Bitcoin Forum
July 03, 2022, 12:45:24 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3798 3799 3800 3801 3802 3803 3804 3805 3806 3807 3808 3809 3810 3811 3812 3813 3814 3815 3816 3817 3818 3819 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 3832 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 [3848] 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 3868 3869 3870 3871 3872 3873 3874 3875 3876 3877 3878 3879 3880 3881 3882 3883 3884 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 ... 4889 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5712840 times)
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3192
Merit: 3307


Shitcoin Minimalist


View Profile
August 21, 2018, 05:52:46 PM
Merited by Gyrsur (1)
 #76941

8% aller Deutschen sollen Cryptowährungen haben?
8% der Befragten besitzen Cryptowährungen.
8% der befragten Deutschen.
Okay, wenn die ihre Umfrage nur an Bitcoin-Stammtischen gemacht haben... Roll Eyes

0,8% wären IMHO plausibel Roll Eyes
meinst Du so wenig? es wurde nach Cryptowährungen allgemein gefragt also müsste das z. Bsp. auch die einschliessen welche im hype IOTA gekauft haben und es dann durch unsichere Seeds wieder verloren haben.
Was weiß ich?
8% jedenfalls sind es IMHO nicht. Shocked

Man kann die Frage einfach mal so stellen:
was ist die einfachste Möglichkeit, für einen Deutschen, an irgendeine Kryptowährung "ranzukommen"?
Vermutlich die Anmeldung bei bitcoin.de oder einer Börse wie kraken etc.
Nehmen wir mal die Kinder raus, die haben bei so einer Umfrage nix verloren. Tongue
Es gibt in Deutschland ca. 60 Mio. Volljährige.
(Ausgangszahl: 61,9 Millionen Wahlberechtigte 2017).

8% von 60 Mio. sind 4,8 Mio.

Soll ich mal Oliver Flaskämper anrufen, und fragen, ob er 4,8 Mio. angemeldete Nutzer bei bitcoin.de hat?
Der zeigt mir doch nen Vogel! Grin

Leute, man kann sich den "Moon" zusammenspinnen, so sehr man mag, aber wer allen ernstes glaubt, es gäbe hier in Deutschland 4,8 Mio. Personen, die Kryptowährungen erworben haben, dem kann ich nur zur Selbsteinweisung in die Psychiatrie raten Roll Eyes


480.000, das wäre eine Zahl, die mir plausibel erscheint, obwohl ich selbst das anzweifeln würde.

Zum Vergleich: bitcointalk hat gerade mal 1,9 Mio. Mitglieder weltweit, und da sind eine Menge Sockenpuppen dabei.
Vermutlich haben nicht einmal 8% aller Accounts bei bitcointalk Kryptowährungen, wenn man ehrlich ist.


Um die 4,8 Mio. angeblichen Kryptowährungsbesitzer mal in eine andere Relation zu setzen:
Gerade mal 10 Mio. Deutsche haben Aktien.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/aktien/aktionaerszahlen-zehn-millionen-deutsche-haben-aktien-so-viele-wie-vor-der-finanzkrise/20977306.html?ticket=ST-93177-SFfaufR7ck9sneJF9HNH-ap4

Also soll irgendwie magischerweise heute jeder zweite Aktionär (da sind auch die mitgezählt, die einen Rentensparplan mit Fondsbeteiligung haben) sich bei einer Bitcoinbörse angemeldet oder an einer Straßenecke über Localbitcoins Magic Internet Money gekauft haben?


es war keine massenumfrage und man müsste wissen wie die umfrage vorgenommen wurde? wenn sie online gemacht wurde haben sie den teil erwischt welcher eh internet affin ist und nicht den teil welcher gar keinen internetanschluss besitzt z. Bsp. und dann mussten die 14828 noch angeben aus welchem land sie kommen und schon hatte man die verteilung pro land.
Tja, das ist immer das Leid mit solchen tollen "Studien" und "Umfragen", die Rohdaten sind nicht zugänglich, weshalb man ihre systematischen Fehler nicht einmal mehr nachvollziehen kann.

was kostet es wenn der Bundesverband Bitcoin e.V. eine umfrage über die verbreitung von Bitcoin in auftrag gibt?  Wink
Keine Ahnung, aber wäre das Geld dafür sinnvoll ausgegeben? Cui bono?

