Bitcoin Forum
July 04, 2020, 01:05:52 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 [4158] 4159 4160 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 4204 4205 4206 4207 4208 ... 4503 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5522603 times)
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1890
Merit: 1085

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
March 21, 2019, 09:01:52 PM
 #83141

Ich muss Gysur da Recht geben. Das Thema ist sehr spannend.

Wie ist es denn wenn ich mit 30 Jahren genau eine Million Eure besitze? Ist der Ruhestand möglich? Falls ja, was sind die Vorraussetzungen?

Kommt drauf an, wie der Ruhestand aussehen soll. Wenn man nicht nur die nächsten 40 Jahre vorhat zuhause zu sitzen, denke ich dass es nicht reichen wird. Du musst dich selbst privat versichern usw.
Du könntest aber Teilzeit arbeiten. Irgendwas, was Spaß macht oder wo man sich zumindest nicht tot macht und versuchen das Geld in deiner Freizeit zu verdoppeln  Grin
Die erste Million ist ja immer die Schwerste. Warum dann aufhören und nicht an der Zweiten arbeiten?

1593867952
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1593867952

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1593867952
Reply with quote  #2

1593867952
Report to moderator
100% First Deposit Bonus Instant Withdrawals Best Odds 10+ Sports Since 2014 No KYC Asked Play Now
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1593867952
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1593867952

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1593867952
Reply with quote  #2

1593867952
Report to moderator
1593867952
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1593867952

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1593867952
Reply with quote  #2

1593867952
Report to moderator
1593867952
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1593867952

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1593867952
Reply with quote  #2

1593867952
Report to moderator
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 839
Merit: 73


View Profile
March 21, 2019, 09:06:17 PM
 #83142

Wie ist es denn wenn ich mit 30 Jahren genau eine Million Eure besitze? Ist der Ruhestand möglich? Falls ja, was sind die Vorraussetzungen?

Wie hoch die Kaufkraft von 1 Millionen Euro in X Jahren sein wird, kann niemand mit Sicherheit sagen. Aber wenn man die aktuelle Geldmengen Erweiterung der EZB betrachtet, dann sehe ich schwindende Kaufkraft für diese Million und würde nur schon deshalb Sachwerte dem Papiergeld vorziehen. Wenn du z.b. 85 Jahre alt wirst, dann musst du mit dieser Million Euro noch 55 Jahre leben können.

Auch sollte man nicht vergessen, dass ein alter Opa im Altersheim in seinem leben schon fünf verschiedenen Papiergelder hatte (Weimarer Republik, Reichsmark, Ostmark, D Markt, Euro), also im schlimmsten Fall ergeht es dem Euro so, wie den fünf Währungen die Deutschland in den letzten 100 Jahren hatte und der Euro wird Wertlos.
hekiman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 223
Merit: 107


View Profile
March 21, 2019, 09:31:00 PM
 #83143

Ich muss Gysur da Recht geben. Das Thema ist sehr spannend.

Wie ist es denn wenn ich mit 30 Jahren genau eine Million Eure besitze? Ist der Ruhestand möglich? Falls ja, was sind die Vorraussetzungen?

Ich habe zu dem Thema einen eigenen Thread aufgemacht.

Grob geschätzt kannst du mit ca. 3% Entnahme pro Jahr rechnen ohne das Aktien/Anleihen-Depot aufzubrauchen. Das wären dann 30.000€ im Jahr. Wenn du mit dem auskommst (inkl. Krankenversicherung, evtl Rentenversicherung) kannst du in Rente gehen.
Immobilien haben momentan eine Rendite von 1-3% nach Steuern ohne Wertzuwachs.

Filehoster anonym mit Bitcoins bezahlen: Volumenkontingent, Zeitkontingent
Vin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1113
Merit: 1008


View Profile
March 21, 2019, 10:30:46 PM
 #83144

Ich muss Gysur da Recht geben. Das Thema ist sehr spannend.

