Bitcoin Forum
February 22, 2017, 10:34:49 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.2  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 [2028] 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 ... 2725 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3857260 times)
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1288


:-D


View Profile
March 20, 2016, 08:22:20 PM
 #40541

Also Smart Contracts sind schon ne interessante Sache, gerade für Crowdfunding mit etwas komplexeren Bedingungen. Allerdings sehe ich keine anderen Anwendungen als komplizierte Finanzprodukte, allenfalls "dezentraler Storage" a la Storj, der aber ebenfalls eine Nischenanwendung ist, da er bei großen Datenmengen kostenmäßig niemals mit zentralen Lösungen konkurrieren wird. Den besten Anwendungsfall für Smart Contracts hat für mich nach wie vor BitShares mit seinem BitUSD-Modell.

Damit ist der Nutzerkreis von Smart-Contract-Plattformen - wenn man Ausnahmen wie BitUSD außen vor lässt - beschränkt auf bestimmte Unternehmen. Deshalb wird eher nicht der Coin mit dem komplettesten Smart-Contract-Modell, sondern mit der besten Nutzbarkeit für Endnutzer bzw. Netzwerkeffekt die Nase vorn haben. Das kann natürlich auch Bitcoin sein. Was nicht heißt, dass andere Coins keine Berechtigung haben.

An diesen Ethereum-Taxidienst und ähnliche Sachen glaube ich jedenfalls nicht Wink

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1487802889
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1487802889

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1487802889
Reply with quote  #2

1487802889
Report to moderator
1487802889
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1487802889

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1487802889
Reply with quote  #2

1487802889
Report to moderator
tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1106



View Profile
March 20, 2016, 08:33:18 PM
 #40542

...oder wenn Leute dich zu Ethereum ansprechen, die nie was mit Bitcoin und Co am Hut hatten. Ist mir vor Kurzem passiert. Ein Kollege wusste schon länger, dass ich mit Bitcoin aktiv bin. Hat ihn nie richtig interessiert, er ist auch nicht der Typ dazu. Vor ein paar Tagen fragte er mich, ob ich Ethereum kennen würde, er hätte da was in der Wirtschaftswoche gelesen (meinte vermutlich wiwo online) und wie er da investieren könnte. Da schlugen bei mir alle Alarmglocken. Wenn Leute plötzlich investieren wollen ohne Bezug zu dem Thema, dann ist höchste Vorsicht geboten. Ähnlich wie am Aktienmarkt. Fängt plötzlich der kleine Arbeiter an mit Aktien zu spekulieren, dann ist der Peak und damit der Crash bzw. die Korrektur nicht mehr weit. Ähnlich scheint es nun bei Ethereum zu sein.

sehe ich genauso, aktuell geht der Kurs schon runter, für mich handelt es sich um einen klassischen Hype, weil z.B. im Moment viele (mich eigeschlossen) ihre alten Rigs aus dem Keller holen und wieder Nostalgie-GPU-Mining betreiben, es gibt aber wohl auch viele Spekulantennaturen, die sogar Neukäufe von Hardware für angesagt halten (!), mit dem ETH-Theorie-Hintergrund will man sich da eher nicht belasten ...

Limx Dev
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 868


BSD/ ERC/ B3 Developer


View Profile
March 20, 2016, 09:02:30 PM
 #40543

...oder wenn Leute dich zu Ethereum ansprechen, die nie was mit Bitcoin und Co am Hut hatten. Ist mir vor Kurzem passiert. Ein Kollege wusste schon länger, dass ich mit Bitcoin aktiv bin. Hat ihn nie richtig interessiert, er ist auch nicht der Typ dazu. Vor ein paar Tagen fragte er mich, ob ich Ethereum kennen würde, er hätte da was in der Wirtschaftswoche gelesen (meinte vermutlich wiwo online) und wie er da investieren könnte. Da schlugen bei mir alle Alarmglocken. Wenn Leute plötzlich investieren wollen ohne Bezug zu dem Thema, dann ist höchste Vorsicht geboten. Ähnlich wie am Aktienmarkt. Fängt plötzlich der kleine Arbeiter an mit Aktien zu spekulieren, dann ist der Peak und damit der Crash bzw. die Korrektur nicht mehr weit. Ähnlich scheint es nun bei Ethereum zu sein.

sehe ich genauso, aktuell geht der Kurs schon runter, für mich handelt es sich um einen klassischen Hype, weil z.B. im Moment viele (mich eigeschlossen) ihre alten Rigs aus dem Keller holen und wieder Nostalgie-GPU-Mining betreiben, es gibt aber wohl auch viele Spekulantennaturen, die sogar Neukäufe von Hardware für angesagt halten (!), mit dem ETH-Theorie-Hintergrund will man sich da eher nicht belasten ...

