Bitcoin Forum
August 18, 2022, 09:59:38 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3767 3768 3769 3770 3771 3772 3773 3774 3775 3776 3777 3778 3779 3780 3781 3782 3783 3784 3785 3786 3787 3788 3789 3790 3791 3792 3793 3794 3795 3796 3797 3798 3799 3800 3801 3802 3803 3804 3805 3806 3807 3808 3809 3810 3811 3812 3813 3814 3815 3816 [3817] 3818 3819 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 3832 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 3848 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 ... 4901 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5717937 times)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
July 29, 2018, 12:14:31 PM
 #76321

ob es eine kleine minderheit ist kann man eben nicht sagen. viele viele haben von bitcoin gehört. wissen nur nicht wie sie rankommen.

Am Wissen mangelt es nicht, nur am Wollen.

in austria eher leicht. man geht in eine trafik, ins postamt oder zur tankstelle und fragt nach einem bitcoin bon.
damit hat man einen.

Siehst Du, ganz einfach. Und das ist nur eine von vielen Möglichkeiten.

Das Problem sind die massive Propaganda, die Konditionierung seit der frühen Kindheit, die Hexenjagd in den Medien und der resultierende vorauseilende Gehorsam der Menschen.

Gäbe es tatsächlich nennenswert eigenverantwortliche logische Entscheidungen, dann würde kein normaler Mensch Giralgeld auch nur mit der Kneifzange anfassen!
1660816778
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1660816778

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1660816778
Reply with quote  #2

1660816778
Report to moderator
1660816778
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1660816778

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1660816778
Reply with quote  #2

1660816778
Report to moderator
"Bitcoin: mining our own business since 2009" -- Pieter Wuille
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1660816778
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1660816778

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1660816778
Reply with quote  #2

1660816778
Report to moderator
linaross
Member
**
Offline Offline

Activity: 138
Merit: 15


View Profile
July 29, 2018, 12:50:08 PM
 #76322

ob es eine kleine minderheit ist kann man eben nicht sagen. viele viele haben von bitcoin gehört. wissen nur nicht wie sie rankommen.

Am Wissen mangelt es nicht, nur am Wollen.

in austria eher leicht. man geht in eine trafik, ins postamt oder zur tankstelle und fragt nach einem bitcoin bon.
damit hat man einen.

Siehst Du, ganz einfach. Und das ist nur eine von vielen Möglichkeiten.

Das Problem sind die massive Propaganda, die Konditionierung seit der frühen Kindheit, die Hexenjagd in den Medien und der resultierende vorauseilende Gehorsam der Menschen.

Gäbe es tatsächlich nennenswert eigenverantwortliche logische Entscheidungen, dann würde kein normaler Mensch Giralgeld auch nur mit der Kneifzange anfassen!


aber gut ding braucht weile.... und ich denke die omas und opas wissen was los ist. meine hat die geldentwertung und neues fiat 3 mal erlebt. und hat auf silber gesetzt. ihre generation ist zu alt um sich noch mit bitcoin zu beschäftigen . die konsumgeneration so von 40 und jünger die müssen aufwachen. werden die auch und die ganz jungen die jetzt erst geboren werden kennen dann schon nichts anderes mehr als blockchain coins.

die gelegenheit ist halt jetzt wenn man klug ist zu investieren ....und gewinn zu machen..... aufhalten lässt sich der wandel im ? hmmm wie nennt man das neue nur?!? kaufkraftanzeigewerkzeug..... oder tauschindikator? kaufkraftguthaben? keine ahnung ...... aber auf so ein system wirds doch hinauslaufen....

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2786
Merit: 1501


Bitcoin Legal Tender Countries: 2 of 206


View Profile WWW
July 29, 2018, 12:58:08 PM
 #76323

kaufkraftanzeigewerkzeug..... oder tauschindikator? kaufkraftguthaben? keine ahnung ...... aber auf so ein system wirds doch hinauslaufen....

meinst Du den begriff "Bonität"?

