Bitcoin Forum
July 18, 2018, 01:45:35 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.16.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2290 2291 2292 2293 2294 2295 2296 2297 2298 2299 2300 2301 2302 2303 2304 2305 2306 2307 2308 2309 2310 2311 2312 2313 2314 2315 2316 2317 2318 2319 2320 2321 2322 2323 2324 2325 2326 2327 2328 2329 2330 2331 2332 2333 2334 2335 2336 2337 2338 2339 [2340] 2341 2342 2343 2344 2345 2346 2347 2348 2349 2350 2351 2352 2353 2354 2355 2356 2357 2358 2359 2360 2361 2362 2363 2364 2365 2366 2367 2368 2369 2370 2371 2372 2373 2374 2375 2376 2377 2378 2379 2380 2381 2382 2383 2384 2385 2386 2387 2388 2389 2390 ... 3816 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5196462 times)
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798
Merit: 1000



View Profile
August 08, 2016, 09:26:09 AM
 #46781


ich habe ganz am anfang auch mal bei wikipedia gespendet. viel später ist mir aufgefallen, die haben bitcoin so versteckt das man es suchen muß. habe ich denen geschrieben das ich so lange ich nie mehr spenden würde. hat die nicht interessiert. textbausteinantwort ich kann mit bitcoin spenden.

Wie meinst du das? Wenn man Bitcoin über die Kategorien sucht?

Damals gab es so ein Rahmen der sich von oben eingeschoben hat.
Mit dem einfachen Balkendiagramm. ZB. 40% vom Ziel sind geschafft.
Dort konnte man gleich rechts Spenden.
Wenn man das wollte zeigten sich verschiedene Zahlungsmöglichkeiten. Bitcoin war da aber nicht abgebildet. Man musste erst weiterklicken denn erschien es.
Das ging auch nur wenn der Zahlungswillige explizit die ersten Zahlungsmöglichkeiten versucht zu umgehen und trotzdem weiter zu kommen.

Wie es jetzt ist weis ich nicht. Nach der Erfahrung war das für mich erledigt.

Hier mal ein Beispiel für ein deutlich sichtbaren Bitcoin-Spende-Butten: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/07/euro-zwingt-deutschland-zu-massiven-transfer-zahlungen/

Das ist der jährliche Spendenaufruf von Wikipedia. Das die Bitcoin nicht massiv nutzen, hmm schon komisch, würde ja grad zu der Grundidee von Wikipedia passen. Aber da gab es ja auch schon mal Zeck mit den Autoren und Admins wegen Einflussnahme, Meinungsmache usw. bei Artikeln. Vielleicht passt Bitcoin den Betreibern nicht ganz so, wer weiß.

Wenn jetzt nicht irgendwo her der nächste Schock kommt sieht das derzeit mit dem Bitcoinkurs besser aus als gedacht  Smiley
1531921535
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1531921535

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1531921535
Reply with quote  #2

1531921535
Report to moderator
The World's Betting Exchange

Bet with play money. Win real Bitcoin. 5BTC Prize Fund for World Cup 2018.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1531921535
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1531921535

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1531921535
Reply with quote  #2

1531921535
Report to moderator
1531921535
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1531921535

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1531921535
Reply with quote  #2

1531921535
Report to moderator
1531921535
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1531921535

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1531921535
Reply with quote  #2

1531921535
Report to moderator
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 980
Merit: 1096


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 08, 2016, 09:33:25 AM
 #46782

Damals gab es so ein Rahmen der sich von oben eingeschoben hat.
Mit dem einfachen Balkendiagramm. ZB. 40% vom Ziel sind geschafft.
Dort konnte man gleich rechts Spenden.
Wenn man das wollte zeigten sich verschiedene Zahlungsmöglichkeiten. Bitcoin war da aber nicht abgebildet. Man musste erst weiterklicken denn erschien es.
Das ging auch nur wenn der Zahlungswillige explizit die ersten Zahlungsmöglichkeiten versucht zu umgehen und trotzdem weiter zu kommen.

Wie es jetzt ist weis ich nicht. Nach der Erfahrung war das für mich erledigt.

