Bitcoin Forum
July 03, 2020, 01:15:57 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3782 3783 3784 3785 3786 3787 3788 3789 3790 3791 3792 3793 3794 3795 3796 3797 3798 3799 3800 3801 3802 3803 3804 3805 3806 3807 3808 3809 3810 3811 3812 3813 3814 3815 3816 3817 3818 3819 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 [3832] 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 3848 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 3868 3869 3870 3871 3872 3873 3874 3875 3876 3877 3878 3879 3880 3881 3882 ... 4503 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5522559 times)
linaross
Member
**
Offline Offline

Activity: 138
Merit: 15


View Profile
August 10, 2018, 05:28:33 AM
 #76621

... und den konfiszierten GOX-Coins. Sollten die nicht alsbald in Umlauf gebracht werden?
War da noch eine signifikante Menge übrig geblieben? Ich dachte die waren damals grössten Teils 2014/2015 über BTC-e veräussert worden? Bevor die Amis den Russen in Griechenland entführt haben?

 Wink[Ironie an] Des wegen war doch damals die Griechenland Banken Kriese [/Ironie aus] Tongue

Ein sechstelliger BTC/BCH Betrag wird im ersten Quartal 2019 ausgeschüttet werden. Noch bevor die Goxxer dumpen können wird der Markt schon vorher wie verrückt dumpen. Die Sache ist 6 Jahre her, schon komisch aber Märkte sind Märkte. Unsichtbare Hand und so.

Etwas sind das auch Selbstheilungskräfte, indem die Goxxer ihre Coins nur noch zu Niedrigstpreisen abgeben können entwickelt sich ja auch eine neue Generation.

Und die Goxxer werden wie von Sinnen dumpen, hatten ja teilweise Einstiegspreise wie 2,- EUR. Also auf unter 2,- EUR wird der Kurs dann schon runtergehen.
lol traumpreise ? träumerpreise lol also wenn dann mach ich alles locker was geht und kauf kauf kauf
100% First Deposit Bonus Instant Withdrawals Best Odds 10+ Sports Since 2014 No KYC Asked Play Now
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1195


View Profile
August 10, 2018, 06:31:58 AM
 #76622

Und die Goxxer werden wie von Sinnen dumpen, hatten ja teilweise Einstiegspreise wie 2,- EUR. Also auf unter 2,- EUR wird der Kurs dann schon runtergehen.

Darauf würde ich nicht wetten. Wenn die solange am Ball geblieben sind, dann sollten sie eigentlich nicht so dumm sein, und BTC ohne Sinn und Verstand in staatliches Geld wechseln. Nebenbei könnte das Ganze noch länger dauern, als viele jetzt denken, oder aber komplett ausfallen.

Ist aber ein interessanter Gedanke von Dir. Da ich menschliche Dummheit meist unterschätze, werde ich noch ein paar Euro für ein eventuelles Gemetzel zurückhalten.

Ansonsten ist 2018 bisher ein Traum - Seitwärts mit Schwankungen bietet nach langer Zeit endlich mal wieder eine gute - und vor allem super günstige - Möglichkeit, ein paar angesammelte Euro in freies Geld zu tauschen.
BillRizer90
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 271
Merit: 109


View Profile
August 10, 2018, 06:32:23 AM
 #76623

lol traumpreise ? träumerpreise lol also wenn dann mach ich alles locker was geht und kauf kauf kauf

Wenn das wirklich eintreten sollte und der BTC fällt von 5k auf 2€ wirst du sicherlich nicht locker machen was geht und nachkaufen, denn dann hat es einen driftigen Grund!
micaxel
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 547
Merit: 154


View Profile
August 10, 2018, 06:38:12 AM
 #76624

Und die Goxxer werden wie von Sinnen dumpen, hatten ja teilweise Einstiegspreise wie 2,- EUR. Also auf unter 2,- EUR wird der Kurs dann schon runtergehen.

Darauf würde ich nicht wetten. Wenn die solange am Ball geblieben sind, dann sollten sie eigentlich nicht so dumm sein, und BTC ohne Sinn und Verstand in staatliches Geld wechseln. Nebenbei könnte das Ganze noch länger dauern, als viele jetzt denken, oder aber komplett ausfallen.

Ist aber ein interessanter Gedanke von Dir. Da ich menschliche Dummheit meist unterschätze, werde ich noch ein paar Euro für ein eventuelles Gemetzel zurückhalten.

