Bitcoin Forum
December 09, 2016, 01:57:39 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2308 2309 2310 2311 2312 2313 2314 2315 2316 2317 2318 2319 2320 2321 2322 2323 2324 2325 2326 2327 2328 2329 2330 2331 2332 2333 2334 2335 2336 2337 2338 2339 2340 2341 2342 2343 2344 2345 2346 2347 2348 2349 2350 2351 2352 2353 2354 2355 2356 2357 [2358] 2359 2360 2361 2362 2363 2364 2365 2366 2367 2368 2369 2370 2371 2372 2373 2374 2375 2376 2377 2378 2379 2380 2381 2382 2383 2384 2385 2386 2387 2388 2389 2390 2391 2392 2393 2394 2395 2396 2397 2398 2399 2400 2401 2402 2403 2404 2405 2406 2407 2408 ... 2499 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3531706 times)
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358



View Profile
August 09, 2016, 10:37:48 PM
 #47141

Ich bevorzuge Marc Faber. Meines Wissens ein Rebalancer, und deshalb nur "mittelmäßig". Mit seinen konkreten Prognosen hängt er sich tatsächlich zu weit aus dem Fenster.

Er wettet mit seinen Investment Fonds seit Jahren auf Gold, Rohstoffe und Aktienshorts. Je schlimmer das für ihn läuft, desto lauter muss er wohl bellen.

Marc Faber prophezeit seit Mitte der 90er durchgehend einen Crash.  Grin Niemand der ihm und seiner kommenden Apokalypse gefolgt ist dürfte in dieser Zeit auch nur den DAX geschlagen haben.
1481291859
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481291859

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481291859
Reply with quote  #2

1481291859
Report to moderator
1481291859
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481291859

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481291859
Reply with quote  #2

1481291859
Report to moderator
1481291859
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481291859

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481291859
Reply with quote  #2

1481291859
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 09, 2016, 10:46:42 PM
 #47142

Ich bevorzuge Marc Faber. Meines Wissens ein Rebalancer, und deshalb nur "mittelmäßig". Mit seinen konkreten Prognosen hängt er sich tatsächlich zu weit aus dem Fenster.

Er wettet mit seinen Investment Fonds seit Jahren auf Gold, Rohstoffe und Aktienshorts. Je schlimmer das für ihn läuft, desto lauter muss er wohl bellen.

Marc Faber prophezeit seit Mitte der 90er durchgehend einen Crash.  Grin Niemand der ihm und seiner kommenden Apokalypse gefolgt ist dürfte in dieser Zeit auch nur den DAX geschlagen haben.

So sieht's aus.

maths is scam. trust ponzi.
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 952

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
August 09, 2016, 11:54:05 PM
 #47143

Ich bevorzuge Marc Faber. Meines Wissens ein Rebalancer, und deshalb nur "mittelmäßig". Mit seinen konkreten Prognosen hängt er sich tatsächlich zu weit aus dem Fenster.

Er wettet mit seinen Investment Fonds seit Jahren auf Gold, Rohstoffe und Aktienshorts. Je schlimmer das für ihn läuft, desto lauter muss er wohl bellen.

Marc Faber prophezeit seit Mitte der 90er durchgehend einen Crash.  Grin Niemand der ihm und seiner kommenden Apokalypse gefolgt ist dürfte in dieser Zeit auch nur den DAX geschlagen haben.

So sieht's aus.

So wie eine stehengebliebene Uhr 2 mal am Tag die richtige Zeit anzeigt, hat er aber irgendwann dann doch mal recht ;-)
starapotheke51
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1

Kamagra perfekte Behandlung Impotenz Problem.


View Profile WWW
August 10, 2016, 06:17:22 AM
 #47144

Guter Artikel... Vielen Dank.  Roll Eyes

Kamagra https://star-apotheke.com/
Greshamsches Geld
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462