Ist doch immer die gleiche Leiher...die haben alle keine Ahnung. Ich twittere z.B. manchmal Paperwallets von BitSend. Keiner von 900 Follower wusste mit den Privkey etwas anzufangen. Und der eine der kassiert hat... hat step by step Anweisungen per twitter von mir erhalten.... das sind uralte BTC Basic's ...keine Ahnung wie das mit Etherum zu vermitteln sein soll....Aber kaufen kann halt jeder ..^^ Ach ja und der support klassiker...."Wo ist meine wallet.dat"?


...nette Kommentare zu diesem Link.
http://www.heise.de/ct/artikel/Bitcoins-kaufen-Schritt-fuer-Schritt-3129777.html



BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
|Your Digatal Network | 10MB Chain
| New XEVAN Algo !
| Longterm Airdrop 80* BSD every week
| Bittrex | C.Gather | S.Exchange
| Cryptopia || Livecoin
| Currently over 212+Giveaway members

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
March 21, 2016, 07:21:32 AM
 #40544


Das ist die gleiche Leier, welche man staendig auf heise zu hoeren bekommt. Keiner von den heise-ITlern hat sich das Protokoll wirklich angeguckt und kann somit die "Schoenheit" dieser Loesung auch nur ansatzweise beurteilen. Das ist aber auch nur eine technische Schoenheit, ob das wirtschaftlich funktioniert ist eine andere Frage.

Und welcher Coin am Ende das Rennen macht sollte sich doch zeitnah ausmachen lassen. Bitcoin und Ethereum naehern sich der gleichen Frage von unterschiedlichen Seiten: Bitcoin implementiert Geld, Ethereum die Laufzeitumgebung fuer solches und fuer andere Funkionalitaeten. Diese anderen Funktionalitaeten muessen aber auch erst ihre Sinnhaftigkeit beweisen. Sollten sie sich als fuer Computergeld nuetzlich erweisen, dann werden sie auch ins Bitcoinprotokoll eingebaut. Desweiteren sollte es mindest eine ziemlich aehnliche Zweitwaehrung mit unabhaengiger Blockchain geben, bei Bitcoin waere das Lite- oder Dogecoin u.ae.. Bei Ethereum ist das noch nicht klar.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


View Profile
March 21, 2016, 09:13:08 AM
 #40545

Das ist die gleiche Leier, welche man staendig auf heise zu hoeren bekommt. Keiner von den heise-ITlern hat sich das Protokoll wirklich angeguckt und kann somit die "Schoenheit" dieser Loesung auch nur ansatzweise beurteilen.

Vor allem haben die Menschen (nicht nur aus der IT) einen unerschütterlich festen Glauben an das Giralgeld. Viele (die meisten?!) setzen Giralgeld sogar mit Bargeld gleich, obwohl es sich um etwas völlig anderes handelt (nämlich Schuldverschreibungen mit stellenweise unklarer Lieferpflicht). Eine Aufklärung über die reale Einordnung des Geldes wird dabei aktiv verweigert, obwohl man sich das Wissen über den tatsächlichen Sachverhalt an unzähligen Stellen nachlesen könnte.

Hier im Forum haben wir übrigens auch solche "Spezialisten" (z.B. Rolf Todesco): https://bitcointalk.org/index.php?topic=1380157.0. Sobald es an ihr starres und unveränderliches Weltbild geht, verweigern diese Typen jegliche Information und fahren die letzten Reste an Hirn herunter um keine unerwartete und unerwünschte Information verarbeiten zu müssen.
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
March 21, 2016, 12:09:11 PM
 #40546

...
Vor allem haben die Menschen (nicht nur aus der IT) einen unerschütterlich festen Glauben an das Giralgeld. Viele (die meisten?!) setzen Giralgeld sogar mit Bargeld gleich, obwohl es sich um etwas völlig anderes handelt (nämlich Schuldverschreibungen mit stellenweise unklarer Lieferpflicht). Eine Aufklärung über die reale Einordnung des Geldes wird dabei aktiv verweigert, obwohl man sich das Wissen über den tatsächlichen Sachverhalt an unzähligen Stellen nachlesen könnte.
...
:)genau:)
Danke für deine Zeilen.
Erinnert mich wieder an die Target 2 Salden.
Unbedingt mal informieren, geht auch gut auf Youtube, am seriösesten von Prof. Hans-Werner Sinn.
Kein Schwein schein es zu interessieren, dass Euro frei nach Bedarf nachgedruckt werden. Bar jeglicher Vernunft.

