Bitcoin Forum
May 24, 2019, 12:16:27 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 [4153] 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 ... 4252 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5382573 times)
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582
Merit: 1137


notorious shrimp! [affiliate marketer]


View Profile WWW
March 15, 2019, 08:31:45 PM
Last edit: March 15, 2019, 08:54:11 PM by bitcoinminer42
 #83041

....auf bitcoinwisdom siehts bei bitfinex BTC/USD so aus, als ob wir durch den Widerstand geglitten wären.
Trüben mich meine gar nicht mal erwartungsfrohen Augen hier?
Ich hatte mich eigentlich schon mit nachkaufen bei 1-2k arrangiert...
Mit 1-2K wird es glaube ich nichts mehr hatte mir auch Hoffnung gemacht  Grin

warum nur so ungeduldig? oder erwartet ihr 2019/20 noch ein ATH?

btw... die Sittenpolizei ist wieder da... also Obacht  Grin

1558656987
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1558656987

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1558656987
Reply with quote  #2

1558656987
Report to moderator
1558656987
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1558656987

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1558656987
Reply with quote  #2

1558656987
Report to moderator
1558656987
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1558656987

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1558656987
Reply with quote  #2

1558656987
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1558656987
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1558656987

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1558656987
Reply with quote  #2

1558656987
Report to moderator
1558656987
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1558656987

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1558656987
Reply with quote  #2

1558656987
Report to moderator
1558656987
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1558656987

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1558656987
Reply with quote  #2

1558656987
Report to moderator
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2100
Merit: 1468


Decentralization Maximalist


View Profile
March 16, 2019, 04:56:05 AM
 #83042

Mit 1-2K wird es glaube ich nichts mehr hatte mir auch Hoffnung gemacht  Grin

warum nur so ungeduldig? oder erwartet ihr 2019/20 noch ein ATH?

btw... die Sittenpolizei ist wieder da... also Obacht  Grin
Ich persönlich hoffe eigentlich, dass es zwischen "1-2K" und "neues ATH" einen breiten Pfad der Erleuchtung geben könnte Wink

Also sagen wir mal mittelfristig eine Rückkehr zu 6-10K, ohne Ausbruchsversuche Richtung 20K, wäre imo ideal ... dort könnte bis ~2021 ein bärenstarker Bottom für die nächsten Jahre gebildet werden.

Übrigens: $4000 auf Bitstamp mal wieder geknackt Smiley

JL0
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 168
Merit: 4


View Profile
March 16, 2019, 07:52:17 AM
 #83043

....auf bitcoinwisdom siehts bei bitfinex BTC/USD so aus, als ob wir durch den Widerstand geglitten wären.
Trüben mich meine gar nicht mal erwartungsfrohen Augen hier?
Ich hatte mich eigentlich schon mit nachkaufen bei 1-2k arrangiert...
Mit 1-2K wird es glaube ich nichts mehr hatte mir auch Hoffnung gemacht  Grin

warum nur so ungeduldig? oder erwartet ihr 2019/20 noch ein ATH?

btw... die Sittenpolizei ist wieder da... also Obacht  Grin
Ich bin noch nicht so lange dabei und habe schon einmal Mist gebaut und möchte es nicht wiederholen deswegen  Grin Für mich eigentlich schon ein guter Zeitpunkt zum kaufen aber...........
Ich erwarte kein ATH in 19/20 aber man sollte sich schonmal bereit machen und deswegen kaufen oder warten   Huh ? Würde gerne dieses Jahr noch zuschlagen.
Scheede
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 434


View Profile
March 16, 2019, 08:07:45 AM
 #83044

....auf bitcoinwisdom siehts bei bitfinex BTC/USD so aus, als ob wir durch den Widerstand geglitten wären.
Trüben mich meine gar nicht mal erwartungsfrohen Augen hier?
Ich hatte mich eigentlich schon mit nachkaufen bei 1-2k arrangiert...

jooa, ich bin jetzt auch ein wenig in der Traufe. Bei 3.6k raus in Erwartung, in 2.8-Region reinzukommen.

Sind wir noch in der Wahrscheinlichkeit, Wave 5 zu sehen?  Undecided
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1571
Merit: 1004



View Profile
March 16, 2019, 09:09:16 AM
Merited by qwk (1)
 #83045

....auf bitcoinwisdom siehts bei bitfinex BTC/USD so aus, als ob wir durch den Widerstand geglitten wären.
Trüben mich meine gar nicht mal erwartungsfrohen Augen hier?
Ich hatte mich eigentlich schon mit nachkaufen bei 1-2k arrangiert...

jooa, ich bin jetzt auch ein wenig in der Traufe. Bei 3.6k raus in Erwartung, in 2.8-Region reinzukommen.