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
1656852324
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1656852324

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1656852324
Reply with quote  #2

1656852324
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3234
Merit: 3638


Decentralization Maximalist


View Profile
August 21, 2018, 06:18:40 PM
 #76942

Ob man die mit 150 vergleichbare Phase schon erreicht hat oder ob die erst noch kommt finde ich nicht so eindeutig wenn ich  die Charts vergleiche.
Ich fand bei einer aktuellen Betrachtung der schönen Kurven sogar, dass wir gerade eher in der Seitwärtsphase NACH dem 150er Absturz sind - danach gings dann ja wieder hoch.
Mir würde da der doch ziemlich heftige Crash am Ende der Kapitulation fehlen. Wir sind ja bisher nie signifikant unter das März-Low gedippt, 2014 gab es dagegen in der zweiten Hälfte des Bärenmarkts wieder neue "Lows".

Quote
Psychologisch interessant ist aber, dass der Vergleich der historischen BTC-bubbles durchaus eine allgemeine Erwartungshaltung zum Kursverlauf schafft. Einerseits trägt die vielleicht dazu bei, dass die Kurven wirklich so ähnlich verlaufen, andererseits würden sie aber vielleicht sowieso so verlaufen, weil sie ja auch noch mehr  oder weniger eng dem "klassischen" Bubbleschema folgen.
Das habe ich mir auch schon überlegt. Ich habe ja sogar mal (halb scherzhaft) die Frage in den Raum gestellt, ob es einen "2014er Bot" gibt, der genau so tradet, als wären wir im 2014er Bärenmarkt. Wink Jedenfalls dürften menschliche Akteure sich durchaus teilweise an 2014 orientieren, was einen Teil des ähnlichen Kursverlaufes erklären könnte.

Die ebenfalls halb scherzhafte "Dreikatzentheorie" (bezogen auf Dead Cat Bounces) ist ja auch ein Beispiel dafür, dass solche Regelmäßigkeiten gesucht (und teilweise auch gefunden) werden.

Quote

Und beim "klassischen Verlauf" fehlt mir noch etwas die Phase "despair" und auch die Rückkehr zu den Startkursen vor der Bubble (wäre eher 2k als 6k)

Mir auch, siehe oben. Die $3000 aus meiner Schätzung entstammen ja auch der Vermutung, dass die Volatilität graduell abnehmen könnte. Sonst würde ich auch eher auf 2000 oder sogar 1300 tippen.

Wenn 6000 oder zumindest 5000 (wenn noch ein signifikanter Dip kommt) auch langfristig weiter halten sollten, dann wäre dies schon eine Demonstration der Stärke. Dann könnte es tatsächlich sein, dass - wie einige gemutmaßt haben - wir in einer Art Gleichgewichtsregion angekommen sind.

Zur Umfrage: Ich stimme qwk zu - 8%? Scheint mir sehr hoch gegriffen. Wobei ich mir 1-3% für alle Kryptos zusammen vorstellen könnte, wenn ich mir den kleinen Hype mit Kool Savas z.B. anschaue. Wink

Von denen dürften aber vielleicht ein Zehntel (höchstens) die Coins selber besitzen - der Rest besitzt vielleicht einen IOU auf Binance und Co. 

bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1960
Merit: 1667


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
August 21, 2018, 07:38:29 PM
 #76943

"Besitzen Sie selber Cryptowährungen?"

Ich frage mich wirklich immer, woher die ihre Zahlen haben.
8% aller Deutschen sollen Cryptowährungen haben?
Gibt es hier im Forum irgend jemanden, der das glaubt?

0,8% wären IMHO plausibel Roll Eyes

Wie hoch ist denn der Anteil der Deutschen an den insgesamt 14828 Befragten Personen?

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1284
Merit: 1042


View Profile
August 21, 2018, 07:41:12 PM
 #76944

"Besitzen Sie selber Cryptowährungen?"

Ich frage mich wirklich immer, woher die ihre Zahlen haben.
8% aller Deutschen sollen Cryptowährungen haben?
Gibt es hier im Forum irgend jemanden, der das glaubt?

0,8% wären IMHO plausibel Roll Eyes

Wieviele aus Deutschland wurden denn befragt?

Also ich würd da noch tiefer tippen, so 0,08% .
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2008
Merit: 768


View Profile
August 21, 2018, 07:56:25 PM
 #76945

"Besitzen Sie selber Cryptowährungen?"