Ich kann es mir nicht verkneifen. Das ist wie beim ETH "drucken drucken drucken"
Das lustige an der Sache. Nicht-Crypto-Currency-Leute gehen ja eigentlich gar nicht, bzw. nicht in nennenswertem Volumen in ETH.
Auch das Argument "Nachfrage" kann nicht bestehen (nach Hype). Die Nachfrage und der Verbrauch nach Kohle, ist höher als nach Gold.
Aber! In diesem Fall reduziert sich die die Menge "geschürften" Kohle nicht.
Das bedeutet für jeden verständlich, die Kohle so spät wie möglich vor der Verwendung kaufen.
Jetzt ETH bunkern ist völlig verrückt.
   

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
March 21, 2016, 04:52:30 PM
 #40547

Bitcoin auf der Lohnabrechnung: t3n gibt als erster Arbeitgeber dem Kryptogeld eine Chance

Autor:
t3n Redaktion
Kontakt: 
Datum: 21.03.2016, 15:29 Uhr.
.

Wir wagen ein Experiment: Als erster Arbeitgeber in Deutschland zahlt t3n seinen Angestellten einen Teil des Gehalts in Bitcoin aus. Seit November 2015 testen wir das Verfahren zusammen mit dem Startup PEY aus Hannover.

Bitcoin-Experiment: t3n zahlt Gehalt in Kryptogeld aus

Mit der Gehaltsauszahlung in Form von Bitcoin wollen wir einen zusätzlichen Weg schaffen, an die digitale Währung zu gelangen. Denn momentan gibt es dazu noch nicht allzu viele Anlaufstellen: In Hannover beispielsweise erhält man das Kryptogeld sonst nur am „Bitcoin ATM“ im Coworking-Space „Edelstall“ , einem Geldautomaten, an dem man Euro-Bargeld einzahlt und dafür Bitcoin gutgeschrieben bekommt.

Um an dem neuen Verfahren teilzunehmen, müssen t3n-Mitarbeiter sich nur auf der Plattform des Bitcoin-Startups PEY anmelden, den Betrag der Umwandlung angeben und die kostenlose Pey-App mit ihrer Bitcoin-Wallet verknüpfen. Die Lohnabrechnung muss dann die Höhe des Betrags und einen Nettoabzugshinweis enthalten. Und so sieht das in der Praxis aus:
http://t3n.de/news/t3n-bitcoin-gehalt-690772/

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 896


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 21, 2016, 07:50:00 PM
 #40548

Diese anderen Funktionalitaeten muessen aber auch erst ihre Sinnhaftigkeit beweisen. Sollten sie sich als fuer Computergeld nuetzlich erweisen, dann werden sie auch ins Bitcoinprotokoll eingebaut. Desweiteren sollte es mindest eine ziemlich aehnliche Zweitwaehrung mit unabhaengiger Blockchain geben, bei Bitcoin waere das Lite- oder Dogecoin u.ae.. Bei Ethereum ist das noch nicht klar.
Das ist ein bewusst verklärende, riesengroße Lüge. X-mal (in der noch jungen Bitcoin-Geschichte) haben die Core-Devs & einflussreiche Player eindeutig klar gemacht, dass vorgeschlagene, erprobte & offensichtlich sinnhafte Features dauerhaft nicht in Bitcoin implementiert werden.
Einfach lächerlich sowas zu behaupten. Wenn man sich z.B. nur mal anschaut wie allein sehr, sehr kleine, zwingend notwendige Änderungen in Bitcoin, wie Anpassung der Blockgröße, über Monate ergebnislos andauernd und massivste Streits, Spaltungen in der Community und Forks zu provozieren.
Da willst Du uns erzählen, man könne noch irgendwelche innovativen Features in Bitcoin allgemein oder sogar auf Protokoll-Ebene nachschieben ...


