Bitcoin Forum
August 18, 2017, 02:22:23 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2280 2281 2282 2283 2284 2285 2286 2287 2288 2289 2290 2291 2292 2293 2294 2295 2296 2297 2298 2299 2300 2301 2302 2303 2304 2305 2306 2307 2308 2309 2310 2311 2312 2313 2314 2315 2316 2317 2318 2319 2320 2321 2322 2323 2324 2325 2326 2327 2328 2329 [2330] 2331 2332 2333 2334 2335 2336 2337 2338 2339 2340 2341 2342 2343 2344 2345 2346 2347 2348 2349 2350 2351 2352 2353 2354 2355 2356 2357 2358 2359 2360 2361 2362 2363 2364 2365 2366 2367 2368 2369 2370 2371 2372 2373 2374 2375 2376 2377 2378 2379 2380 ... 3056 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4576955 times)
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 03, 2016, 02:26:09 PM
 #46581

Mir war das auch noch nicht so ganz klar, was die unter Multisig verstanden haben...

Multi-sig bedeutete, es gab 3 Keys wovon 2 benötigt wurden um zu signen.

Key#1 lag bei Bitfinex
Key#2 lag bei BitGo
Key#3 lag bei Bitfinex im Coldstorage

Key#3 war nur für Notfälle gedacht falls Bitgo ausfällt und kam wohl nicht zum Einsatz beim Hack. Key1 und Key2 wurden benutzt, dh der Hacker hat BitGo dazu gebracht bzw diese haben nicht interveniert und die TXs abgesegnet.

Danke für die Erläuterung. Wenn ich es recht verfolgt habe, dann sieht BitGo bei sich kein Verschulden und Bitfinex sieht das Verschulden (zunächst) bei sich. Würde auf einen Inside-Job deuten, den sie allerdings auch (zunächst mal) ausgeschlossen hatten.

Warten wir ab, Irgendwann später soll es ein Statement geben.

maths is scam.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1503066143
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1503066143

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1503066143
Reply with quote  #2

1503066143
Report to moderator
Evil-Knievel
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 952



View Profile
August 03, 2016, 02:30:05 PM
 #46582

Mein Lieber Schwan, zum Glück hatte ich gerade die Chance den Müll bei 516 abzuladen.

What a lucky bastard I am
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1736


#BEL+++


View Profile WWW
August 03, 2016, 02:51:31 PM
 #46583

es geht anscheinend ein gerücht rum, dass es ein inside job (mitarbeiter) bei BitFinex war. aber alles unter vorbehalt.
Deinemama
Member
**
Offline Offline

Activity: 60


View Profile
August 03, 2016, 02:57:46 PM
 #46584

es geht anscheinend ein gerücht rum, dass es ein inside job (mitarbeiter) bei BitFinex war. aber alles unter vorbehalt.

Ganz im Ernst Digga, wie soll man sonst an X Multisig Wallets pro Nase kommen, von daher seh ichs auch so, Insidejob.

Get Free ONIONs https://deeponion.org/apply TOR Integrated Crypto
Evil-Knievel
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 952



View Profile
August 03, 2016, 02:57:58 PM
 #46585

es geht anscheinend ein gerücht rum, dass es ein inside job (mitarbeiter) bei BitFinex war. aber alles unter vorbehalt.

Hätte ich auch so getippt.
Vermutlich jemand der sowohl für Bitfinex als auch für Bitgo gearbeitet hat? Ein "Coder" vielleicht der von einem Projekt zum anderen weiterempfohlen wurde?
Fakt ist, der Hacker muss beide privaten Schlüssel besessen haben oder aber Zugang zum Server gehabt haben, um die Transaktionen von der richtigen IP aus an Bitgo zu schicken und diese unterschreiben zu lassen. Ausserdem musste er zusätzlich Zugriff auf die Datenbank gehabt haben, in der alle einzelnen Multisig Adressen gespeichert sind ... andernfalls hätte er NIEMALS die korrekten zu den P2SH'es gehörigen Bitcoin-Skripte rekonstruieren können.

franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406


View Profile
August 03, 2016, 03:00:21 PM
 #46586

es geht anscheinend ein gerücht rum, dass es ein inside job (mitarbeiter) bei BitFinex war. aber alles unter vorbehalt.

nur dumm, dass Bitfinex nicht verraten will wie viel % ihrer Bitcoins das denn waren....
Evil-Knievel
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 952



View Profile
August 03, 2016, 03:01:47 PM
 #46587

es geht anscheinend ein gerücht rum, dass es ein inside job (mitarbeiter) bei BitFinex war. aber alles unter vorbehalt.

nur dumm, dass Bitfinex nicht verraten will wie viel % ihrer Bitcoins das denn waren....

Wenn es nur 1% wären, kannst du dir sicher sein dass es schon in großen Lettern auf derer Statusseite medienwirksam in Szene gesetzt wäre.
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 03, 2016, 03:03:36 PM
 #46588

es geht anscheinend ein gerücht rum, dass es ein inside job (mitarbeiter) bei BitFinex war. aber alles unter vorbehalt.

nur dumm, dass Bitfinex nicht verraten will wie viel % ihrer Bitcoins das denn waren....

Das werden wir bald wissen, franz2. Meine Vermutung (s. oben) ist weiterhin: die sind nahezu komplett geräumt. Auf Reddit schreiben einfach zu viele, dass "ihre Konten" leer sind. - Aber: Spekulation.

maths is scam.
taurados
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574



View Profile
August 03, 2016, 03:03:44 PM
 #46589



heute leider kein 589 peak genau um 17 uhr Sad

BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
█▄
█████▄
████████▄
███████████▄
██████████████
███████████▀
████████▀
█████▀
█▀












Your Digital Network | 10MB Blocks
Algo: XEVAN | DK3 | Masternodes
Bitcore - BTX/BTC -Project












BSD -USDT | Bittrex | C.Gather | S.Exchange
Cryptopia | NovaExchange | Livecoin
CoinPayments | Faucet | Bitsend Airdrop













████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406


View Profile
August 03, 2016, 03:20:50 PM
 #46590

es geht anscheinend ein gerücht rum, dass es ein inside job (mitarbeiter) bei BitFinex war. aber alles unter vorbehalt.

nur dumm, dass Bitfinex nicht verraten will wie viel % ihrer Bitcoins das denn waren....

Das werden wir bald wissen, franz2. Meine Vermutung (s. oben) ist weiterhin: die sind nahezu komplett geräumt. Auf Reddit schreiben einfach zu viele, dass "ihre Konten" leer sind. - Aber: Spekulation.

wenn bitfinex komplett (> 50%) leer geräumt sind, dürften sie kaum ohne fremde Hilfe wieder auf die Beine kommen.

Oder sie machen alle, die etwas verloren haben zu Mitbesitzern von bitfinex und verteilen zukünftig die Gewinne unter allen, die einen Verlust hatten...

KA, ob man so etwas machen kann.

Auch interessant, was sie mit den US$ Guthaben (US$ Swapper) machen werden...
one4many
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 516



View Profile
August 03, 2016, 03:24:03 PM
 #46591

es geht anscheinend ein gerücht rum, dass es ein inside job (mitarbeiter) bei BitFinex war. aber alles unter vorbehalt.

nur dumm, dass Bitfinex nicht verraten will wie viel % ihrer Bitcoins das denn waren....

Das werden wir bald wissen, franz2. Meine Vermutung (s. oben) ist weiterhin: die sind nahezu komplett geräumt. Auf Reddit schreiben einfach zu viele, dass "ihre Konten" leer sind. - Aber: Spekulation.

wenn bitfinex komplett (> 50%) leer geräumt sind, dürften sie kaum ohne fremde Hilfe wieder auf die Beine kommen.