Ansonsten ist 2018 bisher ein Traum - Seitwärts mit Schwankungen bietet nach langer Zeit endlich mal wieder eine gute - und vor allem super günstige - Möglichkeit, ein paar angesammelte Euro in freies Geld zu tauschen.


Du kannst darauf Wetten das genau das passieren wird. Sagen wir mal es dumpen max. 1/4. Dann ist soviel Panik da das bestimmt 2/4 verkauft im Endeffekt. Die haben ja auch alle Begriffen: sell high, buy low. Wink
Kann ja dann wieder billig alles zurück kaufen Wink
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1195


View Profile
August 10, 2018, 06:41:40 AM
 #76625

Du kannst darauf Wetten das genau das passieren wird. Sagen wir mal es dumpen max. 1/4. Dann ist soviel Panik da das bestimmt 2/4 verkauft im Endeffekt. Die haben ja auch alle Begriffen: sell high, buy low. Wink
Kann ja dann wieder billig alles zurück kaufen Wink

Sollen sie machen. Mit ihren Vorwürfe in den darauf folgenden Jahren, dass ich ein so böser Mensch bin und furchtbar unfair ihre BTC gegen meine EUR getauscht habe, kann ich gut leben.  Cool
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1284
Merit: 1042


View Profile
August 10, 2018, 06:59:38 AM
 #76626

Vielleicht dumpen auch nur wenige goxxer, ich mein da sind doch bestimmt viele dabei die bei Bitcoin noch auch idealistischen Motiven eingestiegen sind.

Man kann aber mMn einen drauf lassen, dass das ganze ein FUD-Storm ohne gleichen wird, fängt ja schon hier an wie man sieht.  Ein letztes mal gox FUD, danach ist diese Karte entgültig abgebrannt.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1195


View Profile
August 10, 2018, 07:19:11 AM
 #76627

Es wäre wirklich zum Lachen, wenn die 200k tatsächlich verteilt werden, die Empfänger die BTC aber behalten und andere Leute Panik bekommen und ihre BTC zu jedem Preis hergeben.

Egal. Was auch immer - verursacht durch die Trader - passiert, der Markt wird sich danach wieder in meinem Sinne einpendeln.
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1907
Merit: 753


View Profile
August 10, 2018, 08:40:05 AM
Last edit: August 10, 2018, 09:02:09 AM by Ov3R
 #76628

Es wäre wirklich zum Lachen, wenn die 200k tatsächlich verteilt werden, die Empfänger die BTC aber behalten und andere Leute Panik bekommen und ihre BTC zu jedem Preis hergeben.

Egal. Was auch immer - verursacht durch die Trader - passiert, der Markt wird sich danach wieder in meinem Sinne einpendeln.

Ja lach die Goxler dumpen ihre Btrash und tauschen in die Panikverkauften BTC  Grin
Wenn mann von ausgeht das ein Viertel die Gox coins verkauft wäre das ca. die Summe die Kobayashi dieses Jahr auf denn markt geschmissen hatt .

Paar Wochen nach der Verteilung gibt's ein LTC Halving. Beim letzten Halving im Bärenmarkt gab es immerhin einen ~x8 Pump. Denke das ist ne gute Chance für die Goxxer ihre verlorenen Coins komplett zurück zu holen wenn sie ihre Coins direkt auf die nächste Börse transferieren.

Meiner Meinung macht es überhaupt keinen Sinn mit dem Zocken aufzuhören und zu verkaufen Grin

Auch Interessanter Gedanke .

Quote
Quote
A bear market is the best time for people to work on adoption. Check out https://www.lite.im . Send and recieve LTC on telegram. Eventually, it will support SMS also. Great work @ztxrepublic team!



(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
LibertValance
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 882
Merit: 432


The man who shot entire balance


View Profile
August 10, 2018, 08:59:02 AM
 #76629

Wer hätte in den vergangen Jahren gedacht, dass von MtGesox überhaupt noch nennenswerte Zahlungen an die Gläubiger fließen?

Wenn es eben so ist, müssen wir in den sauren Apfel beißen. Wir sitzen doch mit den Geprellten irgendwie auch im selben Boot.