Sind wir noch in der Wahrscheinlichkeit, Wave 5 zu sehen?  Undecided

Bitter.

First rule of Bitcoin: Nie "all out" gehen...
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 269



View Profile
March 16, 2019, 10:07:07 AM
 #83046

wir sind doch aktuell durch den ewigen Widerstand geflutscht (bitfinex, bitstamp)
Das wäre doch eigentlich mehr Aktivität im TA-Thread wert?
Oder interessiert hier nur noch Absturz und günstig nachkaufen?  Grin
Oder ist der Durchbruch eurer Meinung  nach noch nicht in sicheren Tüchern?
Ich glaube ich ändere meine Kauforders aber so langsam in Richtung MA200 Dips...

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212
Merit: 1144


#BEL+++


View Profile WWW
March 16, 2019, 10:37:33 AM
 #83047

meine these: sobald klaus oder mezzomix wieder hier auftauchen haben wir das tal der tränen durchschritten, vorher leider nicht.   Grin Grin

aber das kann noch dauern!

EDIT: obwohl, mezzomix scheint wieder sporadisch aktiv zu sein. (ick freu mir!)

███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
#1
███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
BTC 
  ●
   BTC
  BTC  
.
    ▄▄▄▀▀▀▀
 ▄██▀
███        ▄▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄▄
▀███▄▄▄▄▀▀▀                 ▀▀▄▄
  ▀▀▀██████████████████████████▀
   ▄█▄     ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
    ▀▀██▄▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀
      ▄  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
      ▀██▄  ▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄
        ▀█▀██████████████▀▀
         ▀█▄▄ ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
            █▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀
             ▀▀▄▄▄▄▄▄▄
.
     BTC
  BTC   
  ●
  BTC  
███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792
Merit: 1074

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
March 16, 2019, 11:29:33 AM
 #83048

wir sind doch aktuell durch den ewigen Widerstand geflutscht (bitfinex, bitstamp)
Das wäre doch eigentlich mehr Aktivität im TA-Thread wert?
Oder interessiert hier nur noch Absturz und günstig nachkaufen?  Grin
Oder ist der Durchbruch eurer Meinung  nach noch nicht in sicheren Tüchern?
Ich glaube ich ändere meine Kauforders aber so langsam in Richtung MA200 Dips...

Ich kann noch etwas Widerstand erkennen um ehrlich zu sein


hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1204
Merit: 542

Remove The Middlemen


View Profile WWW
March 16, 2019, 11:43:33 AM
 #83049

Es fehlt einfach an education also simple Kost .Die  jetzige Meinung zum BTC ist .. ahh da kann mann sehr schnell sehr viel Geld mit verdienen oder sehr schnell auch verlieren aber  was BTC ist verstehen 99% leider nicht.
Jep, sehe ich auch so. Und durch die Spekulation kommen ja erst die Blasen und die Panik-Crashs zustande. Vielleicht wird sich das ändern, wenn der BTC es wieder auf 10000+ schafft - muss gar nicht ein neues ATH sein. Dass eben auch der letzte merkt, dass "Bitcoin ist tot" Blödsinn ist, solange der Use Case als freie, internationale, selbstregulierte Geldalternative bestehen bleibt (mögliche noch nicht entdeckte katastrophale technische Flaws natürlich mal ignoriert)...

Weitere Parallele zu 2015: Damals haben viele von $100 und sogar $50 geredet Wink
Zw. 50-100$ und 2000$ liegen aber andere Dimensionen.

Investitionen und Investitionswilligkeit wird auch anhand von BIP gerechnet.
Ende 2017 sah Bitcoin sehr viel versprechend aus, mit 80% Wertverlust vom ATH hat sich es für viele Anleger die Augen geöffnet.
Viele sind mit Gewinn ausgestiegen, viele sind im roten Bereich und manche haben bestimmt die Verluste realisiert.
Für das nächste Generation und Hype muss eine neue Story kommen, sonst sehe ich die Zahlen wie 1200$ gar nicht so unrealistisch.
Die "Story" von Bitcoin ist aber eigentlich immer die gleiche (siehe Beitrag von Ov3r oben, für die einen ist es ein Zock-Instrument, aber für die anderen ist es eben eine Geldalternative). Wenn es eine andere "Story" 2017 gab, dann war es eher Ethereum und die ICO-Welle. Ansonsten gibt es viele Parallelen zu 2013-15, nur eben auf anderem Preisniveau. Die Infrastruktur ist weiterhin gewachsen, einige Probleme (Skalierbarkeit) werden ersthaft angegangen und stehen quasi kurz vor der Lösung.