View Profile
August 10, 2016, 06:34:07 AM
 #47145

Wir befinden uns auch durchgehend in dieser desolaten Situation.
Aber wir Österreicher Ökonomen wissen es, selbst jeder ordnungspolitische Ökonom sieht es auch so.
Nur es wird alles mit neuem Geld verschoben. Ist immer so, bleibt immer so.
Obama hat im schlimmsten Jahr der Immobilienkriese die Geldmenge in nur einem Jahr verdoppelt, im nächsten noch mal 50% dazu.
Wir befinden uns in einem Weltweiten Abwertungswettbewerb es darf nur so unsichtbar wie möglich geschehen.
Fast überhaupt nicht geschädigt wird dadurch der Petrodollar. Ideal noch wenn Amerikanische-Null-Werte / Amerikanische-Schrott-Immobilien Verkäufe kostenlosen Ersatz schaffen.
Die Spanier können ihren eigenen ImmobilienSchrott selbst abschreiben. Der Schrott in den Banken wird sozialisiert. Und im Grundsatz wird alle  Wirtschaftsleistung der Arbeiter und FiatSparer durch Inflation enteignet.
Es wird keinen Crasch geben vorher kommt Helikoptergeld ( BRD: Flüchtlinge, Heimkinder 9000,-in Sachleistungen, Straßenbau, auch von Schwulenentschädigungen habe ich schon gehört).

Ich bin durch eigene Schlüsse dazu gekommen, und wird durch mehrere Ökonomen der Österreichischen Schule mehrfach bestätigt, "Dieses System kann unendlich so weiter geführt werden"

Nur eins sollte alle dabei wissen. Das ist brutale Umverteilung von unten nach oben.


PS. Hatte vorhin keine Zeit mehr. Hiermit nachgereicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Cantillon-Effekt
Der Cantilloneffekt sollte zum Grundwissen gehören.
Also man stelle sich vor Cantilloneffekt + Zentralbankgeld. Wer dann noch nicht verstanden hat in welch perfiden Welt wir leben und wem Keynesianismus nützt. Dem ist nicht mehr zu helfen.
Wer an die Mainstream Lügen früherer Generationen glauben möchte soll in logisch folgender Armut verrecken. Selbst denken ist Pflicht.


Ich möchte hiermit nicht Klaus wiedersprechen Bust-Zyklen sind die Folge der sozialistischen modernen Welt. 
  

kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
August 10, 2016, 08:11:45 AM
 #47146

Ich bevorzuge Marc Faber. Meines Wissens ein Rebalancer, und deshalb nur "mittelmäßig". Mit seinen konkreten Prognosen hängt er sich tatsächlich zu weit aus dem Fenster.

Er wettet mit seinen Investment Fonds seit Jahren auf Gold, Rohstoffe und Aktienshorts. Je schlimmer das für ihn läuft, desto lauter muss er wohl bellen.

Fragt sich jetzt, was genau in ihm abläuft. Ich halte praktisch alle Menschen für gierig, von ihm habe ich relativ humane Aussagen zur Lage auf unserem Globus gelesen, auch zur immer ungleicheren Vermögensverteilung. Viele gierige Menschen verwenden die nachhaltige Rebalancing-Strategie, und sind dadurch geschützt.

Das Grundproblem für einen humanen Rebalancer wie mich ist, dass ich keine Prognosen abgeben kann (als ahnungsloser Homo Stupido). Ich darf als Anleger/Fondsmanager keine abgeben, weil ich in einem Interessenkonflikt stehe. Ich dürfte theoretisch Prognosen abgeben, wenn ich mein Anlageverhalten vollkommen transparent gestalte, um diese Interessenkonflikte offen zu legen.

Wäre ich also Fondsmanager, könnte ich nicht bellen wie Marc Faber, und würde deshalb auch nicht auf mich aufmerksam machen können. Ich würde also keine Kunden bekommen. Unter inhumanen Menschen funktioniert Mund-zu-Mund-Propaganda nicht mehr.

Da nur Spitzenpositionen (und ab und zu die Verlierer) in den Medien erwähnt werden, kommt es zu einem Aderlass bei der rebalancenden Mitte, denen wegen ihrer Mittelmäßigkeit die kurzfristig orientierten Kunden davon laufen. In allen Bereichen wird derzeit die Mitte verlassen, und die Menschen suchen immer mehr die Extreme auf. Es gibt beliebig viele Extreme, die sich gegenseitig widersprechen, und irgendwann beginnen diese aufeinander zu schießen.

Aber die Regeln der nachhaltigen Ökonomie der Bewahrung dürften inzwischen bekannt sein: Schwankungen sind (fast) ausschließlich Chancen, und die Chancen wachsen überproportional zu den Ausschlägen. Keine Chance für den verblödeten Homo Oeconomicus.