EDIT: kann man auch auf soziale Bonität erweitern. siehe China  --> http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/china-plant-mit-nationalem-punktesystem-die-totale-ueberwachung-15303648.html

trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
July 29, 2018, 02:14:56 PM
Last edit: July 30, 2018, 06:54:24 AM by trantute2
Merited by qwk (3)
 #76324


*schnipp schnapp*

Wenn ich das richtig interpretiere: Bearish (rot) und bullish (violett) ausgeglichen, seitwärts und Blase gegen 0?


Ja. Wobei ich persönlich Violett nicht als Bullish interpretieren würde, das mag aber Geschmackssache sein. Violett scheint bzw. kann imho eher sowas wie eine Bullenfalle sein. Wenn man sich den gesamten Plot über alle Wochen anguckt, dann scheint bei violetten Ausschlägen auch der Preis nach oben hin auszuschlagen. Danach kann wieder der grüne oder rote Zustand kommen, am wahrscheinlichsten ist aber wieder der Rote, welchen ich auch als Bearish interpretiere. Dies kann man auch anhand des Überganggraphen sehen. Aber kurzfristige Bullenruns sind ja auch irgendwie Bullenruns.

Betreffend der Übergangswahrscheinlichkeiten - Overall mit höchster Wahrscheinlichkeit bleibt bearish intakt?

Ja. Aber aktuell mit Tendenz nach unten. Nichtsdestotrotz, der HMM gibt den wahrscheinlichsten Weg gegeben die Daten durch den Graphen an sowie die Wahrscheinlichkeit für die einzelnen Zustände an einem gegegebenen Zeitpunkt. Wir sind noch im roten Zustand. Interessant werden also die nächsten Sonntage.

Wenn bullish zu bearish 0.285 Wahrscheinlichkeit aufweist, liegt m Umkehrschluss die Übergangswahrscheinlichkeit von bearish zu bullish bei 0.715?

Nein! Denn es gibt keine direkte Verbindung von Rot zu Violett. Hingegen gibt es eine direkte Verbindung von Violett nach Rot mit P=0.285, aber um von Rot nach Violett zu kommen muss man über Schwarz gehen. Wie oben schon erwähnt: Der HMM gibt Wahrscheinlichkeiten für die entsprechenden Zustände zu einem bestimmten Zeitpunkt an. Diese habe ich geplottet. Zusätzlich gibt er den wahrscheinlichsten Weg durch den Graphen an. Wir sind immer noch im roten Zustand. Wenn sich der Graph mit den Übergangswahrscheinlichkeiten nicht ändert, dann MUSS vor dem violetten Zustand erst noch der Schwarze kommen. Anders kann man von Rot nicht zu Violett kommen (EditEdit: siehe auch die kurze schwarze Phase bei ca. 290). Oder ich habe einen Fehler bei der Darstellung der Übergangswahrscheinlichkeiten gemacht ...

Ich sollte wohl noch eine Leiste in den Plot einführen, welche die wahrscheinlichste Folge der Zustände farblich darstellt (sowas wie "....RRRRRGGGGRRRRRSSSSSRRRR...") um diese gegen die Wahrscheinlichkeiten abzugrenzen.  

Von daher ist Deine Frage vollkommen berechtigt.

Edit: Anbei der HMM mit den jeweiligen Zuständen:



Was wiederum ziemlich interessant ist, da zwischen ca. 170-200 der schwarze Zustand vorherrscht obwohl die Wahrscheinlichkeiten teilweise den roten Zustand präferieren ...  Huh
linaross
Member
**
Offline Offline

Activity: 138
Merit: 15


View Profile
July 29, 2018, 02:16:10 PM
 #76325

kaufkraftanzeigewerkzeug..... oder tauschindikator? kaufkraftguthaben? keine ahnung ...... aber auf so ein system wirds doch hinauslaufen....

meinst Du den begriff "Bonität"?
das wort bonität ist mit kreditwürdigkeit belegt darum wollt ich das nicht verwenden.

trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
July 29, 2018, 02:17:56 PM
 #76326


*schnipp schnapp*

Du kannst das jetzt weiter jeden Sonntag machen.
Nur leider nutzt das nichts, wenn alle dummen (alle ausser dir) es nicht verstehen.