Der größte tech flaw wurde ja erst 'kürzlich' selbst eingebaut mit Segwit, RBF, ... naja, es wird nicht lange mehr dauern bis das alle merken.

Good luck

Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile - don't dillute Bitcoin - mine honest!
Memo: 1AHUYNJKPfY7PjVK1hNQFo5LrdGixuiybw  -  https://metanet.icu/
The simple way is the genius way - in Moore's Law and Satoshi's WP we trust.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212
Merit: 1144


#BEL+++


View Profile WWW
March 16, 2019, 11:48:21 AM
 #83050

Es fehlt einfach an education also simple Kost .Die  jetzige Meinung zum BTC ist .. ahh da kann mann sehr schnell sehr viel Geld mit verdienen oder sehr schnell auch verlieren aber  was BTC ist verstehen 99% leider nicht.
Jep, sehe ich auch so. Und durch die Spekulation kommen ja erst die Blasen und die Panik-Crashs zustande. Vielleicht wird sich das ändern, wenn der BTC es wieder auf 10000+ schafft - muss gar nicht ein neues ATH sein. Dass eben auch der letzte merkt, dass "Bitcoin ist tot" Blödsinn ist, solange der Use Case als freie, internationale, selbstregulierte Geldalternative bestehen bleibt (mögliche noch nicht entdeckte katastrophale technische Flaws natürlich mal ignoriert)...

Weitere Parallele zu 2015: Damals haben viele von $100 und sogar $50 geredet Wink
Zw. 50-100$ und 2000$ liegen aber andere Dimensionen.

Investitionen und Investitionswilligkeit wird auch anhand von BIP gerechnet.
Ende 2017 sah Bitcoin sehr viel versprechend aus, mit 80% Wertverlust vom ATH hat sich es für viele Anleger die Augen geöffnet.
Viele sind mit Gewinn ausgestiegen, viele sind im roten Bereich und manche haben bestimmt die Verluste realisiert.
Für das nächste Generation und Hype muss eine neue Story kommen, sonst sehe ich die Zahlen wie 1200$ gar nicht so unrealistisch.
Die "Story" von Bitcoin ist aber eigentlich immer die gleiche (siehe Beitrag von Ov3r oben, für die einen ist es ein Zock-Instrument, aber für die anderen ist es eben eine Geldalternative). Wenn es eine andere "Story" 2017 gab, dann war es eher Ethereum und die ICO-Welle. Ansonsten gibt es viele Parallelen zu 2013-15, nur eben auf anderem Preisniveau. Die Infrastruktur ist weiterhin gewachsen, einige Probleme (Skalierbarkeit) werden ersthaft angegangen und stehen quasi kurz vor der Lösung.

Der größte tech flaw wurde ja erst 'kürzlich' selbst eingebaut mit Segwit, RBF, ... naja, es wird nicht lange mehr dauern bis das alle merken.

Good luck

ja, Satoshi Vision (SV). ich verstehe.  Grin

der con man und Ver waren für den letzten grösseren dump verantwortlich.

ein Blender, nichts weiter...

███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
#1
███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
BTC 
  ●
   BTC
  BTC  
.
    ▄▄▄▀▀▀▀
 ▄██▀
███        ▄▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄▄
▀███▄▄▄▄▀▀▀                 ▀▀▄▄
  ▀▀▀██████████████████████████▀
   ▄█▄     ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
    ▀▀██▄▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀
      ▄  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
      ▀██▄  ▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄
        ▀█▀██████████████▀▀
         ▀█▄▄ ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
            █▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀
             ▀▀▄▄▄▄▄▄▄
.
     BTC
  BTC   
  ●
  BTC  
███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
mahmuterdem
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 210
Merit: 4