Der deutsche Verein ist da ziemlich zurückhaltend, die amerikanische Foundation aber nicht:

  https://wikimediafoundation.org/wiki/Ways_to_Give/de#Bitcoin

Der gute Jimbo hat uns sogar teilnehmen lassen bei seinen ersten Gehversuchen:

  https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/201fa6/hello_from_jimmy_wales_of_wikipedia/

Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1003



View Profile
August 08, 2016, 09:57:22 AM
 #46783

Wegen der Aktualität habe ich mal nach den Spendenmöglichkeiten gesucht.
3 mal überflogen, aber nichts gefunden.
Ah jetzt linke Seite.

twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 980
Merit: 1096


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 08, 2016, 10:02:44 AM
 #46784

Wegen der Aktualität habe ich mal nach den Spendenmöglichkeiten gesucht.
3 mal überflogen, aber nichts gefunden.

Nur ganz kurz dazu: An "Wikipedia" kannste eh nicht spenden - das geht nur an den Verein bzw. die Foundation. Hierzu gibt es für eine begrenzte Zeit diese Spendenaktionen, die prominent auf den Seiten erscheinen. Danach wird das dann ziemlich versteckt, denn Spenden haben die eigentlich absehbar nicht mehr nötig, da sie bereits dermaßen im Geld schwimmen, dass sie es seit Jahren nicht ausgeben können.

Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1003



View Profile
August 08, 2016, 10:19:21 AM
 #46785

Ich glaube es hat sich schon verbessert, vorher war es versteckter.
Jetzt mag mich anmaulen wer will, aber ich wäre der Spender.
So lange Bitcoin nicht gleichwertig bei den anderen Zahlungsoptionen steht, bin ich nicht dabei.


twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 980
Merit: 1096


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 08, 2016, 10:24:53 AM
 #46786

Wie gesagt, mit dem Link oben auf den Seiten der amerikanischen Foundation kommst Du direkt zu deren Coinbase-Einzahlungsseite: https://www.coinbase.com/checkouts/44aa9355518928151be736fbd043236c Der deutsche Verein ist da wohl weiterhin nicht interessiert: https://bitcointalk.org/index.php?topic=378848.msg4166000#msg4166000

Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1003



View Profile
August 08, 2016, 10:41:42 AM
 #46787

Wie gesagt, mit dem Link oben auf den Seiten der amerikanischen Foundation kommst Du direkt zu deren Coinbase-Einzahlungsseite: https://www.coinbase.com/checkouts/44aa9355518928151be736fbd043236c Der deutsche Verein ist da wohl weiterhin nicht interessiert: https://bitcointalk.org/index.php?topic=378848.msg4166000#msg4166000
Ja, ich will ja auch gar nicht rummuffeln.
Hatte sich ja nur ergeben weil ich es oben mal erwähnt hatte und es eine Rückfrage gab.
Alles gut.

weaknesswaran
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 937
Merit: 504



View Profile
August 08, 2016, 11:13:20 AM
 #46788

Ich habe von Wikipedia damals die Info bekommen,
wenn sie zu viele Auswahlen direkt einblenden.,
gehen die Spenden zurück.

Wahrscheinlich ist der normal User dann überfordert.

TReano
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 434
Merit: 253



View Profile
August 08, 2016, 01:55:32 PM
 #46789

oh ist sogar schon auf SPON angekommen mit den BFX sozialisierten Verlusten:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bitcoin-boerse-bitfinex-kunden-verlieren-36-prozent-ihrer-einlagen-a-1106583.html




Interested in trading the World Market with your Cryptos?-- Just: Simplefx.com
Shocked Trading Club: Forex / Commodities/ Indices / Stocks / Shocked
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862
Merit: 1008



View Profile
August 08, 2016, 01:56:21 PM
 #46790


schade das die kommentare aus sind, das ist immer pures popcorn sobald es um bitcoin geht
TReano
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 434
Merit: 253



View Profile
August 08, 2016, 02:02:02 PM
 #46791


schade das die kommentare aus sind, das ist immer pures popcorn sobald es um bitcoin geht


das Spiegel Online Forum besteht eh nur aus Snobs und möchtegern Besserwissern... Hab schon lange aufgehört die Kommentare dort zu lesen.
Selbst die Artikel auf SPON erscheinen mir immer dümmer und Mainstream geleitet in letzter Zeit... Jeden Tag gibt es einen Artikel der gegen Trump und pro Hillary läuft. Fast als wären es eine Kampagne zur Merkel Wahl...

Leider gibt es keine gute alternative in Deutschland... Man muss halt viel zwischen den Zeilen lesen und verstehen warum die Artikel in eine bestimmte Richtung gelenkt geschrieben werden.