Also Smart Contracts sind schon ne interessante Sache,
Das ist korrekt. Deshalb habe ich ja diese prozentuale Einschätzung mit 95% vorgenommen. Ist halt eben leider so, dass sich viele Startup-Glücksritter, ohne entsprechenden Crypto Finance-Background, dem Thema annehmen, alá 2 Betriebswirte als Gründer und ein Informatik-Absolvent als CTO. Wink  
Da diese, dann eben wenig echten Sachverstand zum Thema dAPP/SC haben und selbstverständlich keine konkretes sinnvolles, nachgefragtes Produkt/Konzept entwickeln & umsetzen können. Wollen sie halt (in ihrer Phantasiewelt) alle/viele gleich, eine eigene dAPP-/Smart Contract-Plattform/Ökosystem gründen, natürlich die beste, schönste und tollste weltweit. Wink
Statt sich, wie eben die meisten Companies mit dAPP und Smart Contract-Know, anderes aufzustellen & plattform-neutral als Dienstleister, (Venture)/dAPP Production Studio Building, Berater, Infrastruktur, (Standard-)Komponenten & Framework-Entwickler zu agieren.
Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 798


View Profile
March 21, 2016, 08:09:41 PM
 #40549

vorgeschlagene, erprobte & offensichtlich sinnhafte Features dauerhaft nicht in Bitcoin implementiert werden.
Die da wären?

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
March 21, 2016, 08:46:15 PM
 #40550

Wie weit ist nun eigentlich Segregated Witness?
Kann jemand was über den aktuellen Stand der Dinge sagen?
Gibt es einen Zeitplan oder ähnliches?
Ich dachte mal, das kommt mit Core 0.12.
Core 0.12 ist zwar schon ne weile da, aber ich hab nichts mehr von Segregated Witness gehört.

Gibt es etwas konkretes zu "The Bitcoin Lightning Network" was auch der technisch  Dümmste Anzunehmender User wie ich versteht?

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
March 21, 2016, 09:29:13 PM
 #40551

Wie weit ist nun eigentlich Segregated Witness?
Kann jemand was über den aktuellen Stand der Dinge sagen?
Gibt es einen Zeitplan oder ähnliches?
Ich dachte mal, das kommt mit Core 0.12.
Core 0.12 ist zwar schon ne weile da, aber ich hab nichts mehr von Segregated Witness gehört.

es geht voran. jedoch sind das schon grössere änderungen. das hat mit aufräumen und ausmisten von satoshi's code nichts mehr zu tun. soll wohl noch vor dem 0.13.0 release kommen. lassen sich nicht stressen ist aber auch gut so weil es um zu viel geht.

https://bitcoincore.org/en/meetings/2016/03/17/

http://www.erisian.com.au/meetbot/bitcoin-core-dev/2016/bitcoin-core-dev.2016-03-17-19.00.log.html

EDIT: wenn die nächsten wochen/monate smooth laufen könnten wir höhere kurse sehen, wenn nicht haben wir ein problem.

Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
March 21, 2016, 09:59:26 PM
 #40552

...
EDIT: wenn die nächsten wochen/monate smooth laufen könnten wir höhere kurse sehen, wenn nicht haben wir ein problem.
Wie meinst'n das?
Wenn wir den Bullischen Wimpel nicht unerwarteter Weise unten durchbrechen?

Übrigens: Bildet sich bei ETH gerade Schulter Kopf Schulter?

Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
March 21, 2016, 10:06:51 PM
 #40553

Bitcoin auf der Lohnabrechnung: t3n gibt als erster Arbeitgeber dem Kryptogeld eine Chance

Autor:
t3n Redaktion
Kontakt: 
Datum: 21.03.2016, 15:29 Uhr.
.

Wir wagen ein Experiment: Als erster Arbeitgeber in Deutschland zahlt t3n seinen Angestellten einen Teil des Gehalts in Bitcoin aus. Seit November 2015 testen wir das Verfahren zusammen mit dem Startup PEY aus Hannover.

Bitcoin-Experiment: t3n zahlt Gehalt in Kryptogeld aus

Mit der Gehaltsauszahlung in Form von Bitcoin wollen wir einen zusätzlichen Weg schaffen, an die digitale Währung zu gelangen. Denn momentan gibt es dazu noch nicht allzu viele Anlaufstellen: In Hannover beispielsweise erhält man das Kryptogeld sonst nur am „Bitcoin ATM“ im Coworking-Space „Edelstall“ , einem Geldautomaten, an dem man Euro-Bargeld einzahlt und dafür Bitcoin gutgeschrieben bekommt.