Ich selbst prophezeihe allen ein Armageddon, aber weder weiß ich, in welcher Form, noch wann genau es kommen wird. Aber in der Zwischenzeit werdet ihr mühelos der sich auftürmenden Eskalation folgen können. Die Folge einer global sich ausweitenden Krankheit namens Homo Oeconomicus, eine synaptische Fehlschaltung.

kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
August 10, 2016, 08:36:23 AM
 #47147

... "Dieses System kann unendlich so weiter geführt werden"

Aus Sicht der nachhaltigen Ökonomie der Bewahrung ist das ein Irrtum. Der Homo Oeconomicus verliert im Durchschnitt, der Homo Stupido gewinnt im Durchschnitt. Dieser Prozess geht langsam, aber unvermeidlich vonstatten, das sind Naturgesetze. Und je weiter die Lage eskaliert, desto leichter wird es dem Homo Stupido gemacht.

Es gibt die Möglichkeit, dass sich die Menschheit vollständig zerlegt, sobald es zu wenige Homo Stupido gibt. Die Annahme der eigenen Vernunft ist nicht nachhaltig, sie führt zum Herdentrieb, zu zunehmender Ordnung, und letztlich zur Auslöschung.

Wenn der Homo Oeconomicus entgegen seiner eigenen Verblödung und der natürlichen Regeln immer reicher wird, dann handelt es sich um Diebstahl. Das kann man an Mauern erkennen, die er gegen andere hochzieht, aber für ihn selbst nicht gelten (Missachtung des Gleichbehandlungsgrundsatz, siehe auch die willkürliche Definition von Freiheit). Oder an der Zerstörung der Natur für den eigenen Protz, effektiv ein Diebstahl der Lebensgrundlage der Tier- und Pflanzenwelt (und auch der eigenen Lebensgrundlage). Wird dieser Prozess nicht aufgehalten, dann wird die Evolutionsbiologie uns entsorgen wie millionenfach geschredderte Küken, und viel früher als hier viele noch annehmen.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
August 10, 2016, 08:59:14 AM
 #47148

ich suche Bitcoin full nodes welche ich kaufen kann. out of the box.

welche gibt es da?

es gab auch mal eine schöne mit Bitcoin preis anzeige. ich finde die aber nicht mehr.

gibt es auch welche mit wlan wo ich kein kabel einstecken muss?

vielen dank!

one4many
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 498



View Profile
August 10, 2016, 09:05:37 AM
 #47149

ich suche Bitcoin full nodes welche ich kaufen kann. out of the box.
welche gibt es da?
Sowas kannst nur auf deinem PC, Laptop, Server selbst aufsetzen. Full Nodes hat noch keiner Verkauft (meines Wissens).
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
August 10, 2016, 09:19:39 AM
 #47150

ich suche Bitcoin full nodes welche ich kaufen kann. out of the box.
welche gibt es da?
Sowas kannst nur auf deinem PC, Laptop, Server selbst aufsetzen. Full Nodes hat noch keiner Verkauft (meines Wissens).

https://bitseed.org/ verkauft z. Bsp. full nodes.

leider ist der markt sehr fragmentiert und ich habe keine übersicht mehr. deshalb die anfrage.

kein netzwerk kabel wäre schick (wlan access) und ein schickes design.

die brotbox von bitseed ist hässlich.

EDIT:

ich hatte das modell im sinn. Bitnodes Hardware B1. das gib es aber schon nicht mehr.



one4many
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 498



View Profile
August 10, 2016, 09:39:30 AM
 #47151

ich suche Bitcoin full nodes welche ich kaufen kann. out of the box.
welche gibt es da?
Sowas kannst nur auf deinem PC, Laptop, Server selbst aufsetzen. Full Nodes hat noch keiner Verkauft (meines Wissens).

https://bitseed.org/ verkauft z. Bsp. full nodes.

leider ist der markt sehr fragmentiert und ich habe keine übersicht mehr. deshalb die anfrage.

kein netzwerk kabel wäre schick (wlan access) und ein schickes design.

die brotbox von bitseed ist hässlich.

EDIT:

ich hatte das modell im sinn. Bitnodes Hardware B1. das gib es aber schon nicht mehr.




oh woow ... wieder was gelernt ... sachen gibts  Roll Eyes

EDIT: Das ist ja eigentlich auch nur eine BananaPI oder RasPI mit display. Könnte man relativ einfach selber bauen.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1512


View Profile
August 10, 2016, 09:41:12 AM
 #47152

Selbst ist der Mann/die Frau.  Smiley

Wenns die nichmehr gibt, musste halt selbst einen bauen,
oder jemanden damit beauftragen.

Hab mir selbst erst kürzlich nen FullNode auf RasPi2-Basis aufgesetzt, allerdings ohne Display.
Der RasPi3 hätte auch WLAN on board, da fehlen Dir dann nurnoch die Plexi-Scheiben und paar Abstandhalter.