Wenn Dich das stört, dann ignoriere es doch einfach. Ich habe alles zum Nachbauen im Forum hinterlassen. Wenn dies für Dich nicht ausreicht, dann liegt es schlicht an Dir.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2786
Merit: 1501


Bitcoin Legal Tender Countries: 2 of 206


View Profile WWW
July 29, 2018, 02:19:47 PM
 #76327

kaufkraftanzeigewerkzeug..... oder tauschindikator? kaufkraftguthaben? keine ahnung ...... aber auf so ein system wirds doch hinauslaufen....

meinst Du den begriff "Bonität"?
das wort bonität ist mit kreditwürdigkeit belegt darum wollt ich das nicht verwenden.

ja was meinst Du denn dann?

linaross
Member
**
Offline Offline

Activity: 138
Merit: 15


View Profile
July 29, 2018, 02:24:15 PM
 #76328

kaufkraftanzeigewerkzeug..... oder tauschindikator? kaufkraftguthaben? keine ahnung ...... aber auf so ein system wirds doch hinauslaufen....

meinst Du den begriff "Bonität"?

EDIT: kann man auch auf soziale Bonität erweitern. siehe China  --> http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/china-plant-mit-nationalem-punktesystem-die-totale-ueberwachung-15303648.html
zu deinem edit lol na das sind ja ideen die die chinesen da haben.

ich bin der meinung das hat mit einem anonymen werkzeug der kaufkraft anzeige nichts mehr zu tun.
totalüberwachung und ausbeutung.

ich frag mich wie der typ die geplante obsoleszenz seiner china produkte bestrafen wird ? oder sind wie immer konzerne ausgenommen in dem punktesystem?
linaross
Member
**
Offline Offline

Activity: 138
Merit: 15


View Profile
July 29, 2018, 02:40:46 PM
 #76329

kaufkraftanzeigewerkzeug..... oder tauschindikator? kaufkraftguthaben? keine ahnung ...... aber auf so ein system wirds doch hinauslaufen....

meinst Du den begriff "Bonität"?
das wort bonität ist mit kreditwürdigkeit belegt darum wollt ich das nicht verwenden.

ja was meinst Du denn dann?
bitcoin oder andere coins die meine kaufkraft anzeigen wobei ich anonym bleiben kann. (derzeit findet sich seine kaufkraft ja durch fiat )
vl gibts einen überbegriff dafür der nicht geld ist oder währung. den alle begriffe die derzeit als zahlungsmittel eingesetz sind haben einen negativen beigeschmack oder sind nicht umfassend genug. aber vl bin ich zu sensibel. oft haben sich ja die bedeutungen von wörtern im wandel der zeit mitgewandelt. geil von positiv zu negativ and wieder zu positiv
cypher21
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854
Merit: 503


View Profile
July 29, 2018, 04:54:28 PM
 #76330

schreib am besten mal dabei wann genau Woche 326 war. Und was nochmal alle Farben bedeuten.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2786
Merit: 1501


Bitcoin Legal Tender Countries: 2 of 206


View Profile WWW
July 29, 2018, 04:58:58 PM
 #76331

kaufkraftanzeigewerkzeug..... oder tauschindikator? kaufkraftguthaben? keine ahnung ...... aber auf so ein system wirds doch hinauslaufen....

meinst Du den begriff "Bonität"?
das wort bonität ist mit kreditwürdigkeit belegt darum wollt ich das nicht verwenden.

