Bitcoin Forum
September 16, 2019, 09:25:48 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 4204 4205 4206 4207 4208 4209 4210 4211 4212 4213 4214 4215 4216 [4217] 4218 4219 4220 4221 4222 4223 4224 4225 4226 4227 4228 4229 4230 4231 4232 4233 4234 4235 4236 4237 4238 4239 4240 4241 4242 4243 4244 4245 4246 4247 4248 4249 4250 4251 4252 4253 4254 4255 4256 4257 4258 4259 4260 4261 4262 4263 4264 4265 4266 4267 ... 4341 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5427093 times)
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2086
Merit: 1017


View Profile
May 10, 2019, 10:09:09 AM
 #84321

Ich trinke keinen Kaffee  Tongue

Dann kauf dir nen Jaguar und geh Geld verdienen Tongue hab gehört die Jaguar Fahrer werden nun alle reich  Grin
Da musst du dich verhört haben. Ich habe gehört, dass der BTC bis auf 1 Mio steigen soll. Schon mal nachgerechnet was dann eine Transaktion kosten würde?

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
1568625948
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1568625948

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1568625948
Reply with quote  #2

1568625948
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1568625948
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1568625948

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1568625948
Reply with quote  #2

1568625948
Report to moderator
1568625948
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1568625948

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1568625948
Reply with quote  #2

1568625948
Report to moderator
trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 336



View Profile
May 10, 2019, 10:25:03 AM
Merited by fronti (1), qwk (1)
 #84322

Liebe Leute, denkt dran: Je höher der Kurs steigt, desto höher steigen auch die fees. Und wenn die Nachfrage wieder steigt, dann steigen sie auch mehr, da die Leute mit viel Kohle dann die fees noch höher treiben werden um ihre Transaktion durchzubekommen. https://bitinfocharts.com/de/comparison/bitcoin-median_transaction_fee.html#3m

Gibt es eine Übersicht, auf welchen Börsen man mit lightning und auszahlen lassen kann?

Was soll der Quatsch?

Die Transaktionskosten (in $) mögen mit dem Kurs korrelieren. Aber die Anzahl an Störchen, so sagt man, korreliert auch mit der Anzahl der frisch geborenen Säuglinge. Korrelation ist keine Kausalität!

Die Transaktionskosten (in $) steigen, wenn die Anzahl der Transaktionen steigt und sich ein Stau im Mempool bildet. Wirkung <= Ursache. Und meist steigt die Anzahl an Transaktionen, wenn der Kurs steigt. Insbesondere im Blasenmodus. Aber verglichen mit Ende 2013 war der Kurs Ende 2018 beim 3-4 fachen. Und trotzdem mögen die Transaktionskosten (in $) Ende 2014 höher gewesen sein als Ende 2018. Soll heissen, dass die Transaktionskosten (in $) selbst bei einem Preis von einer Million Dollar pro Bitcoin genauso hoch sein können wie Ende 2018.
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1504
Merit: 656


View Profile
May 10, 2019, 10:29:32 AM
 #84323


.edit: noch eine kleine Statistik für die Dokumentation:
  • Anzahl Freunde, denen ich bei 3-4000 USD nahegelegt habe, sich Bitcoin nochmal anzuschauen: 3
  • Anzahl Freunde, die gekauft haben: 0
Ich glaub ich hör jetzt auf damit.  Grin

Wenn man euch mal außen vor lässt kenne ich bisher nur zwei Leute, die in Krypto investiert sind. Ein Kneipenbetreiber in Bremen, der es eher wegen des Geldes macht und einen ehemaligen Kollegen, der auf mein Anraten bei 400 € gekauft hat und sich mehr mit Kryptos auseinadersetzt.

Bei allen anderen heißt es immer "Mal sehen", "Viel zu hoch", "Wenn es fällt kauf ich auch", bla bla bla. Es wäre noch viel Luft nach oben.

Quote
Schockierende 😱 Bitcoin Umfrage in Wien! ► Hast du Kryptos?
https://www.youtube.com/watch?v=VqRjTVef96E&t=2s

Bitcoin not Blockchain !!!
The Oracel from DAK Cool
-- 7 Billion Homo Sapiens but over 1 Billion Fomo Sapiens out there Smiley --
jok1337
Member
**
Offline Offline

Activity: 405
Merit: 24


View Profile
May 10, 2019, 10:32:18 AM
 #84324

Liebe Leute, denkt dran: Je höher der Kurs steigt, desto höher steigen auch die fees. Und wenn die Nachfrage wieder steigt, dann steigen sie auch mehr, da die Leute mit viel Kohle dann die fees noch höher treiben werden um ihre Transaktion durchzubekommen. https://bitinfocharts.com/de/comparison/bitcoin-median_transaction_fee.html#3m

Gibt es eine Übersicht, auf welchen Börsen man mit lightning und auszahlen lassen kann?