View Profile
March 16, 2019, 01:06:16 PM
 #83051

Es fehlt einfach an education also simple Kost .Die  jetzige Meinung zum BTC ist .. ahh da kann mann sehr schnell sehr viel Geld mit verdienen oder sehr schnell auch verlieren aber  was BTC ist verstehen 99% leider nicht.
Jep, sehe ich auch so. Und durch die Spekulation kommen ja erst die Blasen und die Panik-Crashs zustande. Vielleicht wird sich das ändern, wenn der BTC es wieder auf 10000+ schafft - muss gar nicht ein neues ATH sein. Dass eben auch der letzte merkt, dass "Bitcoin ist tot" Blödsinn ist, solange der Use Case als freie, internationale, selbstregulierte Geldalternative bestehen bleibt (mögliche noch nicht entdeckte katastrophale technische Flaws natürlich mal ignoriert)...

Weitere Parallele zu 2015: Damals haben viele von $100 und sogar $50 geredet Wink
Zw. 50-100$ und 2000$ liegen aber andere Dimensionen.

Investitionen und Investitionswilligkeit wird auch anhand von BIP gerechnet.
Ende 2017 sah Bitcoin sehr viel versprechend aus, mit 80% Wertverlust vom ATH hat sich es für viele Anleger die Augen geöffnet.
Viele sind mit Gewinn ausgestiegen, viele sind im roten Bereich und manche haben bestimmt die Verluste realisiert.
Für das nächste Generation und Hype muss eine neue Story kommen, sonst sehe ich die Zahlen wie 1200$ gar nicht so unrealistisch.
Die "Story" von Bitcoin ist aber eigentlich immer die gleiche (siehe Beitrag von Ov3r oben, für die einen ist es ein Zock-Instrument, aber für die anderen ist es eben eine Geldalternative). Wenn es eine andere "Story" 2017 gab, dann war es eher Ethereum und die ICO-Welle. Ansonsten gibt es viele Parallelen zu 2013-15, nur eben auf anderem Preisniveau. Die Infrastruktur ist weiterhin gewachsen, einige Probleme (Skalierbarkeit) werden ersthaft angegangen und stehen quasi kurz vor der Lösung.

Der größte tech flaw wurde ja erst 'kürzlich' selbst eingebaut mit Segwit, RBF, ... naja, es wird nicht lange mehr dauern bis das alle merken.

Good luck

Genau so denke ich auch.
Es gibt harte kern beim BTC und die lassen sich durch nichts belehren.
Ähnlich wie die ganzen Altcoin Gesellschaft. 
Irgendwelche ERC20 die für anonymität sorgen bis chain in chain versprechen, aber darum geht es ja um "versprechen"
BTC hat auch mal schnelle und günstige transaktionen versprochen.
Wenn ich es nicht für den Kauf einer Brötchen verwenden kann A) tx kosten B) Preis votalität, na dann ist es für nichts zu gebrauchen.
FAIL..es sei denn, Sie finden eine Lösung aus der Lösung.
SV macht gar nicht so blöd, wenn die 3 spassten Craig, Calvin und Nguyen  nicht dabei wären, könnte man sich überlegen.
Beobachter_90
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210
Merit: 102


View Profile
March 16, 2019, 01:36:46 PM
 #83052

Es fehlt einfach an education also simple Kost .Die  jetzige Meinung zum BTC ist .. ahh da kann mann sehr schnell sehr viel Geld mit verdienen oder sehr schnell auch verlieren aber  was BTC ist verstehen 99% leider nicht.
Jep, sehe ich auch so. Und durch die Spekulation kommen ja erst die Blasen und die Panik-Crashs zustande. Vielleicht wird sich das ändern, wenn der BTC es wieder auf 10000+ schafft - muss gar nicht ein neues ATH sein. Dass eben auch der letzte merkt, dass "Bitcoin ist tot" Blödsinn ist, solange der Use Case als freie, internationale, selbstregulierte Geldalternative bestehen bleibt (mögliche noch nicht entdeckte katastrophale technische Flaws natürlich mal ignoriert)...

Weitere Parallele zu 2015: Damals haben viele von $100 und sogar $50 geredet Wink
Zw. 50-100$ und 2000$ liegen aber andere Dimensionen.