ja was meinst Du denn dann?
bitcoin oder andere coins die meine kaufkraft anzeigen wobei ich anonym bleiben kann. (derzeit findet sich seine kaufkraft ja durch fiat )
vl gibts einen überbegriff dafür der nicht geld ist oder währung. den alle begriffe die derzeit als zahlungsmittel eingesetz sind haben einen negativen beigeschmack oder sind nicht umfassend genug. aber vl bin ich zu sensibel. oft haben sich ja die bedeutungen von wörtern im wandel der zeit mitgewandelt. geil von positiv zu negativ and wieder zu positiv

hm. ich habe Bitcoin so verstanden. man kauft was und bezahlt es weil man es bezahlen kann. die bitcoins wechseln den besitzer mit dem kauf. das ist kein leihen oder aufblähen von irgendwas. wie "wealthy" jemand ist spielt keine rolle solange er seine käufe bezahlt. alle sind gleich und es interessiert auch niemanden wieviele bitcoins man hat. (nach der reinen lehre.)

von daher braucht es so einen mist wie Bonitätsindex und dergleichen nicht.

trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
July 29, 2018, 05:54:57 PM
 #76332

schreib am besten mal dabei wann genau Woche 326 war. Und was nochmal alle Farben bedeuten.

Wir sind noch in Woche 30. von 2018. Die aktuelle Woche im Plot ist 356 (seit es Bitstampdaten gibt, siehe https://bitcointalk.org/index.php?topic=4586924.0). Demnach wäre 326 um den Jahreswechsel herum gewesen. Dass die Daten (Datums) an die x-Achse müssen, das steht noch auf meiner Liste.

Zu den Farben: Ein HMM dieser Art fittet ein Model an die Daten. Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass es vier Zustände gibt: Blase, Bullish/Seitwärts, Bearish/Seitwärts, Bearish. Man kann aber eine beliebige Anzahl an Zuständen annehmen, wie nützlich diese dann sind ist natürlich fraglich. Wie bzw. an welches Sentiment die vier Zustände gefittet werden, dies ist der eigenen Interpretation überlassen. Aber Du hast recht, eine Legende macht auch noch Sinn!

Ich habe die vier Zustände mit dem Sentiment rückblickend an entsprechenden Zeitpunkten korreliert, dann bekommt man folgende Zuordnung:

  • Grün = Blase
  • Violett = Bullish bzw. Bullenfalle
  • Schwarz = Seitwärts
  • Rot = Bearisch

Die Übergänge sind natürlich fliessend.
Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 1014



View Profile
July 30, 2018, 04:01:58 AM
 #76333


*schnipp schnapp*

... Ich habe alles zum Nachbauen im Forum hinterlassen. Wenn dies für Dich nicht ausreicht, dann liegt es schlicht an Dir.

elrippos friend
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 1171
Merit: 202


only hodl what you understand and love!


View Profile
July 30, 2018, 05:13:04 AM
 #76334

Hallo Zusammen,

Welt ohne Banken? 3SAT Doku pro crypto  Grin

https://www.elrippoisland.net/owncloud/index.php/s/NA73vnidUd5LMMR

Besten Gruß,
elrippo

Danke für deinen Beitrag.

Am Montag Abend kommt eine Doku auf dem Ersten: „Welt ohne Geld“

https://programm.ard.de/TV/Programm/Sender/?sendung=28106770776676

Da wird man wohl sehen wie weit die Banken/Staaten mit der fiatmoney Digitalisierung sind.

Bitte gerne, na dann sollte man sich diese anschauen Smiley

trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
July 30, 2018, 06:01:34 AM
Merited by Greshamsches Geld (1)
 #76335


*schnipp schnapp*

... Ich habe alles zum Nachbauen im Forum hinterlassen. Wenn dies für Dich nicht ausreicht, dann liegt es schlicht an Dir.
(Was wir denken und fühlen (Was wir in Worte fassen können (Was wir sagen (Was andere davon verstehen))))

Hmm ... ich bin ein überzeugter Verfechter des Learning by Doing. Deswegen sollte eigentlich jeglicher Code von mir lauffähig oder einfach zu korrigieren sein. Copy und Paste sollte also zum Spielen ausreichen (d.h. Parameter variieren etc. pp.).