Was soll der Quatsch?

Die Transaktionskosten (in $) mögen mit dem Kurs korrelieren. Aber die Anzahl an Störchen, so sagt man, korreliert auch mit der Anzahl der frisch geborenen Säuglinge. Korrelation ist keine Kausalität!

Die Transaktionskosten (in $) steigen, wenn die Anzahl der Transaktionen steigt und sich ein Stau im Mempool bildet. Wirkung <= Ursache. Und meist steigt die Anzahl an Transaktionen, wenn der Kurs steigt. Insbesondere im Blasenmodus. Aber verglichen mit Ende 2013 war der Kurs Ende 2018 beim 3-4 fachen. Und trotzdem mögen die Transaktionskosten (in $) Ende 2014 höher gewesen sein als Ende 2018. Soll heissen, dass die Transaktionskosten (in $) selbst bei einem Preis von einer Million Dollar pro Bitcoin genauso hoch sein können wie Ende 2018.

Korrekt
Ich denke aber das bitcoin nur auf 1 Mio$ gehen wird wenn die massenadaption gelingt und diese hätte deutlich mehr Transaktionen zur Folge
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2086
Merit: 1017


View Profile
May 10, 2019, 10:38:44 AM
 #84325

Liebe Leute, denkt dran: Je höher der Kurs steigt, desto höher steigen auch die fees. Und wenn die Nachfrage wieder steigt, dann steigen sie auch mehr, da die Leute mit viel Kohle dann die fees noch höher treiben werden um ihre Transaktion durchzubekommen. https://bitinfocharts.com/de/comparison/bitcoin-median_transaction_fee.html#3m

Gibt es eine Übersicht, auf welchen Börsen man mit lightning und auszahlen lassen kann?

Was soll der Quatsch?

Die Transaktionskosten (in $) mögen mit dem Kurs korrelieren. Aber die Anzahl an Störchen, so sagt man, korreliert auch mit der Anzahl der frisch geborenen Säuglinge. Korrelation ist keine Kausalität!

Die Transaktionskosten (in $) steigen, wenn die Anzahl der Transaktionen steigt und sich ein Stau im Mempool bildet. Wirkung <= Ursache. Und meist steigt die Anzahl an Transaktionen, wenn der Kurs steigt. Insbesondere im Blasenmodus. Aber verglichen mit Ende 2013 war der Kurs Ende 2018 beim 3-4 fachen. Und trotzdem mögen die Transaktionskosten (in $) Ende 2014 höher gewesen sein als Ende 2018. Soll heissen, dass die Transaktionskosten (in $) selbst bei einem Preis von einer Million Dollar pro Bitcoin genauso hoch sein können wie Ende 2018.
Je mehr Leute das System nutzen, desto schneller sind die Blöcke voll. Dabei ist es egal wo der Kurs steht, das ist mir schon klar. Nur bei einem Kurs von 1 Mio haben wir eine Blase denke ich und deswegen sollte man sich jetzt schon Gedanken machen was dann sein wird.
Aber lasst euch nicht von eurem BTC ist das grösste was es gibt denken abhalten. Jeder hat das Recht Erfahrungen zu sammeln

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 728
Merit: 296



View Profile
May 10, 2019, 10:41:50 AM
Merited by 1miau (1)
 #84326

Liebe Leute, denkt dran: Je höher der Kurs steigt, desto höher steigen auch die fees. Und wenn die Nachfrage wieder steigt, dann steigen sie auch mehr, da die Leute mit viel Kohle dann die fees noch höher treiben werden um ihre Transaktion durchzubekommen. https://bitinfocharts.com/de/comparison/bitcoin-median_transaction_fee.html#3m

Gibt es eine Übersicht, auf welchen Börsen man mit lightning und auszahlen lassen kann?

Was soll der Quatsch?

Die Transaktionskosten (in $) mögen mit dem Kurs korrelieren. Aber die Anzahl an Störchen, so sagt man, korreliert auch mit der Anzahl der frisch geborenen Säuglinge. Korrelation ist keine Kausalität!