Interested in trading the World Market with your Cryptos?-- Just: Simplefx.com
Shocked Trading Club: Forex / Commodities/ Indices / Stocks / Shocked
S3052
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2100
Merit: 1000


View Profile
August 08, 2016, 02:22:55 PM
 #46792

+1

 traurig aber wahr was du schreibst

Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1003



View Profile
August 08, 2016, 03:03:59 PM
 #46793


schade das die kommentare aus sind, das ist immer pures popcorn sobald es um bitcoin geht


das Spiegel Online Forum besteht eh nur aus Snobs und möchtegern Besserwissern... Hab schon lange aufgehört die Kommentare dort zu lesen.
Selbst die Artikel auf SPON erscheinen mir immer dümmer und Mainstream geleitet in letzter Zeit... Jeden Tag gibt es einen Artikel der gegen Trump und pro Hillary läuft. Fast als wären es eine Kampagne zur Merkel Wahl...

Leider gibt es keine gute alternative in Deutschland... Man muss halt viel zwischen den Zeilen lesen und verstehen warum die Artikel in eine bestimmte Richtung gelenkt geschrieben werden.
Ein Bekannter der mal länger in den Staaten lebte, sagte, dort sind die Medien alle pro den "Demokraten". Keine Ahnung wie genau das hinkommt.
Hier sehe ich das kaum anders. Feind Nr.1 ist immer, wenn ein neuer an den Fresstrog will. Beispiel Grün und SED. Jetzt sind die doch alle dicke Freunde. Behakeln sich bissel fürs dumme Volk.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1021


#BEL+++


View Profile WWW
August 08, 2016, 04:00:26 PM
 #46794

mal ne frage:

gibt es ein konzept um grosse bestände von bitcoins mit sich herumzutragen?

nutzung von mehreren adressen zur stückelung wäre wünschenswert.
muss auch bei amnesie oder wenn man unverhofft das land verlassen muss oder entführt wird funktionieren.
man muss es täglich mit sich herumtragen können und möglichst nicht aus der hand geben müssen (beim baden oder im bett).
es sollte aber redundant sein, d.h. sollte das mitgeführte mittel versagen kann man über weitere abgesicherte mittel (z.Bsp. deponiert im bankschliessfach) darauf zugreifen.
es sollte haltbar sein, 30+ jahre mindestens, besser 50+.

brain wallet?
hardware wallet?
crypto steel?

oder was auch immer. gibt es so was? oder muss man das konzept dafür erst entwickeln?

EDIT: SN hatte einen usb stick umhängen, aber wenn der nicht mehr funktioniert, ist alles weg!














 

 

█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
BitBlender 

 













 















 












 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
█ 
nasenbart
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 274
Merit: 250


View Profile
August 08, 2016, 04:06:27 PM
 #46795


schade das die kommentare aus sind, das ist immer pures popcorn sobald es um bitcoin geht


das Spiegel Online Forum besteht eh nur aus Snobs und möchtegern Besserwissern... Hab schon lange aufgehört die Kommentare dort zu lesen.
Selbst die Artikel auf SPON erscheinen mir immer dümmer und Mainstream geleitet in letzter Zeit... Jeden Tag gibt es einen Artikel der gegen Trump und pro Hillary läuft. Fast als wären es eine Kampagne zur Merkel Wahl...

Leider gibt es keine gute alternative in Deutschland... Man muss halt viel zwischen den Zeilen lesen und verstehen warum die Artikel in eine bestimmte Richtung gelenkt geschrieben werden.
Ein Bekannter der mal länger in den Staaten lebte sagte, dort sind die Medien alle pro den "Demokraten". Keine Ahnung wie genau das hinkommt.
Hier sehe ich das kaum anders. Feind Nr.1 ist immer, wenn ein neuer an den Fresstrog will. Beispiel Grün und SED. Jetzt sind die doch alle dicke Freunde. Behakeln sich bissel fürs dumme Volk.

Die USA und ihre NATO Vasallenregierungen verfolgen Geopolitische Strategien. Diese werden lange bevor sie eintreten geplant und dann Stück für Stück umgesetzt, und haben absolut nichts mit Volkes Wille gemein. Das Trump jetzt so medial torpediert wird könnte verschiedene Gründe haben.

Ich für meinen teil denke das Trump hier seine Rolle perfekt spielt und sich jetzt selber abschiesst, um den Weg für Hillary frei zu machen. Die es sonst nie geschafft hätte. Ist im übrigen eine in den USA normale Taktik.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2114
Merit: 1067


View Profile
August 08, 2016, 04:29:14 PM
 #46796

mal ne frage:

gibt es ein konzept um grosse bestände von bitcoins mit sich herumzutragen?

nutzung von mehreren adressen zur stückelung wäre wünschenswert.