Vielleicht hat willi ja noch n HDD für sein Pi3-Angebot rumliegen und bastelt Dir was für ne kleine Gebühr zusammen.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
August 10, 2016, 09:46:28 AM
 #47153

Selbst ist der Mann/die Frau.  Smiley

Wenns die nichmehr gibt, musste halt selbst einen bauen,
oder jemanden damit beauftragen.

Hab mir selbst erst kürzlich nen FullNode auf RasPi2-Basis aufgesetzt, allerdings ohne Display.
Der RasPi3 hätte auch WLAN on board, da fehlen Dir dann nurnoch die Plexi-Scheiben und paar Abstandhalter.

Vielleicht hat willi ja noch n HDD für sein Pi3-Angebot rumliegen und bastelt Dir was für ne kleine Gebühr zusammen.

jo, sieht so aus und wird so werden. danke!

http://www.raspberrypifullnode.com/

lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1512


View Profile
August 10, 2016, 09:53:59 AM
 #47154

Ne entsprechende Anleitung haben wir auch hier im ForumWink
flyer88
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 130


View Profile
August 10, 2016, 09:55:15 AM
 #47155

.
 "Dieses System kann unendlich so weiter geführt werden"
Das denke ich nicht. Mit der massiven Ausweitung der Geldmenge steigt auch die relative Verschuldung zum Unternehmenswert bzw. BIP aller Akteure immer weiter an, da die Geld und Kreditmenge schneller steigt als der Produktionszuwachs. Das macht ein Zusammenbrechen der Weltweit vernetzten Verschuldungspyramide mit jeder Rezession wahrscheinlicher. Gleichzeitig werden Aufschwung-Phasen kürzer und weniger stark, da die Verschuldung auf die Gewinne drückt bzw. weniger Kredite vergeben werden, da es nicht genug solvente Schuldner gibt. Was wiederum Investitionen blockiert.
Ganz zu schweigen von der Fehlallokation des Kapitals der noch verbliebenen solventen Schuldner, denen das Geld hinterhergeworfen wird. (siehe DotCom-Bubble 2000, Immobilien-Bubble 2007/2008, zukünftig vermutlich Unternehmens und Staatsanleihen)

Die einzige Möglichkeit einen finalen Kollaps zu verhindern wäre es, Geld zu verschenken. Das allerdings dürfte mittelfristig der Sargnagel der jeweiligen Währung sein.

Kann es noch lange so weitergehen? Sicherlich. Für immer? Meiner Meinung nach nicht. Es hängt auch sehr viel von dem willen der Politik ab, den jetzigen weg beizubehalten. Der druck von unten dürfte mit der Zeit immer größer werden. Nicht umsonst gibt es seit 2008 so viele neue politische Bewegungen in Europa(und weltweit), sei es von Links oder Rechts.
Greshamsches Geld
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462



View Profile
August 10, 2016, 11:51:12 AM
 #47156

.
 "Dieses System kann unendlich so weiter geführt werden"
Das denke ich nicht. Mit der massiven Ausweitung der Geldmenge steigt auch die relative Verschuldung zum Unternehmenswert bzw. BIP aller Akteure immer weiter an, da die Geld und Kreditmenge schneller steigt als der Produktionszuwachs. Das macht ein Zusammenbrechen der Weltweit vernetzten Verschuldungspyramide mit jeder Rezession wahrscheinlicher. Gleichzeitig werden Aufschwung-Phasen kürzer und weniger stark, da die Verschuldung auf die Gewinne drückt bzw. weniger Kredite vergeben werden, da es nicht genug solvente Schuldner gibt. Was wiederum Investitionen blockiert.
Ganz zu schweigen von der Fehlallokation des Kapitals der noch verbliebenen solventen Schuldner, denen das Geld hinterhergeworfen wird. (siehe DotCom-Bubble 2000, Immobilien-Bubble 2007/2008, zukünftig vermutlich Unternehmens und Staatsanleihen)

Die einzige Möglichkeit einen finalen Kollaps zu verhindern wäre es, Geld zu verschenken. Das allerdings dürfte mittelfristig der Sargnagel der jeweiligen Währung sein.