Die Transaktionskosten (in $) steigen, wenn die Anzahl der Transaktionen steigt und sich ein Stau im Mempool bildet. Wirkung <= Ursache. Und meist steigt die Anzahl an Transaktionen, wenn der Kurs steigt. Insbesondere im Blasenmodus. Aber verglichen mit Ende 2013 war der Kurs Ende 2018 beim 3-4 fachen. Und trotzdem mögen die Transaktionskosten (in $) Ende 2014 höher gewesen sein als Ende 2018. Soll heissen, dass die Transaktionskosten (in $) selbst bei einem Preis von einer Million Dollar pro Bitcoin genauso hoch sein können wie Ende 2018.

Korrekt
Ich denke aber das bitcoin nur auf 1 Mio$ gehen wird wenn die massenadaption gelingt und diese hätte deutlich mehr Transaktionen zur Folge
Die Million braucht eigentlich keine Massenadaption sondern nur den völlig hemmungslosen Ansturm der Schafe auf die Exchangefutterstellen.  Grin
BTC hat die letzten Jahre eindrücklich bewiesen, dass die Kursbewegungen von Fundamentaldaten abgekoppelt sein können.




“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
MinoRaiola
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 186


View Profile
May 10, 2019, 10:43:58 AM
 #84327

Liebe Leute, denkt dran: Je höher der Kurs steigt, desto höher steigen auch die fees. Und wenn die Nachfrage wieder steigt, dann steigen sie auch mehr, da die Leute mit viel Kohle dann die fees noch höher treiben werden um ihre Transaktion durchzubekommen. https://bitinfocharts.com/de/comparison/bitcoin-median_transaction_fee.html#3m

Gibt es eine Übersicht, auf welchen Börsen man mit lightning und auszahlen lassen kann?

Was soll der Quatsch?

Die Transaktionskosten (in $) mögen mit dem Kurs korrelieren. Aber die Anzahl an Störchen, so sagt man, korreliert auch mit der Anzahl der frisch geborenen Säuglinge. Korrelation ist keine Kausalität!

Die Transaktionskosten (in $) steigen, wenn die Anzahl der Transaktionen steigt und sich ein Stau im Mempool bildet. Wirkung <= Ursache. Und meist steigt die Anzahl an Transaktionen, wenn der Kurs steigt. Insbesondere im Blasenmodus. Aber verglichen mit Ende 2013 war der Kurs Ende 2018 beim 3-4 fachen. Und trotzdem mögen die Transaktionskosten (in $) Ende 2014 höher gewesen sein als Ende 2018. Soll heissen, dass die Transaktionskosten (in $) selbst bei einem Preis von einer Million Dollar pro Bitcoin genauso hoch sein können wie Ende 2018.
Je mehr Leute das System nutzen, desto schneller sind die Blöcke voll. Dabei ist es egal wo der Kurs steht, das ist mir schon klar. Nur bei einem Kurs von 1 Mio haben wir eine Blase denke ich und deswegen sollte man sich jetzt schon Gedanken machen was dann sein wird.
Aber lasst euch nicht von eurem BTC ist das grösste was es gibt denken abhalten. Jeder hat das Recht Erfahrungen zu sammeln

wenn man hören sagen glaubt, werden 2.000 Transaktionen pro sekunde bei visa abgewickelt. das wäre für btc so extrem viel, never günstig möglich. aber ich bin der meinung das btc kein bezahlcoin wird, dafür soll es aus meiner sicht andere geben. btc soll wertvoller und limitierter werden.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2086
Merit: 1017


View Profile
May 10, 2019, 10:52:07 AM
 #84328

Liebe Leute, denkt dran: Je höher der Kurs steigt, desto höher steigen auch die fees. Und wenn die Nachfrage wieder steigt, dann steigen sie auch mehr, da die Leute mit viel Kohle dann die fees noch höher treiben werden um ihre Transaktion durchzubekommen. https://bitinfocharts.com/de/comparison/bitcoin-median_transaction_fee.html#3m

Gibt es eine Übersicht, auf welchen Börsen man mit lightning und auszahlen lassen kann?

Was soll der Quatsch?

Die Transaktionskosten (in $) mögen mit dem Kurs korrelieren. Aber die Anzahl an Störchen, so sagt man, korreliert auch mit der Anzahl der frisch geborenen Säuglinge. Korrelation ist keine Kausalität!

