöcke brechen.

Der Weekly RSI is schon bei 26, aber wenn die ganzen ICOs jetzt in den Panic Sell Modus gehen, dann gibs ETH bald für <0,01BTC

Das ist doch vermutlich in vielen Faellen schon ausgecashed, oder? Eigentlich auch egal, aber mir macht halt Sorgen, dass die Top10 Alts absaufen wie Bleienten und dabei nen Dreck auf Supports geben. Das duerfte die verdammten shortseller noch mehr auf den Plan rufen. So schoen es ist, ein bissl das asset aufstocken zu koennen, 1000 Dollar muss ich jetzt auch nicht mehr haben.

Viele ICOs haben einfach grottig gewirtschaftet. Ein gutes technisches Konzept (wenn überhaupt vorhanden, die meisten hatten auch das nicht) reicht eben nicht. Jetzt ist der ICO tot. Wenn ich so ein Projekt jetzt hätte, würde ich tunlichst vermeiden, es als ICO zu bezeichnen.

Hinzu kommen die technischen Schwierigkeiten von ETH. Token ohne Sinn. dApps ohne Nutzer. Blockchain ohne Leistung. Düstere Aussichten.

Allerdings, auch um mal die Kurve zum Kursverlauf zu kriegen: die Mittel, die nicht in ETH, sondern in BTC für ICOs geraiset wurden, sind auch nicht unerheblich.

Pages: « 1 ... 3819 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 3832 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 3848 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 3868 [3869] 3870 3871 3872 3873 3874 3875 3876 3877 3878 3879 3880 3881 3882 3883 3884 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 3899 3900 3901 3902 3903 3904 3905 3906 3907 3908 3909 3910 3911 3912 3913 3914 3915 3916 3917 3918 3919 ... 4740 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!