Aber da sind noch viele Fragezeichen:
Fließen die Coins wirklich?
Wann?
Alle auf einmal?
Wie viel % der Gläubiger sind überhaupt noch hinter der Sache her? Für viele war der Konkurs vielleicht sogar Anlass, sich frustriert aus Cryptoland zurückzuziehen. Jemand, der nicht erreichbar ist und sich komplett passiv verhält, kann ja kaum entschädigt werden, sondern nur jemand, der "kooperiert"?

Fragen, Fragen, Fragen.... aber insgesamt negative Aussichten, ja. Für den BTC-Preis. Also gute für Käufer Roll Eyes

Wenn der Auszahlungstermin feststeht, könnte es mal umgekehrt heißen: Sell the rumour, buy the news Cool

Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1907
Merit: 753


View Profile
August 10, 2018, 09:06:48 AM
 #76630

Wer hätte in den vergangen Jahren gedacht, dass von MtGesox überhaupt noch nennenswerte Zahlungen an die Gläubiger fließen?

Wenn es eben so ist, müssen wir in den sauren Apfel beißen. Wir sitzen doch mit den Geprellten irgendwie auch im selben Boot.

Aber da sind noch viele Fragezeichen:
Fließen die Coins wirklich?
Wann?
Alle auf einmal?
Wie viel % der Gläubiger sind überhaupt noch hinter der Sache her? Für viele war der Konkurs vielleicht sogar Anlass, sich frustriert aus Cryptoland zurückzuziehen. Jemand, der nicht erreichbar ist und sich komplett passiv verhält, kann ja kaum entschädigt werden, sondern nur jemand, der "kooperiert"?

Fragen, Fragen, Fragen.... aber insgesamt negative Aussichten, ja. Für den BTC-Preis. Also gute für Käufer Roll Eyes

Wenn der Auszahlungstermin feststeht, könnte es mal umgekehrt heißen: Sell the rumour, buy the news Cool

Oder ist doch schon alles eingepreist ? Und mann zerbricht sich umsonst denn kopf  Wink

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1195


View Profile
August 10, 2018, 09:14:39 AM
 #76631

Ja lach die Goxler dumpen ihre Btrash und tauschen in die Panikverkauften BTC  Grin

Werde ich dann wohl auch machen. Um das auszuprobieren habe ich letztes Jahr schon mal 200 BCash, die noch nicht auf der Paper Wallet liegen/lagen, in Bitcoin getauscht. Das gab immerhin noch knapp 30 BTC. Sollte es von MtGox jemals BCash geben werde ich die auch in BTC tauschen. Generell tausche ich seit dem Fork alle BCash, bevor die Bitcoin in richtung Rücklage in die Paper Wallet wandern. Gibt ja netterweise genug Leute, die noch auf BCash abfahren.

Die anderen Forks sind irrelevant, da mache ich mir keine Mühe. Ich hatte mir allerdings schon überlegt, meine alten Private Keys zu verkaufen. Analog zu den Müllsammlern, die auf Mülldeponien nach verwertbaren Resten suchen, könnte es durchaus Leute geben, die aus meinen Abfall-Keys die letzten Reste an Fork-Coins rauspressen wollen.

Wer hätte in den vergangen Jahren gedacht, dass von MtGesox überhaupt noch nennenswerte Zahlungen an die Gläubiger fließen?

Abwarten, ob es überhaupt jemals zu Zahlungen kommt! Bevor der Bär erlegt ist, sollte man nicht sein Fell verteilen.  Wink
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1907
Merit: 753


View Profile
August 10, 2018, 09:30:07 AM
 #76632

Ja lach die Goxler dumpen ihre Btrash und tauschen in die Panikverkauften BTC  Grin

Werde ich dann wohl auch machen. Um das auszuprobieren habe ich letztes Jahr schon mal 200 BCash, die noch nicht auf der Paper Wallet liegen/lagen, in Bitcoin getauscht. Das gab immerhin noch knapp 30 BTC. Sollte es von MtGox jemals BCash geben werde ich die auch in BTC tauschen. Generell tausche ich seit dem Fork alle BCash, bevor die Bitcoin in richtung Rücklage in die Paper Wallet wandern. Gibt ja netterweise genug Leute, die noch auf BCash abfahren.

Die anderen Forks sind irrelevant, da mache ich mir keine Mühe. Ich hatte mir allerdings schon überlegt, meine alten Private Keys zu verkaufen. Analog zu den Müllsammlern, die auf Mülldeponien nach verwertbaren Resten suchen, könnte es durchaus Leute geben, die aus meinen Abfall-Keys die letzten Reste an Fork-Coins rauspressen wollen.