Was nicht immer leicht ist, ist die Installation der notwendigen Software. Das kann zu Problemen führen wenn man diese zum ersten Mal benutzt sodass man möglicherweise schnell die Lust verliert.  Sad
Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 1014



View Profile
July 30, 2018, 06:11:03 AM
 #76336


*schnipp schnapp*

... Ich habe alles zum Nachbauen im Forum hinterlassen. Wenn dies für Dich nicht ausreicht, dann liegt es schlicht an Dir.
(Was wir denken und fühlen (Was wir in Worte fassen können (Was wir sagen (Was andere davon verstehen))))

Hmm ... ich bin ein überzeugter Verfechter des Learning by Doing. Deswegen sollte eigentlich jeglicher Code von mir lauffähig oder einfach zu korrigieren sein. Copy und Paste sollte also zum Spielen ausreichen (d.h. Parameter variieren etc. pp.).

Was nicht immer leicht ist, ist die Installation der notwendigen Software. Das kann zu Problemen führen wenn man diese zum ersten Mal benutzt sodass man möglicherweise schnell die Lust verliert.  Sad
Mir persönlich ist es ja egal was du schreibst und es stört mich auch nicht.
Aber, ist es sinnvoll in einer Sprache (deine Bilder und Ausführungen) zu schreiben, die ohne Übersetzung ("habe alles zum Nachbauen im Forum hinterlassen") nicht zu verstehen ist?

trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
July 30, 2018, 06:46:52 AM
 #76337


*schnipp schnapp*

... Ich habe alles zum Nachbauen im Forum hinterlassen. Wenn dies für Dich nicht ausreicht, dann liegt es schlicht an Dir.
(Was wir denken und fühlen (Was wir in Worte fassen können (Was wir sagen (Was andere davon verstehen))))

Hmm ... ich bin ein überzeugter Verfechter des Learning by Doing. Deswegen sollte eigentlich jeglicher Code von mir lauffähig oder einfach zu korrigieren sein. Copy und Paste sollte also zum Spielen ausreichen (d.h. Parameter variieren etc. pp.).

Was nicht immer leicht ist, ist die Installation der notwendigen Software. Das kann zu Problemen führen wenn man diese zum ersten Mal benutzt sodass man möglicherweise schnell die Lust verliert.  Sad
Mir persönlich ist es ja egal was du schreibst und es stört mich auch nicht.
Aber, ist es sinnvoll in einer Sprache (deine Bilder und Ausführungen) zu schreiben, die ohne Übersetzung ("habe alles zum Nachbauen im Forum hinterlassen") nicht zu verstehen ist?

Hier nochmal der Link wo alles aufgeführt ist: https://bitcointalk.org/index.php?topic=4586924.0

Ich habe den Code natürlich schon weiterentwickelt, wobei das nur Kleinigkeiten sind, welche die Darstellung betreffen.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2786
Merit: 1501


Bitcoin Legal Tender Countries: 2 of 206


View Profile WWW
July 30, 2018, 09:01:09 AM
 #76338

der wahnsinn der kreditwirtschaft.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/negativzinsen-bescheren-rentenversicherung-verluste-a-1220720.html

LibertValance
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 526


The man who shot entire balance


View Profile
July 30, 2018, 09:29:52 AM
Merited by trantute2 (1)
 #76339


Ein alter Hut. Behörden können einfach nicht mit Geld (schon gar nicht mit fremdem) und sonstigen Ressourcen umgehen.