Die Transaktionskosten (in $) steigen, wenn die Anzahl der Transaktionen steigt und sich ein Stau im Mempool bildet. Wirkung <= Ursache. Und meist steigt die Anzahl an Transaktionen, wenn der Kurs steigt. Insbesondere im Blasenmodus. Aber verglichen mit Ende 2013 war der Kurs Ende 2018 beim 3-4 fachen. Und trotzdem mögen die Transaktionskosten (in $) Ende 2014 höher gewesen sein als Ende 2018. Soll heissen, dass die Transaktionskosten (in $) selbst bei einem Preis von einer Million Dollar pro Bitcoin genauso hoch sein können wie Ende 2018.
Je mehr Leute das System nutzen, desto schneller sind die Blöcke voll. Dabei ist es egal wo der Kurs steht, das ist mir schon klar. Nur bei einem Kurs von 1 Mio haben wir eine Blase denke ich und deswegen sollte man sich jetzt schon Gedanken machen was dann sein wird.
Aber lasst euch nicht von eurem BTC ist das grösste was es gibt denken abhalten. Jeder hat das Recht Erfahrungen zu sammeln

wenn man hören sagen glaubt, werden 2.000 Transaktionen pro sekunde bei visa abgewickelt. das wäre für btc so extrem viel, never günstig möglich. aber ich bin der meinung das btc kein bezahlcoin wird, dafür soll es aus meiner sicht andere geben. btc soll wertvoller und limitierter werden.
Danke, das sehe ich genauso. Aber viele nennen ja jeden Altcoin shitcoin und sehen nicht, dass bitcoin nicht alles kann und nicht alles können wird. 

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
MinoRaiola
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 186


View Profile
May 10, 2019, 11:01:41 AM
 #84329

Danke, das sehe ich genauso. Aber viele nennen ja jeden Altcoin shitcoin und sehen nicht, dass bitcoin nicht alles kann und nicht alles können wird.  

Es gibt einige Coins die aktuell sehr günstig und sehr schnell transferiert werden können, das braucht BTC nicht.
BTC vergleiche ich mit Gold, habe ich schon öfter gesagt.

Jeder von uns hat Tag ein, Tag aus Papier in der Hand, mit dem er etwas kauft. Das wird in Zukunft old school sein....und die nächste Generation wird sich fragen: "Wieso konnte man früher mit Papier etwas kaufen?"
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2240
Merit: 2146


Shitcoin Minimalist


View Profile
May 10, 2019, 12:06:21 PM
 #84330

Liebe Leute, denkt dran: Je höher der Kurs steigt, desto höher steigen auch die fees.
Das ist falsch.
Kurzfristig (also durchaus noch im Bereich einiger Monate, bis hin zu Jahren) ist das zutreffend.
Langfristig gibt es keine zwingende Korrelation zwischen Kurs und Fees.

Bitcoin ist noch immer "Beta"-Software.
Bitcoin ist noch immer nicht "fertig".

Wo sich letztlich das Verhältnis zwischen Kurs und Fees einpendeln wird, ist derzeit völlig unklar.
Es kann sein, dass Fees sehr hoch sein werden, es ist aber auch möglich, dass Fees langfristig vergleichsweise niedrig ausfallen.
Ich tendiere zu der Auffassung, dass die Wahrheit irgendwo in der Mitte liegen dürfte.


Und wenn die Nachfrage wieder steigt, dann steigen sie auch mehr, da die Leute mit viel Kohle dann die fees noch höher treiben werden um ihre Transaktion durchzubekommen. https://bitinfocharts.com/de/comparison/bitcoin-median_transaction_fee.html#3m
Gibt es eine Übersicht, auf welchen Börsen man mit lightning und auszahlen lassen kann?
Du scheinst den selben Fehler zu machen, den vor dir Millionen, wenn nicht gar Milliarden Menschen in Anbetracht neuer Technologie immer und immer wieder machen:
du schließt vom gegenwärtigen Status Quo auf die finalen Eigenschaften des einmal etablierten "Produkts".