Ich frage mich wirklich immer, woher die ihre Zahlen haben.
8% aller Deutschen sollen Cryptowährungen haben?
Gibt es hier im Forum irgend jemanden, der das glaubt?

0,8% wären IMHO plausibel Roll Eyes

Wieviele aus Deutschland wurden denn befragt?

Also ich würd da noch tiefer tippen, so 0,08% .
Wäre auch meine Vermutung , man braucht nur mal die youtube videos guggen am ath waren da ca. 4-5k viewer nun paar hundert .Verglichen mit rap videos und 1mio klicks sind wir noch dimensionen von entfernt, von dieser masse

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
cypher21
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854
Merit: 503


View Profile
August 21, 2018, 07:58:55 PM
 #76946

Und wie schon vorher gesagt. Aktien haben maximal 10% aller Leute in D. Da werden niemals 8% Kryptos haben.
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2008
Merit: 768


View Profile
August 21, 2018, 08:06:42 PM
Merited by Gyrsur (1)
 #76947

Und wie schon vorher gesagt. Aktien haben maximal 10% aller Leute in D. Da werden niemals 8% Kryptos haben.


Wahrscheinlich sind dort Marktumfragen  mit dem e-zigaretten aroma crypto fluid durcheinandergekommen löl

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
kellogsblocks
Member
**
Offline Offline

Activity: 77
Merit: 10


View Profile
August 21, 2018, 08:41:22 PM
 #76948

Dafür dass die Shorts auf Bitfinex allein heute um gut 10% gestiegen sind, hält sich der Kurs aber recht stabil.
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1960
Merit: 1667


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
August 21, 2018, 10:01:26 PM
 #76949

"Besitzen Sie selber Cryptowährungen?"

Ich frage mich wirklich immer, woher die ihre Zahlen haben.
8% aller Deutschen sollen Cryptowährungen haben?
Gibt es hier im Forum irgend jemanden, der das glaubt?

0,8% wären IMHO plausibel Roll Eyes

Wieviele aus Deutschland wurden denn befragt?

Also ich würd da noch tiefer tippen, so 0,08% .
Wäre auch meine Vermutung , man braucht nur mal die youtube videos guggen am ath waren da ca. 4-5k viewer nun paar hundert .Verglichen mit rap videos und 1mio klicks sind wir noch dimensionen von entfernt, von dieser masse

Woher hast du die Zahlen?

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2008
Merit: 768


View Profile
August 21, 2018, 10:58:19 PM
 #76950

Woher hast du die Zahlen?

 Was youtube nutzerzahlen ? Mein Secret Sentiment Indicator  Grin Grin Grin
ähnlich wie dieser hier nujoa nicht mehr ganz so Secret nu Tongue
Und ja muss ich zustimmen auf CNBC  war bisher verlass löl

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
Vin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1163
Merit: 1015


View Profile
August 22, 2018, 01:07:07 AM
 #76951


Nächste Runde? Smiley
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
August 22, 2018, 01:49:47 AM
 #76952

Die ebenfalls halb scherzhafte "Dreikatzentheorie" (bezogen auf Dead Cat Bounces) ist ja auch ein Beispiel dafür, dass solche Regelmäßigkeiten gesucht (und teilweise auch gefunden) werden.
Das wäre dann ein Triplebottom wo der Floor durchbricht. Die Katze wird aber auf allen vier Pfoten landen und weiter machen.

Also 1300 ist absoluter Bottom, das war das vorrausgegangene ATH. Da drunter wäre Massenpanik selbst unter den dicksten Tiefseefischen. Auch die 2000 nur anzukratzen das wäre mehr als Despair. Der Worst Case, es gibt auch einen Best Case.
Den habe ich selbst noch nicht vor Augen. Da fehlt es an der passenden Pressemitteilung, Nachricht, Absichtserklärung. Ein Durchbruch in der Adaption könnte etwas bewirken dann rennen wir aber wieder in diese Situation von Weihnachten 2017 hinein wo die Blockchain überlastet ist. Stelle dir vor WhatsApp will plötzlich Bitcoin integrieren für Whatever. Premium Services whatever. Das wären 1,3 Milliarden Nutzer, wenn 10~15% davon das Angebot "ausprobieren" wollen wäre Schicht im Schacht.