Oder sie machen alle, die etwas verloren haben zu Mitbesitzern von bitfinex und verteilen zukünftig die Gewinne unter allen, die einen Verlust hatten...

KA, ob man so etwas machen kann.

Auch interessant, was sie mit den US$ Guthaben (US$ Swapper) machen werden...

So wie Polo damals ... nur das sie eben ihre Schulden langsam zurück gezahlt haben. Hat auch funktioniert.
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 03, 2016, 03:25:20 PM
 #46592

wenn bitfinex komplett (> 50%) leer geräumt sind, dürften sie kaum ohne fremde Hilfe wieder auf die Beine kommen.

Oder sie machen alle, die etwas verloren haben zu Mitbesitzern von bitfinex und verteilen zukünftig die Gewinne unter allen, die einen Verlust hatten...

Ich finde das Statement sehr befremdlich:

We are investigating the breach to determine what happened, but we know that some of our users have had their bitcoins stolen.

Wenn die User keine Keys haben, dann sind es auch nicht ihre Bitcoins.

maths is scam.
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624



View Profile
August 03, 2016, 03:25:52 PM
 #46593

Auch interessant, was sie mit den US$ Guthaben (US$ Swapper) machen werden...

Ja, das ist in der Tat interessant. Es wurden ja keine USD gestohlen, von daher könnte man meinen, dass die Besitzer von USD diese ausgezahlt bekommen. Es könnte aber auch sein, dass der Verlust unter allen Assets aufgeteilt wird. Da bin ich mal gespannt was da noch kommt.
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406


View Profile
August 03, 2016, 03:29:42 PM
 #46594

So wie Polo damals ... nur das sie eben ihre Schulden langsam zurück gezahlt haben. Hat auch funktioniert.

das wäre das gerechteste und man bräuchte auch nicht warten.

Ein Insolvenzverfahren dieser Größe dürfte Jahre dauern.

Nur der Insolvenzverwalter + Anwälte hätte Vorteile dabei.

Die Nutzer machen ein dummes Gesicht...

edit:
Ich verstehe auch nicht, wie man so bescheuert sein konnte und nicht einen Großteil der Coins in einer klassischen Cold Wallet lagert...

Private Schlüssel sind dem System nicht bekannt...

Früher hat Bitfinex mal geschrieben sie würden irgendwie 99% der coins in cold wallets lagern. Ist echt prima, dass sie das "verbessert" haben....
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1106


Enjin Coin - Smart Cryptocurrency for Gaming.


View Profile
August 03, 2016, 03:41:18 PM
 #46595

Auch interessant, was sie mit den US$ Guthaben (US$ Swapper) machen werden...

USDT auf Poloniex 3,4 Millionen Dollar. Ziemlicher Spitzenwert. Gehen aber auch gleiche Mengen in die verschiedensten ETH/ETC Varianten. Poloniex verliert damit seinen Kontakt zur FIAT Welt. C-CEX wäre betroffen wenn es Umsatz damit gäbe, der liegt aber bei 0$


Woran merkt man eigentlich das man den Glauben an den Bitcoin verloren hat? Ist das ein Tag des Erwachens, oder ein kontinuierlicher Prozess?

Deinemama
Member
**
Offline Offline

Activity: 60


View Profile
August 03, 2016, 03:48:00 PM
 #46596

Quote
Woran merkt man eigentlich das man den Glauben an den Bitcoin verloren hat? Ist das ein Tag des Erwachens, oder ein kontinuierlicher Prozess?