Wie ist es denn wenn ich mit 30 Jahren genau eine Million Eure besitze? Ist der Ruhestand möglich? Falls ja, was sind die Vorraussetzungen?

Kommt drauf an, wie der Ruhestand aussehen soll. Wenn man nicht nur die nächsten 40 Jahre vorhat zuhause zu sitzen, denke ich dass es nicht reichen wird. Du musst dich selbst privat versichern usw.
Du könntest aber Teilzeit arbeiten. Irgendwas, was Spaß macht oder wo man sich zumindest nicht tot macht und versuchen das Geld in deiner Freizeit zu verdoppeln  Grin
Die erste Million ist ja immer die Schwerste. Warum dann aufhören und nicht an der Zweiten arbeiten?

Manchen Leuten wird schnell langweilig...

Oder anders ausgedrückt; warum Zeit aufwenden für etwas das einem zwar den Standard erhöhen könnte, aber das Erstreben danach wieder Lebenszeit kostet?

Man wird für seine Lebenszeit (in der Regel durch den Arbeitgeber) dafür bezahlt diese ihm zur Verfügung zu stellen.
fsm247
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 493
Merit: 157


View Profile WWW
March 22, 2019, 06:41:41 AM
Merited by qwk (1)
 #83145


Solche Typen kriechen alle paar Jahre mit ihren selbst entdeckten "4-Stunden-Wochen"*, passivem Einkommen und dergleichen hervor, kennst du einen, kennst du alle Roll Eyes
Wobei der "frugalist" ja noch einigermaßen anständig daherkommt, und offensichtlich wirklich vor allem informieren will, das will ich ihm mal zugute halten.

* kennt das noch jemand? Das war, glaub ich, so Ende der Neunziger der Hit?


Glaub mir, das gibt es auch heute noch. Kennst du einen, kennst du alle!

Ich will nur sagen, dass ich Deine Postings unglaublich schätze, weil hier im Gegensatz zum Frugalisten oder anderen Leuten, tatsächlich jemand mit Erfahrung schreibt und nicht nur theoretischem Wissen.
@hekiman: Du solltest vielleicht anfangen von Leuten zu lernen, die die finanzielle Freiheit erreicht haben, statt von Leuten, die dir erklären wollen, wie man finanzielle Freiheit erreicht.
hekiman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 223
Merit: 107


View Profile
March 22, 2019, 07:32:53 AM
 #83146


Solche Typen kriechen alle paar Jahre mit ihren selbst entdeckten "4-Stunden-Wochen"*, passivem Einkommen und dergleichen hervor, kennst du einen, kennst du alle Roll Eyes
Wobei der "frugalist" ja noch einigermaßen anständig daherkommt, und offensichtlich wirklich vor allem informieren will, das will ich ihm mal zugute halten.

* kennt das noch jemand? Das war, glaub ich, so Ende der Neunziger der Hit?


Glaub mir, das gibt es auch heute noch. Kennst du einen, kennst du alle!

Ich will nur sagen, dass ich Deine Postings unglaublich schätze, weil hier im Gegensatz zum Frugalisten oder anderen Leuten, tatsächlich jemand mit Erfahrung schreibt und nicht nur theoretischem Wissen.
@hekiman: Du solltest vielleicht anfangen von Leuten zu lernen, die die finanzielle Freiheit erreicht haben, statt von Leuten, die dir erklären wollen, wie man finanzielle Freiheit erreicht.

Wer sagt dir, dass ich es nicht bin?
Glaub mir, ich hab mich intensiv damit beschäftigt. Ich weiss auch, dass es genug Quacksalber gibt die dir die Rente mit 30 oder die 4 Stunden Woche verkaufen wollen. Wenn du dir meine Posts durchliest geht es aber nicht um die (Die hat qwk ins Spiel gebracht) sondern darum wie ich von einem Vermögen Leben kann. Und da dann auf 10 Einzelaktien und alle aus Europa zu setzten halte ich für sehr gewagt (Stichwort Klumpenrisiko). Warum qwk hier mehr Erfahrung als ich haben soll musst du mir auch erst mal erklären. Ich habe Immos, Aktien und Etfs.