Die "ING DiBa" hat Blau und Orange im Logo, aber verwenden fast nur Orange, wohl um sich von Banken wie die Deutsche abzuheben. Da ist Orange ein guter Zufallstreffer.
Besser wäre es ein Logo in ALLEN Farben zu haben, alleine schon um global mit Zufallstreffern rechnen zu können. Jedes Land hat andere Präferenzen. Also die Form des Logos müsste der Markenkern sein, und dann unifarbig aber halt in mehreren Versionen. Komplett Orange, komplett Blau, etcetera.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3234
Merit: 3638


Decentralization Maximalist


View Profile
August 22, 2018, 04:10:46 AM
 #76953

Die Shorter scheinen sich (erst mal) verzockt zu haben Cool Erstmals seit der letzten Zwischenbubble deutlich aus dem 6000-6500-Korridor ausgebrochen.

@e-coinomist: Best Case wäre m.E. wenn eine richtig nachhaltige Skalierungslösung marktreif wird. Ob LN, Sidechains, Mimblewimble oder sonstiges ... Ich glaube nämlich, dass die (bisher noch halbwegs richtige) Aussage "Bitcoin kann nicht für Mass Adoption skalieren" am hinderlichsten für die Mass-Adoption selbst ist. Warum soll man in was investieren, das doch gar nicht funktionieren kann?

Eine WhatsApp-Ankündigung oder ähnliches könnte uns zwar auf ein neues ATH heben, aber ohne Skalierbarkeit gehts dann bald wieder den Bach runter, wenn die Naysayer wieder übernehmen.

(Auch deshalb hab ich mir gerade Neutrino/LND installiert - LN Light Clients könnten diese "massive Skalierungstechnologie" sein. Werde im LN-Thread dann bei Erfolg berichten.)

sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1890
Merit: 1085

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
August 22, 2018, 05:29:13 AM
 #76954



Letztes Mal als das Short-Interess so hoch war, gabs ne 1h $1000 Kerze. Jemand absorbiert die ganzen neuen Shorts mit versteckten Kaufordern.

Dazu ist das Funding Buch auf Bitfinex fast leer. Allein die Shorts zu halten ist jetzt  schon richtig teuer. https://www.bitfinex.com/funding_book/BTC

Popcorn steht bereit  Grin

wie bekommst du denn short und long so schön zusammen?

Shorts und Long Chart über Compare hinzufügen und dann jeweils mit rechter Maustaste anklicken und unmerge down / merge down auswählen

Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2008
Merit: 768


View Profile
August 22, 2018, 06:37:25 AM
Last edit: August 22, 2018, 06:56:49 AM by Ov3R
 #76955

3 Szenarios

1) We've seen the worst

2) $3K to $5K in play

1) $1K doomsday

https://www.youtube.com/watch?v=F3981IawgAQ
auf der Short Seite


Kommen diese Levels nochmal steht Fiat parat ,ansonsten mach ich denn Mezzo Smiley


Hier Nochmal die nächsten Daten ,kann sich jeder aussuchen ob mann das Spielen will  Wink

23 AUG: #ProShares ETF #Final Deadline 🔥
7 SEP: #Bitwise ETF #First Deadline
21 SEP: #Direxion ETF #Final Deadline 🔥
30 SEP: #CBOE VanEck / #SolidX ETF #Second Deadline

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
August 22, 2018, 06:52:23 AM
 #76956

Die Shorter scheinen sich (erst mal) verzockt zu haben Cool Erstmals seit der letzten Zwischenbubble deutlich aus dem 6000-6500-Korridor ausgebrochen.



Da der Korridor bei 6-6.6 lag, sehe ich eher einen Rueckfall in selbigen.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3234
Merit: 3638


Decentralization Maximalist


View Profile
August 22, 2018, 07:10:59 AM
 #76957

Die Shorter scheinen sich (erst mal) verzockt zu haben Cool Erstmals seit der letzten Zwischenbubble deutlich aus dem 6000-6500-Korridor ausgebrochen.
Da der Korridor bei 6-6.6 lag, sehe ich eher einen Rueckfall in selbigen.
Werden wir sehen, bis jetzt steht er deutlich drüber. Über 6500 war der Kurs auch immer nur kurzfristig (durchgängig nie länger als einen Tag), genauso wie unter 6000.