Jo Digga, Bitcoin ist tot wir wissen es. Was kann der BTC dafür wenn ne Börse es verkackt? Wenn Goldbarren gestohlen werden ist das Asset Gold scheiße oder watt? Junge du hast doch Lack gesoffen.  Cheesy #nooffense

Get Free ONIONs https://deeponion.org/apply TOR Integrated Crypto
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
August 03, 2016, 03:49:20 PM
 #46597


Woran merkt man eigentlich das man den Glauben an den Bitcoin verloren hat? Ist das ein Tag des Erwachens, oder ein kontinuierlicher Prozess?
Umso öfter man nach dem Kursen und Neuigkeiten schaut und umso weniger man aktiv fürs Netzwerk macht.
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406


View Profile
August 03, 2016, 03:50:59 PM
 #46598

Quote
Woran merkt man eigentlich das man den Glauben an den Bitcoin verloren hat? Ist das ein Tag des Erwachens, oder ein kontinuierlicher Prozess?

Jo Digga, Bitcoin ist tot wir wissen es. Was kann der BTC dafür wenn ne Börse es verkackt? Wenn Goldbarren gestohlen werden ist das Asset Gold scheiße oder watt? Junge du hast doch Lack gesoffen.  Cheesy

im guten alten wilden Westen wurden immer Postkutschen und Banken überfallen und Gold geklaut.

Es hat den Wert vom Gold auch nicht reduziert Cheesy
Deinemama
Member
**
Offline Offline

Activity: 60


View Profile
August 03, 2016, 03:55:24 PM
 #46599

Quote
Woran merkt man eigentlich das man den Glauben an den Bitcoin verloren hat? Ist das ein Tag des Erwachens, oder ein kontinuierlicher Prozess?

Jo Digga, Bitcoin ist tot wir wissen es. Was kann der BTC dafür wenn ne Börse es verkackt? Wenn Goldbarren gestohlen werden ist das Asset Gold scheiße oder watt? Junge du hast doch Lack gesoffen.  Cheesy

im guten alten wilden Westen wurden immer Postkutschen und Banken überfallen und Gold geklaut.

Es den Wert vom Gold auch nicht reduziert Cheesy

True dat Gangsta.

Get Free ONIONs https://deeponion.org/apply TOR Integrated Crypto
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
August 03, 2016, 03:55:51 PM
 #46600

Quote
Woran merkt man eigentlich das man den Glauben an den Bitcoin verloren hat? Ist das ein Tag des Erwachens, oder ein kontinuierlicher Prozess?

Jo Digga, Bitcoin ist tot wir wissen es. Was kann der BTC dafür wenn ne Börse es verkackt? Wenn Goldbarren gestohlen werden ist das Asset Gold scheiße oder watt? Junge du hast doch Lack gesoffen.  Cheesy

im guten alten wilden Westen wurden immer Postkutschen und Banken überfallen und Gold geklaut.

Es den Wert vom Gold auch nicht reduziert Cheesy
Das liegt einfach an der fehlenden Information damals und dem Umstand das man eben mit Gold auch bezahlen konnte. Bitcoins musste zum großen Teil umtauschen weil du eben noch nicht in das Geschäft um die Ecke gehen kannst und dir dafür Dinge kaufen kannst.

Die Leute haben einfach zu viele Informationen, was Lieschen Müller nicht weiß macht sie nicht heiß :-) ganz einfach.
Pages: « 1 ... 2280 2281 2282 2283 2284 2285 2286 2287 2288 2289 2290 2291 2292 2293 2294 2295 2296 2297 2298 2299 2300 2301 2302 2303 2304 2305 2306 2307 2308 2309 2310 2311 2312 2313 2314 2315 2316 2317 2318 2319 2320 2321 2322 2323 2324 2325 2326 2327 2328 2329 [2330] 2331 2332 2333 2334 2335 2336 2337 2338 2339 2340 2341 2342 2343 2344 2345 2346 2347 2348 2349 2350 2351 2352 2353 2354 2355 2356 2357 2358 2359 2360 2361 2362 2363 2364 2365 2366 2367 2368 2369 2370 2371 2372 2373 2374 2375 2376 2377 2378 2379 2380 ... 3056 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!