Investitionen und Investitionswilligkeit wird auch anhand von BIP gerechnet.
Ende 2017 sah Bitcoin sehr viel versprechend aus, mit 80% Wertverlust vom ATH hat sich es für viele Anleger die Augen geöffnet.
Viele sind mit Gewinn ausgestiegen, viele sind im roten Bereich und manche haben bestimmt die Verluste realisiert.
Für das nächste Generation und Hype muss eine neue Story kommen, sonst sehe ich die Zahlen wie 1200$ gar nicht so unrealistisch.
Die "Story" von Bitcoin ist aber eigentlich immer die gleiche (siehe Beitrag von Ov3r oben, für die einen ist es ein Zock-Instrument, aber für die anderen ist es eben eine Geldalternative). Wenn es eine andere "Story" 2017 gab, dann war es eher Ethereum und die ICO-Welle. Ansonsten gibt es viele Parallelen zu 2013-15, nur eben auf anderem Preisniveau. Die Infrastruktur ist weiterhin gewachsen, einige Probleme (Skalierbarkeit) werden ersthaft angegangen und stehen quasi kurz vor der Lösung.

Der größte tech flaw wurde ja erst 'kürzlich' selbst eingebaut mit Segwit, RBF, ... naja, es wird nicht lange mehr dauern bis das alle merken.

Good luck

Genau so denke ich auch.
Es gibt harte kern beim BTC und die lassen sich durch nichts belehren.
Ähnlich wie die ganzen Altcoin Gesellschaft. 
Irgendwelche ERC20 die für anonymität sorgen bis chain in chain versprechen, aber darum geht es ja um "versprechen"
BTC hat auch mal schnelle und günstige transaktionen versprochen.
Wenn ich es nicht für den Kauf einer Brötchen verwenden kann A) tx kosten B) Preis votalität, na dann ist es für nichts zu gebrauchen.
FAIL..es sei denn, Sie finden eine Lösung aus der Lösung.
SV macht gar nicht so blöd, wenn die 3 spassten Craig, Calvin und Nguyen  nicht dabei wären, könnte man sich überlegen.


Also, du hast doch mal garnichts vestanden!!!
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1204
Merit: 542

Remove The Middlemen


View Profile WWW
March 16, 2019, 03:57:11 PM
 #83053

Es fehlt einfach an education also simple Kost .Die  jetzige Meinung zum BTC ist .. ahh da kann mann sehr schnell sehr viel Geld mit verdienen oder sehr schnell auch verlieren aber  was BTC ist verstehen 99% leider nicht.
Jep, sehe ich auch so. Und durch die Spekulation kommen ja erst die Blasen und die Panik-Crashs zustande. Vielleicht wird sich das ändern, wenn der BTC es wieder auf 10000+ schafft - muss gar nicht ein neues ATH sein. Dass eben auch der letzte merkt, dass "Bitcoin ist tot" Blödsinn ist, solange der Use Case als freie, internationale, selbstregulierte Geldalternative bestehen bleibt (mögliche noch nicht entdeckte katastrophale technische Flaws natürlich mal ignoriert)...

Weitere Parallele zu 2015: Damals haben viele von $100 und sogar $50 geredet Wink
Zw. 50-100$ und 2000$ liegen aber andere Dimensionen.

Investitionen und Investitionswilligkeit wird auch anhand von BIP gerechnet.
Ende 2017 sah Bitcoin sehr viel versprechend aus, mit 80% Wertverlust vom ATH hat sich es für viele Anleger die Augen geöffnet.
Viele sind mit Gewinn ausgestiegen, viele sind im roten Bereich und manche haben bestimmt die Verluste realisiert.
Für das nächste Generation und Hype muss eine neue Story kommen, sonst sehe ich die Zahlen wie 1200$ gar nicht so unrealistisch.
Die "Story" von Bitcoin ist aber eigentlich immer die gleiche (siehe Beitrag von Ov3r oben, für die einen ist es ein Zock-Instrument, aber für die anderen ist es eben eine Geldalternative). Wenn es eine andere "Story" 2017 gab, dann war es eher Ethereum und die ICO-Welle. Ansonsten gibt es viele Parallelen zu 2013-15, nur eben auf anderem Preisniveau. Die Infrastruktur ist weiterhin gewachsen, einige Probleme (Skalierbarkeit) werden ersthaft angegangen und stehen quasi kurz vor der Lösung.

Der größte tech flaw wurde ja erst 'kürzlich' selbst eingebaut mit Segwit, RBF, ... naja, es wird nicht lange mehr dauern bis das alle merken.