Ja ich hab die nach dem Fork auch Selbsthändisch getrennt das war ein Pain in the ass erfahrung die ich nicht nochmal machen möchte .und welcher Wahnsinnige hätte gedacht das die auf 4k $ stk hochgehen crazy  Cheesy und natürlich hab ich mich direkt nach denn Fork von ihnen getrennt  Undecided
Zu deinen alten Private keys da sollte es ein Herde an Interessenten geben , Zu welchen Kurs würdest du dich denn von ihnen Trennen wollen ? so rein Interesse halber geht auch PM


(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
LibertValance
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 882
Merit: 432


The man who shot entire balance


View Profile
August 10, 2018, 09:41:45 AM
 #76633

Ich würde raten, die Wallets mit http://www.findmycoins.ninja/ o.Ä. abzuchecken. Manche zeigen glaubich sogar direkt den Wert in $ an.
Ich habe für SBTC und BTCD im Frühjahr schon noch ein nettes Taschengeld bekommen.

Um die Forks dann zu claimen und zur Börse zu schicke, empfehle ich Bitpie. Das ist einfacher und besser als sich die ganzen Drecks-Wallets für jeden Fork einzeln zu installieren und womöglich noch deren Blockchain herunterladen zu müssen.

Wenn du mehrere BTCs auf der Wallet hattest, ergibt allein BTG einen Wert, den ICH nicht einfach verschenken würde Grin

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1195


View Profile
August 10, 2018, 10:02:16 AM
 #76634

Ja ich hab die nach dem Fork auch Selbsthändisch getrennt das war ein Pain in the ass erfahrung die ich nicht nochmal machen möchte .und welcher Wahnsinnige hätte gedacht das die auf 4k $ stk hochgehen crazy  Cheesy und natürlich hab ich mich direkt nach denn Fork von ihnen getrennt  Undecided

Ich habe nicht sofort getrennt, sondern erst die BTC per Überweisung an die Paper Wallet gesichert. Danach habe ich die alten (aus Bitcoin Sicht "leeren") Private Keys benutzt, um BCash Transaktionen zu erstellen. Daher habe ich den Hochpunkt nicht erwischt, was mir aber egal ist.

War eine Stunde Arbeit, aber 30 BTC war auch ein ordentlicher Stundensatz.  Grin

Zu deinen alten Private keys da sollte es ein Herde an Interessenten geben , Zu welchen Kurs würdest du dich denn von ihnen Trennen wollen ? so rein Interesse halber geht auch PM

Das war nur mal eine generelle Überlegung, ich habe mir noch keinen konkreten Preis überlegt. Allerdings wird das sowieso erst interessant, sobald ich alle Altbestände auf die Paper Wallet verschoben habe. Ich werde dann maximal alle(!) alten Keys im Bündel verkaufen. Den Verkauf einzelne Keys tu ich mir nicht an.

Wenn man keine Ahnung hat, was die wert sind, wäre vermutlich eine Versteigerung die beste Wahl. Man müsste den Interessenten dann wohl die Adressliste zur Bewertung zur Verfügung stellen. Die Historie ist dann über die jeweilige Blockchain nachvollziehbar. Mann könnte auch einen Pool aus mehreren Verkäufern bilden, dann lassen sich nicht alle Transaktionen auf einen einzelnen Teilnehmer zurückführen.

Du siehst, die Idee ist noch etwas unausgegoren.  Wink
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1195


View Profile
August 10, 2018, 10:07:14 AM
 #76635

Wenn du mehrere BTCs auf der Wallet hattest, ergibt allein BTG einen Wert, den ICH nicht einfach verschenken würde Grin

Was ist BTG? (Ich verfolge die ganzen Forks nicht, da ich davon sowieso nichts halte)

Ich selber habe auf die Nutzung der ganzen Forks keine Lust. Daher auch meine Idee mit dem Verkauf der alten Keys. Gibt sicher genug Glücksritter, die gerne die alten Knochen abnagen. Sozusagen Recycling im Crypto Geld Bereich.  Grin
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2534
Merit: 2619


Shitcoin Minimalist


View Profile
August 10, 2018, 10:25:47 AM
Merited by altcoinb (1)
 #76636

Ein sechstelliger BTC/BCH Betrag wird im ersten Quartal 2019 ausgeschüttet werden. Noch bevor die Goxxer dumpen können wird der Markt schon vorher wie verrückt dumpen. Die Sache ist 6 Jahre her, schon komisch aber Märkte sind Märkte. Unsichtbare Hand und so.
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." (Karl Valentin / Mark Twain / Niels Bohr)

An sich klingt es einleuchtend:
Märkte sind bestimmt durch Angebot und Nachfrage.
Steigt das Angebot, drückt das den Preis.
Somit könnte man vermuten, dass die Freigabe der MtGox-Coins einen Preisdump bewirken.