Mir wäre ein Rückfall eigentlich fast lieber, denn sonst sehe ich ziemlich schnell die Mania zurückkommen ... gefolgt wahrscheinlich ziemlich schnell vom nächsten Crash. Für Trader natürlich nett.

bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1750
Merit: 849


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
August 22, 2018, 08:44:54 AM
 #76958

Die Shorter scheinen sich (erst mal) verzockt zu haben Cool Erstmals seit der letzten Zwischenbubble deutlich aus dem 6000-6500-Korridor ausgebrochen.
Da der Korridor bei 6-6.6 lag, sehe ich eher einen Rueckfall in selbigen.
Werden wir sehen, bis jetzt steht er deutlich drüber. Über 6500 war der Kurs auch immer nur kurzfristig (durchgängig nie länger als einen Tag), genauso wie unter 6000.

Mir wäre ein Rückfall eigentlich fast lieber, denn sonst sehe ich ziemlich schnell die Mania zurückkommen ... gefolgt wahrscheinlich ziemlich schnell vom nächsten Crash. Für Trader natürlich nett.
Kleine Mania gefolgt von kleinem Crash halte ich für wahrscheinlich (und erwünscht).
Danach - in der dann noch weiter und deutlicher abgekühlteren Stimmung - schöne Nachkaufchancen für alle die nervenstark oder gläubig genug sind und es auf jedem Fall verdient haben beim nächsten Abendmahl näher am Teller des Heilands zu sitzen.

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
August 22, 2018, 08:50:19 AM
 #76959

Die Shorter scheinen sich (erst mal) verzockt zu haben Cool Erstmals seit der letzten Zwischenbubble deutlich aus dem 6000-6500-Korridor ausgebrochen.
Da der Korridor bei 6-6.6 lag, sehe ich eher einen Rueckfall in selbigen.
Werden wir sehen, bis jetzt steht er deutlich drüber. Über 6500 war der Kurs auch immer nur kurzfristig (durchgängig nie länger als einen Tag), genauso wie unter 6000.

Mir wäre ein Rückfall eigentlich fast lieber, denn sonst sehe ich ziemlich schnell die Mania zurückkommen ... gefolgt wahrscheinlich ziemlich schnell vom nächsten Crash. Für Trader natürlich nett.

Aktuell liegen wir 60 Dollar ueber der Range. Fuerwahr, ein gewaltiger Ausbruch. Wir lagen auch 2-3 Tage unterhalb der Range und lagen kurz darauf wieder drin. Ein Ausbruch waere es gewesen, wenn wir uns ueber 6900 gehalten haetten, aber davon sind wir kilometerweit entfernt.

Wenn wir uns jetzt 1 Woche auf dem Level halten, wuerde ich sagen, der Wind dreht sich, aber so? Niemals nicht.
micaxel
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 556
Merit: 164


View Profile
August 22, 2018, 09:04:31 AM
 #76960

Die Shorter scheinen sich (erst mal) verzockt zu haben Cool Erstmals seit der letzten Zwischenbubble deutlich aus dem 6000-6500-Korridor ausgebrochen.
Da der Korridor bei 6-6.6 lag, sehe ich eher einen Rueckfall in selbigen.
Werden wir sehen, bis jetzt steht er deutlich drüber. Über 6500 war der Kurs auch immer nur kurzfristig (durchgängig nie länger als einen Tag), genauso wie unter 6000.

Mir wäre ein Rückfall eigentlich fast lieber, denn sonst sehe ich ziemlich schnell die Mania zurückkommen ... gefolgt wahrscheinlich ziemlich schnell vom nächsten Crash. Für Trader natürlich nett.

Aktuell liegen wir 60 Dollar ueber der Range. Fuerwahr, ein gewaltiger Ausbruch. Wir lagen auch 2-3 Tage unterhalb der Range und lagen kurz darauf wieder drin. Ein Ausbruch waere es gewesen, wenn wir uns ueber 6900 gehalten haetten, aber davon sind wir kilometerweit entfernt.

Wenn wir uns jetzt 1 Woche auf dem Level halten, wuerde ich sagen, der Wind dreht sich, aber so? Niemals nicht.

Shorts sind ja immer noch massiv vorhanden. Nur wenige wurden geschlossen.
Pages: « 1 ... 3798 3799 3800 3801 3802 3803 3804 3805 3806 3807 3808 3809 3810 3811 3812 3813 3814 3815 3816 3817 3818 3819 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 3832 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 [3848] 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 3868 3869 3870 3871 3872 3873 3874 3875 3876 3877 3878 3879 3880 3881 3882 3883 3884 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 ... 4889 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!