Good luck

Genau so denke ich auch.
Es gibt harte kern beim BTC und die lassen sich durch nichts belehren.
Ähnlich wie die ganzen Altcoin Gesellschaft. 
Irgendwelche ERC20 die für anonymität sorgen bis chain in chain versprechen, aber darum geht es ja um "versprechen"
BTC hat auch mal schnelle und günstige transaktionen versprochen.
Wenn ich es nicht für den Kauf einer Brötchen verwenden kann A) tx kosten B) Preis votalität, na dann ist es für nichts zu gebrauchen.
FAIL..es sei denn, Sie finden eine Lösung aus der Lösung.
SV macht gar nicht so blöd, wenn die 3 spassten Craig, Calvin und Nguyen  nicht dabei wären, könnte man sich überlegen.


Also, du hast doch mal garnichts vestanden!!!

Selbsterkenntnis ist der beste Weg zu ....

 Grin

Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile - don't dillute Bitcoin - mine honest!
Memo: 1AHUYNJKPfY7PjVK1hNQFo5LrdGixuiybw  -  https://metanet.icu/
The simple way is the genius way - in Moore's Law and Satoshi's WP we trust.
flora_digitalis
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 477
Merit: 258


View Profile
March 16, 2019, 04:18:37 PM
Merited by Alabasta (1)
 #83054

Also mal ganz ehrlich: Wer BCash ernsthaft für den besseren Bitcoin hält, den kann ich nicht für voll nehmen.

Es würde bereits völlig genügen, sich die Hauptcharaktere anzuschauen, die für BCash und seine Derivate verantwortlich sind. Mehr ist gar nicht nötig.

PRIVATE SALE: Austrian Cufflinks / Polish Commem. Coins / Rare German Coins / Stella & Dot Jewelry
Please read all my trust comments. Only negative trust is from highly problematic individual TMAN (retaliatory rating - never did a trade with him and never will).
mahmuterdem
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 210
Merit: 4


View Profile
March 16, 2019, 04:45:49 PM
Last edit: March 16, 2019, 04:57:01 PM by mahmuterdem
 #83055

Es fehlt einfach an education also simple Kost .Die  jetzige Meinung zum BTC ist .. ahh da kann mann sehr schnell sehr viel Geld mit verdienen oder sehr schnell auch verlieren aber  was BTC ist verstehen 99% leider nicht.
...
...
..

...
SV macht gar nicht so blöd, wenn die 3 spassten Craig, Calvin und Nguyen  nicht dabei wären, könnte man sich überlegen.



du hast ja bestimmt den vollen Überblick chief Smiley
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 269



View Profile
March 16, 2019, 05:36:39 PM
Last edit: March 16, 2019, 05:51:16 PM by bitcoincidence
 #83056

wir sind doch aktuell durch den ewigen Widerstand geflutscht (bitfinex, bitstamp)
Das wäre doch eigentlich mehr Aktivität im TA-Thread wert?
Oder interessiert hier nur noch Absturz und günstig nachkaufen?  Grin
Oder ist der Durchbruch eurer Meinung  nach noch nicht in sicheren Tüchern?
Ich glaube ich ändere meine Kauforders aber so langsam in Richtung MA200 Dips...

Ich kann noch etwas Widerstand erkennen um ehrlich zu sein



o.k. - Logarithmisch sehe ich ihn nun auch ...
Aber richten sich die bots nach den logarithmischen Charts?

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Scheede
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 434


View Profile
March 16, 2019, 07:51:51 PM
 #83057

....auf bitcoinwisdom siehts bei bitfinex BTC/USD so aus, als ob wir durch den Widerstand geglitten wären.
Trüben mich meine gar nicht mal erwartungsfrohen Augen hier?
Ich hatte mich eigentlich schon mit nachkaufen bei 1-2k arrangiert...

jooa, ich bin jetzt auch ein wenig in der Traufe. Bei 3.6k raus in Erwartung, in 2.8-Region reinzukommen.

Sind wir noch in der Wahrscheinlichkeit, Wave 5 zu sehen?  Undecided

Bitter.

First rule of Bitcoin: Nie "all out" gehen...

nee nee, nix "all out" ... aber dennoch mit Aussicht Hoffnung auf "günstiger wieder rein"

wir sind doch aktuell durch den ewigen Widerstand geflutscht (bitfinex, bitstamp)
Das wäre doch eigentlich mehr Aktivität im TA-Thread wert?
Oder interessiert hier nur noch Absturz und günstig nachkaufen?  Grin
Oder ist der Durchbruch eurer Meinung  nach noch nicht in sicheren Tüchern?
Ich glaube ich ändere meine Kauforders aber so langsam in Richtung MA200 Dips...