Das ist die selbe Denkweise wie Thomas Watsons berühmter Spruch "Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."
Er lag falsch, er hat um 4 zu hoch geschätzt, dank Ethereum brauchen wir nur noch einen Weltcomputer Cool

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2240
Merit: 2146


Shitcoin Minimalist


View Profile
May 10, 2019, 12:33:35 PM
 #84331

Tatsächlich wird er es vermutlich schon verstehen (würde ich einem Wirtschafts-Nobelpreis-Gewinner einfach mal zutrauen)
Nein. Stiglitz ist eigentlich ein Kritiker des heutigen Finanzsystems bzw. dessen Auswüchse, wirft viele kritische Blicke auf die negativen Seiten der Globalisierung und die Verfehlungen in der Wirtschaftspolitik in den USA, in Europa und weltweit. Das ist nun wirklich kein Tatterkreis oder ein Idiot, der etwa einen Zug verpasst hat. Man muß auch solche Meinungen akzeptieren.
Stiglitz hat sicherlich das Recht, zu fordern, dass Kryptowährungen verboten werden.
Wenn man davon ausgeht, dass Kryptowährungen dem Fiat-Geld-System schaden, ist das auch nur folgerichtig, schließlich steht er da ein Stück weit in der Verantwortung, das Funktionieren des "alten" Systems zu gewährleisten.

Anders gesagt: ich kann ja einem Taxi-Fahrer auch nicht vorwerfen, wenn er das Verbot von selbstfahrenden Autos fordert.


Zu Stiglitz & Co. mal ein "Schwank" aus meinem Leben:
Vor ein paar Jahren hatte ich die Gelegenheit, auf Einladung von Flossbach von Storch ein paar Leuten aus der zweiten Management-Ebene von ein paar traditionellen Großbanken Bitcoin zu erklären.
U.a. war der notorische Thomas Mayer anwesend, schließlich passt ihm Bitcoin recht gut in die eigene Agenda, gegen das Fiat-Geld zu wettern.
Die Leute waren allesamt aufgeschlossen und ehrlich interessiert, hochintelligent* aber leider allesamt schlecht informiert.
Klar, als Banker, Volkswirt oder Anlageberater versteht man nunmal nix von Bitcoin, also muss man sich in gewisser Weise auf das verlassen, was man so darüber "hört", und das ist leider selten richtig.
So musste ich dann Thomas Mayer (einem an sich hochqualifiziertem Volkswirt) erklären, dass die Behauptung, die Geldmenge von Bitcoin wäre begrenzt, so nicht richtig ist.
Hat ihm nicht ganz gepasst, aber er musste mir da zähneknirschend auch irgendwie Recht geben.

Wenn ich also von meiner Erfahrung auf den allgemeinen Kenntnisstand von Bankern und Volkswirten zu Bitcoin schließen muss, sieht es da leider sehr düster aus.
Die Leute verstehen letztlich deswegen Bitcoin nicht, weil es ihnen i.d.R. falsch erklärt wird.


* ich war ehrlich beeindruckt von der Auffassungsgabe der Leute im Raum, das erlebe ich selten

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2240
Merit: 2146


Shitcoin Minimalist


View Profile
May 10, 2019, 12:34:42 PM
Last edit: May 13, 2019, 11:30:28 AM by qwk
 #84332

Endlich mal normale Leute:
https://blockchain-hero.com/wenn-bitcoin-btc-kryptowaehrung-bis-2021/
Dieser Satz gefällt mir am meisten : "“Alles außer Bitcoin wird aussterben”"
Naja, dass Max Keiser, ausgewiesener Bitcoin-Fanboy seit 2011, so was von sich gibt, finde ich jetzt nicht sonderlich spannend Wink


edit: typo "Max Keiner"

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2240
Merit: 2146


Shitcoin Minimalist


View Profile
May 10, 2019, 12:38:27 PM
 #84333

so wahr

Nach meinem Kenntnisstand nicht ganz wahr.
SWIFT Zahlungen gehen tatsächlich immer über Belgien, nicht über die USA.
Dass die USA die Leitungen allerdings "anzapfen" ist spätestens seit Edward Snowden klar Roll Eyes

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652
Merit: 1156


notorious shrimp!


View Profile WWW
May 10, 2019, 12:49:45 PM
Merited by 600watt (1)
 #84334

Liebe Leute, denkt dran: Je höher der Kurs steigt, desto höher steigen auch die fees. Und wenn die Nachfrage wieder steigt, dann steigen sie auch mehr, da die Leute mit viel Kohle dann die fees noch höher treiben werden um ihre Transaktion durchzubekommen. https://bitinfocharts.com/de/comparison/bitcoin-median_transaction_fee.html#3m

Gibt es eine Übersicht, auf welchen Börsen man mit lightning und auszahlen lassen kann?

Was soll der Quatsch?