Andererseits zeigt die Erfahrung insbesondere in diesem Fall, dass auch das Gegenteil der Fall sein kann.
Im Zuge der MtGox-Pleite ist das Angebot eigentlich geschrumpft, der Preis aber ebenso.

Letztlich war also eher das vielbeschworene "Vertrauen in den Markt" wesentlich bedeutsamer für die Preisfindung als das bloße Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage.
Eben dieses "Vertrauen in den Markt" könnte durch eine Freigabe der MtGox-Coins auch wieder gestärkt werden.


Und die Goxxer werden wie von Sinnen dumpen, hatten ja teilweise Einstiegspreise wie 2,- EUR.
Daran habe ich meine Zweifel.
MtGoxer sind "alte Hasen" aus unserer heutigen Perspektive.
Immerhin sind sie zum Zeitpunkt der Ausschüttung der Coins (gehen wir einfach mal von 2019 aus) schon mindestens 6 Jahre "in Bitcoin".
Zugleich dürften sie aufgrund ihrer eigenen "Betroffenheit" den Kurs in den vergangenen Jahren auch immer mal wieder beobachtet haben, und sei es mit einem weinenden Auge.
Damit wissen sie aber aus eigener Anschauung, dass es sich für sie enorm gelohnt hätte, ihre Coins zu behalten, auch durch das Jammertal der tiefen Kurse zwischen 2014 und 2016.

In anderen Worten: die meisten alten MtGoxer sind sich wohl bewusst, dass sie mit ihren Coins ein Vermögen gemacht hätten.
Ihr Vertrauen in MtGox und Börsen im Allgemeinen mag zerstört sein, ihr Vertrauen in Bitcoin aber dürfte vergleichsweise robust sein.


Ebenso bedeutend ist natürlich die Frage, wieviele der MtGox-Coins sich überhaupt in den Händen von Leuten befinden, die sonst über keine weiteren Bitcoins verfügen. Gerade unter den größeren MtGox-Stashes werden einige sein, die es in den vergangenen Jahren so oder so zu einem erklecklichen Vermögen gebracht haben. Die sehen sicherlich keinen guten Grund, ihre Coins einfach zu dumpen.

Anders gesagt: wenn ich insgesamt 1.000 BTC hatte, davon waren 100 auf MtGox, bin ich heute wohlhabend genug, nicht auf einen Dump angewiesen zu sein, sondern freue mich wahrscheinlich eher darüber, dass mein in den letzten Jahren vielleicht zusammengeschrumpfter Bitcoin-Stash ein wenig aufgestockt wird.


Alles in allem traue ich mich nicht, eine Vorhersage in die eine oder andere Richtung zu machen.

Also auf unter 2,- EUR wird der Kurs dann schon runtergehen.
Für gewöhnlich lehne ich Wetten ab, aber das ist eine Wette, die ich einzugehen bereit wäre:
Im Zuge der MtGox-Auszahlung, also in den unmittelbar auf das Datum der ersten Auszahlung folgenden 24 Monate wird der Kurs von Bitcoin auf einer Referenzbörse wie bitstamp nicht unter 2 EUR fallen.
Deal? Cool

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1907
Merit: 753


View Profile
August 10, 2018, 10:37:53 AM
 #76637

Wenn du mehrere BTCs auf der Wallet hattest, ergibt allein BTG einen Wert, den ICH nicht einfach verschenken würde Grin

Was ist BTG? (Ich verfolge die ganzen Forks nicht, da ich davon sowieso nichts halte)

mitlerweile glaub 2 mal  51% attacken
mehr muss mann da nicht wissen war free money Smiley

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
BillRizer90
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 271
Merit: 109


View Profile
August 10, 2018, 10:44:45 AM
 #76638

Wenn du mehrere BTCs auf der Wallet hattest, ergibt allein BTG einen Wert, den ICH nicht einfach verschenken würde Grin