Jeder hat halt seine Meinung und das ist auch gut so. Gerade bei Geldanlage muss man sich wohl fühlen. Genauso wie bei Cryptos. Da soll es auch Leute geben, die in Altcoins investieren und sich dort wohl fühlen.  Grin

Filehoster anonym mit Bitcoins bezahlen: Volumenkontingent, Zeitkontingent
1r0n1c
Member
**
Offline Offline

Activity: 679
Merit: 28


View Profile
March 22, 2019, 08:29:09 AM
 #83147

Mir machen die Mt Gox Coins ANGST wenn die alle abgewickelt sind und dann nochmal ein ordentlicher dump kommt

Die Leute die von dort Coins erhalten sind schon sehr lange dabei, kaum einer von ihnen würde bei dem Kursstand die Coins verkaufen. Viel mehr würden die davon nicht betroffenen aus Panik vor einem einbruch verkaufen und einen Einbruch auslösen... lustig eigentlich  Grin

schon mal überlegt, dass solch ein Ereignis auch von den Walen genutzt werden kann, um erneut Panik zu verbreiten?
Dumpen 30% und kaufen sich wieder günstig ein... sollte ein Kinderspiel für sie sein.
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 405


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
March 22, 2019, 09:03:36 AM
Merited by yxt (1), qwk (1)
 #83148

Wer den Fehler macht, heute in einen Index-Fonds einzusteigen, und diesen die nächsten 25 Jahre zu halten, wird mit ziemlicher Sicherheit wesentlich schlechter abschneiden als jemand, der einfach zufällig blind 100 verschiedene Aktien kauft, und diese hält.

Das finde ich eine interessante Aussage auch den Gedanken, dass man bei einem Indexfond teuer kauft und günstig verkauft durch die Indexumstellungen.
Aber hast Du irgendeinen handfesten Beleg für die meiner Meinung nach gewagte Aussage, dass 100 Zufallswerte besser abschneiden als ein entsprechender Index?
Das muss doch auch für die letzten Jahrzehnte untersucht worden sein - gibt es da Studien?

z.B.:
Wie gut stünde ein Depot heute da, das aus 100 vor der Dotcombubble zufällig gekauften Aktien bestünde?
(Ich weiss wie mein pre-Dotcom bubble Depot heute dasteht, bzw. das, was noch nicht insolvent ist und so wie ich damals agiert habe könnte man sogar fast von "zufällig gekauft" sprechen  Grin )

Ein einfacher Vergleich wäre z.b. das Ergebnis eines nach dem dotcom-Crash nicht veränderten NASDAQ vs. des aktuellen NASDAQ der die Krücken nach der Krise entsorgt hat und neue Werte aufgenommen hat.

Oder man könnte doch sehr einfach untersuchen indem man sich  z.b. 100 Werte des S&P 500 von 1994 (zufällig!) rauspickt und die Performance mit dem aktuellen S&P 500 vergleicht.
Das würde mich wirklich interessieren - ansonsten steht hier doch Bauchgefühl gegen Bauchgefühl.

Bzw. anderer Ansatz: Wieviele Werte gibt es die tatsächlich aus dem Index gefallen sind (also im ETF günstig verkauft wurden) und dann wieder in den Index reingekommen sind (= teurer wieder angekauft wurden) ? Wenn die Werte nur rausfallen halte ich es für ein sinnvolles "Reissleine" ziehen und verkaufen solange man noch was dafür bekommt. Diese Anlagestrategie nimmt einem der ETF dann ab.

Zum Kurs: ich sehe da eine kleine Unterstützungslinie die uns durch die log-Widerstände führen könnte. Falls nicht höre ich die langsame Stimme des alten Mannes tief unten in der Grube.