Eine gesetzliche Rentenversicherung im hiesigen Ausmaß steht für ein überholtes Menschenbild, die Vollkaskomentalität für Schäfchen ohne Eigenverantwortung.
Zwar rettet der Staat die Schäfchen vorm bösen Wolf (=ihrer eigenen Dummheit), doch diese werden dafür auch ratzekahl geschoren.

Für ihre Unfähigkeit sollte man die Rentenbarone bei aktuellen Temperaturen in Schafpelze hüllen. Aber Konsequenzen wird diese Blamage, wie jegliche staatliche Verschwendung und Unfähigkeit, sowieso nicht haben.
Während diese Schlafmützen in jedem Großbetrieb schon längst entlassen und wegen Untreue vor Gericht wären, sitzen die Bonzen im Speck und freuen sich nach einem "harten" Erwerbsleben auf ihre eigene, verfrühte Pension, die erheblich üppiger ausfällt.

Also ich sehe darin weniger den Wahnsinn der Kreditwirtschaft, sondern den Wahnsinn eines überbürokratisierten, ineffizienten Sozialstaats. Der schwarze Peter liegt hier ausnahmsweise NICHT bei der internationalen Finanzmafia, auch wenn Vater Staat ihn gerne weiterschiebt. Denn Möglichkeiten, Geld nominell verlustfrei bis gewinnbringend anzulegen oder einfach nur aufzubewahren, gibt es zur Genüge.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
July 30, 2018, 09:32:58 AM
Last edit: July 30, 2018, 09:44:40 AM by mezzomix
 #76340


In der Schweiz ist dies schon lange passiert. Ein Versicherungsträger wollte daraufhin das Geld in Bar in den bereits vorhandenen Tresoren einlagern. Die Antwort der Bank auf das Abbuchungsbegehren war einfach: NEIN!

Da von einer rechtlichen Überprüfung nichts bekannt ist, gehe ich davon aus, dass dem Versicherungsträger von einer mächtigen Instanz die negativen (persönlichen?!) Konsequenzen eindrücklich bekannt gemacht wurden. Ansonsten wäre eine entsprechende Klage nämlich die zwingende Pflicht der Geschäftsführung gewesen.

D.h. in diesem Umfeld ist die Instanziierung von Giralgeld als gesetzliches Zahlungsmittel bereits geschehen. So wie man eure Vorfahren bei der Aufhebung der Golddeckung enteignet hat, werdet ihre jetzt gerade noch einmal einteignet, indem man die Schuld auf das gesetzliche Zahlungsmittel in ein gesetzliches Zahlungsmittel umwandelt. Somit wären die (Geschäfts)Banken am Ziel, da sie durch einfache Bilanzverlängerung (also einen Eintrag in ihrer Datenbank) selbst gesetzliches Zahlungsmittel erschaffen können.

Ich möchte jedem nahelegen, dieses Spiel nicht mitzuspielen und die Schuld der Bank aufzulösen, indem dieser Schuld jetzt vertragsgemäss durch Auszahlung in das gesetzliche Zahlungsmittel getilgt wird. Ich habe diesen Schritt bereits vollzogen. Macht es jetzt, solange es noch geht!

Den Letzten beissen die Hunde.

Übrigens hat keine einziger der Kommentatoren die Mechanismen und die sich daraus zwingend ergebende Konsequenz (siehe oben) erkannt. Ich habe gerade ein Deja-Vu und muss an den Film "Sie Leben" denken.
Pages: « 1 ... 3767 3768 3769 3770 3771 3772 3773 3774 3775 3776 3777 3778 3779 3780 3781 3782 3783 3784 3785 3786 3787 3788 3789 3790 3791 3792 3793 3794 3795 3796 3797 3798 3799 3800 3801 3802 3803 3804 3805 3806 3807 3808 3809 3810 3811 3812 3813 3814 3815 3816 [3817] 3818 3819 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 3832 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 3848 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 ... 4901 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!