Kann es noch lange so weitergehen? Sicherlich. Für immer? Meiner Meinung nach nicht. Es hängt auch sehr viel von dem willen der Politik ab, den jetzigen weg beizubehalten. Der druck von unten dürfte mit der Zeit immer größer werden. Nicht umsonst gibt es seit 2008 so viele neue politische Bewegungen in Europa(und weltweit), sei es von Links oder Rechts.
Ich habe jetzt zu wenig zeit detalliert einzugehen, versuche es aber später mal.
Ich (sicher unbedeutend) bin zu dem Schluß gekommen, Prof. Polleit ist der Meinung und bin sehr sicher das er in einem seiner Vorträge auch Hayek dahingehend zitiert hat.
Vielleicht ziehst du die falschen schlüsse, auch wenn deine annahmen richtig sind.
mir fällt gerade noch so als argument die scheere zwischen realwirtschaft und finanzwirtschaft ein. wäre das ein gedankengang?
macht es für Südländer ein problem wenn die für ein viertel Brötchen 100000000000000000 bezahlen? ne. Gab es ja schon.

e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
August 10, 2016, 01:46:12 PM
 #47157

Poloniex bietet überhaupt keinen Handel BTC vs. USD an.
Man kann BTC gegen USDT (= https://tether.to/) handeln, aber nicht gegen USD, ja.

Es besteht damit ein Systemisches Ansteckungsrisiko hin zu Poloniex, was als nächstes dann Goxxen würde. Der Wert des Bitcoins steigt nicht auf Poloniex sondern der Wert vom USDT sinkt. Wahrscheinlich ist diese Rücklage für den Tether mit geschädigt worden?

Quote from: nor_turing link=https://www.reddit.com/r/btc/comments/4wvvrx/warning_tether_usdt_poloniex_bitfinex_hack/
I just spend some time researching Tether. For those who don't know this crypto is supposed to be pegged to USD, such that 1 tether = 1 USD. This is done by storing a USD amount equal to issued Tether amount on a bank account.

It's hard to find information about the Tether company. I managed to find whom I thought was the current owners. But after checking their linkedin profiles, I found that they are not the owners anymore. Guess who is ... Bitfinex. (see the summary in Reeve Collins profile https://www.linkedin.com/in/reevecollins).

Currently you can't cash out Tether at tether.to. Makes sense now.

This could have very serious implications if Bitfinex ends up bankrupt, depending on the exact ownerstructure.

Currently this information seems unknown to the market since USDT crypto prices at Poloniex are close to USD prices, not factoring in the obvious risk.


"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 10, 2016, 02:37:15 PM
 #47158

Es besteht damit ein Systemisches Ansteckungsrisiko hin zu Poloniex, was als nächstes dann Goxxen würde. Der Wert des Bitcoins steigt nicht auf Poloniex sondern der Wert vom USDT sinkt. Wahrscheinlich ist diese Rücklage für den Tether mit geschädigt worden?

Ja, USDT wertet seit heute morgen gegenüber USD ab. 1% aktuell, also noch nicht sonderlich deutlich, aber zum ersten Mal offensichtlich seit Ausgabe:

  https://coinmarketcap.com/assets/tether/#charts

Allerdings sehe ich hier kein "Ansteckungsrisiko hin zu Poloniex". Für Polo ist das einfach ein weiterer Altcoin. Wenn der platt geht, ist er halt nix mehr wert. Sie müssen dafür ja nicht gerade stehen, sondern profitieren dann eher vom steigenden Handelsvolumen. Wo siehst Du das Risiko?


maths is scam. trust ponzi.
Greshamsches Geld
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462



View Profile
August 10, 2016, 03:02:17 PM
 #47159

Mal zwischendurch. Gibt es Gründe oder news wegen der grünen Kerzen seit 15:15 ?
Oder kam das aus China.  Die hinkten ja eigentlich die letzten Tage hinterher.

Fci
Member
**
Offline Offline

Activity: 113


View Profile
August 10, 2016, 03:07:49 PM
 #47160

Das habe ich mich auch gerade gefragt.
Pages: « 1 ... 2308 2309 2310 2311 2312 2313 2314 2315 2316 2317 2318 2319 2320 2321 2322 2323 2324 2325 2326 2327 2328 2329 2330 2331 2332 2333 2334 2335 2336 2337 2338 2339 2340 2341 2342 2343 2344 2345 2346 2347 2348 2349 2350 2351 2352 2353 2354 2355 2356 2357 [2358] 2359 2360 2361 2362 2363 2364 2365 2366 2367 2368 2369 2370 2371 2372 2373 2374 2375 2376 2377 2378 2379 2380 2381 2382 2383 2384 2385 2386 2387 2388 2389 2390 2391 2392 2393 2394 2395 2396 2397 2398 2399 2400 2401 2402 2403 2404 2405 2406 2407 2408 ... 2499 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!