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 855
Merit: 290


View Profile
March 22, 2019, 09:08:04 AM
 #83149

Ich muss Gysur da Recht geben. Das Thema ist sehr spannend.

Wie ist es denn wenn ich mit 30 Jahren genau eine Million Eure besitze? Ist der Ruhestand möglich? Falls ja, was sind die Vorraussetzungen?

Täter bekommen ihr Geld grundsätzlich abgenommen, je schneller, desto absurder ihre Vorstellungen. Was ohne Verschleiß möglich ist, ist der Durchschnitt, und das währen für Deutschland Ersparnisse in Höhe von ca. 100k Euro. Um so mehr der eigene Wunsch darüber liegt, desto sicherer wird derjenige verarmen, und das zu Recht.
haloxon
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 868
Merit: 183


View Profile
March 22, 2019, 09:12:27 AM
 #83150

Im Moment lebe ich im Van und bereise Europa, bleibe wo es gefällt, esse, trinke, lese und nutze die Zeit, um mich den größeren Fragen im Aussen und Innen zu widmen - und ja, da ist mehr, als wir in unserer antrainierten Lebensweise herausfinden, da eben Zeit und Energie "im Hamsterrad" häufig eher nicht auf der "Habe ich im Überfluss"- Liste zu finden sind Wink

deine Initialen sind nicht zufällig AM? (Stichtwort: "ein Fuchs muss tun, ...")
Scheede
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924
Merit: 679


Love is the answer


View Profile
March 22, 2019, 09:15:38 AM
 #83151

Wie ist es denn wenn ich mit 30 Jahren genau eine Million Eure besitze? Ist der Ruhestand möglich? Falls ja, was sind die Vorraussetzungen?

Wie hoch die Kaufkraft von 1 Millionen Euro in X Jahren sein wird, kann niemand mit Sicherheit sagen. Aber wenn man die aktuelle Geldmengen Erweiterung der EZB betrachtet, dann sehe ich schwindende Kaufkraft für diese Million und würde nur schon deshalb Sachwerte dem Papiergeld vorziehen. Wenn du z.b. 85 Jahre alt wirst, dann musst du mit dieser Million Euro noch 55 Jahre leben können.

Auch sollte man nicht vergessen, dass ein alter Opa im Altersheim in seinem leben schon fünf verschiedenen Papiergelder hatte (Weimarer Republik, Reichsmark, Ostmark, D Markt, Euro), also im schlimmsten Fall ergeht es dem Euro so, wie den fünf Währungen die Deutschland in den letzten 100 Jahren hatte und der Euro wird Wertlos.

Sehr richtig, hierzu würde wahrscheinlich schon mal interessant sein, eine durchschnittliche Inflation von 1,5% per annum in die Rechnung zu nehmen.

Da man schätzen darf, dass sich 90% oder mehr nicht mit dem langweiligen Thema "Inflation" beschäftigen, haben wir bei Peculium das Thema einmal kurz, oberflächlich und nicht explizit für Deutschland beleuchtet, um einen Denkanstoss zu geben (und in Folge auf die Entwicklung unserer Alternative zu verweisen): https://peculium.io/blog/does-it-still-make-sense-to-put-money-into-a-savings-account

Insgesamt finde ich persönlich Diversifikation sehr wichtig (nicht nur innerhalb seiner Krypto-Assets), sondern insgesamt, also "sichere Anlageformen" wie Immobilien/Land beizumischen, wer die Möglichkeit dazu hat, wie ja hier auch schon häufig angemerkt wurde.