Eine Paper Wallet, entweder mit einzelnen Keys oder einer Key-Chain nach BIP32. Alternativ eine Hardware Wallet, wobei man dann zum Zugriff die Hardware benötigt. Ich nutze aus diesem Grund die Paper Wallet mit einzelnen Keys, die zudem nach BIP38 verschlüsselt sind.

muss auch bei amnesie oder wenn man unverhofft das land verlassen muss oder entführt wird funktionieren.

Bei Amnesie hilft nur noch ein Mitwisser/Tippgeber oder eine Hardware Wallet ohne Passwortschutz. Wenn alle Stricke reissen wird die Hardware beschlagnahmt und die Brain Wallet gelöscht. Dagegen gibt es praktisch kein Gegenmittel.

man muss es täglich mit sich herumtragen können und möglichst nicht aus der hand geben müssen (beim baden oder im bett).
es sollte aber redundant sein, d.h. sollte das mitgeführte mittel versagen kann man über weitere abgesicherte mittel (z.Bsp. deponiert im bankschliessfach) darauf zugreifen.
es sollte haltbar sein, 30+ jahre mindestens, besser 50+.

Ich führe meine Cold Wallet nicht, habe sie aber weiträumig verteilt und komme praktisch überall auf der Welt mit und ohne Internet an die Keys. Nebenbei könnten einige Familienmitglieder sich die Passphrase herleiten. Das reicht mir als Absicherung.
weaknesswaran
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 937
Merit: 504



View Profile
August 08, 2016, 04:32:06 PM
 #46797

mal ne frage:

gibt es ein konzept um grosse bestände von bitcoins mit sich herumzutragen?

nutzung von mehreren adressen zur stückelung wäre wünschenswert.
muss auch bei amnesie oder wenn man unverhofft das land verlassen muss oder entführt wird funktionieren.
man muss es täglich mit sich herumtragen können und möglichst nicht aus der hand geben müssen (beim baden oder im bett).
es sollte aber redundant sein, d.h. sollte das mitgeführte mittel versagen kann man über weitere abgesicherte mittel (z.Bsp. deponiert im bankschliessfach) darauf zugreifen.
es sollte haltbar sein, 30+ jahre mindestens, besser 50+.

brain wallet?
hardware wallet?
crypto steel?

oder was auch immer. gibt es so was? oder muss man das konzept dafür erst entwickeln?

EDIT: SN hatte einen usb stick umhängen, aber wenn der nicht mehr funktioniert, ist alles weg!

Trezor
man kann beliebig viele Unteraccounts allein durch die Eingabe eines neuen Passwort erstellen.
Seed auf Crypto steel und man ist safe.

lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2058
Merit: 1031


View Profile
August 08, 2016, 04:35:04 PM
 #46798

Es soll auch Leute geben, die sich nen (RFID-/NFC-)Chip implantieren lassen (klick),
dann klappts auch mit dem baden gehen (was mit Paper-/Hardware-Wallet wohl eher nicht zu empfehlen wäre).  Wink
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
August 08, 2016, 04:43:16 PM
 #46799


Man stelle sich vor die nichtsahnenden Erben kommen erst später darauf und müssen den Kadaver exhumieren um an den Chip wegen tausender Bitcoins zu kommen. Das Exhumierungsformular würde ich gerne lesen.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798
Merit: 1000



View Profile
August 08, 2016, 04:48:55 PM
 #46800


Man stelle sich vor die nichtsahnenden Erben kommen erst später darauf und müssen den Kadaver exhumieren um an den Chip wegen tausender Bitcoins zu kommen. Das Exhumierungsformular würde ich gerne lesen.
Nicht auszudenken bei der heut üblichen Feuerbestattung  Grin
Pages: « 1 ... 2290 2291 2292 2293 2294 2295 2296 2297 2298 2299 2300 2301 2302 2303 2304 2305 2306 2307 2308 2309 2310 2311 2312 2313 2314 2315 2316 2317 2318 2319 2320 2321 2322 2323 2324 2325 2326 2327 2328 2329 2330 2331 2332 2333 2334 2335 2336 2337 2338 2339 [2340] 2341 2342 2343 2344 2345 2346 2347 2348 2349 2350 2351 2352 2353 2354 2355 2356 2357 2358 2359 2360 2361 2362 2363 2364 2365 2366 2367 2368 2369 2370 2371 2372 2373 2374 2375 2376 2377 2378 2379 2380 2381 2382 2383 2384 2385 2386 2387 2388 2389 2390 ... 3816 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!