Die Transaktionskosten (in $) mögen mit dem Kurs korrelieren. Aber die Anzahl an Störchen, so sagt man, korreliert auch mit der Anzahl der frisch geborenen Säuglinge. Korrelation ist keine Kausalität!

Die Transaktionskosten (in $) steigen, wenn die Anzahl der Transaktionen steigt und sich ein Stau im Mempool bildet. Wirkung <= Ursache. Und meist steigt die Anzahl an Transaktionen, wenn der Kurs steigt. Insbesondere im Blasenmodus. Aber verglichen mit Ende 2013 war der Kurs Ende 2018 beim 3-4 fachen. Und trotzdem mögen die Transaktionskosten (in $) Ende 2014 höher gewesen sein als Ende 2018. Soll heissen, dass die Transaktionskosten (in $) selbst bei einem Preis von einer Million Dollar pro Bitcoin genauso hoch sein können wie Ende 2018.
Je mehr Leute das System nutzen, desto schneller sind die Blöcke voll. Dabei ist es egal wo der Kurs steht, das ist mir schon klar. Nur bei einem Kurs von 1 Mio haben wir eine Blase denke ich und deswegen sollte man sich jetzt schon Gedanken machen was dann sein wird.
Aber lasst euch nicht von eurem BTC ist das grösste was es gibt denken abhalten. Jeder hat das Recht Erfahrungen zu sammeln

wenn man hören sagen glaubt, werden 2.000 Transaktionen pro sekunde bei visa abgewickelt. das wäre für btc so extrem viel, never günstig möglich. aber ich bin der meinung das btc kein bezahlcoin wird, dafür soll es aus meiner sicht andere geben. btc soll wertvoller und limitierter werden.
Danke, das sehe ich genauso. Aber viele nennen ja jeden Altcoin shitcoin und sehen nicht, dass bitcoin nicht alles kann und nicht alles können wird. 

Das schöne bei den Shitcoins wird dann aber die Auswahl... welcher wird es denn werden? der Amazoncoin? der AppleCoin? der stable FED-Coin? das EURO-Token´? IOTA für Jaguarfahrer... Monero für Ferarri...
der Volkscoin für die VW-GRuppe... Im Softwaremarkt dann hyperledger. Die Banken spielen mit XRP. Der Schwarzmarkt setzt auf Dodge und deine Zahnarztrechnung begleichst du mit DentaCoin.

Ich bleib beim Bargeld  Wink

Scheede
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798
Merit: 563



View Profile
May 10, 2019, 12:51:08 PM
 #84335

Danke, das sehe ich genauso. Aber viele nennen ja jeden Altcoin shitcoin und sehen nicht, dass bitcoin nicht alles kann und nicht alles können wird.  

Es gibt einige Coins die aktuell sehr günstig und sehr schnell transferiert werden können, das braucht BTC nicht.
BTC vergleiche ich mit Gold, habe ich schon öfter gesagt.

Jeder von uns hat Tag ein, Tag aus Papier in der Hand, mit dem er etwas kauft. Das wird in Zukunft old school sein....und die nächste Generation wird sich fragen: "Wieso konnte man früher mit Papier etwas kaufen?"

Sehe ich ziemlich genauso. Stand letzt (auch mit Lightning) wird BTC in meinen Augen eher der Branchenprimus/Statussymbol sein/bleiben, der als doppelbäuchige Ikone über allem schwebt. Andere (no name-dropping) werden für Transaktionen aber schon ihren Markt finden und das ist völlig OK so.

Ich bleib beim Bargeld  Wink

... solang es noch geht Wink




.




  ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▄████████▀▀▀▀███▄
███████▀     ████
███████   ███████
█████        ████
███████   ███████
▀██████   ██████▀
  ▀▀▀▀▀   ▀▀▀▀▀

  ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▄██▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀██▄
██    ▄▄▄▄▄ ▀  ██
██   █▀   ▀█   ██
██   █▄   ▄█   ██
██    ▀▀▀▀▀    ██
▀██▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄██▀
  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

            ▄▄▄
█▄▄      ████████▄
 █████▄▄████████▌
▀██████████████▌
  █████████████
  ▀██████████▀
   ▄▄██████▀
    ▀▀▀▀▀

    ██  ██
  ███████████▄
    ██      ▀█
    ██▄▄▄▄▄▄█▀
    ██▀▀▀▀▀▀█▄
    ██      ▄█
  ███████████▀
    ██  ██