BTCitcointalk
.    ██████████████████████████████████
                                                                 ██
                                                               ███   ██
                                                      ██      ███  ███
                                                     ███     ██  ███  ██
    ▄▄████▄▄    █▌                                         ███  ██  ██
  ██▀       ▀▀  █▌                                   ▀▀   ██▌███  ███ ██
▄█              █▌  ▄▄▄▄        ▄▄▄▄▄  ▄▄   ▄   ▄▄▄█▄████████ ████   
█▌              ███▀.   ██    ██     ▀███   ███▀
   ████████████████      ▐█
█               ██       █   ██        ██   ██
     █████████▌██████       ▐█
█▌              █▌       █▌  █         ██   ██
      ██████████▀   █       ▐█
 █▄             █▌       █▌
█████████████████████████████████▌     █       ██
  ▀██▄     ▄██  ██
████████▌██████████████████████████████████     ██▄   ▄███
     ▀████▀▀████████████████████▀▀▀▀▀██████               ██▄▀▀██    ▀▀▀  ██
   ███▀▀▄▄▄█████████████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀                           ██████▄     ██
 ███▄▄██████████▀                                                 ▀█████▀▀
                                                                        ███
.

█████████████████████████████
Program

❤️
Give Hope To Everyone
━━━━━━━» $1 Is A Big Thing For Them

❤️
.
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 405


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
March 22, 2019, 10:02:49 AM
Merited by qwk (1), Scheede (1)
 #83152

Wie ist es denn wenn ich mit 30 Jahren genau eine Million Eure besitze? Ist der Ruhestand möglich? Falls ja, was sind die Vorraussetzungen?

Wie hoch die Kaufkraft von 1 Millionen Euro in X Jahren sein wird, kann niemand mit Sicherheit sagen. Aber wenn man die aktuelle Geldmengen Erweiterung der EZB betrachtet, dann sehe ich schwindende Kaufkraft für diese Million und würde nur schon deshalb Sachwerte dem Papiergeld vorziehen. Wenn du z.b. 85 Jahre alt wirst, dann musst du mit dieser Million Euro noch 55 Jahre leben können.

Auch sollte man nicht vergessen, dass ein alter Opa im Altersheim in seinem leben schon fünf verschiedenen Papiergelder hatte (Weimarer Republik, Reichsmark, Ostmark, D Markt, Euro), also im schlimmsten Fall ergeht es dem Euro so, wie den fünf Währungen die Deutschland in den letzten 100 Jahren hatte und der Euro wird Wertlos.


Da man schätzen darf, dass sich 90% oder mehr nicht mit dem langweiligen Thema "Inflation" beschäftigen, haben wir bei Peculium das Thema einmal kurz, oberflächlich und nicht explizit für Deutschland beleuchtet, um einen Denkanstoss zu geben (und in Folge auf die Entwicklung unserer Alternative zu verweisen): https://peculium.io/blog/does-it-still-make-sense-to-put-money-into-a-savings-account

Ich empfehle auf jedem Fall die persönliche Inflationsrate auszurechnen.
Die ist unter Umständen deutlich anders als die offizielle die nach dem bekannten und berüchtigten "Durchschnittswahrenkorb" berechnet wird.

Wer z.B. in einem eigenen Garten in einem Zelt von Würstchen aus der Dose lebt und seinen Strom über eine kleine Solaranlage bezieht hat eine andere persönliche Inflationsrate als der Durchschnittskonsument  Grin

Hier ein Rechner für die persönliche Inflation des statistischen Bundesamtes (etwas grob in den Einstellungen, aber eventuell auch schon interessant für ein differenziertes Ergebnis)
https://www.destatis.de/DE/Service/Statistik-Visualisiert/persoenlicher-inflationsrechner-uebersicht.html

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
RaspoBTC
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 305


View Profile
March 22, 2019, 10:11:40 AM
Merited by qwk (1)
 #83153


Das sind immer wieder die Milchmädchenrechnungen von Leuten, die damit keine Erfahrung haben.
In Wahrheit reicht wesentlich weniger.

Sagen wir, du willst dich mit 40 zur Ruhe setzen (wobei ich mich immer wieder frage, was ich dann mit meiner Zeit so anfangen soll?).
Mit 40 klappt nicht mehr, bin 43. Aber vielleicht in 5 Jahren ;-)?