Was ist BTG? (Ich verfolge die ganzen Forks nicht, da ich davon sowieso nichts halte)

Ich selber habe auf die Nutzung der ganzen Forks keine Lust. Daher auch meine Idee mit dem Verkauf der alten Keys. Gibt sicher genug Glücksritter, die gerne die alten Knochen abnagen. Sozusagen Recycling im Crypto Geld Bereich.  Grin

Ich habe mit den ganzen Forks 0,5 BTC gemacht (BCH und BTG weggelassen). Das ist ein Betrag den sollte man nicht vernachlässigen. Das Problem ist jedoch, dass man nur so viel machen konnte, wenn man die Forks rechtzeitig claimt und dann dumpt. Jetzt ist vllt nur noch 1/10 drin.
Mit BTG waren es allein 0,7 BTC.
Z80
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 280
Merit: 135



View Profile
August 10, 2018, 10:47:48 AM
 #76639

...
Ich selber habe auf die Nutzung der ganzen Forks keine Lust. Daher auch meine Idee mit dem Verkauf der alten Keys. Gibt sicher genug Glücksritter, die gerne die alten Knochen abnagen. Sozusagen Recycling im Crypto Geld Bereich.  Grin
Mezzo überleg dir das nochmal... willst du wirklich den Stand Deines Bitcoin-Vermögens zu einem bestimmten Zeitpunkt durch herausgeben der Keys jemandem (oder mehreren Personen im Falle einer Versteigerung) preisgeben? An den Keys hängt ja nicht nur der Stand zum Zeitpunkt des Forks, sondern auch eine Überweisungs-Historie (Vergangenheit und Zukunft). Dir als alten Profi muss ich ja nicht sagen was man aus Keys alles lesen kann...  Wink

Also würde ich an deiner Stelle lieber selber an den Knochen nagen, oder sie eben einfach verwesen lassen...  Grin

Es ist schwierig zu antworten wenn man die Frage nicht versteht...
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1195


View Profile
August 10, 2018, 11:32:12 AM
 #76640

Mezzo überleg dir das nochmal... willst du wirklich den Stand Deines Bitcoin-Vermögens zu einem bestimmten Zeitpunkt durch herausgeben der Keys jemandem (oder mehreren Personen im Falle einer Versteigerung) preisgeben?

Meine Idee betrifft nur meine Hot-Wallets! Die Keys der alten Rücklagen werde ich nicht hergeben, da ich sonst nahezu mein ganzes Vermögen umschichten und vor allem die Kopien weltweit neu verteilen müsste. Damit wäre sowieso nur ein kleiner Bruchteil meines Vermögens betroffen.

An den Keys hängt ja nicht nur der Stand zum Zeitpunkt des Forks, sondern auch eine Überweisungs-Historie (Vergangenheit und Zukunft). Dir als alten Profi muss ich ja nicht sagen was man aus Keys alles lesen kann...  Wink

Daher die Idee mit den Pools. Ausserdem kenne ich meine Transaktionen und habe schon sehr früh Coin Control genutzt. Der Informationsgewinn dürfte für den Käufer überschaubar sein. Natürlich lässt sich mit der Historie spekulieren, aber ohne mein Wissen ist eine korrekte Interpretation dieser Transaktionsdaten nahezu unmöglich.

Also würde ich an deiner Stelle lieber selber an den Knochen nagen, oder sie eben einfach verwesen lassen...  Grin

Selbst nagen rechnet sich - für mich - nicht. Ich müsste hier mehr (meiner Zeit) in diese Forks investieren, als ich denen überhaupt an Wert zugestehe. Wie gesagt, die Idee ist auch noch nicht ganz ausgegoren. Ich behalte diesen Weg aber für die Zukunft im Hinterkopf und werfe meine alten Keys nicht einfach weg.
Pages: « 1 ... 3782 3783 3784 3785 3786 3787 3788 3789 3790 3791 3792 3793 3794 3795 3796 3797 3798 3799 3800 3801 3802 3803 3804 3805 3806 3807 3808 3809 3810 3811 3812 3813 3814 3815 3816 3817 3818 3819 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 [3832] 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 3848 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 3868 3869 3870 3871 3872 3873 3874 3875 3876 3877 3878 3879 3880 3881 3882 ... 4503 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!