               ▄
       ▄  ▄█▄ ▀█▀      ▄
      ▀█▀  ▀   ▄  ▄█▄ ▀█▀
███▄▄▄        ▀█▀  ▀     ▄▄▄███       ▐█▄    ▄█▌   ▐█▌   █▄    ▐█▌   ████████   █████▄     ██    ▄█████▄▄   ▐█████▌
████████▄▄           ▄▄████████       ▐███▄▄███▌   ▐█▌   ███▄  ▐█▌      ██      █▌  ▀██    ██   ▄██▀   ▀▀   ▐█
███████████▄       ▄███████████       ▐█▌▀██▀▐█▌   ▐█▌   ██▀██▄▐█▌      ██      █▌   ▐█▌   ██   ██          ▐█████▌
 ████████████     ████████████        ▐█▌    ▐█▌   ▐█▌   ██  ▀███▌      ██      █▌  ▄██    ██   ▀██▄   ▄▄   ▐█
  ████████████   ████████████         ▐█▌    ▐█▌   ▐█▌   ██    ▀█▌      ██      █████▀     ██    ▀█████▀▀   ▐█████▌
   ▀███████████ ███████████▀
     ▀███████████████████▀
        ▀▀▀█████████▀▀▀
FIND OUT MORE AT MINTDICE.COM
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2086
Merit: 1017


View Profile
May 10, 2019, 01:20:26 PM
 #84336

Liebe Leute, denkt dran: Je höher der Kurs steigt, desto höher steigen auch die fees.
Das ist falsch.
Kurzfristig (also durchaus noch im Bereich einiger Monate, bis hin zu Jahren) ist das zutreffend.
Langfristig gibt es keine zwingende Korrelation zwischen Kurs und Fees.

Bitcoin ist noch immer "Beta"-Software.
Bitcoin ist noch immer nicht "fertig".

Wo sich letztlich das Verhältnis zwischen Kurs und Fees einpendeln wird, ist derzeit völlig unklar.
Es kann sein, dass Fees sehr hoch sein werden, es ist aber auch möglich, dass Fees langfristig vergleichsweise niedrig ausfallen.
Ich tendiere zu der Auffassung, dass die Wahrheit irgendwo in der Mitte liegen dürfte.


Und wenn die Nachfrage wieder steigt, dann steigen sie auch mehr, da die Leute mit viel Kohle dann die fees noch höher treiben werden um ihre Transaktion durchzubekommen. https://bitinfocharts.com/de/comparison/bitcoin-median_transaction_fee.html#3m
Gibt es eine Übersicht, auf welchen Börsen man mit lightning und auszahlen lassen kann?
Du scheinst den selben Fehler zu machen, den vor dir Millionen, wenn nicht gar Milliarden Menschen in Anbetracht neuer Technologie immer und immer wieder machen:
du schließt vom gegenwärtigen Status Quo auf die finalen Eigenschaften des einmal etablierten "Produkts".

Das ist die selbe Denkweise wie Thomas Watsons berühmter Spruch "Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."
Er lag falsch, er hat um 4 zu hoch geschätzt, dank Ethereum brauchen wir nur noch einen Weltcomputer Cool
Dann warten wir halt noch ein paar Jahre, aber bis dahin könnten andere Coins schneller da sein, wo btc erst noch hin will. Ist ja nicht erst seit gestern das Problem. Evtl. machst du ja einen Fehler, indem du nicht nach rechts und links blicken willst. Du siehst nur deinen geliebten BTC und willst die Probleme die er bereitet nicht wahr haben und sagst dir, es ist bis jetzt immer gut gegangen und es wird auch in Zukunft gut gehen. Und solange wie das Problem nicht gelöst wird, werde ich auch weiterhin meine Meinung dazu sagen auch wenn ich das in einem BTC Forum mache.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1504
Merit: 656


View Profile
May 10, 2019, 01:26:19 PM
 #84337

Liebe Leute, denkt dran: Je höher der Kurs steigt, desto höher steigen auch die fees. Und wenn die Nachfrage wieder steigt, dann steigen sie auch mehr, da die Leute mit viel Kohle dann die fees noch höher treiben werden um ihre Transaktion durchzubekommen. https://bitinfocharts.com/de/comparison/bitcoin-median_transaction_fee.html#3m

Gibt es eine Übersicht, auf welchen Börsen man mit lightning und auszahlen lassen kann?

Was soll der Quatsch?

Die Transaktionskosten (in $) mögen mit dem Kurs korrelieren. Aber die Anzahl an Störchen, so sagt man, korreliert auch mit der Anzahl der frisch geborenen Säuglinge. Korrelation ist keine Kausalität!