Mit dem Thema habe ich mich beschäftigt.
Muss man, weil: Die Energie folgt der Aufmeksamkeit ;-).

Mein Plan ist dreigeteilt:
-Mit paar Leuten nen Resthof zu ner richtigen coolen Lebensbasis ausbauen
-Wissen aus meinem bisherigen Job weitergeben
-Ehrenamtlich bei Ausgrabungen (Archäologie) mithelfen

Was ist Euer Plan?
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1890
Merit: 1085

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
March 22, 2019, 10:25:01 AM
Merited by 600watt (1)
 #83154




bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 405


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
March 22, 2019, 10:28:32 AM
Merited by qwk (1)
 #83155


Sagen wir, du willst dich mit 40 zur Ruhe setzen (wobei ich mich immer wieder frage, was ich dann mit meiner Zeit so anfangen soll?).
Mit 40 klappt nicht mehr, bin 43. Aber vielleicht in 5 Jahren ;-)?

Mit dem Thema habe ich mich beschäftigt.
Muss man, weil: Die Energie folgt der Aufmeksamkeit ;-).

Mein Plan ist dreigeteilt:
-Mit paar Leuten nen Resthof zu ner richtigen coolen Lebensbasis ausbauen
-Wissen aus meinem bisherigen Job weitergeben
-Ehrenamtlich bei Ausgrabungen (Archäologie) mithelfen

Was ist Euer Plan?
Mein Plan:
Hausprojekt würde ich auch gerne anleihern. Das kann man aber auch mit wenig oder ohne Geld (Stichwort Syndikat Freiburg) - allerdings fehlts im Moment an günstigen und vor allem geeigneten Immobilien. Bei uns wird alles zu Luxus-Lofts umgebaut. Das wäre dann je nach Community auch ein guter Alterssitz.

Aber ich teste das Vorruhestandskonzept eigentlich immer schon in Zeiten der Auftragslauten aus und komme damit sehr gut klar. Ich bin in einigen Kulturprojekten aktiv, ich habe einen riesen Garten und Immobilien die ständige Aufmerksamkeit und Pflege brauchen und ich würde mich als gesellig bezeichnen und lasse deshalb keinen spontanen Kaffeeklatsch aus. Manchmal frage ich mich, woher ich eigentlich die Zeit nehme noch was zu "arbeiten"  Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
MinerVonNaka
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 742
Merit: 282



View Profile
March 22, 2019, 10:39:38 AM
 #83156

Jungs wir sind im Kursverlauf also BITTE

und ja der gestrige Dump wird heute wieder aufgekauft...
dennoch ich denke alles ist möglich nach dem Zitat: "ich denke es geht hoch, kann aber auch runter gehen" HA, Ha, ha   

...und solange Bärenzyklus herrscht ist 2x, dann 4x und schließlich 8x (nach MtGox Abwicklung) der Coins im Jahr 2019 ein Pflicht  Shocked
selbstverständlich sind hodler mit 1000 Stück im Depot von der Strategie raus genommen .
ChefImGartenPavillion
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 448
Merit: 136

ETH/BTC


View Profile WWW
March 22, 2019, 11:50:25 AM
 #83157

Jungs wir sind im Kursverlauf also BITTE

und ja der gestrige Dump wird heute wieder aufgekauft...
dennoch ich denke alles ist möglich nach dem Zitat: "ich denke es geht hoch, kann aber auch runter gehen" HA, Ha, ha   

...und solange Bärenzyklus herrscht ist 2x, dann 4x und schließlich 8x (nach MtGox Abwicklung) der Coins im Jahr 2019 ein Pflicht  Shocked
selbstverständlich sind hodler mit 1000 Stück im Depot von der Strategie raus genommen .