Um an dem neuen Verfahren teilzunehmen, müssen t3n-Mitarbeiter sich nur auf der Plattform des Bitcoin-Startups PEY anmelden, den Betrag der Umwandlung angeben und die kostenlose Pey-App mit ihrer Bitcoin-Wallet verknüpfen. Die Lohnabrechnung muss dann die Höhe des Betrags und einen Nettoabzugshinweis enthalten. Und so sieht das in der Praxis aus:
http://t3n.de/news/t3n-bitcoin-gehalt-690772/
Damit hat sich t3n in
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8451971-digitalwaehrung-bitcoin-bitcoin-gehalt-bitcoin-gescheitert-kinderstube-entwachsen
und
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Digitale-Waehrung-auf-der-Lohnabrechnung-t3n-zahlt-als-erster-Arbeitgeber-Gehalt-in-Bitcoin-4791164
geschossen Smiley

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
March 21, 2016, 10:31:51 PM
 #40554

...
EDIT: wenn die nächsten wochen/monate smooth laufen könnten wir höhere kurse sehen, wenn nicht haben wir ein problem.
Wie meinst'n das?
Wenn wir den Bullischen Wimpel nicht unerwarteter Weise unten durchbrechen?

Übrigens: Bildet sich bei ETH gerade Schulter Kopf Schulter?


ich sehe auf wochen basis ein symetrisches dreieck. das geht zu ende in den nächsten paar wochen. dann müsste es in irgendeine richtung verlassen werden mit hohem volumen. momentan passiert ja überhaupt nichts weil der kurs noch innerhalb des dreiecks gefangen ist.

wenn es hoch geht muss die 500 durchbrochen werden und re-testet werden. ich glaube das ist eine wichtige psychologische marke wo wir schon mal abgeprallt sind.

wenn nach unten dann sind die tiefs von 2015 erneut möglich. kommt es zu einer eskalation/incident/fork/sonstwas dann könnten wir noch tiefere tiefs sehen.




nimmt man jedoch nur jüngere tiefs dann könnte es ganz anders verlaufen und dann sehen wir lange zeit keine steigenden kurse. jedoch die fundamentale lage spricht meiner meinung nach dagegen.




und das block halving steht ja auch noch an. deflation.

Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
March 21, 2016, 11:05:52 PM
 #40555

Ich hab immer den Bullischen Wimpel vor Augen.

Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
March 21, 2016, 11:12:07 PM
 #40556

und das

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
March 21, 2016, 11:23:58 PM
 #40557

Ich hab immer den Bullischen Wimpel vor Augen.


ja, sind unterschiedliche zeitebenen. auf kleineren zeitebenen wird es auch genauer. in 4 wochen wissen wir mehr. ca. 15.04.2016


sofu
Legendary
*
Online Online

Activity: 994

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
March 21, 2016, 11:56:25 PM
 #40558

Ich hab immer den Bullischen Wimpel vor Augen.


Auf OKcoin und Huobi ist der Wimpel vor kurzem nach unten ausgebrochen bei ansteigenden Volumen. Auf Bitfinex und Bitstamp sind wir noch im Wimpel bei sinkendem Volumen.

Die Chinesen versuchen uns zu verarschen  Cheesy

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
March 22, 2016, 12:14:47 AM
 #40559

Ich hab immer den Bullischen Wimpel vor Augen.


Auf OKcoin und Huobi ist der Wimpel vor kurzem nach unten ausgebrochen bei ansteigenden Volumen. Auf Bitfinex und Bitstamp sind wir noch im Wimpel bei sinkendem Volumen.

Die Chinesen versuchen uns zu verarschen  Cheesy

ja stimmt, sehe es! was nun? wer ist der führende markt?  Roll Eyes

Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
March 22, 2016, 01:32:16 AM
 #40560

Ich hab immer den Bullischen Wimpel vor Augen.


Auf OKcoin und Huobi ist der Wimpel vor kurzem nach unten ausgebrochen bei ansteigenden Volumen. Auf Bitfinex und Bitstamp sind wir noch im Wimpel bei sinkendem Volumen.

Die Chinesen versuchen uns zu verarschen  Cheesy

ja stimmt, sehe es! was nun? wer ist der führende markt?  Roll Eyes
War mir auch schon aufgefallen. Am 19. März. Sieht zum Teil aber auch nur anders aus weil die Chinesen bei Houbi am 5. und 6. März nicht so weit mit runter gerutscht sind.
Erklären konnte ich mir das aber auch nicht. Vielleicht hat Mario ne Idee Richtung Dollar/Renmombi.
Oder wir sehen das einfach zu eng  Huh Grin

Mir leuchtet auch überhaupt nicht ein warum ein Hyperinflationsaltcoin gerade so hypet.  70 Millionen waren schon vorgeschürft. Die müssen sich doch ein drittes A-Loch freuen.
Seit meinem letzten Inflations-Post von gestern oder so, sind schon wieder  fast 50.000 neue Torken dazugekommen.

Pages: « 1 ... 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 [2028] 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 ... 2725 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!