Die Transaktionskosten (in $) steigen, wenn die Anzahl der Transaktionen steigt und sich ein Stau im Mempool bildet. Wirkung <= Ursache. Und meist steigt die Anzahl an Transaktionen, wenn der Kurs steigt. Insbesondere im Blasenmodus. Aber verglichen mit Ende 2013 war der Kurs Ende 2018 beim 3-4 fachen. Und trotzdem mögen die Transaktionskosten (in $) Ende 2014 höher gewesen sein als Ende 2018. Soll heissen, dass die Transaktionskosten (in $) selbst bei einem Preis von einer Million Dollar pro Bitcoin genauso hoch sein können wie Ende 2018.
Je mehr Leute das System nutzen, desto schneller sind die Blöcke voll. Dabei ist es egal wo der Kurs steht, das ist mir schon klar. Nur bei einem Kurs von 1 Mio haben wir eine Blase denke ich und deswegen sollte man sich jetzt schon Gedanken machen was dann sein wird.
Aber lasst euch nicht von eurem BTC ist das grösste was es gibt denken abhalten. Jeder hat das Recht Erfahrungen zu sammeln

wenn man hören sagen glaubt, werden 2.000 Transaktionen pro sekunde bei visa abgewickelt. das wäre für btc so extrem viel, never günstig möglich. aber ich bin der meinung das btc kein bezahlcoin wird, dafür soll es aus meiner sicht andere geben. btc soll wertvoller und limitierter werden.
Danke, das sehe ich genauso. Aber viele nennen ja jeden Altcoin shitcoin und sehen nicht, dass bitcoin nicht alles kann und nicht alles können wird. 

Das schöne bei den Shitcoins wird dann aber die Auswahl... welcher wird es denn werden? der Amazoncoin? der AppleCoin? der stable FED-Coin? das EURO-Token´? IOTA für Jaguarfahrer... Monero für Ferarri...
der Volkscoin für die VW-GRuppe... Im Softwaremarkt dann hyperledger. Die Banken spielen mit XRP. Der Schwarzmarkt setzt auf Dodge und deine Zahnarztrechnung begleichst du mit DentaCoin.

Ich bleib beim Bargeld  Wink
https://cointelegraph.com/news/germany-plans-major-digital-token-regulation-effort-in-2019-says-source
 Cheesy Cheesy

https://medium.com/@jimmysong/why-blockchain-is-not-the-answer-3b7d5f612d11

Quote
Ich bleib beim Bargeld  Wink
https://www.zerohedge.com/news/2019-05-09/cashless-sweden-suddenly-warns-citizens-hoard-banknotes-coins-case-cyber-attack-or

Bitcoin not Blockchain !!!
The Oracel from DAK Cool
-- 7 Billion Homo Sapiens but over 1 Billion Fomo Sapiens out there Smiley --
MinoRaiola
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 186


View Profile
May 10, 2019, 01:38:46 PM
 #84338

Ich bleib beim Bargeld  Wink
Kartenzahlung überholt im Einzelhandel das Bargeld
https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-05/zahlungsmittel-deutsche-bargeld-karte-bezahlen-studie

... solang es noch geht Wink

Wir noch ne Weile dauern, aber der "SWAP" ist am laufen Smiley
trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 336



View Profile
May 10, 2019, 03:40:32 PM
 #84339

https://coin-hero.de/leak-craig-wright-behauptet-vor-gericht-die-ersten-70-bitcoin-adressen-gemint-zu-haben/

*Popcorn hol*
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652
Merit: 1156


notorious shrimp!


View Profile WWW
May 10, 2019, 04:05:23 PM
 #84340


Das diese Gestalt überhaupt noch ernst genommen wird...  Roll Eyes

edit: lauft ihr auch schon den ganzen Tag mit ner Kerze in der Hose rum  Grin

Pages: « 1 ... 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 4204 4205 4206 4207 4208 4209 4210 4211 4212 4213 4214 4215 4216 [4217] 4218 4219 4220 4221 4222 4223 4224 4225 4226 4227 4228 4229 4230 4231 4232 4233 4234 4235 4236 4237 4238 4239 4240 4241 4242 4243 4244 4245 4246 4247 4248 4249 4250 4251 4252 4253 4254 4255 4256 4257 4258 4259 4260 4261 4262 4263 4264 4265 4266 4267 ... 4341 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!