Ach komm schon, ist doch ein interessantes Thema. Du hast deine Frage zum Kursverlauf ja eh selbst beantwortet mit "ich denke es geht hoch, kann aber auch runter gehen". Im Moment ist es einfach ein Kampf um die 4000$ und nicht wirklich was News-getriebenes, was man hier analysieren könnte.

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany
dogebearman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 680
Merit: 175



View Profile
March 22, 2019, 01:26:25 PM
 #83158

Jungs wir sind im Kursverlauf also BITTE

und ja der gestrige Dump wird heute wieder aufgekauft...
dennoch ich denke alles ist möglich nach dem Zitat: "ich denke es geht hoch, kann aber auch runter gehen" HA, Ha, ha   

...und solange Bärenzyklus herrscht ist 2x, dann 4x und schließlich 8x (nach MtGox Abwicklung) der Coins im Jahr 2019 ein Pflicht  Shocked
selbstverständlich sind hodler mit 1000 Stück im Depot von der Strategie raus genommen .


Ach komm schon, ist doch ein interessantes Thema. Du hast deine Frage zum Kursverlauf ja eh selbst beantwortet mit "ich denke es geht hoch, kann aber auch runter gehen". Im Moment ist es einfach ein Kampf um die 4000$ und nicht wirklich was News-getriebenes, was man hier analysieren könnte.

Aber hekiman hat extra einen eigenen Thread für das Thema aufgemacht:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=5123326.msg50260761#msg50260761
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
March 22, 2019, 01:58:55 PM
Merited by qwk (1)
 #83159

Jungs wir sind im Kursverlauf also BITTE

und ja der gestrige Dump wird heute wieder aufgekauft...
dennoch ich denke alles ist möglich nach dem Zitat: "ich denke es geht hoch, kann aber auch runter gehen" HA, Ha, ha  

...und solange Bärenzyklus herrscht ist 2x, dann 4x und schließlich 8x (nach MtGox Abwicklung) der Coins im Jahr 2019 ein Pflicht  Shocked
selbstverständlich sind hodler mit 1000 Stück im Depot von der Strategie raus genommen .


Eben.. diese Gerd Kommer - passiv Investieren - Kacke ist doch nur dem damals aufkommenden Boni-Neid und Banker-Hass geschuldet. Gerd erzählt viel richtiges, aber trotzdem ziemlich engstirnig.

Zumal wenn ich die letzten Seiten hier lese wie mit Begriffe wie Zinsen, Rendite, Dividende, etc. umgegangen wird würde ich mich eher mal an die Basics machen anstatt Gerd nachzuplappern
und Seine als die übermächtige Anlagestrategie zu sehen.
Wenn mal mal die Extreme betrachtet... https://www.welt.de/finanzen/article115382089/Affen-machen-mehr-Gewinne-als-Investoren.html
dürfte es ziemlich wurscht sein was im Portfolio liegt... hauptsache man hat Eines.
Wenn man noch noch ein bischen auf Diverisifation und Korrelation schaut hat man schon 90% richtig gemacht ;-)

Und wie war das mit der Inflation? Wessen Gros- oder Urgrosvater hier hatte bitte eine Inflation von > 1000% auf dem Radar?

Leute... wir sind hier im Zocker und Nerd-Casino Thread... hier wird nicht über seriöse Investments diskutiert  Tongue

BTW... ich freu mich schon auf das Gehäule nach dem nächsten grösseren Dump



Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1907
Merit: 753


View Profile
March 22, 2019, 03:24:20 PM
Last edit: March 22, 2019, 07:12:05 PM by Ov3R
 #83160





Wir brauchen eindeutig mehr Wiederstände  Cheesy
Ich hab noch eine von Tief unten  Roll Eyes


https://www.youtube.com/watch?v=fCAXJ01lzkw
Müller und Homm bin gespannt
edit : der gleiche Käse wie immer

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
Pages: « 1 ... 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 [4158] 4159 4160 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 4204 4205 4206 4207 4208 ... 4503 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!