Ich kann noch etwas Widerstand erkennen um ehrlich zu sein



o.k. - Logarithmisch sehe ich ihn nun auch ...
Aber richten sich die bots nach den logarithmischen Charts?

Jooa, können wir da nachhelfen, die Bots kontaktieren? Da muss noch was gehen (nach unten)  Grin
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582
Merit: 1137


notorious shrimp! [affiliate marketer]


View Profile WWW
March 16, 2019, 09:34:05 PM
 #83058

Bei Lightning ging heute aber ganz schön Volumen rein  Shocked

Zum Kurs bin ich noch skeptisch... derzeit liegt alles drin... mal abwarten bis Q3  Cool

hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1204
Merit: 542

Remove The Middlemen


View Profile WWW
March 16, 2019, 11:39:07 PM
 #83059

Es fehlt einfach an education also simple Kost .Die  jetzige Meinung zum BTC ist .. ahh da kann mann sehr schnell sehr viel Geld mit verdienen oder sehr schnell auch verlieren aber  was BTC ist verstehen 99% leider nicht.
Jep, sehe ich auch so. Und durch die Spekulation kommen ja erst die Blasen und die Panik-Crashs zustande. Vielleicht wird sich das ändern, wenn der BTC es wieder auf 10000+ schafft - muss gar nicht ein neues ATH sein. Dass eben auch der letzte merkt, dass "Bitcoin ist tot" Blödsinn ist, solange der Use Case als freie, internationale, selbstregulierte Geldalternative bestehen bleibt (mögliche noch nicht entdeckte katastrophale technische Flaws natürlich mal ignoriert)...

Weitere Parallele zu 2015: Damals haben viele von $100 und sogar $50 geredet Wink
Zw. 50-100$ und 2000$ liegen aber andere Dimensionen.

Investitionen und Investitionswilligkeit wird auch anhand von BIP gerechnet.
Ende 2017 sah Bitcoin sehr viel versprechend aus, mit 80% Wertverlust vom ATH hat sich es für viele Anleger die Augen geöffnet.
Viele sind mit Gewinn ausgestiegen, viele sind im roten Bereich und manche haben bestimmt die Verluste realisiert.
Für das nächste Generation und Hype muss eine neue Story kommen, sonst sehe ich die Zahlen wie 1200$ gar nicht so unrealistisch.
Die "Story" von Bitcoin ist aber eigentlich immer die gleiche (siehe Beitrag von Ov3r oben, für die einen ist es ein Zock-Instrument, aber für die anderen ist es eben eine Geldalternative). Wenn es eine andere "Story" 2017 gab, dann war es eher Ethereum und die ICO-Welle. Ansonsten gibt es viele Parallelen zu 2013-15, nur eben auf anderem Preisniveau. Die Infrastruktur ist weiterhin gewachsen, einige Probleme (Skalierbarkeit) werden ersthaft angegangen und stehen quasi kurz vor der Lösung.

Der größte tech flaw wurde ja erst 'kürzlich' selbst eingebaut mit Segwit, RBF, ... naja, es wird nicht lange mehr dauern bis das alle merken.

Good luck

ja, Satoshi Vision (SV). ich verstehe.  Grin

der con man und Ver waren für den letzten grösseren dump verantwortlich.

ein Blender, nichts weiter...

Mir egal Ver oder Wright,  Hauptsache  das Bitcoin - Satoshi  Protokoll bleibt sauber und folgt der einzig existierenden Speck / bindenden Definition und skaliert on chain. Alles andere ist experimental Müll und wird nix für den Globus.



Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile - don't dillute Bitcoin - mine honest!
Memo: 1AHUYNJKPfY7PjVK1hNQFo5LrdGixuiybw  -  https://metanet.icu/
The simple way is the genius way - in Moore's Law and Satoshi's WP we trust.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582
Merit: 1137


notorious shrimp! [affiliate marketer]


View Profile WWW
March 17, 2019, 06:34:59 AM
 #83060

Mir egal Ver oder Wright,  Hauptsache  das Bitcoin - Satoshi  Protokoll bleibt sauber und folgt der einzig existierenden Speck / bindenden Definition und skaliert on chain. Alles andere ist experimental Müll und wird nix für den Globus.

Lightning ;-)

Pages: « 1 ... 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 [4153] 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 ... 4252 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!